Destiny: Bungie bannt diese Leute, die Euch im Schmelztiegel so richtig nerven

Beim MMO-Shooter Destiny hat Bungie nun eine weitere Bannwelle angedeutet.

Gestern Nacht um 3:00 Uhr unserer Zeit twitterte Bungie, dass man Banns ausspreche oder gerade ausgesprochen ahbe für „Netzwerk-Manipulation“ im Schmelztiegel. Details werde man im Weekly Update bekanntgegeben.

Wenn man sich bisschen aus dem Fenster lehnt, dürfte das heißen, dass es Leute erwischt, die gezielt „laggen“, um es ihren Gegnern unmöglich zu machen, Schaden an ihnen anzurichten. Es gibt da einige Videos, bei denen die Spucke wegbleibt, wie dreist einige Spieler vorgehen, denn das sieht schon sehr nach Absicht aus:

Gerade jetzt ist das Lag-Thema wieder relevant: Das PvP-Event Eisenbanner läuft. Das Tückische an dem Problem: Da man weiß, dass einige gezielt manipulieren, sorgt es dafür, dass auch „Unschuldige“ ständig mit diesen Vorwürfen konfrontiert werden. Das vergiftet die Stimmung in Destiny nachhaltig.

Nicht nur wir, sondern auch viele andere, halten die Server-Probleme und das Lag im PvP für das aktuelle Problem Nummer Eins in Destiny.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (134)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.