Elite Dangerous: Setzt mit Horizons auf Season-Pass-Modell, bringt 1. Teil und Trailer

Das Space-MMO Elite:Dangerous hat mit Horizons nun eine neue Saison gestartet. Es soll der Auftakt zu einem Jahr voller Updates und Verbesserungen sein.

Die neue „Saison 2016“ mit Updates bei Elite:Dangerous heißt Horizons und ist auf dem PC gestartet. Horizons soll im Laufe des nächsten Jahres sollen das riesige, im Moment aber noch etwas leere, Space-Game mit mehr Action versorgen.

Der wichtigste Schritt, der jetzt erstmal erfolgt, sind die planetaren Landungen. Dadurch können die meisten der vielen, vielen Planeten im Spiel auch betreten und erforscht werden. Mit diesem Trailer macht Horizons auf sich aufmerksam.

In diesem Artikel haben wir Euch das Konzept der Planetaren Landungen bei Elite:Dangerous bereits vorgestellt. Das „monetäre Konzept“ sieht so aus, dass man jetzt mit Horizons eine Art „Season-Pass“ erwirbt und dann nach und nach in den Genuss der Updates kommt. Das Grundspiel für Spieler ohne Horizons soll ebenfalls weiterentwickelt werden.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.