Elden Ring zeigt neues Gameplay mit Dungeons, aber die Fans feiern eine 8-Jahre alte Mechanik

Elden Ring zeigt neues Gameplay mit Dungeons, aber die Fans feiern eine 8-Jahre alte Mechanik

Auf der Taipei Game Show 2022 hat Entwickler FromSoftware seinen neuesten Titel Elden Ring präsentiert. Dort verriet man auch: Das Spiel hat jetzt offiziell Gold-Status. Obendrein gab es neue Gameplay-Szenen, die auch ein zurückkehrendes Feature aus Dark Souls 2 zeigen. Fans sind begeistert.

FromSoftware und Publisher Bandai Namco nutzten die Gelegenheit und gaben auf der Show einen Einblick in den aktuellen Stand der Entwicklung. Dabei verriet man, dass Elden Ring jetzt Gold-Status erreicht hat.

Was bedeutet Gold-Status? Das bedeutet, dass Elden Ring jetzt fertig für die Produktion ist. Es bedeutet allerdings nicht, dass die Entwicklung komplett abgeschlossen ist. Im Hintergrund wird weiterhin am Spiel gearbeitet.

  • So wurde auch angekündigt, dass das Action-RPG zum Release einen Day-1-Patch bekommen wird.
  • Somit sollen dann nochmal einige Verbesserungen oder Fixes ins Spiel gebracht werden.
  • Außerdem gab es Infos zur Spielzeit. Die soll laut FromSoftware rund 30 Spielstunden betragen, wenn man nur der Hauptquest folgt. Das Highlight der Show war für zahlreiche Fans aber die frischen Gameplay-Szenen.
  • Die zeigten neben vielen Elementen wie Stealth, dem Reiten auf dem neuen Pferd und der Spielwelt nämlich ein beliebtes Feature, das aus Dark Souls 2 zurückkehrt: „Power Stance“.

Hier könnt ihr euch zunächst die zusammengeschnittenen Szenen von der Taipei Game Show angucken:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Elden Ring zeigt Power Stance, ein beliebtes Feature aus Dark Souls 2

Was ist das für ein Feature? Das war eine neue Mechanik, die 2014 mit dem Release von Dark Souls 2 eingeführt wurde. Das ist mittlerweile 8 Jahre her und seitdem tauchte es in keinem anderen Spiel von FromSoftware mehr auf. Nun ist es wieder zurück.

Power Stance kann nur in Kombination mit bestimmten Waffen genutzt werden. Es basiert auf der Fähigkeit der Spielfigur, in beiden Händen unterschiedliche Waffen zu führen.

  • Das ist zwar in jedem Dark Souls möglich, hatte im zweiten Teil aber einen besonderen Kniff.
  • Kombiniert man Waffen bestimmter Kategorien miteinander und rüstet jeweils eine aus, kann man dank eines Knopfdrucks Power Stance aktivieren.
  • Euer Charakter führt dann beide Waffen zusammen, hat neue Moves drauf und teilt mit beiden gleichzeitig Schaden aus.
  • In Einzelfällen konnte man so auch Waffen unterschiedlicher Kategorien kombinieren.
  • Damit wurde die ohnehin schon große Auswahl der Waffen noch einmal vergrößert.

Auch wenn Dark Souls 2 in der Community nicht unbedingt der beliebteste Ableger ist, vermissen viele Spieler das Power-Stance-Feature.

So sieht das in Dark Souls 2 aus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Spieler feiern Rückkehr des Features – „Das sieht verdammt badass aus!“

Im neuen Gameplay kann man nun sehen (03:37), wie der gesteuerte Charakter mit zwei Peitschen ausgerüstet den Gegnern den Hintern versohlt. Dabei nutzt er auch klar sichtbar die Power-Stance-Mechanik.

Die Rückkehr sorgt bei Fans für große Vorfreude, wie aus begeisterten Kommentaren auf reddit und YouTube zu entnehmen ist.

Die Szene mit der Doppelpeitsche erinnert manche an die Netflix-Serie zur Spielereihe Castlevania und eine der Hauptfiguren, Trevor Belmont:

User One-Sorbet-2333 meint dazu: „Hat jemand die Peitschen im Power Stance auf der TGS gesehen? Es sieht verdammt badass aus!“

Der Meinung schließen sich zahlreiche andere Fans an. Sie haben die Hoffnung, dass Doppelwaffen in Elden Ring durch Power Stance nützlicher sein werden, als das in früheren Spielen von FromSoftware der Fall war.

Außerdem freuen sie sich, dass auch Peitschen als Waffen-Kategorie ihr Comeback feiern. Manche planen jetzt schon ihren „Belmont“-Build für den Release von Elden Ring.

Die Kampfszenen des Trailers erhalten zudem allgemein viel Lob, da manche Verbesserungen gegenüber den anderen Spielen entdeckt haben. Gerade bei den Animationen habe sich viel getan.

Wann erscheint Elden Ring? Schon nächsten Monat, am 25. Februar, kommt das Action-RPG von FromSoftware auf den PC via Steam, Xbox Series X|S, PS5 und PS4. Dann werdet ihr die Mechaniken selbst ausprobieren können.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David

30 spielstunden nur für die hauptstory finde ich eher abschreckend kurz um ehrlich zu sein….nichtsdestotrotz freue ich mich dennoch auf ein weiteres souls like Spiel

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von David
Akex

Alle anderen FS Games haben auch so viel Spielzeit, DS3 hat sogar mit 47 Stunsden fast die höchste Spielzeit. Ich frag mich immer warum sowas abschreckt, dann sitzt man halt 2 Tage länger dran.

David

Mich schreckt es eher ab, ein Spiel mit so kurzer Storyline zu spielen, das ist der Hintergrund dabei….Wie erwähnt freue ich mich aber trotzdem drauf, man hat bewusst auf die beta verzichtet und eben nicht 40std Videos gesuchtet um einigermaßen frisch ans Spiel gehen zu können….denke ein wenig Skepsis ist bei all den großen Ankündigungen heutzutage auch nicht verkehrt…..gab da ja viele die uns eines besseren belehrt haben dieser Tage

EsmaraldV

30 h reine Storyline empfindest du als kurz?

David

Jep, aber ich denke solche Dinge sind subjektiv

EsmaraldV

Skepsis ist heutzutage nicht verkehrt, aber From Software hat mMn. bis jetzt immer adäquat abgeliefert. Bei der Spielzeit mach ich mir keine Sorgen, alleine die Nebenaufgaben und die vielen Tode sorgen bei mir immer für 100h +, von NG+ ganz abgesehen 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x