Destiny 2: Zugabe! Open-Beta wird auf PS4 und Xbox One verlängert

Beim MMO-Shooter Destiny 2 hat Bungie die Offene Beta verlängert.

Gegen 21:00 Uhr unserer Zeit gab Bungie bekannt, dass man die gerade stattfindende Beta von Destiny 2 verlängern wird.

Falls Ihr die Beta schon deinstalliert habt, gibt’s eine wichtige Nachricht: Um an der Beta teilzunehmen, müsst Ihr die Destiny-2-Beta vor heute Nacht um 2:00 Uhr noch herunterladen, sagt Bungie etwas seltsamerweise.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Wann endet die Beta von Destiny 2 auf PS4 und Xbox One denn jetzt?

Die Beta von Destiny 2 wird bis in die Nacht von Dienstag auf den Mittwoch um 2:00 Uhr nachts unserer Zeit laufen. Das ist zumindest der Plan.

Spieler sollten aber Verbindungsabbrüche erwarten, da die Beta von Destiny 2 nun in die stressige Phase eintritt. Die Hüter müssten am Montag und Dienstag damit rechnen, in den Orbit geworfen zu werden. Das alles diene dem hehren Ziel, Destiny 2 startklar zu machen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Eigentlich sollte die Beta in der Nacht von Sonntag auf Montag um 6:00 Uhr morgens enden. Bungie hat also 44 Stunden draufgelegt.

Alles zur Beta von Destiny 2 gibt es in diesem Artikel:

Destiny 2 Beta – Alles zu Start, Anmeldung, Zugänge und Codes

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

139
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TruMan
TruMan
3 Jahre zuvor

Passt zwar nicht ganz zum Artikel, aber darf man höflich nachfragen ob jemand von euch die genaue Uhrzeit vom Release am 6.9. weiß?

Konnte leider dies bezüglich nichts finden, wäre interessant zu wissen ob man sich schon den ganzen Tag oder erst Abends Zeit frei schaufeln soll. Dank im Voraus…

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Ich hoffe inständig, dass es um 19 Uhr losgeht.

Aber wir schon vielleicht ein paar Tage früher wenigstens den Download-Code bekommen und den Download dann auch starten können. Bei Reddit wird davon ausgegangen, dass man 7-10 Tage vor offiziellem Start von D2 mit dem Preload beginnen kann.

Der Ralle
Der Ralle
3 Jahre zuvor

Genau weiß ich es nicht. Ich tippe mal ab 0:01 Uhr oder ab 10:00 Uhr. 19:00 Uhr glaube ich weniger weil man niemanden zumiten kann so öange zu warten.

likeAtim
likeAtim
3 Jahre zuvor

Die Verlängerung finde ich top. Hab gestern erst geschnallt, dass ich da was für lau testen kann und direkt geladen.
Hab nur die Mission und zwei PvP Matches geschafft und das, was mir am negativsten aufgefallen ist, ist dass es sich anfühlt, als ob man, zusätzlich zu seinem Gear, noch nen zehn Kilo Rucksack Backsteine dabei hat…
Nun denn, so kann ich ja jetzt heute nochmal reinschauen.

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Du kannst bei der Rüstung auch auf Mobilität setzten…ob das jetzt einen großen Unterschied macht kp. Kannst du mir ja nachher mal berichten ^^

Shinobiirisun
Shinobiirisun
3 Jahre zuvor

Hi,
ich glaube, dass viele (neue) Hüter gar nicht wissen, warum Bungie momentan so (mal wieder) in der Kritik steht. Egal wie man das sehen möchte, hat besonders die DLC Politik, verbunden mit der langen Contenflaute für PVE Player, gepatche für PVP-Player für ziemlich viel misstrauen gesorgt. Wer mal dazu ein bisschen was lesen möchte, sollte sich die folgenden Links näher anschauen. Für ergänzende Information solltet ihr in das Bungieforum gehen oder einfach mal googeln. Einführung Eversum/ PVP Waffen usw.

Dunkelheit lauert:
http://www.gamepro.de/artik

Haus der Wölfe:
http://www.gamepro.de/artik

König der Besessenen:
http://www.gamepro.de/artik

Das Erwachen der Eisernen Lords:
http://www.gamepro.de/artik

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Ich muss ja schon bisschen schmunzeln, wenn jemand sagt: Für nähere Informationen müsst Ihr ins Bungieforum gehen oder Gamepro lesen.

Bisschen beleidigt mich das auch. smile

Shinobiirisun
Shinobiirisun
3 Jahre zuvor

Hast vollkommen recht. Hier informiere ich mich ja auch immer. War falsch formuliert.

Shinobiirisun
Shinobiirisun
3 Jahre zuvor

Arbeitet ihr nicht mit Gamepro zusammen ? Oder habe ich da was falsch mitbekommen ?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Jo – also nicht direkt, aber wir gehören zur selben Firma.

Ich hab auch kein Problem mit den Links.

RagingSasuke
RagingSasuke
3 Jahre zuvor

Ernsthaft? Du bist hier auf der vermutlich größten seite für destiny und definitiv auf der besten dafür. Mal darüber nachgedacht einfach hier auf „Destiny“ zu klicken??

André Wettinger
André Wettinger
3 Jahre zuvor

???????? Ich glaub du tust dir damit nichts gutes hier.

ItzOlii
ItzOlii
3 Jahre zuvor

***Steinigt ihn***

Spass, war sicherlich nur gut gemeint aber schon ziemlich deplatziert links von GamePro Artikeln hier auf MeinMmo zu posten.

Thatcher
Thatcher
3 Jahre zuvor

Naja gamepro bzw gamestar und mein mmo gehören ja alle der gleichen Mutterfirma sprich Webedia, ergo gehts doch irgendwie;)

Ah gerade gesehen steht ja unten schon xD

ItzOlii
ItzOlii
3 Jahre zuvor

Hehe dem ist so und es war auch nicht ganz soo ernst gemeint.
Trotzdem finde ich könnte man auch die entsprechenden Links der MeinMmo Artikel verlinken. Denn in diesen GamePro Artikeln steht mit Sicherheit alles an Infos was auch in den Artikeln von MeinMmo zu finden wäre.
Aber ja schlussendlich peanuts;-)

die23ers
die23ers
3 Jahre zuvor

Mir hat die beta soweit ganz gut gefallen, find gut das viel Luft nach oben wäre. Der 4vs4 Modus muss sich noch bewähren,aber schau mor mal????????

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Was ich mich grad nur Frage: Ist das wirklich eine neue Engine? Wenn man sich ein paar youtube Videos anschaut, dann sieht man eigentlich, dass nahezu jeder Glitch und Bug aus Destiny 1 immer noch in Destiny 2 funktioniert. Beispielsweise kann man sich immer noch mit der richtigen Tastenkombination beim Absteigen eines Fahrzeugs die endlose Super beschwören.

Freeze
Freeze
3 Jahre zuvor

in einem anderen Artikel, in den Kommentaren, hat das auch schon mal jemand angesprochen und meinte da das Grundgerüst hinter den Kulissen ja immer noch das selbe wäre. Und der Herr Schuhmann meinte dazu, dass sie ja nie wirklich gesagt haben, dass sie eine neue Engine hätten. Nur das sie die Arbeitsprozesse verbessert haben etc(oder so ähnlich)

CandyAndyDE
CandyAndyDE
3 Jahre zuvor

Ja, das war ich. Ich bin fame ^^
Nein, Spaß. Denke, dass es die selbe Engine ist, nur mit neuen Shadern, Licht- und Partikeleffekten. Das hat man gestern auf der Farm auch wieder gemerkt:

https://uploads.disquscdn.c
https://uploads.disquscdn.c
https://uploads.disquscdn.c

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Wirklich neu wird die nicht sein, nur weiterentwickelt. Wie bei CoD, BF und so weiter. Das Grundgerüst bleibt gleich und wird nur weiter entwickelt, alles sieht ein bisschen hübscher aus usw. aber du erkennst direkt, um was für ein Spiel es sich handelt.

Compadre
Compadre
3 Jahre zuvor

Alleine schon aus dem Grund, dass sie nirgendwo mit einer neuen Engine werben, kannst du eigentlich davon ausgehen, dass es die alte ist. Finde ich auch etwas mau, man sagte die ganze Zeit, man hätte mehr Optionen, wenn man sich von Last Gen trennt, aber bringt dann trotzdem noch die alte Engine mit den gleichen Bugs und weiterhin alles mit 30 fps.

cyber
cyber
3 Jahre zuvor

Sie werden vor Monaten den aktuellen Live Build genommen haben und darauf den Teil 2 aufgebaut. Deswegen hat der Titan wieder TRex Ärmchen bezüglich der Nahkampfreichweite. Weil der Beta Build vor dem Live-Patch erstellt wurde.

RUN [war_is_the_answer]
RUN [war_is_the_answer]
3 Jahre zuvor

Im Ansatz hat man gesehen, was in D2 wohl möglich wäre.
Einiges war ganz gut, anderes eher weniger, wobei man für gewisse Dinge vermutlich nur etwas Eingewöhnungszeit braucht.
Wirklich viel zu tun oder zu sehen gab’s jetzt nicht, aber dafür ist das Ganze auch ’ne Beta.
Was man aber, denke ich, sagen kann: Es ist noch ordentlich Luft nach oben und das ist auch gut so, grade im Hinblick auf die Langzeitmotivation.

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Natürlich. Da liegt jetzt die Hoffnung, dass es ne ordentliche Storyline, gute Strikes und Nebenaktivitäten gibt – gepaart mit einem zufriedenstellendem Lootsystem.

RUN [war_is_the_answer]
RUN [war_is_the_answer]
3 Jahre zuvor

Absolut!
Destiny hat mir wirklich sehr gut gefallen bis zum ersten DLC (inkl.), wobei ich da den Crota Raid sehr schwach fand, was aber sicherlich auch daran lag, dass mich die VoG absolut umgehauen hat. Das war wirklich das Beste, was ich bis dahin (und vermutlich ist das heute noch so) im Co-Op gespielt habe, weil da einfach alles gepasst hat.
Danach war ich erstmal raus, weil ich das ganze auch überspielt habe und längst nicht mehr alle aus dem Clan mitgezogen haben.

Und für D2 wünsche ich mir einfach, dass Bungie soviel Ideen, Mechaniken etc. reinsteckt, wie bei der VoG. Natürlich nicht in jeder Mission oder Nebenmission, aber beim Endgame und gerne auch bei den Strikes.
Beim PvP warte ich einfach mal ab, weil ich da sowieso nicht wirklich viel drauf habe, weil mir der Destiny PvP einfach zu träge oder zu langsam ist (im Vergleich zu Titanfall 2 oder Doom).

Toi, toi, toi für alle von uns!

NarikoKay
NarikoKay
3 Jahre zuvor

Mein Fazit nach dem Wochenende Beta… das reicht. Die Beta ist bei mir mehrfach abgeschmiert und hat mir sogar die ganze PS4 lahm gelegt. Ok bin damit sicherlich eine Ausnahme aber das war schon stressig. Der neue Titan ist richtig gut geworden auch der Jäger gefällt mir sehr gut. Der Strike nunja man musste eine Weile rennen um.zum Endboss zu kommen aber großartig toll fand ich den jetzt nicht. Man brauchte weder Taktik noch Mechanik rausfinden einfach alles umholzen oder stehen lassen und weiter rennen. Es fühlt sich nicht wirklich neu an. Und das ich jetzt 2 primärslots habe Naja daran kann ich mich gewöhnen ist aber alles andere als chick. Alle aus meinem Clan waren etwas enttäuscht und haben nur kurz rein geschaut, einen Tag lang, mehr Reiz war nicht da. Ich werde D2 kaufen wenn es im Angebot ist das reiht mir Vorbestellen sicher nicht.ich brauche keinen weiteren Tag die beta da Spiel ich weiter Warframe und Horizon

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Das neue Waffensystem finde ich super. Anfangs skeptisch, hat es mich num begeistert. Jedoch hätte ich mir beim Strike auch noch etwas mehr Raidähnliche Mechaniken gewünscht. Die 3 Phasen beim Boss sind aber ganz nett und waren anfangs auch überraschend.

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Nachdem ich mir gestern abend kurz die Farm angesehen hab, hab ich die Beta auch direkt wieder ausgemacht.

Ich habe alle Klassen und Subklassen einmal durch den Strike, die Mission und das PvP geführt und muss sagen, dass es mir gefällt, mehr aber auch nicht…

Es flashed mich jetzt nicht so, wie es Destiny getan hat. Aber trotzdem hat es möglicherweise das Potential, mir einige vergnügsame Stunden zu bescheren. Ich werde es wahrscheinlich diesmal mit dem Titan beginnen. Der hat mir in der Beta am meisten Spass gemacht.

Allerdings stellt sich bei mir jetzt noch nicht der Suchtfaktor ein, wie D1 ihn mir, in der Beta schon beschert hat.

Dafür hat Bungie im Verlauf von D1 zuwenig „richtig“ gemacht.

Und in D2, zumindest soweit ich anhand der verfügbaren Informationen selber herleiten kann, noch nicht ansatzweise bewiesen dass Bungie sich für D2 darüber Gedanken gemacht hat.

Ich bin mit den Klassenänderungen in der Beta noch nicht so wirklich warm geworden. Dies mag daran liegen, dass nicht alle Fokus-Knoten zum Testen zur Verfügung standen, oder aber auch das nicht alle Subklassen verfügbar waren. Ich mag mir bei den Änderungen nicht ausmalen, was Bungie sich bei den fehlenden Subklassen noch „tolles“ einfallen lassen hat…

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Mal ne Frage an die Leute die so richtig unzufrieden sind, hättet ihr es besser gefunden wenn Destiny 1 einfach nur weiter mit großen DLC’s versorgt worden wäre?

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Das hätte mir persönlich nicht gereicht, da es in der Vergangenheit mit den DLCs soviel gegeben hat, das sich irgendwie „lieblos dahinprogrammiert“ angefühlt hat.

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Das stimmt besonders die erste Welle…

Honk Hasser
Honk Hasser
3 Jahre zuvor

Du darfst nicht vergessen: die ersten beiden DLCs waren ursprünglich Bestandteil des Hauptspieles. Dank Activisions Gier sind diese dann vor dem Release, mehr schlecht als Recht, aus dem Spiel herausgeschnitten worden und wurden dann als DLC vermarktet.
Dann kam mit TTK eigentlich das erste echte DLC und das war 1a.
Danach teile uns Bungie mit, dass sie an D2 arbeiten und somit keine Zeit mehr für D1 haben. Tolle Geschäftspolitik….
Na ja, alles was dann noch gekommen ist, wurde vom armen Liveteam, welches anscheinend hoffnungslos unterbesetzt ist, zusammengeschustert.
Fazit: wenn die Arbeiten an D2 nicht begonnen hätten, bzw. nicht in der o.g. Form, hätte es mehr richtig gute und umfangreiche DLCs geben können und die sonstige Pflege des Spiels wäre auch wesentlich besser gelaufen.
Von daher könnte D1 immer noch das gute Spiel, wie zu TTK Zeiten sein.

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Jau wobei Grafisch hätte definitiv auch was kommen müssen für ein nächstes großes Update aber ansonsten wie du schon sagst hätte man das ganze auch anders fahren können wenn man D1 vernünftig ausgebaut und aufgebaut hätte. Activision ging es immer nur um zufriedene Gamer wink

Honk Hasser
Honk Hasser
3 Jahre zuvor

Also wenn die DLC’s im Stil und Größe von TTK wären und nicht nur vom Liveteam, sondern von Bungie „gesamt“ erschaffen werden würden, dann lautet meine Antwort Ja.
Ist halt alles subjektiv. Sehe jetzt nicht wirklich viele Verbesserungen, im PvP sogar Rückschritte. Ist wohl aber Geschmackssache.

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Bin da auch eher einer von denen den der PvP gefällt in D2. Habe aber auch nichts gegen den von D1. Für mich fühlt sich der Pvp frisch an und ist halt wieder ganz anders zu spielen. Aber wie du schon sagst, jeder hat da seine eigene Meinung zu.

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Im Nachhinein bin ich froh das alles einen Neuanfang hat. Das war die beste Entscheidung.

NarikoKay
NarikoKay
3 Jahre zuvor

Es war wichtig mal die Grafik zu überarbeiten. Aber ehrlich wenn das was wir gesehen haben so neu sein soll dann muss ich sagen D2 fühlt sich für mich wie ein neuer DLC an. Somit haben sie mir ja einen neuen DLC gebracht.

Shinobiirisun
Shinobiirisun
3 Jahre zuvor

Mir hätte ein echter cut besser gefallen. In 1 waren das oft eher mittelmäßige/ bis schlechte DLCs. Mit den neuen Änderungen haben die meiner Meinung nach das beste von 1 ruiniert. Am Ende ist 2 doch eher ein großer Dlc

André Wettinger
André Wettinger
3 Jahre zuvor

Die Frage stell ich mir echt gerade.

Rein Storytechnisch muss man erst mal abwarten wie das zusammen passt. Von Garry wissen wir noch nicht viel bis auf das eine Signal was im ersten Teil in den Weltraum ging.
Also kann ich das noch nicht bewerten.
PvE was ich bis jetzt gezockt hab, ist nicht viel neues. Hier kann man es mit dem DLC TTK vergleichen.
PvP hat mich hier eher gedämpft. Mann muss hier selbst entscheiden ob man sich damit abfinden kann oder nicht.
Es gibt dann 2 Möglichkeiten. Kaufen und hoffen oder die ersten Wochen abwarten und dass Echo betrachten.

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Ja man weiß halt wirklich nicht viel vorallem im PvE Bereich. Fand die Demo gut man hat einbisschen was gesehen und gut ist. Hatte da nie den Gedanken zu stornieren…

TruMan
TruMan
3 Jahre zuvor

Gute Frage! Ehrlich gesagt, war der Hard Reset eine gute Sache, mmn. Das ewige gepatche hat im Endeffekt zum schlechtesten Crucible in den 3 Jahren geführt, leider.
Und wo die meisten einen Kritikpunkt sehen, find ich es toll, dass sich D2 FAST genau wie D1 spielen lässt. Somit fühlt sich D2 für mich eher wie ein bombastisches DLC mit vielen Extrazuckerl an.. smile
Somit kann ich deine Frage nur mit Nein beantworten, ausser D1 hätte auch nen Hard Reset mit nem DLC spendiert bekommen. Aber das umzusetzen.. da hätten viele noch mehr geheult.. smile

Darum, passt schon so und ich freu mich wie Schnitzel auf das wohl gelungenste DLC aller Zeiten smile

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Jup, klar geht es besser und bei einigen Sachen muss man sich schon umgewöhnen gerade im Pvp Bereich, ist für mich aber alles noch im Rahmen.

TruMan
TruMan
3 Jahre zuvor

Ganz deiner Meinung… smile

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Nee, eine Generalüberholung kann man schon alle paar Jahre gebrauchen. Sieht man ja an den Storymissionen: Das sieht jetzt schon deutlich besser aus, sofern sich alle Missionen ungefähr so spielen wie die erste. Die Leute haben ja nichts gegen die Idee, dass Destiny nun mit einer 2 im Namen fortgeführt wird. Man hat aktuell nur einfach zu viel über Bord gekippt, was die Leute an Destiny wertschätzten. PVP in D2 (Beta) fühlt sich einfach noch nicht an wie in D1. Wir müssen erstmal das fertige Spiel abwarten, dann wird man deine Frage denke ich auch richtig beantworten können. Ich hoffe uns erwarten nicht noch mehr böse Überraschungen.

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Ja klar abwarten macht aufjedenfall Sinn, die Frage kam mir auch nur weil ich es hier schon öfters gelesen habe mit der Storno des Games, heißT für mich das sie halt sehr unzufrieden sind so wie es ist.

„Ich hoffe uns erwarten nicht noch mehr böse Überraschungen.“

Meinst du Garry hat ne bösen Zwillingsbruder???^^

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Hoffentlich nicht! Die Kabale finde ich allgemein ziemlich öde.

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Ich finde bisher hat man zu wenig von der „Sie wiegen 350kg, sind schwer bewaffnet und können Planeten und Monde einfach so hochjagen.“ – Spezies gesehen. ^^ Danach dürfen dann gerne die Vex drankommen, aber von Schar und Gefallenen hab ich erstmal die Schnauze voll. ^^

Loki
Loki
3 Jahre zuvor

Ich hätte richtig Bock auf eine komplett neue Rasse, oder komplett neue Klassen, oder neue Fokusse.

Wenn die Hüter schon ihre Macht verlieren, warum nicht gleich eine komplett neue einführen. Vielleicht gibt es ja noch einen kleinen Bonus

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Wäre sehr geil wenn da was in absehbarer Zeit neues an Rassen kommt. Wahrscheinlich heißt das Spiel dann aber Destiny 3^^

Loki
Loki
3 Jahre zuvor

Sagen wir es so, es würde mich nicht überraschen, wenn bei D2 plötzlich eine Rasse auftaucht wie the Flood in Halo. Nach dem ersten Hauptspiel haben wir dann alle Rassen geschlagen. Gefallene, Vex, Kabale und Siva.

Freeze
Freeze
3 Jahre zuvor

Yay Raidboss Gravemind grin

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Stimmt haben sie schonmal gemacht warum nicht noch ein 2tes mal, Halo ist Storytechnisch aber mal sowas von besser, D1 brauchen wir ja nicht drüber reden…das Potenzial ist sowas von da aber naja mal abwarten was in D2 passiert. Vll hätte es auch etwas brutaler werden können wie bei Halo. Waren das noch Zeiten^^

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Das wär natürlich noch besser, aber ich denke auch wie dondonsilva, das werden wir wenn überhaupt erst bei Destiny 3 sehen.^^

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Schar finde ich eigentlich am coolsten. Oryx und Crota wirkten nur leider nicht bedrohlich.

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Grundsätzlich schon, die Backstory ist auch interessant, aber die Schar stand schon die ganze Zeit so im Vordergrund find ich. ^^ Die Kabale und Vex haben das auch mal verdient. ^^

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Vielleicht hat sich ja Garry in der, nun durch die Rot-Legion, eroberten Bar in der letzen Stadt, gewaltig einen reingeholfen und hat sich eine für ihn in diesem Zustand unglaublich attraktive Gefallenenlady mit nach Hause genommen…

Und dann nehmen wir es im ersten DLC, nachdem wir Garry besiegt haben, mit Balthasar Leon Kevin, Sohn von Garry auf…

^^

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

AlphaKevinLegion

Spere Aude
Spere Aude
3 Jahre zuvor

Er hat einen bösen Vater und Eris Morn ist seine Mutter

groovy666
groovy666
3 Jahre zuvor

Mich ärgert am meisten das bungie in technischer Hinsicht nichts verändert hat (mal abgesehen von neuen grafikfiltern, bessere kantenglättung und mehr partikel bei zb Explosionen).

Ich glaube man hat sich dadurch wieder min die nächsten 2-3 jahre die chance genommen richtig faires und competitive pvp zu bieten.

Um pve inhalte mach ich mir prinzipiell keine sorgen – 08/15 story passt schon – mal bessere mal schlechtere strikes – bisschen grinden hier, bisschen looten da – sich am raid die zähne ausbeißen und besser werden… Soweit so gut! Bei der langzeitmotivation kann man aber noch kaum Rückschlüsse machen – hier hängts davon ab wie „casual“ das leveln wird (gut wäre wie bei ttk, schlecht wie bei roi).

Ist also schwierig zu beantworten deine frage…. Wenn bungie d1 auf den neusten stand der technik gebracht hätten, sonst alles beim alten gelassen hätten und stetig neuer content gekommen wäre, dann hätte mir das grundsätzlich schon gelangt.

Mic1405
Mic1405
3 Jahre zuvor

Definitiv ja

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Nope. Es ist zwar bei D2 dieselbe Engine und so weiter, aber dieser komplette Hard Reset in der jetzigen Form, wäre bei Destiny nur durch ein DLC nicht so möglich gewesen, denke ich. Was ich als sehr großen Vorteil sehe, ist das neue Waffensystem, in Hinsicht auf die Balance. Wenn die Waffen jetzt wirklich einzeln generft/gebufft werden können, wie es ja heißt, ist das (für Destiny Verhältnisse) mMn ein sehr großer, richtiger und wichtiger Schritt. Klar gibts weniger gute Dinge und es ist nicht alles toll, über die ganze Technik an sich im PvP red ich lieber gar nicht, aber es gibt halt auch Chancen, einige Dinge besser zu gestalten als es nur per DLC möglich gewesen wäre.^^

????‍♂️ | SpaceEse
3 Jahre zuvor

Ordentlicher Netcode, 60fps und dedicated Server, und ttk eher wieder in Richtung Y1 fürs PvP

Das wären wirklich mal Änderungen…

Der Rest wäre mir eigentlich komplett egal grin

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

60fps geht doch nicht , wegen der ausrede da von Bungie^^

????‍♂️ | SpaceEse
3 Jahre zuvor

Jap, der Zug ist leider komplett abgefahren.

Manuel
Manuel
3 Jahre zuvor

Das wäre auch keine lösung gewesen. Dafür hat das Live-Team dem Game zu sehr den Spaß und Langzeitmotivation entzogen.
Dumm nur, dass das Entwikler-Team das mit Destiny 2 so weiter führt.

Mir hätte es gefallen eine vernünftige Meta in Destiny zu hinterlassen. Dann könnte ich den neuen Content in D2 zocken und hätte fürs PVP wieder D1 gestartet.

Das wird aber nicht gewünscht und daher hinterlassen die D1 in einem erbärmlichen Zustand.

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Das ist sowieso ne Sauerei wie D1 einfach hinterlassen wird…

Chief
Chief
3 Jahre zuvor

Nach all den negativen Kommentaren war ich dann Freitag Abend doch eher positiv überrascht. Die neuen Klassen (bis auf Warlock) sind gut gelungen. Das man die Schadensart der Waffen ändern kann ist genial (Solar, Arkus, Leere) mit Shadern versehen, sogar das Schiff teilweise modulieren kann (Shader). Vieles wissen wir noch garnicht. Die Demo hat 1 Mission und 1 Strike! Keine Patroulle, kein Raid, keine Exo-Rüstungen und vieles mehr. . Zudem man auch noch nicht abschätzen kann, inwieweit sich die Änderung der Mobilität etc auswirken. Einfach mal das Spiel so betrachten, als gebe es kein Destiny 1

Insane Crane
Insane Crane
3 Jahre zuvor

Nur gibt es eben ein Destiny 1 also sollte man auch im Vergleich dazu eine Steigerung erwarten können und auch bekommen.

Du wärst doch sicher auch enttäuscht wenn du dir ein neues Auto kaufst und auf einmal kommt der Händler mit einer Kutsche um die Ecke “ Hey einfach mal so betrachten, als gäbe es keinen Verbrennungsmotor.“ ????????

Eduard
Eduard
3 Jahre zuvor

Du und andere vergleicht aber echt 70GB Destiny im Jahr 3 vollgemodded mit der kleinen Demo von Destiny 2 mit 15GB Content. Klar kann man Mechaniken, Grafik und die Klassen vergleichen, viel mehr auch nicht. Bungie kann an paar Stellschrauben drehen und der PVP Modus ist komplett ein anderes Erlebnis. Für mich macht die Beta Spass und große Vorfreude auf mehr in der Releaseversion.

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Ich bin sehr gespannt, was mir Sony für die Download-Version am Day 1 auf die Platte bläst…

Und ich hoffe, dass der Download-Code ein oder zwei Tage früher kommt, dass ich zum Release um 19 Uhr (oder wann auch immer) am 06.09 gleich loslegen kann

Insane Crane
Insane Crane
3 Jahre zuvor

Dann freut mich dass für dich. ????
Allerdings Frage ich mich wie du auf die Idee kommst, dass ich die Beta mit Destiny y3 Vergleiche.
Und selbst wenn andere dies tun ist es ihr gutes Recht von der Beta enttäuscht zu sein.
Ich glaube jeder kann für sich genug Schlüsse aus der Beta ziehen ob es nun eine Vorbestellung/einen Kauf wert ist oder nicht.

André Wettinger
André Wettinger
3 Jahre zuvor

Oje, hier kommen ja einige wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Gott sei dank bin ich nicht der einzige. Hab mir am Dienstag auch gründlich alles angeschaut aber der Eindruck hat sich die ganze Woche nicht gebessert.
Wenn ich dann noch die frindlist durchschau, wo eigentlich nur aus Leuten besteht wo das Game geliebt haben. Da zockt jeder was anderes nur nicht die Beta.
Auch die Aussage es sei das beste Game was sie je gemacht haben! Erkenn ich irgendwie nicht.
Fand auch noch keine Aussage im Netz wo Bungie im Punkto PvP Stellung nahm.
Das einzige was ich fand Powernuni droppt zu wenig.
Bin hier momentan echt am überlegen ob ich stornier und die ersten Tage mir das Endproduckt erst mal anschau!!
Aber wenn ich lieber Aliennation zock um mir die Platin zu holen obwohl die Beta läuft…. nicht grad positiv für den Destinyfan in mir.

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Nun ich verstehe deinen Einwand. Ich finde es ist einfach zu wenig in der beta. Wenn Sie Lost Places oder andere Neuerungen mit eingebaut hätten, wäre die beta um einiges spannender. Dennoch lasse ich mich nicht beirren und freue mich auf Destiny 2. Vllt ist es auch ganz okay so. So kann man zumindest nicht großartig gespoilert werden.

André Wettinger
André Wettinger
3 Jahre zuvor

Also ich bin hier nicht über die Beta allgm. unzufrieden. Vom Content her war das schon OK. Für mich zählt eher das Gesamtpacket. Ich muss mich im PvE und PvP wohl fühlen. Die Leute wo nur im PvE zu Hause sind gefällt es womöglich. Finde den PvP eher als eine komplette Einschränkung. Mir wurden hier ziemlich viele Freiheiten genommen das Game so zu zocken wie ich will.
Auch Im PvE wurden hier die Leute in eine Ecke gedrängt durch die Waffengruppen die das Game an sich im PvE Bereich schwerer machen. Dadurch muss der Schwierigkeitsgrad wieder leichter gemacht werden…. Man kann jetzt noch soviel weiter spekulieren. Es bleibt bei einer 3 bis 4 für mich wenn ich es in Noten bewerten müsste.

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

In meiner Freundesliste haben alle Destiny 2 gezockt und alle waren zufrieden. Echt, überall nur Nörgler. Mir gefällt das Spiel. Story gelungen, hoffentlich kommt da noch viel mehr. Im PVP endlich Fokus auf Primärwaffen, taktisches Spielen, alles etwas langsamer. Super! Aber wahrscheinlich heulen jetzt alle Bungie voll und das Spiel wird wieder kaputt gepatcht. Nur davon habe ich Angst und deshalb nerven mich alle Heulsusen auch.

RagingSasuke
RagingSasuke
3 Jahre zuvor

Dieses absolute gehate und genörgel geht mir auch auf den sack. Das waffensystem ist im pvp top finde ich, war eh schon immer der primary typ (und das auch nicht schwach) und ab jetzt gibt es meine rache an 0,0001sekunden sniper headshotter
Pve find ich das waffensystem bissl doof, da vermisse ich die sniper endboss kopf zerstörung XD

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Exakt! Bin gestern erst wieder in D1 gewesen und hatte durch d2 richtig Bock auf pvp. Nur kotzt mich das an wenn ständig diese Noob Camper sniper Kiddys in allen Ecken hocken und mich innerhalb deiner angegebenen Zeit „OneHitlern“.. XD ich hab soviel D2 Pvp gelockt und mich schon voll daran gewöhnt primär gegen primär zu spielen, das mich D1 nur noch angewidert hat… Werde jetzt nochmal D1 von Anfang an spielen bis September. Hab da richtig Bock drauf ^^

RagingSasuke
RagingSasuke
3 Jahre zuvor

Hahahahaha sry „oneHITLERN“ Ich stand gerade im penny an der kasse und musste mich echt beherschen nicht loszulachen XD

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Das war meine autokorrektur.. Keine Ahnung wie das so da drin stehen kann.. XD

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

„war eh schon immer der primary typ“ – dann hast du ja einfach Glück gehabt. Ich war immer der Sniper-Typ und meine Vorgehensweise ist im Spiel praktisch nicht mehr vorhanden.

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Tja ^^ xD

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Sniper in Destiny waren einfach zu mächtig mit dieser imensen Zielhilfe. So passts.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Blödsinn. Aim-Assist hat absolut jede Waffe in Destiny. Manche mehr, manche weniger. Trotzdem war die Sniper weitaus schwerer zu spielen als ein Impulsgewehr. Jetzt knalle ich nur noch mit Primärwaffen rum, die Zielhilfen haben. Was soll daran besser sein?

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Keine one shot kills. In Destiny 2 kann man sehr gut einem Gefecht rechtzeitig entgehen, wenn man merkt, dass man unterlegen ist.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Für die One-shot-kills musst du aber trotzdem mehr leisten als mit den Primärwaffen. Zielhilfe ist zwar da und manchmal vielleicht auch spürbar, aber so extrem wie du es beschreibst, war es auch nie. Deiner Aussage zufolge kann ja absolut jeder den Helm erwischen und das habe ich in unzähligen Osiris-runs ganz anders erlebt.

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Stimmt auch wieder. Ich gebe zu, ich kanns mit der Sniper nicht. War schon immer und in jedem Egoshooter der Primärwaffentyp. Deswegen gefällt mir die aktuelle Version von Destiny 2 wohl auch so gut.

RagingSasuke
RagingSasuke
3 Jahre zuvor

Jo, das ist echt mies für dich.
Im pvp aber gut für mich xD razz

Titan30
Titan30
3 Jahre zuvor

Solchen Leuten wie dir verdanken wir das neue Rentner-PvP.
Anstatt sich und sein skill verbessern, gibt man dem Gegner die schuld, weil
der gerne mit Sniper spielt. Denn es würde, wenn man gewillt wäre!, Primarys
geben mit denen man eine Sniper gut challangen kann (Jadehase, Mida). Man
könnte auch an seinem movement arbeiten und den Sniper umlaufen und in den
Nahkampf zwingen, welcher für den Sniper sehr unvorteilhaft ist. Aber dies
würde ja mit einer gewissen Arbeit verbunden sein, darum lieber dem Gegner die Schuld
geben und sich am neuen teamgeshote erfreuen. Diese Änderung ist die Antwort
auf das mimimimi der ganzen Casuals, die nicht gewillt waren/sind sich skill anzueignen
um diese Situationen, in welchen Sie immer starben zu meistern um nicht mehr zu
sterben. Jegliche Möglichkeiten (abgesehen von aim) wurden für die guten
Spieler sehr stark beschränkt, damit den skill gap nicht mehr zu gross ist
zwischen noob und dem guten spieler. Eine gutplatzierte Granate bringt nicht
mehr viel, movement geht auch nur noch begrenzt, da man wie ein Windsack im der
Luft rum eiert, mehrmaligen und richtiges! Einsetzen der Super auch keine Spur.
Was bleibt übrig? Langweiliges teamshoten. So was kann nur jemandem Spass
machen, der nur 20% der möglichkeiten von D1 PvP genutz hat…..also der noob….herzlichen
dank bungo…

Da der cssrx denselben Müll raus lässt, fühl dich auch
angesprochen!

Titan30
Titan30
3 Jahre zuvor

Keine Ahnung warum der Text so scheisse formatiert wurde, entschuldigung für Augenkrebs beim lesen

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Dann bist du wohl der, der kein Skill hat, wie du es so schön sagst. Ich hatte keine Probleme, Killlserien auch alleine hinzukriegen. Die Granaten und Fähigkeiten kann man sehr wohl gezielt einsetzen. Jetzt sind diese Stickies endlich nicht mehr Oneshot, damit kann man aber umgehen.

Titan30
Titan30
3 Jahre zuvor

Ich spreche auch nicht davor ob eine killserie möglich ist oder nicht, ich spreche im allgemeinen davon, das der skillvolle spieler (zu welchen ich mich nicht zähle, eher normaler durchschnitt) ein 30:0 machen kann, weil er alle möglichkeiten nutz die zur verfügung stehen. Diese sind in D2 arg beschränkt, was ganz einfach nur noobschutz ist. Und genau das ist das was mich stört, den ich habe freude daran leute mit movement zu outplayen oder ein sniper mir scout zu challangen (auch wen es manchmal in die hose geht) jedoch sehe ich das potential welches noch ausgenutz werden kann um besser zu werden. Das sehe ich in d2 nicht. Darum gefällt auch dem noob das D2 Rentner PvP.

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Nicht jeder kann sich „Skill“ so einfach aneignen, da muss auch ein gewisses „Talent“, sag ich mal, für vorhanden sein. Das ist wie mit allen persönlichen Fähigkeiten. Manch einer spielt ein Spiel ein paar Runden und kann’s einfach von Natur aus besser, ein anderer hingegen kann da Unsummen an Stunden reinballern und kratzt grade so an der 1.0 KD, weil er von Haus aus einfach nicht so gute Reflexe oder was weiß ich mitbringt. Grundsätzlich kann aber auch bei D2 ein guter Spieler immer noch Noobs zerreißen – was jetzt nicht heißt, dass ich alle Änderungen im PvP begrüße.^^

Titan30
Titan30
3 Jahre zuvor

Naja dann muss er damit leben! Ich lebe auch damit das ich nie so gut werden, wie die leute sie ich mir manchmal anschaue wie sie spielen und welche tricks sie verwenden. Aber ich gebe nicht dem Sniper die schuld wen der mich pro Spiel mehrmals weg knallt, was aber viele machen….weil sie halt noobs sind…

André Wettinger
André Wettinger
3 Jahre zuvor

Wie willst du die Story jetzt bewerten??? Eine gelungene Story ist für mich Horizon oder auch Destiny!! Und jetzt sag bitte nicht Destiny hätte keine. Rein Storytechnisch hatte richtig viele Wegrichtungen und ist nicht dieser komplette liniare Standartweg der ist der böse wir die guten!! Die Kabale sind hier nur ein paralleler Weg. Es könnte genauso Crotas Papa oder Bruder auftauchen. Intressant wird hier für mich eher ob z.B. Atheon wieder auftaucht. Dann wird die Story wieder intressant und man weis in welcher Zeit man steht/ist usw. Dann sprech ich von einer gelungenen Story.

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Die Aufmachung stimmt. Viele NPCs, gute Zwischensequenzen. Das Questsystem scheint auch gelungen. Wie gesagt, hoffe da auf mehr, denke aber, das kommt gut.

Tomas Stefani
Tomas Stefani
3 Jahre zuvor

Der war gut …..LOL

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Also mit Taktik hat PVP in Destiny 2 mal absolut nichts am Hut. Man steht voreinander und knallt sich zehn Sekunden lang die Birne weg. Unter Taktik verstehe ich das, was bisher in Osiris so abging. Das ich im Alleingang durch gute Snipershots, durch gezieltes einsetzen meiner Fähigkeiten wie Granaten, Schläge und Super das Spiel noch wenden kann, auch wenn ich alleine gegen drei Leute antreten muss. Das wirst du in D2 nicht mehr haben, wenn alles so bleibt wie bisher. Das sagen selbst die großen Streamer und Youtuber wie Wishyouluck, die zu den Besten in Destiny gehören. Du hast alleine gegen ein Squad einfach keine Chance, weil die Charaktere zu viele Kugel schlucken, zu lahm sind, sich zu langsam regenerieren, zu lange Abklingzeiten haben usw. Ich weiß einfach nicht wo du da die Taktik siehst. Wenn du nur mit Primärwaffen spielen willst, dann stehen dir etliche tausende von anderen Shootern zu Verfügung. Genau das hat Destiny 1 nämlich nicht groß gemacht, sondern die Vielseitigkeit im Kampf.

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Also der neue PVP-Modus hat sehr wohl mit Taktik zu tun. Und ich hab da auch als letzter Hüter noch 3 Gegner besiegen können. Das geht also weiterhin. Und man hat jetzt auch die neue Fähigkeit, was mehr Vielseitigkeit bringt. Einzig die Super dürfte noch etwas schneller laden.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Ja, vielleicht drei Gegner besiegt die AFK waren.

smuke
smuke
3 Jahre zuvor

Kannst ja gerne mal mit mir ne Runde zocken, falls du auch ne One hast. Natürlich gelingt das nicht immer, aber hatte öfters ne Kd zwischen 2-8.

Honk Hasser
Honk Hasser
3 Jahre zuvor

Neeee, er hat schon Recht. Endloses Primärwaffengeholze, ab und zu mal ne kleine Granate und / oder nen Faustschlag die nicht wirklich etwas reißen, dazu 1 x Super hauen mich nicht vom Hocker. Das gibts alles in vielen anderen PvP Shootern, nur um ein vielfaches besser.
Der Fähigkeiten Overkill und die Schnelligkeit hat den Spaß in D1 ausgemacht. Dieser Einzigartigkeit wurde das Spiel leider nun beraubt, nur um einen unterdurchschnittlichen Kompetitiv-PvP zu schaffen. Ich finds schade.

Uuups, war eigentlich als Antwort auf den Kommentar von smuke gedacht. Egal…

Manuel
Manuel
3 Jahre zuvor

Richtig! Das hat Destiny PvP aus gemacht und wird nun in D2 runtergefahren bis es keinen Unterschied mehr gibt.

Honk Hasser
Honk Hasser
3 Jahre zuvor

Habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Am ersten Abend war meine halbe FL in der Beta unterwegs. Am nächsten nur noch eine Handvoll Leutchen.
Bei uns in der Gruppe war die Stimmung durchwachsen. Im Prinzip wie hier in den Kommentaren: eine Hälfte hasst den neuen PvP, die andere findet ihn ganz ok. Allerdings fand ihn jetzt niemand „fantastisch“.

press o,o to evade
press o,o to evade
3 Jahre zuvor

okay, dann halt noch 1 tag länger.

der strike ist episch, größer als die gläserne kammer. unzählige male durchgelaufen, super glitch ein paar mal gemacht. ging doch voll ab das battle zwischen kabale und gefallenen am anfang. da kam sogar mal der storm mino noch dazugelaufen. der arme. hat sich wohl verirrt. ihm wurde dann von allen seiten eingeschenkt.

pvp: impulsgewehr ftw. der solar revolver mit bonus range war auch gut. scoutgewehre haben sich komisch angefühlt. raketenwerfer macht doppelkill mit einer rakete, alles gut. man wird öfters aus der super geholt.

es wird sich noch viel ändern bis zum release. macht euch keine sorgen.

destiny ist das beste game aller zeiten, ob d1 oder d2, egal was die programmieren.

Insane Crane
Insane Crane
3 Jahre zuvor

„destiny ist das beste game aller zeiten, ob d1 oder d2, egal was die programmieren.“

Ist das Ironie oder einfach nur Hardcore Fanboy?

Psycheater
Psycheater
3 Jahre zuvor

Hab Ich mich auch gefragt ????????‍♂️????????????‍♂️

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Destiny ist geil! Keine Frage, aber das beste Spiel kann ich nicht sagen. Da fallen mir, zumindest im singleplayer spontan noch 3 bessere Spiele ein. Zb Horizon.. Einfach epischer shit^^

André Wettinger
André Wettinger
3 Jahre zuvor

Horizon ???? Klasse Game Storytechnisch. Hat mich richtig gefesselt

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Fesselt uns ja (hoffnungsweise) im Herbst weiter ^^

André Wettinger
André Wettinger
3 Jahre zuvor

Ist für mich ein MussKauf. ????

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Für mich auch ^^

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Größer als die Gläserne Kammer?

Echt jetzt?

Ich meine mich zu erinnern, das ich nie bis zu Atheon in 10 Minuten durchgeruhed bin… ^^

NarikoKay
NarikoKay
3 Jahre zuvor

Das sehe ich auch so gläserne Kammer war um Längen besser als der strike. OK raid mit strike zu vergleichen ist jetzt auch nicht fair smile

dondonsilva
dondonsilva
3 Jahre zuvor

Hat dir der Templer ein Strich durch die Rechnung gemacht was????

Axl
Axl
3 Jahre zuvor

Immer ^^

Der hat mich wahrscheinlich gesehen und sich gesagt, der kommt hier nicht schnell vorbei… ^^

Chriz Zle
Chriz Zle
3 Jahre zuvor

Hab auf PS4 und Xbox One jeweils alle Klassen erstellt, und jeweils ein wenig gespielt. Und das wars dann auch.
Ansich eine nette winzige Demo die gegenüber der Beta zu Teil 1 ein Witz ist.

Aufladegeschwindigkeiten der Fähigkeiten sind in der Beta deutlich zu langsam, aber das wurde ja bereits von Bungie als „veraltet“ betitelt.
Warlock ist nun irgendwie noch träger, und wird dadurch für mich noch uninteressanter. Auch die neue Solar Super, auf die ich mich echt gefreut hatte, hat mich irgendwie nicht so mitgerissen.
Golden Gun vom Jäger wirkt irgendwie „schwächer“ als noch in Teil 1.

Titan Schildsuper find ich richtig klasse, ist im Endeffekt die Arkusklinge vom Jäger nur auf Leere. Also jedenfalls spielt sie sich für mich persönlich so.

RagingSasuke
RagingSasuke
3 Jahre zuvor

Warlock finde ich grausam in d2. Das dawnblade ist auch öde. Stürmer titan finde ich mega geil.
Revolverheld hatte ich mir besser vorgeszellt das man als jäger halt die position als DD hat.
Arkusstab und Stürmer titan machen mir aber echt bock

Loki
Loki
3 Jahre zuvor

Och naja, insgesamt war die Beta OK. Die Beta bzw. die Demo von D1 hat mich krass angefixt.

Ich frage mich allerdings, ob ich wirklich Destiny 2 so dauehraft zocken werde, wie Teil 1.

RagingSasuke
RagingSasuke
3 Jahre zuvor

Ich bezweifle das bei mir das das Game so viele stunden wie teil 1 verschlingt, auch wenn ich scharf drauf bin hat mich die „beta/demo“ eher vom hypetrain runterhüpfen lassen.
Ich freu mich zwar trotzdem auf das spiel, aber die zeit wo mir meine frau bei jedem gedanken an D2 ne hyperventilations tüte bringen musste, ist absolut vorbei

Honk Hasser
Honk Hasser
3 Jahre zuvor

Ich werde meine Vorbestellung erstmal wieder stornieren, da ich vom „neuen“ PvP doch insg. sehr enttäuscht bin. Zu halbherzig, langweilig und austauschbar. Ich habe ihn in D1 sehr gerne gespielt, da er sich wohltuend von den vielen, sehr guten, intensiven Kompetitivshootern abgehoben und immer mal wieder eine entspannte Abwechslung zu diesen geboten hat.
Da ich zum D2 Release sowieso noch 2 Wochen im Urlaub verweile, werde ich mir dann in Ruhe angucken, ob sich dbzgl. noch etwas getan hat. Kaufen kann man immer.

JazzyB
JazzyB
3 Jahre zuvor

Bin von dieser Beta zutiefst enttäuscht!

Weder PvE noch PvP in dieser Variation machen Spaß noch Lust auf mehr.
Die Gründe hierfür wurden in zahlreichen Kommentaren ja schon bekannt gegeben.
Ich hoffe wirklich sehr, dass sich die finale Version von D2 besser spielen lässt.
Optionen dafür wurden ja genügend angekündigt.

Für mich hat diese Verlängerung eher einen faden Beigeschmack, wenn man den wirtschaftlichen Sinn einer Betaversion (Anteasern von Neukunden) im Kopf hat.

J.A. Albrecht
J.A. Albrecht
3 Jahre zuvor

Komischerweise hat mich die Beta, bzw. das spiel ziemlich kalt gelassen. Ich hab sie gespielt und empfand das Spiel im Beta Status (mehrere Monate alt) als undenkwürdig. Hat mich also nicht angefixt, was mich selbst ein bisschen verwundert. Wenn es erscheint schaue ich mal wie der Fortschritt und die Motivation im Spiel gestaltet ist aber ich glaube meine persönliche Destiny Zeit ist vorbei insbesondere weil das PVP einfach nur noch affig ist. 4vs4….. Für mich der Versuch das Matchmaking und die grottigen Server zu entlasten.

Insane Crane
Insane Crane
3 Jahre zuvor

Ist auf jeden Fall eine nette Geste von Bungie.
Werde ich aber wohl nicht in Anspruch nehmen.
Die Mission war nichts was mich vom Hocker gerissen hat sondern eben 0815 Destiny. Was an sich nicht schlecht ist aber es hat mich nun auch nicht besonders begeistert.

PvP spielt sich recht angenehm und auch die Ttk ist mMn vollkommen okay so. Da wir hier ja eh eine alte Version spielen lässt sich recht wenig über das Waffenbalance im fertigen Spiel sagen aber mir ist nichts extrem negativ aufgefallen. Klar gibt es wieder die FotM Waffen aber ich glaube das wird man nie ganz in Balance bekommen.
Der neue Modus kann glaube ich ganz lustig sein. Allerdings fand ich die Map dafür sehr unpraktisch. Eine ziemliche große, verwinkelte Map und im Endeffekt spielt sich alles auf 20m um den Zielpunkt ab.

Ansonsten muss ich sagen hat mich die Beta noch ein Stück weiter vom Kauf des Spiels entfernt. Anfang des Jahres war die Vorfreude noch riesig aber mit jeder News wurde es weniger. Die Beta hat nun gezeigt, dass es sich wohl wirklich nur um ein leicht aufgehübschtes D1 handelt. Wobei das aufhübschen ja eigentlich lediglich das UI betrifft denn an der Grafik hat sich nicht wirklich etwas geändert.
Mir fehlen die großen „wow-effekt“ Änderungen die einem wirklich was komplett neues zeigen und gibt es mMn auch zu wenig von dem was man sich in der Community schon länger wünscht. (Mehr Individualismus bei der Rüstung etc).

War ein nettes Beta Wochenende aber mich konnte es nicht überzeugen mir das fertige Spiel zu kaufen.

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Ich finds geil^^ aber wenn sie das schon verlängern, sollte auch noch etwas kommen. Eine art sahnehäubchen. Vllt etwas mehr von nessus. Ein lost Sector.. Das frag ich mich sowieso, wieso die das nicht in die beta gepackt haben. Ich dachte die beta soll uns auch zeigen was es da so gibt. Das bisherige war ja schon in D1.
Wobei es könnte sogar sein, das sowas heute kommt per update. Es gibt heute bei IGN first, ein Video über die Welt auf nessus. Es könnte damit zusammen hängen.

Kann es eine Art Embargo durch IGN geben?

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Ich kenn mich damit zwar nicht aus, aber ich bezweifel das IGN irgendwelche Embargos an Bungie/Activison verhängen kann, die deren Spiel betreffen.^^

cssrx
cssrx
3 Jahre zuvor

Ich meine eher das man geplant hat, einige Ereignisse auf Nessus erst nach der beta zu zeigen. Das nessus Video sollte am 24.07 kommen. Irgendwie 3 Std nach Beendigung der beta. Das klang für mich nicht gerade nach einem Zufall. Dachte das wäre von Bungie per Embargo so gesetzt worden. Sry hatte das falsch beschrieben xD

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

Achso okay, gut so macht das Sinn. XD

Psycheater
Psycheater
3 Jahre zuvor

Gute Idee ???? Gab ja so viele Inhalte das man gar nicht hinterher kam alles auszuprobieren ????????????‍♂️????????‍♂️

Ich hab die Beta n paar Stunden angezockt mit allen drei Chars und mir meinen Eindruck geholt und meine Meinung gebildet.

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Jahre zuvor

Ja,das war kaum zu schaffen in den paar Tagen. Mal im Ernst,diesmal war es eine reine Belastungsbeta. Ich war einfach zu verwöhnt von der Ersten. Tagelang im Kosmodrom umherstreifen. War eigentlich klar das sie mir das kein zweitesmal gönnen. Zumal ich dieses mal weiss was Destiny darstellt.
Also nur kurz die Klassen & Waffen gecheckt,bissl gezockt und jetzt heisst es bis September warten. Oder halt nicht. Jeder wie er meint. Ich für meinen Teil freue mich seit dem kurzen Blick von der Farm auf den Wald nur um so mehr auf das wilde Gebiet der EDZ. Meine ersten Wochen werde ich wohl der Erkundung ebendieser widmen.

Forest Crunchie
Forest Crunchie
3 Jahre zuvor

Natürlich ist meine PS4 seit gestern kaputt… Leider kann ich mir erst am Nachmittag eine neue holen ???? Dann hat sich die Beta für mich leider erledigt????

Dus Tin
Dus Tin
3 Jahre zuvor

Also wenn sie die Farm nochmal freigeben würden, würde ich nochmal reinschauen^^

v AmNesiA v
v AmNesiA v
3 Jahre zuvor

Find ich gut. Dann kann ich noch bissi spielen. smile
Also mein Fazit zum PvP nach 5 Abenden testen:
Mir gefällts gut. Waffenbalance und Ttk ist gut. Einzig die Fusionsgewehre sind etwas zu stark und die Raketenwerfer sowie Granatwerfer etwas zu schwach. Bei den Primärwaffen ist es ok so.
Aber ist ja jetzt nur ein kleiner Teil des Waffenarsenals bei D2. Bin auf die anderen Waffen gespannt. Teamshots sind halt jetzt wichtig und genau so, sich auch aus diesen Situationen raus zu halten, wenn man beschossen wird. wink
An das etwas langsamere Movement hab ich mich gewöhnt und komme damit jetzt gut klar. Bewege mich mit dem Titan durchaus flink und gut über die Map.
Cool Down der Fähigkeiten könnte einen kleinen Ticken kürzer sein, ist aber auch ok so. Mal schauen, ob Bungie zum Release noch Änderungen durchführt. Ist im PvP jetzt aber mit Sicherheit als Solo Spieler ohne Teamabsprache schwieriger als bei D1.

Xurnichgut
Xurnichgut
3 Jahre zuvor

Das mit den Primärwaffen kann ich echt nicht unterschreiben.
Die Hitdetection ist teilweise unter aller S….
Selbst wenn man den Topspielern zuschaut, brauchen die meistens 8 von 10 Shots einer HC für nen Kill. Deshalb läuft fast jeder nur noch mit diesem Leere-Impuls rum…
Selbst Scoutgewehre, in D1 noch die Präzisionswaffen schlechthin, fühlen sich mMn einfach nur schwammig an…

MrCnzl
MrCnzl
3 Jahre zuvor

Gebe dir recht. Könnte jedoch sein , dass die zur Auswahl stehenden hc fürs pvp crap waren und es andere bessere gibt. Wir werden sehen

Xurnichgut
Xurnichgut
3 Jahre zuvor

Kann natürlich sein, das wird jetzt ja wieder ne Weile dauern, bis man weiß, welche Waffen/Perks fürs PvP ein Muss sind…

v AmNesiA v
v AmNesiA v
3 Jahre zuvor

Ja, das stimmt schon. Die Hitdetection ist teilweise fehlerhaft. Aber da es eine Beta ist, gehe ich auch nicht von fehlerfreiem Gameplay aus. Da hoffe ich, dass noch nachgebessert wird.
Aber die Balance der Waffen ist schon ok so finde ich. Und mal schauen, wie sich die ganzen anderen Waffen spielen, die dann noch kommen.

Xurnichgut
Xurnichgut
3 Jahre zuvor

Gebe ich dir Recht, man weiß ja auch, dass sie es können…

Trotzdem: Als Werbung für das Spiel schreckt (mich) das schon ein wenig ab…

elkrebso
elkrebso
3 Jahre zuvor

Haben vermutlich für die Farm mal alle Kapazitäten hochgefahren und wollen jetzt herausfinden, wie weit sie runter gehen können.

Aempy
3 Jahre zuvor

denke ich ebenfalls

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.