Destiny Nightfall: Wöchentlicher Dämmerungsstrike geht gegen Phogoth

Bei Destiny ist das Ziel des wöchentlichen Dämmerungsstrikes in der Woche vom 16.12. an Phogoth der Ungezähmte, ein Ogre-Boss in den Beschwörungsgruben auf dem Mond.

Der Nightfall, der wöchentliche Dämmerungsstrike, ist seit letzter Woche auf die neue Stufe von 30 angehoben und ganz schön knifflig. Diese Woche können ihn wieder alle Hüter in Destiny angehen, die sich dazu berufen fühlen. Ob sie ihn bewältigen, ist eine andere Frage.

Doch während in der letzten Woche nur Spieler mit DLC „Dunkelheit lauert“ Zugang zum Nightfall hatten, können ihn jetzt wieder alle probieren.

Der Nightfall ist nicht nur wegen seiner Chance auf fette Beute begehrt, sondern auch weil er einen 24,5% Bonus auf erhaltene Erfahrung und Ruf gewährt. In Zeiten, wo man Waffen mit EXP füttern muss, wie eine hungrige Kindermeute mit Pizzabrötchen, ist der „rauchende Kopf“ noch begehrter als sonst.
Destiny-Fatebringer

Die Modifikatoren für den Dämmerungsstrike am 16.12. in den Beschwörungsgruben

Die Modifikatoren für Phogoth und seine Jungs sind diesmal:

  • Nightfall – nach einem kompletten Wipe der Gruppe, geht’s zurück in den Orbit und von vorne los
  • Episch – sorgt dafür, dass der 30er-Dämmerungsstrike auch richtig schön knackig ist
  • Angry – Die Gegner lassen sich auch durch schweren Schaden kaum aufhalten
  • Lightswitch – Die Gegner verursachen deutlich erhöhten Nahkampfschaden, da geht schnell das Licht aus
  • Arc-Burn – Arkusschaden, also elektrischer Schaden, ist auf 300% erhöht, das gilt sowohl für Hüter, als auch für die Gegner

Destiny-LDR-5001

Welche Bewaffnung wird für den Dämmerungsstrike empfohlen?

Auch in dieser Woche gibt’s die Tipps vor allem für „altes“ Gear:

Primärwaffe: Als Primärwaffe empfiehlt sich einmal mehr die Schicksalsbringer, die Fatebringer, eine Hand Cannon, die inzwischen zu den beliebtesten Waffen überhaupt aufgestiegen ist.

Spezialwaffe: Das Scharfschützengewehr Patience and Time – Geduld und Zeit. Reichweite ist im Nightfall immer gut. Für die Geduld und Zeit gibt es mittlerweile allerdings von den Händlern im Turm eine wertvolle Alternative. Die LDR 5001 von der Vorhut. Das ist so die Waffe, von der Experten sagen: Wenn Ihr Euch eine kauft, dann die. Auch das „Gemurmel“ verrichtet Arkus-Schaden und könnte gute Dienste erweisen.

Schwere Waffen: Thunderlord, wer’s hat. Ansonsten können auch hier die neuen legendären Waffen Alternativen sein. Etwa das Arkus-Maschinengewehr Ir Yûts Lied, liebevoll Thunderlord jr. genannt. Gibt’s von Crota aus dem Raid.

Destiny-Song-of-Ir-Yût

Tipps und Tricks zu den Beschwörungsgruben?

Vor allem für Phogoth gibt’s einige Cheese-Spots, Tricks und Kniffe. Der ist extrem gefährlich, hier ist eine Hit-and-Run-Taktik angebracht. Überhaupt ist Vorsicht die Mutter des erfolgreichen Rauchkopfs. Schießen, schießen, getroffen werden und dann erstmal in die Deckung und regenerieren.

Seit der Nightfall solo schwerer gemacht und zudem die Stufe auf 30 erhöht wurde, ist es wohl ratsam nur noch mit Freunden da reinzugehen.

Wir werden im Laufe des Tages Videos und Guides von erfolgreichen Runs hochladen.

Zwei schnelle Walkthrough gibt’s hier. Die Taktik ist eigentlich immer: Soweit zurückziehen wie möglich, für die Wizards am besten noch eine Solarwaffe dabeihaben, um durchs Schild zu kommen, beim Rest helfen dann Ark-Waffen. Und auch hier wird der bekannte Spot für Phogoth gewählt: Bloß nicht in den Raum rein, lieber im Flur bleiben.

Nexxos verwendet für seinen Nightfall-Solo-Durchgang das altbekannte Arkus-Duo Schicksalsbringer und Geduld und Zeit, als „Schwere Waffe“ hat er das DLC-Raid-Maschinengewehr Ir Yûts Lied dabei. Naturgemäß ist das ein deutlich vorsichtigeres und auch ausführlicheres Video, das einsamen Wölfen sicher einen wertvollen Leitfaden bieten kann. Und für Phogoth hat er auch eine sichere Methode am Start, einen Cheese-Spot auf den Klippen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.