Destiny 2: Erster Spieler erhält nach nur 12 Stunden die PvP-Superwaffe

Der Release der Kriegsgeist-Erweiterung für Destiny 2 liegt noch keine 48 Stunden zurück. Doch einem Spieler gelingt bereits ein Kunststück, welches viele Hüter wahrscheinlich nicht mal im Verlauf der gesamten Season 3 vollbringen werden. Er kann die neue Top-Waffe aus dem PvP – die Redrix’s Claymore – schon sein Eigen nennen.

Worum geht’s? Mit dem Warmind-DLC für Destiny 2 hielt unter anderem eine große PvP-Neuerung Einzug ins Spiel. Bungie führte mit Kriegsgeist kompetitive Ranglisten im Schmelztiegel ein. Dort können Hüter Punkte sammeln und im Rang aufsteigen. Bei Aufstiegen winken in zwei Playlists unterschiedliche Belohnungen.destiny-2-redrixs-claymore-impulsgewehr

In der kompetitiven Liste gibt es mit der Redrix’s Claymore dabei ein besonders gutes Impulsgewehr zu ergattern. Um die Waffe zu erhalten, muss man dort die vierte von insgesamt sechs Stufen in der Ruhm-Rangliste erreichen. Diese eigentlich sehr aufwendige und zeitintensive Aufgabe hat nun ein besonders guter PvP-Spieler bereits gemeistert. IBlinx ist nach nur 12 Stunden der vermutlich erste stolze Besitzer einer Redrix’s Claymore.

Mehr zum Thema
Neue Top-Waffe von Destiny 2 ist noch nicht raus, sorgt für Ärger

Was ist daran nun besonders? Dabei handelt es sich um eine außergewöhnliche Leistung des Spielers. Um diese Waffe zu erhalten, muss man sehr gut und vor allem siegreich im PvP sein. Denn auf dem Weg zur nötigen Stufe der Ruhm-Rangliste helfen nur Siege in der kompetitiven Playlist.

Der persönliche Rang erhöht sich, wenn Spiele gewonnen werden, jedoch fällt dieser auch, wenn Matches verloren werden. Es gibt Gewinnsträhnen, dafür jedoch auch ein Niederlagensystem, das ähnlich funktioniert. Wenn Spieler mehrere Matches hintereinander verlieren, verlieren sie auch mehr und mehr Punkte.

„Normale“ Spieler werden enorm viel Zeit im kompetitiven Bereich des Schmelztiegels verbringen müssen, bis sie die vierte Stufe erreichen. Viele werden diese Hürde gar nicht erst erklimmen.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Nach dreieinhalb Jahren kriegt Destiny ein Ranked-PvP

IBlinx hat es hingegen in ungefähr 12 Stunden Spielzeit und 86 Siegen ohne eine einzige Niederlage auf die vierte Stufe geschafft und freut sich nun über seine Belohnung. Ob er dabei der erste Spieler ist, dem diese Ausnahme-Leistung gelungen ist, lässt sich bisher nicht mit Sicherheit sagen.

Zwar gratulierte neben viel Destiny-Prominenz auch Bungie zu diesem Erfolg, doch das Studio hat bislang nicht bestätigt, ob es sich bei IBlinx tatsächlich um den World-First-Player mit der Redrix’s Claymore handelt.

Doch selbst, wenn es jemand vor ihm geschafft hat, handelt es sich dabei nichtsdestotrotz um eine Spitzenleistung und wird von der Community zurecht als ein Riesen-Erfolg gefeiert.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Dieses Impulsgewehr wird der neue Hauptpreis im PvP

Was haltet Ihr von diesem Erfolg? Habt Ihr die Redrix’s Claymore auch fest im Visier? Oder habt Ihr Euch bereits damit abgefunden, dass Ihr diese Waffe niemals bekommt?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (79)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.