Destiny: Patch brachte versteckte neue Events mit Schwertkampf auf dem Mond

Beim MMO-Shooter Destiny hat der gestrige Patch offenbar auch neue Events aktiviert. Sie sollen die Ankunft von Crota vorbereiten und geben Hütern die Möglichkeit zum Schwertkampf.

Der DLC „Dunkelheit lauert“ soll erst in einer Woche live gehen, aber große Dinge werfen ihre Schatten voraus. Hüter haben bereits jetzt die Möglichkeit, sich auf die Erweiterung „Dunkelheit lauert“, den Kampf gegen die Schar und deren Gott „Crota“ einzustellen. Und dabei können sie schon mal ein wenig mit dem Schwert üben.

Offenbar sind diese Events erst seit wenigen Stunden aktiv.

Wie Hüter im englischsprachigen Forum reddit berichten, tauchen schon jetzt neue Events auf. Sie finden wohl auf dem Mond statt und hängen mit den Patroll-Missionen dort zusammen. Sie werden durch den Text „Die Diener von Crota beginnen ein Ritual“ vorbereitet. Kurz darauf gibt es die Meldung, dass Klingen von Crota in die Welt vorgedrungen seien. Hüter berichten dann weiter, dass sie gegen einen Ritter gekämpft hätten. Nach dessen Ableben konnten sie für eine Minute sein Schwert an sich nehmen und waren dann damit unterwegs, bis es sich von selbst durch eine Art grünen Energieblitz auflöste.

Klingt wie ein April-Scherz im Dezember. Nein, es gibt Videos dazu.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.