Erster Sea of Thieves-Spieler erreicht Max-Level und macht sich Feinde

Der Grind bis Level 50 in Sea of Thieves dauert eigentlich lange. Dieser Spieler nutzte eine echte Piraten-Taktik und wurde mit der Erfahrung anderer Piraten zur Legende.

Um in Sea of Thieves Level aufzusteigen, müsst Ihr Euch bei den verschiedenen Fraktionen einen Ruf erarbeiten. Das ist eine mühevolle Aufgabe, denn die Quests bringen nur wenig Ruf. Ein Streamer wurde jetzt als erster Spieler zur Piraten-Legende, erreichte also das maximale Level. Doch nutzte er dafür eine Spielmechanik aus, die für viel Zündstoff sorgt. Einige Spieler aus der Community möchten ihm diesen Titel nun nicht anerkennen.

Streamer nutzt Arbeit seiner Zuschauer für Legenden-Status

Der Streamer Prod1gyX zockte seit dem Release von Sea of Thieves fleißig das Piraten-Abenteuer und steigerte seinen Ruf Schritt für Schritt. Jetzt hat er es geschafft, als erster Spieler Level 50 bei allen drei Fraktionen im Spiel zu erreichen und schaltete sich damit den Status der Piraten-Legende frei.

Prod1gyX hat sich von seinen Zuschauern helfen lassen, die für ihn Schatzkisten farmten. Er musste dann nur noch einer Crew beitreten und anschließend deren Schätze abgeben. Diese Mechanik wiederholte er, indem er weiteren Crews beitrat. So spielte er sich erheblich leichter und schneller auf Rang 50 als vorgesehen.

Für einen Pirat mag so eine Vorgehensweise ganz normal sein, aber Spieler aus der Community wollen ihm diesen Erfolg nicht gönnen. Durch die Arbeit seiner Zuschauer umging er viele Stunden des Grindings, die normalerweise für diesen Status vorgesehen sind.

Sea of Thieves Huhn Hühnerstall kaufen

Auf Reddit und anderen sozialen Netzwerken nutzen Spieler aus der Sea of Thieves Community jetzt das Hashtag #NotMyPirateLegend. Sie erklären es damit, dass sie diesen „Booster“ nicht als ersten Spieler mit legendärem Status ansehen wollen. Es geht außerdem um ein Denkmal im Spiel, das Rare vielleicht dem ersten legendären Spieler widmen könnte.

Simpsons Shitstorm

Die Community versucht auf diesem Wege zu umgehen, dass für diese Taktik ein Denkmal aufgestellt wird. Außerdem wünscht man sich von den Entwicklern bei Rare, dass man dem Streamer seine Belohnungen entzieht und den Status wieder aberkennt.

Wie steht Ihr zu diesem Thema? Dass sich World-First-Spieler auf das maximale Level boosten lassen, ist nichts Neues. Das kennen wir schon aus anderen Spielen wie zum Beispiel World of Warcraft. Wenn da ein neues Addon erscheint, gibt es bereits nach wenigen Stunden Spieler, die das Max-Level erreichen, indem sie alle Mechaniken ausnutzen, die schnelles Leveln begünstigen. Findet ihr es in Sea of Thieves in Ordnung, weil dieses Vorgehen zu einem Piraten passt oder haltet ihr so ein Verhalten für bedenklich?


Der AlmondBeard-Fehler versenkte dieses Schiff voller prächtiger Schätze in Sea of Thieves

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

44
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Darm
Darm
2 Jahre zuvor

Man könnte aus der Geschichte sogar was fürs Leben lernen.
– mit gutem Team Work geht alles schneller und besser.
– man soll immer die Ressourcen nutzen die einem zur Verfügung stehen.
– manche nehmen den langen harten weg und andere den smarten.

Jammern hilft am ende nichts und ist meistens nur ein ausdruck von schwäche.

Markus Silec
Markus Silec
2 Jahre zuvor

Hm also ich bin der Ansicht das er den Titel verdient hat. Er hat einfach alle Ressourcen genutzt die ihm zur Verfügung standen und diese hat er sich auch erst aufbauen müssen, wenn auch nicht zwingend mit SoT, aber die Zuschauer kamen sicher auch nicht von heute auf morgen zu ihm.

Wenn es ein in game Denkmal geben soll, dann wäre es vielleicht ein netter zusatz die Crews zusätzlich zu erwähnen die am meisten zu seinem Erfolg beigetragen haben, aber ansonsten… Er war sich seiner ihm zur Verfügung stehenden Mittel bewusst und hat diese ideal genutzt.

Ober Vollpfosten
Ober Vollpfosten
2 Jahre zuvor

Ganz deiner Ansicht, beim fall eines Denkmals sollte in einem Teamspiel wie solches auch ein Team geehrt werden. Bin mal gespannt ob es wirklich sowas wie eine Fame eintragung geben wird.

freeZe
freeZe
2 Jahre zuvor

Ich verstehe diese Diskussion gar nicht…
Weder hat dieser Streamer irgendwas davon dieses Level erreicht zu haben, noch haben irgendwelche anderen einen Nachteil davon….
Also lasst ihn doch machen…. Meiner Meinung nach hat er den Sinn des Spiels so eh nicht verstanden^^

Ober Vollpfosten
Ober Vollpfosten
2 Jahre zuvor

Welch tieferen Sinn soll ein Spiel denn haben ausser das es gespielt wird?!? Genau das ist doch der Clue warum man über sowas heute diskutiert wo es eigentlich nur eins zu sagen gilt, „Gratulation“.

Die gründe warum jemand ein Spiel spielt ist so unterschiedlich wie Tag und Nacht und solang jeder dabei spaß hat ist doch alles so wie es in einem Spiel sein sollte????

Dani H
Dani H
2 Jahre zuvor

Naja jeder darf das so spielen wie er selbst will

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Da ich momentan keinen einblick in die mechaniken des spiels habe stellt sich mir als jemand von außen die frage – konnte er diese strategie nur fahren, weil er ein bekannter streamer ist, oder hätte diese strategie jeder anwenden können? Trifft ersteres zu ist sein erfolg außerhalb der spielregelen die für andere spieler gelten, trifft zweiteres zu ist er einfach clever gewesen. Die nächste frage ist ob er exploited hat?

Ich denke das lässt sich schon klären ob der erfolg gerecht vergeben wurde.

Gruß.

vanillapaul
vanillapaul
2 Jahre zuvor

An und für sich kannst du es auch so machen wenn du genug Freunde hast, die für dich looten würden. In dem Unfang wie er es betrieben hat wird es aber wohl für eine Privatperson nicht möglich sein.

Ober Vollpfosten
Ober Vollpfosten
2 Jahre zuvor

Welch wirbel für eine Legitime Taktik, ob nun einer sich bei den bestern der besten einschleust um Ruhm abzugreifen fürs eigene Wohl oder ne truppe sich an einen Account ransetzt für ein 24/7 betrieb ist doch völlig egal. Erreicht ist erreicht, frage wird für ihn erstmal bleiben ob er jetzt noch Ziele findet zum weiter zocken wörend alle um ihn herum weiter ihre Ziele mit spaß verfolgen kann.

Wesendlich schlimmer sind doch dagegen Trolle die daran Freude empfinden anderen den Spaß am game zu nehmen.

Aber das ist die heutige Zeit wo Neid so groß geschrieben wird das sich erfolgreiche Spieler wegen ihren schnell erspielten Erfolg zu rechtfertigen haben wenn sie gänzlich die Mechaniken eines Games verstanden und voll nutzten. Allein wenn diese Exploit vorwürfe kommen muss ich immerwieder an die Zeit denken wo die heutige definition dazu reguläres effektiv farmen eins bedeutet hat (Zeit alter von diablo2, wer hat die Hexen denn dort damals beschimpft nur weil sie die Mobs stehen lies und direkt zu Mephisto sprang um ihn schnells möglich zu farmen????) und einer der Exploits nutze einer war der hacking tools nutzte statt effektiv ne Mechanik zu nutzen. Zeiten ändern sich und die ansichten zu Spielen sind ziemlich straingh geworden.

Einfach Spaß am game haben und unternander es einen genauso gönnen zu Siegen wie man es anderen auch gönnt zu Verlieren macht vieles leichter und bringt einem mehr freude ins Game????

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

Legende eines Lobbyhüpfers, passt doch.

Marcus Gießler
Marcus Gießler
2 Jahre zuvor

Es sollte aberkannt werden weil er das nicht selber erarbeitet hat

ein Gast
ein Gast
2 Jahre zuvor

Neidhammel, kat Legitim. Such Dir hslt ein anderes Hobby wennst so neidig bist^^ Briefmarken sammeln oder so.

Joey
Joey
2 Jahre zuvor

Ist ja in Ordnung dass er superschnell max level hat. Aber ein Titel für die Arbeit anderer…. empfinde ich als sehr fragwürdig.
Mich jucken keine Titel, jedoch vestehe ich den Unmut wenn jemand nichts leistet und von anderen getragen wird dafür auch noch Lob bekommt.

A Guest
A Guest
2 Jahre zuvor

Es sollte einfach generell gar keinen world first geben

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Der Ball liegt nun bei Rare. Wenn sie es akzeptieren, da man ja nur die vom Spiel gegebenen Mechaniken nutzt, dann werden sie es akzeptieren müssen.

Wenn Rare hier einen Missbrauch sieht, dann bin ich aber auch der Meinung, dann muss der Account komplett resettet werden und der Spieler von vorne anfangen!

Ich persönlich werde mich der Entscheidung von Rare anschließen, da er ja nicht wirklich gecheatet hat, keine Bugs genutzt hat usw.

Breakk Blade
Breakk Blade
2 Jahre zuvor

Rare war bei ihm im stream und hat keine Probleme mit der Art wie er Legend wurde.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

World First ist World First, wie es erreicht wird ist egal. Es gibt dieses Feature mit der Community also ist es Legit.
Alle die sich jetzt aufregen sind entweder nur Neider weil sie selbst nicht die Möglichkeit haben sowas zu machen, oder einfach nur dumme Kiddies die einen Grund suchen den Streamer zu haten.

Ich kenn den Streamer zwar nicht aber congratz zu World First.

Waldspecht
Waldspecht
2 Jahre zuvor

„World First ist World First, wie es erreicht wird ist egal.“

Gibt ne dritte Kategorie. Dumme Kinder, die jeden Sieg einfach so hinnehmen und nichts hinterfragen wink

Aber leider schreibt die Geschichte nur der Gewinner.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Fakt ist er hat es mit legalen mitteln geschafft -> Also ist jedes mimimi aus den ersten zwei Gruppen, drittes wäre wenn es ein Cheater gewesen wäre was hier nicht der Fall war.

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

Nur weil es legal ist heisst das nicht das man es gut finden muss.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Ich finde Fußball auch nicht gut, freu mich aber für jeden der es tut.

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Ich widerspreche dir da. World First haben in vielen Games oft Cheater erreicht. Da haben die Entwickler aber ganz schnell klar gezeigt, dass es so nicht geht.

Selbst bei WoW kam das mehr als einmal vor, das jemand das neue Endlevel als erstes erreicht hat, weil er Mechaniken missbraucht hatte. Blizzard hat auch hier unterschiedlich reagiert.
In einem Fall wurde ein Spieler sogar kurz vor Level Up aufs höchst Level für einige Zeit eingefroren. So konnte er das Endlevel nicht als erster erreichen.

Fakt ist: Am Ende entscheidet der Entwickler/Betreiber, welche Wege zulässig sind. Hier steht die Entscheidung noch aus. Aber ein weiterer Fakt ist auch, dass es SO nicht vorgesehen war. Daher werden wir schauen, wie Rare reagiert.

Patient.Zer0
Patient.Zer0
2 Jahre zuvor

Finde ich gut wie du es sagst.
Entweder sagt Rare es ist ok so und es sollte akzeptiert werden, oder eben nicht.

Comp4ny
Comp4ny
2 Jahre zuvor

World First sagst du… ohne dabei zu wissen dass er sicher nicht der erste war und vor ihm auch schon welche geworden sind.

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

Nur blöd das dieses „Feature“ dafür da war um nach einem Dc zurück ins Spiel zukommen. So wurden bestimmt Leute aus den Lobbys geekelt damit sich einer mit fremden Federn schmücken kann.

Lawrence Tetz
Lawrence Tetz
2 Jahre zuvor

Ganz klar ihm den Titel verwehren seitens entwickler

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Naja ich bin auch kein Fan von der Aktion aber gut was soll man machen. Wer es braucht… was mich allerdings etwas ernüchtert ist das man auch auf Legend die gleichen Quests macht. Bin da nicht so richtig enttäuscht weil das Spiel eben nicht auf Quest Belohnungen aus ist. Es geht ja um die gemeinsamen Abenteuer und die machen wirklich Spaß. Die Frage ist halt wie lange.

Zindorah
Zindorah
2 Jahre zuvor

Trauriger Kindergarten auf reddit. Unser Typ der 24/7 gesuchtet hat, ist nun auch Legende geworden. Also hat es kaum was aus gemacht, außer das er ein Tag vorher Legende wurde.

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Naja und hätte der andere Typ regulär gespielt, wäre er es vermutlich auch in nem Monat noch nicht. Denn 24/7 hat er nicht gezockt!

Zindorah
Zindorah
2 Jahre zuvor

Also unser Kaptain ist nun auch Legende. ka war jetzt nicht viel länger ohne Boost.

Comp4ny
Comp4ny
2 Jahre zuvor

– Wer sagt uns eigentlich dass er wirklich der erste auf 50 sein soll?
– Anerkennung wofür? Dafür dass er denkt ein toller Hecht zu sein und mit 0 Eigenleistung sich zu einem Legendary Pirat befördert?
– Solch einem Spieler gehört keinem Support geschenkt oder etwas GEschenkt.
– Liegt hier aber auch die Schuld seitens Rare dass sie so etwas möglich machen.
– Nun ist er 50, hat nen nettes Outfit & Zugang zu besseren Quests. Nun nun?

Das liebe ich an SoT, es hat keinerlei Vorteile „erster“ 50 zu sein.
Viel mehr noch geht das Grinden hier nun Problemlos weiter. Aber ich wette auch hier wird er die nächsten „Fortune Level“ die er nun Ergrinden muss wieder erschummeln.

Dani H
Dani H
2 Jahre zuvor

neidisch?
Wo hat er erschummelt?

Saigun
Saigun
2 Jahre zuvor

Ohnein, es haben Leute in einen MMO zusammen gespielt… Was kommt nur als nächstes?
Mal im ernst, wenn die Spieler ihre Kisten abgeben wollten dann ist das allein den ihre Sache.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

MMO ?

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Da haben eben Leute nicht zusammen gespielt. Zumindest der Typ nicht. Gespielt haben die anderen. Er hat maximal geholfen die Schatzkisten abzugeben usw.
Aber auf den Quests und Co. war er nicht dabei. 100% ins gemachte Nest gesetzt hat er sich!

Nestrillex
Nestrillex
2 Jahre zuvor

Hä willst du mich verarschen inwiefern zusammen gespielt. Ich weiß nicht was du unter zusammen zocken verstehst aber mit dir würde ich nicht zocken wenn ich für dich die ganze Arbeit machen müsste. Zusammen zocken ist dafür da mit seinen Freunden Spaß zu haben und nicht eine automatische Farm an Ressourcen zu erschaffen die dir quasi unendlich loot gibt ohne zusammen zu arbeiten. Das ist einfach nur ausnutzen egal ob Streamer oder nicht es ist einfach moralisch verwerflich und fertig.

Dani H
Dani H
2 Jahre zuvor

Zusammen gespielt… als Team
Beim Fußball berührt auch nicht jeder den Ball und trpotzdem gewinnen alle

Swiss
Swiss
2 Jahre zuvor

du hast recht, jeder der in einer lobby war welche ihn geboostet hat, sollte den titel kriegen und auch alles andere was er hat, es gewinnt ja schliesslich die ganze mannschaft smile

Shu Shu
Shu Shu
2 Jahre zuvor

Ich find es fragwürdig jemanden zu ehren weil er erste wurde in einen Video Spiel, das ist wie die menschen zu ehren die am Fettesten / Schwersten sind, 500 KG gewicht und landet in ein Buch mit Rekorde, für was?

Jedem das seine, aber sind wir doch mal ehrlich, wenn man selbst nicht erster wurde, meckert man doch immer und beschimpft die anderen, so ist das nun mal, das Ziel ist am ende entschiedent, nicht der weg den man bestreitet um diesen zu erreichen und sind wir mal ehrlich, wer seine Sklav.. äh zuschauer für so etwas einbinden kann, blieb am ende Fair und hat nicht auf Cheats / Hacks / Exploits zurück gegriffen.

Meiner Meinung nach kann man es sehen wie man will, wer die Mittel hat, erreicht meist oft auch das ziel schneller als andere, Neid ist da ganz klar ein Nebenprodukt.

Christoph Bauer
Christoph Bauer
2 Jahre zuvor

Habe mit Streamer etc nichts am Hut bzw kenne mich da nicht aus

Punkt 1 finde ich es lächerlich von diesem Typen da ich mich frage was hat das für einen Spielspaß Sinn?

Punkt 2 wundert es mich dass solche Zuseher so unterwürfig sind bzw meiner ansicht nach etwas dämlich

Hab das aber schonmal in einem Artikel über WoW gelesen da kann man sogar richtig gut Geld verdienen glaube der Begriff war Sellrun?

Saigun
Saigun
2 Jahre zuvor

Sellruns sind was ganz anderes^^
Da trittst du einer Gruppe bei, bezahlst denen Gold/Eus was auch immer damit die dich durch einen Raid/Ini schleifen.

Belpherus
Belpherus
2 Jahre zuvor

Naja nur verstößt Boosting gegen Echtgeld gegen die WoW terms of service

Alzucard
2 Jahre zuvor

legitim

Stephan
Stephan
2 Jahre zuvor

Wenn man bedenkt, wie lange man am PC hocken muss um als erster diesen Titel zu bekommen, wird einem klar das es wohl ziemlich ungesund für Körper und Geist ist.

Ich bin nicht sicher ob sowas überhaupt mit einem Denkmal geehrt werden sollte.
Meiner Meinung nach besser nicht ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.