Destiny: Ja, gibt’s denn was zu Weihnachten?

Beim MMO-Shooter Destiny erwarten die Spieler die Ankunft von Xur, am 26.12., dem zweiten Weihnachtsfeiertag. Hat er diesmal ein besonderes Weihnachtsgeschenk dabei oder gibt es anderweitig irgendeine Besonderheit zu den Festttagen?

Die Hüter wollen Geschenke, aber kennt man bei Destiny überhaupt Weihnachten?

Zu Halloween gab’s was, zum Black Friday nicht

Man hat eigentlich nicht damit gerechnet, dass sich Destiny auf saisonale Events einlassen würde – wie das andere Games machen, wo klar ist: Zu Ostern gibt’s was, zu Halloween und zu Weihnachten natürlich auch. Von diesen saisonalen Event war bei Destiny nie die Rede.

Aber dann kam Halloween und Destiny hat doch was gemacht. Es gab völlig überraschend und schon drei Tage vorm eigentlichen Festtag einen Kürbishelm als Kopf und einen Fledermausschwarm. Und die Hüter dachten: Jetzt gibt’s das sicher jedesmal!

Destiny-Gjallarhorn

Das wär doch mal eine Zuckerstange …

Als dann der Black Friday anstand, ein großer Rabatt-Tag in den USA, war schon zwei Wochen das Geschnatter unter den Hütern groß: Xur hat irgendwas Besonderes für den Black Friday dabei. Denn Xur ist ein besonderer Händler, der nur freitags kommt, und das würde ja passen, oder? Irgendwie redeten sich die Hüter das selbst ein, bis es wie eine völlige logische und feststehende Entwicklung klang.

Aber hier wurden die Hoffnungen enttäuscht. Xur hatte nichts Besonderes zum Black Friday. Da war der Wunsch Vater des Gedankens.

Zu Weihnachten verspricht eine Bungie eine kleine Aufmerksamkeit

Wie sieht’s also jetzt zu Weihnachten aus? Klar ist: Es wird „irgendeine kleine Besonderheit“ geben. Das wurde im letzten Weekly Update angekündigt. Die Spieler sollten, wenn die Feiertage vorbei sind, nach einem kleinen Präsent Ausschau halten, als kleines Zeichen der Dankbarkeit, die Bungie den Spielern entgegenbringt.

Before we kick off, we should note that you should be on the lookout for some small stocking stuffers sometime after the Holidays have come and gone – a small token of our gratitude.

Nun haben in diesen Satz die Spieler schon verdammt viel reininterpretiert. Das Post wurde mit einem Bild des Kryptarchen verziert, das ein Fan gemalt hat, und das Rahool zeigt, wie er ein legendäres Engramm überreicht – das unter der Verpackung doch grün ist.

Destiny-Christmas-Kryptarch

Daher dachten Hüter: Es muss so ein legendäres Engramm geben.

Andere versteifen sich darauf, dass jetzt Xur unbedingt am Freitag, dem 26.12., ein „abgesprochenes“ Angebot dabei hat. Vielleicht die Gjallarhorn oder irgendwas anderes Besonderes. Das wär sicher das, womit man vielen die größte Freude machen könnte, denn die Gjallarhorn ist im Moment der größte Vorteil, den ein Hüter haben kann, aber es scheint doch sehr unwahrscheinlich.

Und was wird’s nun?

Was es genau gibt, weiß man nicht. Über Heiligabend ist nichts passiert und der Hinweis deutet eher daraufhin, dass „wenn die Feiertage rum sind“, sich etwas tut. Vielleicht gibt’s überraschend mit dem nächsten wöchentlichen Reset am 30.12 oder dem übernächsten am 6.1. ein kleines Event-Präsent so wie es bei Halloween war. 

Einen kosmetischen Gegenstand, vielleicht einen kleinen Schneeregen oder ähnliches.

Destiny-Hüter-im-Dunkeln

Natürlich hoffen viele auf Xur. Hier sollte man allerdings die Hoffnungen nicht unnötig hoch schrauben. Dass Bungie sich dort „direkt“ in das zufällig ausgewählte Angebot einmischt, wäre schon ein ungewöhnlicher Schritt. Andererseits … Destiny kennt sicher die Wunschzettel der Hüter …

Wir werden auf jeden Fall morgen früh hier sein, um ein Blick auf das Angebot von Xur, dem Agent der Neun, am 26.12. um 10:00 Uhr zu werfen. Aber bitte seid nicht zu enttäuscht, wenn der Händer der exotischen Besonderheiten nichts besonders Besonderes dabei hat.

Update 26.12. 10 Uhr: Es sieht so aus, als gebe es das Geschenk erst in 2015. Das hat zumindest Community Manager DeeJ getwittert. Sieht nach dem 6.1. aus.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.