Escape from Tarkov: Hardcore – Verhüllte Militär-Experten liefern Knowhow

Die Entwickler des kommenden MMO-Shooter Escape from Tarkov haben ein erstes Developer Diary veröffentlicht, in dem über das Onlinegame gesprochen wird.

Interessant ist, dass Escape from Tarkov gar nicht das erste Spiel in diesem Universum ist. Das Onlinegame basiert einerseits auf dem Shooter Russia 2028, welcher derzeit auf Eis liegt und dem Onlineshooter Contract Wars. Alle Spielen sind im Prinzip im selben fiktiven Russland der nahen Zukunft angesiedelt. Alles, was die Entwickler aus den beiden Projekten gelernt haben, nutzt man nun, um Escape from Tarkov zu etwas Besonderem zu machen.

escape from tarkov house
So realitätsnah wie möglich

Ein russischer Militärexperte, der nicht erkannt werden möchte, hilft dem Team dabei, den höchstmöglichen Realismus im Spiel zu schaffen. Dazu wird mit echten Waffen trainiert. Diese Waffen werden 1:1 ins Spiel übernommen, genau wie deren echte Soundeffekte. Ganz besonderes Augenmerk legt man auf die Animationen. Per Motion-Capturing werden unter der Leitung des Militärexperten die Bewegungen aufgezeichnet. Diese werden anschließend ins Spiel übertragen und sorgen für ein verblüffend realistisches Ergebnis, wie man anhand des unten verlinkten Videos sehen kann.

Gerade, was die Handhabung der Waffen angeht, wie man Magazine wechselt oder verklemmte Waffen wieder funktionstüchtig macht, soll so realitätsnah wie möglich umgesetzt werden. Die unzähligen Animationen, die man per Motion Capturing aufgenommen hat, werden mit einer speziellen Technologie ins Spiel eingebunden, sodass flüssige Bewegungsabläufe zwischen den einzelnen Animationsstufen entstehen können. Dabei soll es nicht zu Verzögerungen oder ausgelassenen Bewegungen kommen. Alles soll so flüssig wie möglich wirken. Der Realismusgrad, den die Entwickler haben wollen, ist extrem hoch.

Selbst auf Kleinigkeiten wird geachtet

escape from tarkov door

Alles, was der Spieler tut, soll per Animation dargestellt werden. Öffnet man eine Tür, so sieht man, wie die Hand die Klinke herunterdrückt. Nimmt man eine Dose auf, so greift die Spielfigur wirklich danach. Ein Lichtschalter wird tatsächlich gedrückt. Dabei achten die Entwickler sogar auf solche Kleinigkeiten, wie beispielsweise, dass die Position der Hand zum Objekt, mit der man interagiert, korrekt ist oder, dass Objekte etwas wiegen und die Hände, die eine Waffe halten, daher dieses Gewicht halten müssen, was sich in den Animationen widerspiegelt.

Schaut euch das gesamte Dev Diary zu Escape from Tarkov einfach direkt hier an. Ihr werdet sehen, auf welche Details die Entwickler achten. Weitere solcher Videotagebücher sind schon geplant.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Mehr zu Escape from Tarkov liest Ihr hier:

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

wäre gut geworden wird aber pay 2 win nach den ihr jetziges konzept.

chevio

Denkst Du, dass es so wird, weil in den Vorbestellerpaketen Vorteile enthalten sind? Wenn ja: Die Devs haben auf Reddit versichert, dass alle Vorteile ingame verloren bzw. verdient werden können.

Wenn Du andere Gründe hast das zu denken, dann wäre ne Quelle cool.

Vargr

Jetzt wenn du noch erklären würdest, wie du drauf kommst, dass ein Buy2Play Spiel ohne Mikrotransaktionen Pay2Win wird, wäre das schon toll.

chevio

Freue mich auf EFT wie auf nichts anderes.

Eigentlich bin ich jetzt nicht so der Militant bzw. Waffennarr..
Eigentlich ganz und garnicht..
Aber bei dem, was die Entwickler veröffentlichen glaube ich viel Idealismus zu erkennen und der ist Zutat für innovative, gute Spiele.
Und ich mag Russen =D

Nirraven

Das klingt super, freu mich schon echt drauf wenn sie noch mehr zeigen können 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x