Destiny: Beeindruckender Solo-Run – Hüter meistert Strike in unter 4 Minuten

Bei Destiny zeigt ein Hüter eine starke Leistung im Alleingang: Er rusht durch die Echo-Kammer in 3 Minuten und 41 Sekunden.

Die Hüter warten nun seit Monaten auf neuen Content. In wenigen Wochen, am 20.9., ist es aber so weit. Dann erscheint „Das Erwachen der Eisernen Lords“ auf PS4 und Xbox One und bringt neue Inhalte mit, die die Spieler für Stunden, Tage und Wochen beschäftigen sollen.

destiny-vex-echo-kammer

Aber was kann man bis dahin in Destiny machen? Zum einen könnt Ihr unseren Vorbereitungsguide zu RoI studieren, damit Ihr für die anstehenden Herausforderungen gerüstet seid. Zum anderen könnt Ihr aber auch dem Youtuber ScaRdrow nacheifern, der gestern einen beachtlichen Speed-Run hinlegte.

Speed-Run in der Echo-Kammer

Die Echo-Kammer ist ein PlayStation-exklusiver Strike, der mit „König der Besessenen“ eingeführt wurde. In diesem Strike müsst Ihr Euch auf der Venus den Vex entgegenstellen, da ein besonders fieser Vex-Geist an der Uhr drehen will.

Normalerweise ist diese PvE-Gruppenaktivität für drei Spieler ausgelegt, allerdings ist es inzwischen auch keine Besonderheit mehr, wenn man diesen solo meistert. Das haben bereits einige geschafft.

Der Hüter ScaRdrow zeigt nun aber eine beeindruckende Leistung: Er schafft die Echo-Kammer alleine in unter vier Minuten. Wie ihm das gelang, könnt Ihr Euch hier ansehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Video ist erst seit gestern online, und obwohl der Youtuber vergleichsweise wenige Abonnenten hat, erreichte das Video bereits mehrere Tausend Aufrufe. Die Bewertungen sind zu einer überwältigenden Mehrheit positiv.

destiny-echo-kammer

In den Kommentaren und auf reddit sind die User davon begeistert. Der Run wird als „fantastisch“ und „wahnsinnig“ betitelt. Zudem wird darüber diskutiert, wie dies überhaupt möglich war. Denn „normalerweise“ bewegt sich der Endboss und bleibt nicht an einer Stelle. Der Youtuber erklärt, dass sich der Boss dann nicht bewegt, wenn man selbst bewegungslos an der Stelle bleibt, wo er war.

Was haltet Ihr von diesem Kunststück?


In diesem Artikel zeigen wir einen Speed-Run in einer Story-Mission, die in einer Minute abgeschlossen wurde.

Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
strohmiExotic

so ein Hektiker 😀

Max

Wahnsinn? DAS IST SPARTA!

JUGG1 x

Als Xbox Spieler brauche ich da wohl ein bisschen länger um in die Echo-Kammer zu kommen …

Guest

:’D

Max

Hast nix verpasst. Schaut in den Video zwar spaßig aus, ist aber der nervigste Strike von TTK.

Freeze

ach das schaff ich bestimmt auch. Nächstes Jahr..

no12playwith2k3

Also 5-6 Minuten Solo mit einem Titan ist kein Problem – Ohne einen „Glitch“ zu verwenden! Ca. 1 Minute für jeden „Fang-den-Ball“-Abschnitt (da kommt es auch drauf an, wo die Sphären spawnen), zzgl. 2 Minuten für den Boss. Eirene und Sleeper Simulant regeln das eigentlich ganz gut. Und der Boss fällt in der Regel nach dem 2. Positionswechsel.

SP1ELER01

Naja, nur das zweite und das dritte Relikt haben unterschiedliche spwan Punkte, die sind begrenzt und nah bei einander, sollte sich also auf die benötigte Zeit nicht sehr dramatisch auswirken.
Und mit Titan + skaten geht das sehr schnell.

Ninja Above

Hm naja, ein speedrun ist meiner meinung mit glitch und bug nutzungen nix wert
Wenn man jetzt z.b. durch nenn glitch grade aus durch die wände laufen könnte und mans dann in 1:30min schafft ist es dann ein toller speedrun? Nein natürlich nicht. Es gibt auch keine toleranz grenze für glitch nutzung. Sobald man einen benutzt ist der speedrun nichts wert.

Fly

Nur in Bezug auf Destiny oder generell bei Speedruns? Bei Sachen wie Ocarina of Time zum Beispiel wird ja jeder Glitch benutzt um das Spiel in knapp 15 min abzuschließen.^^

Ninja Above

Ja insgesamt, ich mein es ist ja ganz lustig zu sehen wie jemand sich in 10 min durchs spiel glitcht aber das dann als beeindruckend zu titulieren find ich unverdient

Max

Na dann mach das doch mal nach und zeig uns das hier wenn das nicht „beeindruckend“ ist. Ich möchte nicht wissen wie lange es alleine gedauert hat diese Choreographie einzustudieren…

– haters gonna hate

Ninja Above

also findest du es super beeindruckend wie er den bosskampf geschafft hat ja? wie er an einer stelle stand und die mechanik außer kraft gesetzt hat? Also das war wirklich beeindruckend xD ich mein der Rest war ja schon sehr gut aber so rumgeglichte verpasst so nem Run immer nenn sehr schlechten Beigeschmack und macht ihn meiner Meinung nach nichtig.

Max

Und nochmal: es geht weniger um die Durchführung selbst als um das entdecken solcher Mechaniken die den Reiz ausmachen… Willst und musst du aber nicht verstehen…

Ninja Above

Nach der argumentation wär es aber nicht beeidruckend sondern eher interessant, von mir aus auch unterhaltend, belustigend etc. ^^ Das entdecken und nutzen der Mechanik (wenn man nenn glitch überhaupt so nennen kann) erfordert ja kein Talent oder Skill also ist es nicht beeindruckend. Man merkt schon, dass du dich in die Ecke gedrängt fühlst, jetzt müsstest du halt noch zugeben, dass ich recht hab ^^ Und jo, es gibt auch speedruns ohne rumgeglitche, die sind dann halt besser 😀 es gibt z.b. auch viele musiker aber da sind dann ja auch nur die wenigsten gut…

Aber hey, offensichtlich scheint dich das ganze ziemlich fertig zu machen wenn du 2 monate grübeln später nochmal antworten musst um unbedingt recht zu haben. Keine sorge ich lass dich jetzt in Ruhe *patt patt*

Max

Endlich. Danke.

Max

Sehe ich anders. Bei any% Speedruns werden bewusst alle vorhandenen Glitches genutzt um eben so schnell wie möglich fertig zu werden…

Wenn du der Meinung bist das Speedruns nur was wert sind wenn Sie keinen Glitch nutzen bist du mit Speedruns im allgemeinen nicht sehr vertraut…

Ninja Above

Jup hast schon recht, wenn jemand sich durch ein spiel glitcht! Super sache ist das xD Ich mein hier wars nicht so extrem aber du fändest es sicher auch toll wenn er durch nenn glitch beim boss einsteigen würde und der in einem Schuß tot wär, würde dann 5 Sekunden dauern, bester Speedrun super beeindruckend hast schon recht 😀
Und wieso genau musstest du jetzt 2 mal darauf antworten? Hat dich wohl hart getroffen mein Kommentar ^^

Max

Mich trifft das nicht hart. Mich interessieren Speedruns nicht sonderlich. Und es geht auch nicht darum was ich gut finde oder nicht.
Es geht darum was einen Speedrun ausmacht und wie die Speedrun-Szene tickt. Und davon hast du allem Anschein nach keine Ahnung…

KingK

Den Glitch am Ende kannte ich noch gar nicht. Ich wittere eine Möglichkeit die WL Handschuhe zu farmen^^

SP1ELER01

Echt nicht? Schon voll alt ^^
Farmen geht gut.
Erst so wie im Video, dann runter schießen, bis er so gut wie tod ist, dann rennen alle nach „hinten“, wo der zweite Stein spawnt, an dem man das Relikt einsetzt.
2 Leute bringen sich um, der mit dem Relikt platziert im Laufweg des Bosses 2 Lichtsensor Minen und bringt sich dann um. Der Gegner sollte dann an den Minen sterben.
Erfordert etwas Übung, bis das Timing stimmt.
Such einfach mal nach imago loop Farmen, das geht super einfach in dem strike.

KingK

Das klingt kompliziert. Also ist eine einfache Rakete in den Boden zu spät nach Ableben des Bosses^^

SP1ELER01

https://youtu.be/S6c7ivr407E

Man braucht aber nur einen Jäger mit den exo handschuhen für 2 lichtsensorminen, wenn man genug HP vom Gegner runter schießt.

SP1ELER01

Die interessanteste Frage ist: wie kam er da solo rein??? ^^

Ansonsten ist das zwar ein sehr beeindruckende Leistung, Haut mich aber nicht um, da ich den strike mit exakt der selben Vorgehensweise spiele, auch mit dem skaten am Anfang und dem glitch am Ende, nur nicht ganz so schnell (auch aufgrund der teammates).

Zudem kann ich interessierten Leuten die Kanäle von „Modern Tryhard“ und „Turner Tfue“ empfehlen, die machen nichts anderes als Speedruns und World Records. (und sind keine Franzosen XD)

Dave

Wenn du das auch so machst, vielleicht kannst du mir verraten, wieso das Auge vom Boss sich nicht mehr geschlossen hat?

Axl

Das ist ein Glitch, wenn du in der Kammer direkt hinter dem Pfeiler stehst, so wie er da in dem Video. Dann schließt sich das Auge nicht und der Boss bleibt direkt da so stehen. Wenn du da die Imago Schleife farmen willst, kannst du das mit ner 3er Gruppe und einem Revolverhelden (leicht abgewandelt) so machen.

SP1ELER01

Wie Axl schon geschrieben hat.
Wenn du es mit 3 Leuten machst, dann am besten alle in der Hocke bleiben. Und schön nah an der Säule bleiben.

Wursti

Level 36 ….

Don_Capone1987

Das würde mich mal interessieren ob das wirklich so ist das der Boss still stehen bleibt wenn man selber still steht.

Mistral75

Ja er bleibt still. Man muss aber am richtigrn Ort stehen,

Axl

Ja, tut er.

Die Stelle wo er dafür steht ist dafür bekannt.

BigFlash88

ja der weg war sehr gut, aber das mit dem boss war irgendein glitch….

Yondu Udonta (RIP)

Definitiv. Der hätte ja eigentlich zu machen müssen. Außerdem hatte er noch Glück, dass die Adds Spezialmuni an der richtigen Stelle gedroppt haben.

Mando_2003

Das hat er mal richtig cool gemacht!

Yondu Udonta (RIP)

Krass! Er hat vielleicht 3-4 Sekunden liegen lassen. Sehr beeindruckend!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x