Destiny: Vater des Ego-Shooter nennt Destiny FPS-MMO, lobt Innovation

Einer der Väter des Shooter-Genres hat sich jetzt über Destiny geäußert und es ein FPS-MMO genannt. Außerdem glaubt er an Spiele als ultimative Kunstform.

John Romero, mit Doom, Quake und Wolfenstein einer der Väter des Shooter-Genres, ist wohl ein Fan von Destiny. Zusammen mit John D. Carmack hat Romero in den 90ern bei id Software das Ego-Shooter-Genre populär gemacht und geprägt.

John-Romero

Romero hat eine Art „Frage-Stunde“ über Quora abgehalten. Viele Fragen richteten sich nach seinem Werdegang, nach seiner Zeit in den 90ern oder seinen Ideen zur Spiel-Entwicklung. So mancher der Frager träumt von einer Karriere als Spiele-Designer und erhoffte sich von Romero Tipps. Die gab’s reichlich. Daneben verteidigte Romero die Idee, Videospiele seien die ultimative Kunstform, weil Videospiele mit Design, Animationen, Modellen und dem Schreiben andere Kunstformen vereinen.

Ob Spiele überhaupt Kunst sind, ist auf einer abstrakten Ebene für so manchen Kultur-Journalisten ein wichtiges Thema, Der berühmte Filmkritiker Roger Ebert hat da vor 10 Jahren eine Diskussion angestoßen. Der konnte mit Videospielen so gar nix angefangen. Gut, die meisten Spieler wird das nur peripher tangieren, ob sie da Kunst spielen oder ein Produkt.

Wenig Innovationen wegen hoher Budgets – Destiny eine Ausnahme

Als einer der Väter des Shooter-Genres wurde Romero auch nach seinen Gedanken zum aktuellen Shooter-Markt gefragt. Laut Romero würden Shooter keine Gefahr laufen zu verschwinden. Im Moment seien wieder einige fertiggestellt worden oder grad in der Produktion. Seit den 90ern habe er aber wenig verrückte Innovationen erlebt. Mit dem Ansteigen des Budgets, sei die Bereitschaft, Risiken einzugehen, nach unten gegangen. Aber es sei toll, ein FPS-MMO wie Destiny auf dem Markt zu sehen. Man habe lange darauf gewartet.

Die Frage, ob Destiny ein MMO ist oder nicht, wird bei Fans und Nicht-Fans heiß diskutiert. Für ein MMO sei das erste „M“, das für „Massive“ steht, zu schwach, klagen Puristen. Eine Kritik, der sich nicht nur Destiny ausgesetzt sieht, fast jedes neue Spiel, das als MMO bezeichnet wird, gerät da unter Feuer, da die Spiele statt „riesiger Welten“ oft nur 16-32 Spieler gleichzeitig in einer Instanz der Welt erlauben.

Romero scheint darüber hinaus, große Stücke auf Blizzard und die World of Warcraft zu halten. Nennt WoW bei seinen Lieblingsspielen – neben Chrono Trigger und Ghost Recon – und setzt es auf eine Liste von 10 Spielen, die sich ein angehender Game-Designer anschauen sollte, neben Titel wie Super Mario World, Minecraft oder Half Life 2.

Quelle(n): Quora, Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Convergence33

Wasn käse..hauptsache 3 halbnackte Frauen ….
Macht das lied auch nicht besser (für manche aber anscheinend schon)

Ace Ffm

Da hat er recht. Den Mut sowas wie Destiny zu Entwickeln rechne ich Bungie heute noch hoch an. Ich wünschte mir,Entwickler von Ego Shootern würden sich ein Beispiel nehmen. Wurde aber bis jetzt Enttäuscht. Leider. Habe aber auch eingesehen das es wahrscheinlich sehr,sehr wenige Entwickler gibt der Qualität von Bungie’s Spiel das Wasser reichen können. Destiny wird wohl auf lange Zeit das einzige in dieser Richtung bleiben. Will mir gar nicht ausmalen was gewesen wäre hätte Dice ihr Star Wars Spiel so entwickelt. Das ist aber auch nur der Traum eines etwas enttäuschten Star Wars Fans.

PetraVenjIsHot

Was hat das mit dem Artikel zu tun? Das Lied gefällt auch nicht 🙁

paul neumann

Mega video. Danke

Absinth66899

Zucker

Die 3 sexy schnitten könnte man(n) mal verputzen

Berlin

Hab schon lange kein Video Clip mehr bis zum Ende gesehen:) cool. Schöne Weihnachten noch.

Alexhunter

Der Typ hat Half Life 2 erwähnt. Somit mag ich den. Ist bisher immer noch für mich DER Shooter schlechthin. Nix kommt bisher an HL2 ran. Naja kann sein, dass ich zu alt bin^^
Hab HL2 bisher bestimmt mind. 10 mal durchgezockt und warte wie viele aif den dritten Teil :'(

m4st3rchi3f

Hmm..sehr verdächtig. Du erwähnst in deinem Post 3x Half Life 2.
HL3 confirmend? ^^

😀

Alexhunter

Waren es nur 3x? 🙁
Hätte es mind. 5x erwähnen sollen.

PetraVenjIsHot

Ich fand HL 1 cool

dh

Ist zwar OT, aber ich wünsche euch frohe Weihnachten und nen guten Rutsch ( mit der Shotti Richtung Sniper). Danke auch an Gerd für das Jahr voller Topartikel.

Raggi316

Wünsche Ich Dir (sowie allen Anderen auch … nätürlich besonders dem Gerd) auch. ????

KingK

Der Mann hat Geschmack! Ich glaube meinen ersten richtigen Shooter habe ich erst auf der PSX gespielt. Quake II war das sogar. Ich hatte Jahre zuvor bereits Wolfenstein etc. bei anderen auf PC gesehen, allerdings mochte ich das Genre da einfach noch nicht.

CCLXXVI

Warum hat eigentlich jeder Hater so eine miese Rechtschreibung?

Ilias

Es ist vermutlich einfach IMMER der selbe, nur unter anderen Namen…

Luphie

Naja das liegt wohl daran das sie entweder noch in der Grundschule sind und das Schreiben gerade erst lernen oder sie sind erst garnicht zur Schule gegangen.

KingK

Weil Destiny zu intellektuell ist. Die hater verstehen das nicht aufgrund der zu geringen Auffassungsgabe (sorry). Somit werden sie erst zum hater. Dies wird noch weiter durch den Fakt angetrieben, dass Destiny eine riesige Fanbase hat und nach wie vor stets in den Games news zu finden ist.
Frohe Weihnachten!

CCLXXVI

Ahh, ja das klingt logisch. Ich wünsche dir (und euch) auch ein frohes Fest und angenehme Feiertage!

Absinth66899

Danke dir (euch) auch

paul neumann

Jawollja. Eine guuuuuute Antwort. Danke

Ein Destiny Fan

Sentcore

Ist bestimmt so ein neuer Trend aus der USA! 😀

Absinth66899

Gute frage und warum kommst du nicht in den Chat wenn man dich einlädt?

CCLXXVI

Sorry. PSN war für eine kurze Zeit offline, ich konnte keine Nachrichten verschicken und die Freundesliste war ebenfalls weg.

Ganz schlechter Zeitpunkt für eine Einladung 😀

Berlin

Schöne Weihnachten an alle Gerds Danke für die tolle Arbeit

Martin Schwartzenberg

Schön das zu hören, Destiny wird meiner Meinung nach oft unterschätzt…

RagingSasuke

Wird es auch! Aus diesem Spiel kann man so viele Beschäftigungen ziehen, seine Charakter mit Verschiedenen skillbäumen für gewisse Situationen für sich perfekt anpassen und und und…
Ja vielleicht ist destiny nicht das geworden was es vor Release vorgegeben hat aber ich bin super zufrieden mit dem Spiel. Ich hab drei Kollegen, einer davon spielt es immer noch mit viel Spaß mit mir und die anderen beiden sind gegangen, einer vor du Dunkelheit lauert und einer mitten drinne. Die wird man auch nicht zurück bekommen, obwohl ein Kollege demlettt meinte als er es gesehen hat „boa wenn ich das so sehe have ich ja auch wieder Bock drauf“ – aber es ist einfach sein dickkopf warum er es nicht macht.

tbplst18

Ach sag niemals „nie“

Ich habe auch einen Kumpel zu Destiny zurück geholt, der nach „Dunkelheit Lauert“ aufgehört hat!

Jetzt ist er wieder voll dabei! 😉

eja

Der arme ????

Luphie

Da hast du recht. In destiny kann man alles machen. Mal ein Raid (is ja egal ob man in schon 3 mal gemacht hat is trotzdem witzig), Strikes, Patrouille oder Schmelztiegel. Da dürfte ja wohl für jeden was dabei sein

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x