Destiny: Seltsamer Bug lässt Spieler 80-mal sterben, befördert den Täter in den Medaillen-Himmel

Beim MMO-Shooter Destiny ist ein seltsamer Bug aufgetreten, der für kuriosen Szenen im Schmelztiegel sorgt.

Eine wundersame Szene hat sich in einem ganz normalen Schmelztiegel-Match ereignet. Die Parte war noch relativ am Anfang. Dann besiegte ein Klingentänzer einen Gegner und der Kill wurde ihm gleich zigfach angerechnet. Der Punkte-Zähler tickte nach oben, die Partie war vorbei.

Das Match gibt es sowohl aus der Sicht des Opfers:

Wie auch aus der des Täters, der sich mit dem Kill gleich eine Vielzahl von Medaillen besorgte, darunter auch sehr seltene wie die 7th Column:

Äußerst seltsam. Bungie hat das Spiel wohl schon zur „Fehler-Analyse“ herangezogen, um sich anzuschauen, was da genau passiert ist. Das Match ist mittlerweile viral geworden, es sorgt sowohl auf reddit wie auch auf Youtube für Aufsehen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (27)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.