Destiny Anteater, Weasel und Co: Seit Hotfix werden einige Spieler regelmäßig aus dem Spiel geworfen

Beim MMO-Shooter Destiny mehren sich die Beschwerden europäischer Spieler, dass sie unter Fehlermeldungen wie „Anteater“, „Bee“, „Weasel“ oder „Canary“ zu leiden haben. Gleich welcher Fehlercode auftaucht, das Resultat ist dasselbe: Spieler werden im Minutenabstand aus dem Game geworfen.

Es scheint ein europäisches Problem zu sein, dass Spieler in Destiny seit dem Hotfix letzter Woche, am 16.12., plagt: Sie können einfach nicht im Spiel bleiben, sondern werden in Abständen von wenigen Minuten aus der Mission oder dem Strike geworfen, in dem sie gerade sind.

Probleme scheinen bei UPC-Kunden aufzutreten

Es ist wie immer bei technischen Problemen extrem schwierig, aus den unterschiedlichen Problembeschreibungen, die sich über zig verschiedene Threads ziehen, eine Gemeinsamkeit zu folgen. Es scheint sich allerdings abzuzeichnen, dass es ein europäisches Problem ist, das sich über Irland, Schweiz, Österreich, Rumänien, und auch nach Deutschland erstreckt.
Destiny-Concept-Art-Mech
Gemeinsam scheint den Leuten, die über Probleme klagen, zu sein, dass sie beim Internet-Provider UPC sind, in Deutschland ist das Unitymedia KabelBW, die ausschließlich in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen operieren. Allerdings hat auch nicht jeder, der hier ist, diese Probleme. Sie treten plattformübergreifend auf.

Noch keine Reaktion von Bungie

Bei UPC in Irland antwortete ein Mitarbeiter, dass sie keine Berichte darüber hätten, dass diese Probleme bei ihnen liegen. Die Spieler sollten sich an den Support von Bungie.net wenden. Man ist bei UPC gerne bereit, mit Bungie zusammenzuarbeiten, um die Probleme zu lösen.

We’ve no logged issues regarding this, while we cannot provide support for specific games I had seen the same issue affect myself last night. Error messages included ‚Bee‘ ‚Newt‘ and ‚Anteater‘.

We’d recommend contacting Bungie support on this but if there’s any info they need from you regarding your connection just let us know your acc info on PM to UPC: Reps and we’d do our best to supply this to you.
Destiny-Concept-Art-Hangar
Das Frustrierende ist: Im Moment gibt’s noch keine Reaktion von Bungie. Auf Probleme, die alle Spieler einer Konsole betreffen, reagierte man in der Vergangenheit immer rasch. So hat man „PS 4 Connectivy-Issues“ erst letzte Woche behoben. Normalerweise gibt man bei Bungie Help auch raus, wenn man um ein Problem weiß, im Moment ist es da in den sozialen Netzwerken still.


Es lässt sich auch schwer sagen, wie viele Spieler von den Problemen betroffen sind. Klar ist: Wen’s erwischt, der ist grade richtig bedient. Immerhin geht es auf die Feiertage zu und die wollte sicher so mancher mit was anderes verbringen, als sich mit „Anteater“, dem Ameisenbär, rumzuschlagen.

Autor(in)
Quelle(n): UPC Irland Statementredditbungie.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.