Erzählt mal: Auf wen hört ihr bei Spielempfehlungen?

Habt ihr bestimmte Anlaufstellen, wenn ihr nach neuen Games sucht? Erzählt uns, wem ihr euer Gehör und Vertrauen schenkt: Wie findet ihr euer nächstes Spiel für PC, PS4, Xbox One oder Mobile-Plattformen?

Juni ist der Monat, in dem wir mit “Find Your Next Game” die Gaming-Messen zu euch Nachhause bringen. Täglich gibt es Artikel, Streams und exklusive Ankündigungen, die ihr bei uns auf MeinMMO, GameStar und GamePro sehen könnt.

Es geht bei “Find Your Next Game” nicht nur um Spiele, sondern auch um euch. Immerhin sollt ihr neue Spiele finden, die ihr vorher nicht auf dem Radar hattet.

Programm-Übersicht

Bleib auf dem Laufenden bei Find Your Next Game: Alle Infos, Termine und was dich in den nächsten Tagen und Wochen bei uns erwartet, findest du in unserem Programmplan.

Aber wo schaut ihr euch normalerweise nach neuen Games um, wenn wir von MeinMMO, GameStar und GamePro nicht gerade ein dickes Event voll mit Ankündigungen und Spielvorstellungen schmeißen?

2020 gibt es viele Möglichkeiten sich über neue Spiele zu informieren:

  • Es gibt Werbung und Trailer, mit deren Hilfe Entwickler und Publisher unsere Aufmerksamkeit einfangen
  • Tests auf Gaming-Seiten geben tieferen Einblick in neue Spiele und liefern Analysen von Experten
  • Youtuber und Streamer liefern direktes Gameplay-Material und bringen ihre persönliche Meinung mit
  • Bei Freunden und der Familie kann man Empfehlungen von Leuten einholen, die man persönlich kennt und auf die man sich verlassen kann
  • Automatische Empfehlungen auf Gaming-Plattformen wie Steam oder PSN suchen für euch nach Spielen, die euren Favoriten ähnlich sind und eurem Geschmack entsprechen könnten
  • Die Community kann zu Spielen eigene Bewertungen hinterlassen und die reine Masse davon lässt eine Tendenz zum Guten oder Schlechten erkennen
  • Metacritic vereint die Scores der Gaming-Presse mit denen der User und liefert einen Überblick
  • Und natürlich gibt es die guten alten Demos und Beta-Tests, bei denen man sich seine eigene Meinung zu Spielen bilden kann

Habt ihr noch andere Anlaufstellen, wo ihr nach neuen Spielempfehlungen sucht und schaut, ob sie gut sind? Schreibt sie uns in die Kommentare.

Die 8 aussichtsreichsten neuen MMOs und MMORPGs für 2020 und 2021

Wie kann ich abstimmen? Eure Stimme könnt ihr in dem Umfrage-Tool weiter unten abgeben. Ihr könnt bis zu 3 verschiedene Antwortmöglichkeiten auswählen, die am besten zu euch passen.

Beachtet, dass die Abstimmung endgültig ist und nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, sobald ihr abgestimmt habt.

Also erzählt mal: Auf wen hört ihr bei Spielempfehlungen? Habt ihr genau eine Quelle eures Vertrauens oder schaut ihr an mehreren Stellen? Schreibt uns, wie ihr bei eurer Suche nach neuen Games vorgeht.

Die Umfrage endet am 14. Juni.

Viel Spaß beim Abstimmen!

Auf wen hört ihr bei Spielempfehlungen?

Loading ... Loading ...
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Visterface

Auch wenns mir ein bisschen peinlich ist, ich lass mir die Spiele von Steam empfehlen. Früher hab ich noch Tests gelesen, Lets Plays geschaut und mir von Freunden Spiele empfohlen lassen aber ich bin ein bisschen weg vom Mainstream und da passt das für mich einfach nicht mehr. Jetzt scroll ich ein bisschen in den Empfehlungen von Steam und lese mir die Reviews durch. Dazu bin ich auch gerade in einer Phase wo ich eh nicht mehr so viel Spiele kaufe und eher immer das gleiche Spiele.

Ron

Ich schaue mir in der Regel Lets Plays an und bilde mir dann ein eigenes Urteil, weiterhin lese ich auch gerne Amazon Rezensionen, weil man hier immer ein gut gemischtes Publikum hat und wie ich finde, doch den neutralsten Eindruck vermittelt bekommt.
Auf die Gaming Presse höre ich schon lange nicht mehr, da bin ich viel zu oft auf die Schnauze gefallen, sogar letztens mit 4Players und Death Stranding – ja, es ist für manche sicherlich kein schlechtes Spiel, aber eine Wertung von 95% ist einfach Quatsch, weil das Spiel doch zu viele Traditionen bricht und man die ersten 20 Stunden nur durch eine absolut leere Welt rumläuft. Youtuber kann man auch vergessen, das hat mich spätestens Destiny gelehrt.

Platzhalter

Spiele:

– Was ist selbst mit einigen Augen:

– Gelesen habe (Magazine)

Erklärung:
Ich sehe es so, ich mag einige Redakteure und sehe sie fast gleich auf mit meinen Interessen. So sind also einige eine Art Leuchtturm für mich das in einem Sicheren Hafen lotsen. In meiner Konsolen Zeit war es die Maniac die viele Leuchttürme hatte für mich

– Gesehen habe (Youtube)

Erklärung:
Let’s Play Videos sind meistens die Wahrheit was uns die ganze PR Industrie uns vorhergesagt hat. Haben Sie Wort gehalten oder wollten sie nur die Moneymaker einkassieren um dann der Realität zu stellen?

– Vertraue auf Freunde die auf gleicher Welle liegen (Borderlands 3)

Erklärung:
Hier brauche ich nicht ins Detail zu gehen. Das ist Privat

-Demos/Trailer

Erklärung:
ganz selten, stolpere ich über eine Demo oder Trailer. Weil EA hat das Vertrauen darin erodiert. Alle Macht, Eyecandy und ein hauch Hollywood Buster in die Demo, aber was am ende raus kommt ist total anders

Deswegen z.b. bin ich auch bei der Techdemo skeptisch

EA = Early Access, nicht die Firma

Edit:
Erklärung geschrieben

IchhassePvP

Ich persönlich möchte vorab einen ziemlich detaillierten Eindruck vom Spiel vermittelt bekommen und nutze daher zu einem sehr, sehr hohen Anteil Berichte und Tests aus der Gaming-Presse.

Ich will schließlich nicht die Katze im Sack kaufen um dann womöglich relativ schnell festzustellen dass das Spiel für mich überhaupt nicht geeignet ist.

Vom Anspielen der jeweiligen Spiele zu eigenen Testzwecken halte ich rein gar nichts, insbesondere nicht bei MMO’s und MMORPG’s, da es sowieso sehr, sehr lange dauert bis man bei einem Anspielen mal zum Endgame vordringt und bis dahin hat man dann unter Umständen schon reichlich Zeit in ein Spiel gesteckt welches ein sehr enttäuschendes Endgame hat.

Bekomme ich von Freunden/Bekannten tatsächlich die Informationen über ein Spiel die mich persönlich auch primär interessieren und für mich sehr relevant sind bei der Entscheidung ob ich einem Spiel eine Chance gebe, dann sind das für mich auch nützliche Quellen.
Bestehen diese Informationen allerdings nur aus: “die Level-Phase ist toll und Klasse XY spielt sich super”, dann nützen mir solche persönlich übermittelte Informationen praktisch gar nichts ein Spiel für mich selbst einordnen zu können.

Würde mir deswegen hier bei euch auf MeinMMO auch zu diversen Spielen sehr, sehr viel tiefere Eindrücke wünschen.

Da bekommt man bei Singleplayern mit den jeweiligen Tests der bekannten Gaming-Seiten leider sehr, sehr viel tiefere Eindrücke vermittelt und kann viele Spieler für sich selbst so weit besser einschätzen.
Bei euch sind die Artikel leider häufig wiederholend mit dem obligatorischen Verweis auf ältere Artikel und insgesamt mir persönlich häufig zu oberflächlich gehalten in den Informationen zum jeweiligen Spiel, schade.

GeT_R3kT

Ganz ehrlich? Auf niemanden! Entweder ich habe Bock auf das Game (Fortsetzung etc.) und kaufe es sowieso oder ich schaue mir Gameplay an, lese ein zwei Sachen drüber und bilde mir meine eigene Meinung, ob mir das Spiel gefällt oder nicht und anschließend wird es gekauft oder eben nicht.

huhu_2345

Bei Spielen die ich nicht sowieso Kaufe, meistens werde ich gefragt ob sich Spiel X lohnt zu kaufen^^, sind es meine Brüder auf deren Meinung ich am meisten gebe.
Da ich ein paar Brüder habe, die auch alle Unterschiedliche Geners mögen, kommt da immer was gutes rum.
Als 2. sind es News.
Da ich die News auch zu Spielen, Themen etc. lese die mich eigentlich nicht Interessieren. Kommt es dennoch vor das ein Spiel mich dann doch noch Überzeugt.
Tests sind für mich seit Jahren nicht mehr Relevant. Irgentwie ist das Sinnlos, sieht man mal bei Metacritic nach gibt es zum selben Spiel Testwertungen zwischen 0-100 und das obwohl bei den meisten “Objektiv” getestet wird.
Von daher ist es bir egal welch Wertung ein Spiel hat.

Nico

Ich vertrau da auf mein Gefühl wenn ich Trailer und 1-2 offizielle Videos dazu geschaut habe.

Klar habe ich auch schon 2-3 Fehlkäufe so gemacht, aber was mir besonders Wichtig ist, das ich das Spiel nicht schon zu gut kenne bevor ich es Überhaupt gespielt habe.
Bei Fortsetzungen wie z.b. Division2 oder einem WoW Addon oder sowas informier ich mich ein wenig genauer. Gameplay kenn ich ja aber will wissen was für neue Inhalten da ungefähr drin sind.
Tips von Freunden sind natürlich auch wichtig die schau ich mir dann an in trailern etc.

Aber ich muss auch sagen das ich recht Breitgefächert bin in sachen Spiele, Auch in Sachen Anspruch bin ich eigentlich recht gelassen – außer bei MMORPGS.
Bei MMORPGS wird einfach zu oft nur recycled oder nach Formel A gearbeitet.
Z.b. Ubisoft wird ja oft Kritisiert das sie Spiele nach Formel A entwickeln. Schaut man sich dann aber mal so Spiele wie z.b. ESO an dann ist das nichts anderes, Formel Recycling pur.

vv4k3

Ich höre auf keinen einzeln, aber auf alle gleichzeitig.

Bevor ich mir ein neues Spiel hole, lese ich viele Bewertungen auf unterschiedlichen Seiten. Dazu schaue ich mir Trailer und Gameplays an. Vielleicht spielt es sogar einer meiner Freunde bereits, die werden dann auch gefragt.

Oder ich kenne z.B. die “Reihe” oder habe mich von Anfang an selber infomiert.

Mapache

Die Frage hat mich echt erstmal zum nachdenken gebracht wo ich überhaupt genau über neue Spiele stolper.
Aber im Grunde ist es eine Mischung aus Werbung/Trailer/Ankündigung, Hinweise aus dem Freundeskreis und Berichten auf Gamingnews-Seiten.

Wobei ich bei den Beispel-Newsseiten nur meinMMO Besuche. Gamestar/Gamepro kann man größtenteils vergessen. MeinMMO ist aber auch die einzige deutsche Gaming-Newsseite die ich besuche, bevorzuge da eher englische Medien.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x