Elite Dangerous: Setzt mit Horizons auf Season-Pass-Modell, bringt 1. Teil und Trailer

Das Space-MMO Elite:Dangerous hat mit Horizons nun eine neue Saison gestartet. Es soll der Auftakt zu einem Jahr voller Updates und Verbesserungen sein.

Die neue „Saison 2016“ mit Updates bei Elite:Dangerous heißt Horizons und ist auf dem PC gestartet. Horizons soll im Laufe des nächsten Jahres sollen das riesige, im Moment aber noch etwas leere, Space-Game mit mehr Action versorgen.

Der wichtigste Schritt, der jetzt erstmal erfolgt, sind die planetaren Landungen. Dadurch können die meisten der vielen, vielen Planeten im Spiel auch betreten und erforscht werden. Mit diesem Trailer macht Horizons auf sich aufmerksam.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

In diesem Artikel haben wir Euch das Konzept der Planetaren Landungen bei Elite:Dangerous bereits vorgestellt. Das „monetäre Konzept“ sieht so aus, dass man jetzt mit Horizons eine Art „Season-Pass“ erwirbt und dann nach und nach in den Genuss der Updates kommt. Das Grundspiel für Spieler ohne Horizons soll ebenfalls weiterentwickelt werden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tobias Claren

Hallo.

Ein paar Fragen ohne Hintergrundwissen.

In der Beschreibung steht:
„…und schalte mit fünf verschiedenen Erweiterungen ganz neue Arten des Spielens frei.“

Also kauft man das „Horizons Season Pass“, und damit erst das Recht den Rest noch mal extra zu zahlen?

„2.0 – Planetary Landings“
„2.1 – The Engineers“
„2.1 – The Engineers“
„2.3 – The Commanders“
„2.4 – The Return“

Ja, zwei mal „2.1 – The Engineers“ (?), aber zwei verschiedene Beschreibungen.
Und unter jedem dieser Titel „Jetzt erhältlich“.
Klingt so, als müsse man für jeden davon noch mal extra zahlen (?).

Also bekommt man für die eine „Season“ alle Zusatzinhalte automatisch zum Einmal-Preis?
Diese Inhalte bleiben dann aber dauerhaft erhalten? Also egal wie spät erworben, alles in der Season?

Wenn man keinen „Seasons Pass“ kauft, gibt es auch keinerlei Updates?
Aber irgendwann in jedem Jahr ist der „Seasons Pass“ für ~-76% zu haben?
Oder gar mehrfach?

Und wenn man keinen solchen „Seasons Pass“ erwirbt, kann man nach 3 Jahren alle „Seasons Pass“ einzeln nachkaufe?
Oder gibt es die Inhalte dann nur noch einzeln teurer?

Oder sind in einem Seasons Pass evtl. alle Inhalte der Jahre zuvor enthalten.
Kaufe Ich 3 Jahre keine Seasons Pass, und dann einen, sind die Inhalte der Seasons Passes davor enthalten?

Man kann das Spiel und diese „Seasons Pass“ nicht ohne Dienstleister wie Steam kaufen?
Also nicht so kaufen, dass es unabhängig von einem Konto ist?
So dass man es wie früher auch noch weitergeben kann?

Kann man eigentlich irgendwo eine Art „Kurve“ sehen, wo man genau sieht wann ein Spiel was z.B. bei Steam gekostet hat?
Bei Geizhals kann man das für Dinge.
Mich würde hier interessieren ob z.B. „-76%“ hier selten und evtl. alle x Jahre wiederkehrend ist.

Michael

Endlich ein wichtiger Schritt. Schade aber, dass nur ein paar Monde/Planeten beeindruckend sind, während die meisten einfach nur langweilig aussehen. Da stimmt einfach grafisch noch was nicht so richtig. Ich hoffe das liegt nicht daran, dass sie die beeindruckenden Objekte nicht von Hand bearbeitet haben, sondern an fehlenden Anpassungen der prozeduralen Generierung. Soll ja noch dran gearbeitet werden.

KohleStrahltNicht

Puh…das Spiel ist noch weniger Einsteigerfreundlich als EvE-online.

CiaphasHRO

Auf der Homepage unter Community sind ein paar gute Hilfevideos. Dann empfehle ich das Pilotentraining im Spiel und einmal die Steuerung auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Dauert alles vieleicht zwei Stunden aber dann hat man wirklich 90% verstanden! Ansonsten ist das Forum idR sehr freundlich und hilft bei Fragen schnell. Du steuerst ein riesiges Raumschiff mit extremer Geschwindigkeit und genug Bewaffnung um eine Stadt in Schutt und Asche zu legen. Da muss erst ein Führerschein geachtet werden 😉

CiaphasHRO

gemacht werden….

KohleStrahltNicht

Ich danke dir für die Antwort.
Werde mir die Foren mal anschauen….
Danke ;o)

N0ma

Du hast anscheinend nie das Original Elite gespielt. 😉

KohleStrahltNicht

Doch…habe ich.
Ich fand es damals auch nur die ersten 2 Stunden spannend.
Aber ein andocken war für mich völlig unmöglich , da ich mit 14 schon nicht sehr geduldig war ;o)
Habe da lieber die Goonies , Ghostbusters , Kaiser ( mit Freunden ) …gespielt.
An mehr kann ich mich nicht mehr erinnern…..liegt wohl am Alter.

ciaphasHRO

Das Gefühl auf einem fremden Planeten hinaufzublicken auf einen fremden Stern und am besten noch einen anderer Planeten mit Planetenringen ist schon etwas ganz besonderes. Star Trek feeling pur. Wo nie ein Mensch zuvor gewesen ist 🙂

Sucoon

es rockt. schade das der Release termin mit dem neuen GTA5 Release am selben Tag war. so weis man garnicht, was man zuerst machen soll.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x