Destiny: Eine Ode an Eris Morn, Königin der Rosinen

Bei Destiny haben Spieler jetzt ein Parodie-Video aufgenommen und veröffentlicht, in dem sie ihre Liebe für die missmutige Eris Morn besingen.

Destiny-Eris-Morn-Voice

Rechts Eris; Links ihre Snychronsprecherin Morla Gorronda. Die kann man schon auch mal besingen.

Zu „Stacy’s Mom“, einem Pop-Rock-Hit der Fountains of Wayne von 2003, besingen Destiny Spieler die nicht gerade sehr liebliche Eris Morn.

Die dreiäugige Cassandra der Schar steht weder auf Hundewelpen, Kerzen-Dinner, noch Strandspaziergänge. Ihre Sache ist mehr das dunkle Raunen, das stetige Warnen vorm bevorstehenden Untergang und die allgemeine Miesepeterei. Außerdem ist sie bekannt dafür, ihre Sachen auf anderer Leute Kartentischen liegen zu lassen und … Rosinen an Halloween rauszugeben.

Aber, auch wenn sie keine Mara Sov ist, die Sänger dieser feinen Weise empfinden doch etwas für sie. Eris Morn – irgendwas hat sie einfach. Oder was meint Ihr?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (20)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.