Echo of Soul: Schaut Euch den ersten Raid an und was sonst noch im Juli passierte

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Free2Play Fantasy-MMO Echo of Soul hat seinen ersten Raid vorgestellt.

In Korea ist es ja schon eine Weile auf dem Markt, für uns Europäer hat „Echo of Soul“ noch den Neuwagen-Geruch. Am 1. Juli gab es bereits einen Patch, in einem Video stellte man nun die Inhalte vor.

Besonders ins Rampenlicht rückt man den ersten Raid: Hier können zehn Helden ihre Fähigkeiten gegen die kolossale Dryade unter Beweis stellen.

Mit dem Albion-Tabernakel und dem Heiligen Feuerberg kamen zudem zwei Gruppen-Dungeons zu Echo of Soul. Dank einer Replay-Funktion ist es den Spielern möglich, direkt mit dem EoS-Client ihr Gameplay aufzuzeichnen, es zu analysieren oder zur Veröffentlichung zu bearbeiten.

Die Patch-Notes zu den vorgestellten Spielinhalten gibt’s hier auf Deutsch.


Einen ersten Eindruck von Echo of Soul lest Ihr hier: Das beste MMORPG seit Langem?

Tipps zum Skillen der Klassen gibt’s in diesem Artikel: Wie skillt man die 5 Klassen für PvE und PvP?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
5 Jahre zuvor

Wie ist EOS denn so?
Ähnlich Aion oder eher Arche Age?
Optisch scheint es nett zu sein , aber hat es grauenhafte Schlauchlevel wie in Arche Age , SWtoR , Dragons Prophet oder hat es eher offene Gebiete?
Ein ruhiges Kampfsystem ala FF14 würde ich begrüssen.

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Die Gebiete in EoS sind noch schlauchiger als in SWtoR usw. Ich bin gefühlt alle 50m in den Ladebildschirm gelandet. Ähnlich wie AA hatte ich es nicht empfunden und meine AION Zeit ist nun auch weiß gott wie lange her grin

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
5 Jahre zuvor

Wenn es noch schlauchiger als SWtoR ist , brauche ich mir EOS nicht herunterladen.
Danke für den Tip.
Mit den Ladebildschirmen ist es wohl eher wie Neverwinter.

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Habe Neverwinter zum Release bis Lv 20+ gespielt, glaub mir, EoS ist da schlimmer.

Z3stra
Z3stra
5 Jahre zuvor

Ich kann irgendwie den ‚Hype‘ um das Spiel nicht verstehen. Die Grafik und das Kampfsystem wirken auf mich angestaubt und die Must-play-Features habe ich auch noch nicht entdeckt ^^

Hat hier jemand das schon angezockt, wie war der Eindruck? smile

Varoz
Varoz
5 Jahre zuvor

Ich auch nicht, langweiliges kampfsystem (wobei nicht so langweilig wie bei FF14) und alle 5 Meter ein Ladebildschirm.

Traace
Traace
5 Jahre zuvor

Ist eigentlich müll, wie von Aeria Games schon erwartet.

Der überhype wird durch die massive Werbung auch noch angekurbelt

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Kann ich dir nur beipflichten. Standard „China F2P MMORPG“. Nach ca. einer halben Stunde hatte ich genug gesehen.

Tigger
Tigger
5 Jahre zuvor

Jup da hast du Recht.

Witzig fand ich auch wie Areia Games noch meinte das sie über 60 einzigartige
Karten im Spiel haben. Wo ich mir nur dachte, na kein Wunder wenn man
alle 10m nen Ladescreen vor sich hat, erklären sich 60+ Maps von selbst.
Ich finde das Spiel wirklich grottig. Selbst in dungeons sieht man mehr
ladescreens als mobs.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.