Ende der League of Legends Saison 2014 steht bevor

Der Oktober neigt sich dem Ende entgegen: Am Wochenende wurde die Uhr umgestellt, der November steht vor der Tür und damit auch das Ende der League of Legends Saison 2014.

Das ganze Jahr über hatten die Spieler Zeit, sich an die Spitze der Tabelle zu kämpfen. Die begehrten Plätze in den hochrangigen Ligen verlangen noch mal alles an Können ab. Je nach Division trifft man auf allerhand Trolls und AFKler, die einem das Leben schwer machen. Gerade in den unteren Rängen, wie der Bronze und Silber Division, ist gefühlt jedes zweite Spiel mit ihnen gespickt. Nicht umsonst tragen jene Gefilde den Spitznamen “Elo-Hell”. Aber auch in den hochrangigen Divisionen, wie Platin und Diamant, ist Glück oft spielentscheidend. Doch all die Mühe nehmen die Spieler auf sich, um am Ende der Saison den gewünschten Zierrahmen im Ladebildschirm zu erhalten.

Rückblick Saison 2014

Die Saison 2014 war eine der turbulentesten Saisons der vergangenen Jahre. Viele Änderungen hatten Einzug gehalten. Wie in fast jeder Saison wurde im Jungle alles über den Haufen geworfen, empfohlene Items sind nun individuell zusammenstellbar und einige Champions erhielten eine Überarbeitung.

[quote_box_right]Eure Division zeigt Euch den Fortschritt auf dem Weg in die Liga der nächsten Klasse (in 5 Stufen).[/quote_box_right]Erstmals konnten LoL-Spieler in den Divisionen absteigen. Hatte man also mal eine längere Pechsträhne in der Gold V Division, fand man sich in Silber I wieder. Ebenso verloren Spieler nach längerer Ranglisten-Abstinenz (28 Tage) wöchentlich Ligapunkte.

League of Legends Ranglisten
Klassen bestehen aus Gruppen von Spielern mit ähnlichem Können. Um aufzusteigen müsst ihr Ranglistenspiele gewinnen.

Zudem führte Riot die Meisterklasse ein, eine neue Ranglisten-Klasse zwischen Diamant I und der Herausforderer-Klasse. Die Meisterklasse greift auf dieselbe LP-Rangliste zurück wie die Herausforderer-Klasse. Wer eine Top-Position in Diamant I erreicht, zieht, falls er erfolgreich ist, in die Meisterklasse ein. Zusätzlich hat Riot die Art und Weise geändert, wie Spieler den Herausforderungsrang erreichen. Wenn LoL-Cracks genügend Ligapunkte gesammelt habt, können sie alle 24 Stunden in die Herausfordererklasse aufsteigen, um unter die besten 200 Spieler oder die besten 50 Teams zu kommen. Die fünf Spieler mit den wenigsten Ligapunkten (inaktive Spieler werden priorisiert) werden automatisch in die Meisterklasse zurückbefördert. Das ganze System soll mehr Transparenz in der höchsten Liga schaffen.

Ausblick LoL Saison 2015

League of Legends Victorious

Welche Überraschungen Riot in der Saison 2015 für uns bereithält, steht noch in den Sternen. Die Tests auf dem PBE (Public Beta Environment) laufen auf Hochtouren. Sicher ist schon, dass wir uns auf neue Monster im Jungle und eine überarbeitete Karte freuen können.

Als Belohnung zum Saisonende, erwarten uns Beschwörersymbole, Bannerrand, ein Zierrand für den Ladebildschirm und ein exklusiver Siegreich-Morgana Skin – vorausgesetzt man erreicht mindestens die Gold V Division.

Wenn Ihr jetzt denkt: „Oh mein Gott, ich muss noch meine zehn Plicht-Ranglisten-Spiele absolvieren“ – Keine Panik, die Saison 2014 endet erst am 14. November um 01.01 deutscher Zeit.

Quelle(n): euw.leagueoflegends.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Keupi

Schade, dass das Team 3v3 so wenig Beachtung findet 🙁

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x