Destiny: Regenbogen-Medaillen bekommen – So meistert Ihr schnell den Elite-Beutezug

Bei Destiny hat Zavala einen wöchentlichen Elite-Beutezug namens „Mach einen Regenbogen“. Wir zeigen Euch, wie Ihr schnell die benötigten Regenbogen-Medaillen verdient.

Beim „Der Anbruch“-Event dreht sich nich nur alles um die Sparrow-Racing-League, sondern auch um das Strike-Scoring. Zavala ist Eure Ansprechperson für dieses Feature. Er hat Quests und Beutezüge für Euch, durch die Ihr an schicke Belohnungen gelangt.

destiny-regenbogen

Ein wöchentlicher Beutezug nennt sich „Mach einen Regenbogen“. Die Aufgabe besteht darin, 10 Regenbogen-Medaillen zu verdienen. Ihr erhaltet eine, indem Ihr schnell eine Primärwaffen-, Spezialwaffen- und „Schwere Waffen“-Strähne im Strike-Scoring hinlegt. Wie geht das?

Regenbogen-Medaillen effizient in Strikes erhalten

Ihr erzielt eine Strähne, indem Ihr mit einer Waffengattung zügig drei Kills in einem Strike hintereinander macht. Ballert beispielsweise drei Feinde mit Eurer Falkenmond für eine Primärwaffen-Strähne um. Wechselt nun zur Spezialwaffe, killt wieder drei Gegner und macht den Spaß anschließend mit einer Schweren Waffe.

Dabei gilt: Die Reihenfolge ist egal. Ihr müsst nicht mit der Primärwaffen-Strähne beginnen. Laut dem Youtuber Mesa Sean gibt es auch kein Zeit-Limit zwischen den Strähnen. Ihr könnt diese also relativ entspannt nacheinander absolvieren.

Sobald Ihr die drei Strähnen habt, erhaltet Ihr die Regenbogen-Medaille.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wo hole ich mir die Medaillen am besten?

Spielt Ihr die Strikes auf „normale“ Weise, ist es mitten im Gefecht schwierig, diese Anforderungen zu erfüllen. Daher der Tipp: Startet einen Strike – in dieser Woche ist der Dämmerungsstrike „Der Nexus“ hervorragend dafür geeignet – und erledigt die Gegner direkt zu Beginn, um Regenbogen-Medaillen zu verdienen. Rennt also gar nicht mitten in den Strike hinein, sondern bleibt im Startgebiet und ballert die Low-Level-Feinde über den Haufen.

Hier spawnen immer wieder neue Feinde, sodass Ihr innerhalb weniger Minuten alle Regenbogen-Medaillen habt und Zavalas Beutezug abschließen könnt. Tipp: Nehmt Synthesen mit!

Viel Erfolg dabei, Hüter!


Lasst Euch das geheime Geschenk im Turm nicht entgehen!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dave

Übrigens ist Nexxos neuerdings auch wieder mit Tutorials am Start (für die Xenoglossophoben): https://youtu.be/3CS9HS6dgUY

Sentcore

Funzt eine Strähne auch mit dem Shaddowshot (Hunter – Nightstalker) wenn man einstellt das der Schaden auf alle gebundenen Ziele übertragen wird?!

cTw_Seth

Junge, ihr könnt auch einfach MIDA nehmen, 3 adds killen, Matador rein 3 adds killen und dann Silvered Dread rein, 3 adds killen und das ganze wiederholen. Das hab ich gestern in Dämmerung 13x gemacht, Beutezug im ersten Strike abgeschlossen.
P.S: GENAU SO steht es auch auf der englischen original Bounty. Do this, this this to earn a rainbow medal. 😀

(Edit: Das ist kein Angriff, oder so, fands nur so lustig, weil wir gestern das Thema mit den Uebersetzungen hatten und in der Originalfassung ist es einfach idiotensicher erklärt, aber scheint ja in der dt. Fassung mal wieder nicht der Fall zu sein)

ThePampf

Junge, danke dass du deine Weisheit mit uns teilst.

m4st3rchi3f

Das steht doch so auch im Artikel:
„Ihr erzielt eine Strähne, indem Ihr mit einer Waffengattung zügig drei Kills in einem Strike hintereinander macht. Ballert beispielsweise drei Feinde mit Eurer Falkenmond für eine Primärwaffen-Strähne um. Wechselt nun zur Spezialwaffe, killt wieder drei Gegner und macht den Spaß anschließend mit einer Schweren Waffe.“
^^

cTw_Seth

Ja, im Artikel, aber ich meine anscheinend nicht auf der deutschen Uebersetzung der Bounties, sonst wäre hier wohl kein kompletter Artikel notwendig, oder irre ich mich? Also, das habe ich nur daraus abgeleitet.. ^_^

m4st3rchi3f

Englisch:
Rapidly earn „Primary“, „Special“, and „Heavy Streak“ Medals to earn „Rainbow“ Medals.
Deutsch:
Verdiene schnell eine „Primärwaffen“, „Spezialwaffen“ und „Schwere Waffen“-Strähne, um „Regenbogen“-Medaillen zu verdienen

Also wer da sagt das Deutsche wäre schwerer verständlich als das Original…
Das ist 1:1 übersetzt und mit ein bisschen nachdenken nicht wirklich schwer zu verstehen.

cTw_Seth

meine _anscheinend_ nicht auf der deutschen Uebersetzung der Bounties, sonst wäre hier wohl kein kompletter Artikel notwendig, oder ___
WIe dem auch sei, in meinen Augen fragwürdig, wer sich dazu entschließt einen ganzen Artikel dafür online zu stellen 🙁

Gerd Schuhmann

Du kannst auch jeden Freitag bei Xur direkt nachgucken, was er hat. Trotzdem werden unsere Artikel darüber von mehr als 10.000 Leuten gelesen. Die Welt ist schon komisch.

cTw_Seth

touché… 😀

Christian Konrad

ich war als anfänger sehr froh über den artikel. es gibt spieler die nicht seit 3 jahren dabei sind und denen sich nicht alles aus dem Kontext erklärt. Gerne kann man jede kleinigkeit erklären, vieles bei Destiny ist mir noch unklar worauf es bei Google keine Lösung zu finden gibt, vieles konnte ich mir auch schon ergooglen wo auch geflamet wurde, warum dieses und jenes noch extra erklärt wurde. Eines steht fest, anfängerfreundlich ist Destiny nicht. ich spiele noch nicht allzu lange und 2 freunde haben kürzlich erst angefangen und bei denen kann ich zwar viele fragen beantworten (es sind die selben fragen die ich mir auch mal gestellt hab und google fragen musste) aber auch ich steht oft mit zuckenden schultern da.

Yo Soy Regg †

Für Leute die keine Lust auf die ganzen anderen Leute am Anfang des Nexus Strike haben: Ihr könnt einfach links in den nächsten bereich gehen. Dort sind auch low level gegner und ihr habt alle zeit der welt und euch klaut keiner die Kills.

Thomas Betke

Ich hab viel mehr Probleme mit dem assist-bounty… Kann mir mal bitte einer erklären wie der funktioniert? hab erst 1/ 5

und beim besten willen assist passieren doch wohl von allein xD

Freeze

du brauchst aber glaube auch 3 assist am stück für eine Assist Medallie

Thomas Betke

hab es jetzt iwie geschafft…Mir egal wie xD

pr0_Exodus

einfach jeden gegner nur anhitten und dann warten bis deine teammates die gegner umnieten. fertig.

Jochen Sinep

Moin!
Also ich persönlich fand es bei der Echo-Kammer am Anfang am besten. Geht mega easy und schnell. Man kann ja auch einen Strike alleine starten 😉 Aber will nicht zu viel verraten 😀

Freeze

geht nur nicht bei jedem

KingK

Mitten im Gefecht mit random matchmaking ist das auch schwer zu schaffen. Als ob die randoms dir alle adds überlassen und du in Ruhe deine Medaillen zusammenschiessen kannst. Bungie denkt eben immer verdammt gut nach!

One Lord They To Knecht

Ist es nur bei mir so oder zählen die Elite Beutezüge im Urkundenbuch nicht?! :/

Deli Kan

Nope zählen bei mir auch nicht

nrgracer17

Dito… Kann es sein, dass nur die vom Beutezugaufseher zählen? Die heißen auch Elite…

cTw_Seth

Du musst die von Xander-A nehmen, oder wie der Typ heisst. Der Roboter mit den normalen Bounties

cTw_Seth

Bei mir geht’s 😮

L3_Alex_Kid

Geh mal zum Vorhut Beutezug Roboter – da sind die richtigen !
Nicht bei zavala ????

One Lord They To Knecht

Hm das kann sein ????
Blöd nur das die bei zavala ebenfalls Elite heißen..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x