Destiny: Sprengt die Grenzen! So weit könnt Ihr eine PvP-Map verlassen

Bei Destiny zeigt ein Hüter, was außerhalb einer PvP-Map so alles liegt. Er überwindet die vom Spiel gesetzten Grenzen.

Im Schmelztiegel, dem PvP-Bereich von Destiny, sausen die Hüter auf diversen Maps umher und ballern einander gnadenlos über den Haufen. Diese Maps haben fixe Grenzen – schließlich sollen die Hüter einander bekämpfen, und sich nicht in den Weiten des Destiny-Universums verlieren.

Diese Limitierungen treten oft in Form von Wänden auf, die nicht überwunden werden können. Falls man in einem offenen Gebiet eine Grenze übertritt, kommt der freundliche Hinweis, dass man sofort umkehren soll, da man sonst stirbt. Man hat wenige Sekunden dafür Zeit.

Der Youtuber occur zeigt, wie weitläufig die PvP-Maps eigentlich sind, wenn man diesen „Kehre um“-Hinweis überlisten kann. Schaut Euch das mal an:

Der Hüter nutzt ein Schwert und die Super des Hammer-Titanen, um an diese Orte zu gelangen. Er mahnt aber auch, dass man solche Späße nur in Privat-Spielen machen sollte. In öffentlichen PvP-Matches könne sowas zu einem Bann führen.

Innerhalb weniger Stunden konnte das Video Tausende Aufrufe generieren. Es lässt sich wohl in die Schublade stecken: Nutzlos, aber interessant zu wissen.

Was haltet Ihr davon?

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (21)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.