Destiny 2: PC-Release – Datum und Start-Uhrzeit in Deutschland bekannt!

Wann startet Destiny 2 auf dem PC in Deutschland? Wann gehen die Server live? Das Release-Datum mit der konkreten Start-Uhrzeit – und die Systemvoraussetzungen – sind jetzt bekannt!

Bald wird die Hüterschaft größer: Destiny 2 kommt in wenigen Tagen auf den PC. Bungie lädt alle PC-Spieler dazu ein, sich Ghaul und seiner Rotlegion zu stellen.

  • Das offizielle Release-Datum für die PC-Version von Destiny 2 ist der 24. Oktober 2017. Das ist ein Dienstag. Dieser Termin gilt für die Disc-Version und die digitale Version via battle.net.

Die Server gehen weltweit gleichzeitig online:

  • In Deutschland und ganz Mitteleuropa erfolgt der Start um 19 Uhr. Hier eine Grafik von Bungie dazu: 
    pc release

Damit geht Bungie beim PC-Launch anders vor als beim Konsolen-Launch. Als Destiny 2 auf PS4 und Xbox One erschien, fand ein “rollender Mitternachts-Launch” statt. Das bedeutet, dass die Server weltweit zu unterschiedlichen Zeiten online gingen. Angefangen in Neuseeland über Australien und Europa bis hin zu Nordamerika.

Der PC-Launch hingegen ist weltweit gleichzeitig – in Australien, Neuseeland und großen Teilen Asiens geht’s also erst am 25. Oktober los.

Übrigens: Der offizielle Grund, warum die PC-Version erst eineinhalb Monate nach dem Konsolen-Launch erfolgt, der am 6. September war, ist, dass die Entwickler mehr Zeit brauchten, um die PC-Version so gut wie möglich zu machen. Dass die Konsolen-Hüter nun einen gewaltigen Vorsprung haben und zahlreiche Geheimnisse längst gelöst sind, ärgert viele PC-Spieler trotzdem.

Destiny 2 – PC-Systemvoraussetzungen

Ihr habt also noch ein paar Tage Zeit, um Euren Rechner bis zum Launch fit zu bekommen. Bungie gab nun die offiziellen und finalen Systemvoraussetzungen bekannt.

Auf der linken Seite seht Ihr die minimalen Systemanforderungen und auf der rechten Seite die empfohlenen (klickt auf die Grafik, um sie zu vergrößern):

destiny 2 systenanforderungen

Ihr benötigt 68 GB Speicherplatz.

Auf der Suche nach einem PC, auf dem ihr Destiny 2 mit maximalen Einstellungen flüssig zocken könnt?  Schaust du hier: AMD Ryzen Gaming-PCs von Mein-MMO – Perfekt für Destiny 2 auf PC in Full-HD und 60 FPS
MeinMMO_PC_Relaunch-MSI_Teaser

Eine Anlaufstelle für alle Hüter, die in Destiny 2 eine Frage haben, ist unsere Guide-Sammlung zu Destiny 2. Gerade PC-Hüter dürfen zum Release gerne darin schmökern.

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
105 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Da Boss

So ne kacke, warum kann man das nicht wie jedes andere Spiel einfach am morgen des 24. kaufen, runterladen und dann zocken ??

Bishop

“…dass die Entwickler mehr Zeit brauchten, um die PC-Version so gut wie möglich zu machen…”

Ah ja also ich als Konsolero darf als erster bekomme dafür aber nun nen halbfertigen mist (kein HDR, der Geist hatte anfangs 2 Stimmen O.o). Die PCler kommen als letzte haben dafür aber ein stabiles Game. Das ist ne saubere lose – lose Situation. -.-

Fraze

Macht euch lieber selber ein Bild. Wenn man nicht jeden Tag 10h zocken will ist es ein gutes Spiel!

Ace Ffm

Kann mal bitte jemand die Promoaccounts der Stromberg Versicherungsvertreter hier rausfiltern?

Fraze

Danke für die total inkompetente Antwort. ????????
Ist ja nicht so das ich geschrieben hab das der Pve-Teil fast total identisch ist und nur das Pvp ein ganz anderes ist.
Außerdem gab es ein Elorating in destiny 1 auf destinytrialsreport.com

Gerd Schuhmann

Es reicht mir jetzt. Pass deine Ausdrucksweise den Gepflogenheiten hier an und lern andere Meinungen zu akzeptieren.

“Gott laberst du eine Scheiße” – dann geh wohin, wo man so miteinander redet.

Gerd Schuhmann

Bitte, lass solche Kommentare. Das geht wirklich überhaupt nicht. Jeder hat das Recht hier zu kommentieren und seine Meinung zu sagen.

Du bestimmst nicht, welche Meinung die allein richtige ist.

Es gibt Leute, die Destiny 2 mögen. Das sind sogar ziemlich viele. Akzeptier das.

Fabse0791

Ob und wann es einen Preload gibt wäre noch gut zu wissen, sonst kann ich es bei meiner DL-geschwindigkeit erst donnerstags zocken xD

Twitch.tv/Vaylor_TV

is jemandem aufgefallen das es im eisenbanner nur 2 marken beim lose gibt?
vor den wartungsarbeiuten waren es noch 3 marken fürn lose.
absolute frechheit sowas

Doc Zed

ENDLICH!!!! HYPETRAIN launches again

Fennion

Tschuu tschuuu!

Snoop VonCool

Wo gibt es den eine Disc Version im MM Saturn Amazon usw sind nur Download Codes enthalten.

Fraze

An alle die sich nicht mehr sicher sind ob sie nach den Reviews Destiny 2 noch für pc kaufen sollten. Kauft es euch trotzdem! Man kann die Konsolenversion nicht mit der PC Version vergleichen! Es sind 2 komplett verschiedene Spiele!
Pvp ist zB auf der Ps4 richtig schlecht aber das Pvp in der Pc Beta war absolut genial! Das Gameplay wirkt alleine durch die höheren Fps soviel schneller.
Die Schüsse connecten besser, es gibt weniger Lagger (da die meißten Pc Gamer eine ordentliche Leitung haben), sogar die Tick Rate hat sich höher angefühlt (weniger Trades und weniger hinter der Wand Sterben).
Dazu kommt noch die absolut geniale Grafik für den Pve Teil.
Mit das beste was ich je auf pc gesehen habe!
Lasst euch nicht von den Konsolenpeasants einreden das Game wäre schlecht, die denken auch 30 Fps reichen!!! ????
Zu den Cheatern kann ich nur sagen das Blizzard da einen sehr guten Job macht. Bei Overwatch gibt es so gut wie keine Cheater! Kein Vergleich zu Cs Go o.ä.

Michael Eder

Es als 2 komplett verschiedene Spiele zu bezeichnen geht wohl etwas zu weit. Ja es ist hübscher am PC (hat aber grundsätzlich keine Auswirkung auf das Gameplay) und die 60fps sind genial (diese haben aber sehrwohl Einfluss, vor allem im PvP).
Also vom richtige Schlechten PvP auf ein geniales im selben Game zu kommen – ne, das funktioniert nicht. Das PvP ist auch auf der PS4 gut.
Bessere Shot-Connection und weniger Lagger als auf Konsole weil PC Spieler angeblich pauschal ne bessere Leitung haben – selten so ein blödes Vorurteil gelesen, zu dem “Argument” gibts nicht mehr zu sagen.
Auch meine ich zu behaupten dass die Tick-Rate dieselbe sein wird – aber weder du noch ich können das faktisch Bestätigen.
In Summe gehts um dasselbe Game, mit demselben Content und denselben Mechaniken – es wird keine signifikanten Gameplayunterschiede zwischen den Versionen geben.
Das Beste ist: all das sage ich dir als PS4 Spieler (210h) sowie PC- und PS4 Betaspieler der sich das Game auch am PC holen wird.

Twitch.tv/Vaylor_TV

naja auf pc haste weitaus weniger w-lan lagger dabei das genügt mir schon um auf pc zu wechseln.

Fraze

Und ich sag dir das als 3500h Destiny1 Spieler. Der mal lange Zeit zu den Top 50 Spielern bei Destiny gehört hat. Und als jemand der die Pc Beta von Anfang bis Ende durchgesuchtet hat und sehr genau auf diese Details geachtet hat 🙂
Es ist natürlich kein komplett anderes Spiel (Vorallem im PVE/außer der einfach nur geilen Grafik)
aber mehr Fps (bis zu 144 nicht nur 60) + die Präzision mit Maus und Tastatur ergibt nunmal ein viel schnelleres Gameplay (wie gesagt ganz anderes Spiel im Pvp) “. Und das ist ja der Punkt den momentan alle am Destiny Pvp bemängeln, das es zu langsam ist.
Und zu den Laggern, es war kein Angriff gegen die Konsolenspielern es ist aber Tatsache das PC-Spieler eher z.B. Lan verwenden statt WLAN da viele einfach diesen Anschluss in der Nähe des PCs haben und nicht in der Nähe des TVs.
Die bessere Shotregistration folgt nicht nur aus der besseren Verbindung sondern auch daher das einfach viel mehr Rechenleistung zur Verfügung steht.
Und zu der Tickrate. Bin ich in der Pc Version mal hinter der Wand gestorben? Ja bin ich! Aber maximal 0,5m. Bei der Ps4 Version sterbe ich teilweise 3-4m hinter der Wand. Wenn das nicht auf bessere Tickrates schließt weiß ich auch nicht. Dazu noch die selteneren Trades.
Es gibt auch ein Video auf YouTube wo jemand die P2P Daten ausliest und siehe da die PCs kommunizieren untereinander mit bis zu 40 Hz (Tickrate).

TomRobJonsen

Top 50! Und dann kommen Aussagen wie “Man kann die Konsolenversion nicht mit der PC Version vergleichen!”.

Fraze

Ja. Falls du meinen Beitrag ordentlich gelesen hättest ging es da um Destiny 1. Scheint aber nicht der Fall gewesen zu sein. ????

Marc Winzen

PvP wird sich wohl tatsächlich komplett anders anfühlen, vor allem werden auf dem PC wahrscheinlich andere Waffen das PvP dominieren, als auf der Konsole. Auf der Konsole fließt halt der Aimassist der jeweiligen Waffen stark mit ein, den Schrott gibt es auf PC aber nicht, weswegen einige Waffen wahrscheinlich komplett irrelevant werden und andere dadurch mehr gespielt werden.

Michael Eder

Jane klar, die 3500h machen dich ja jetzt zu DEM D2 PC vs Konsole Experten (dabei is das Game noch nichtmal raus ????).
Komm mal ein wenig von deinem 3500h Ross runter ????
Anderes Game: nein
Spielt sich anders: klar
Einschätzung zu PC Version: alles Voodoo da noch nicht released
Konsolen-Internet: PC Masterrace Vorurteil (sage ich als PC & Konsolengamer)
Und bei der Connection haste einfach das Problem das Skill based Matchmaking mit sich bringt.
Dein Gegenr hat zwar nen ähnlichen ELO aber laggt wie Sau, dein Gegenüber wird übrigens aufgrund der P2P Verbindung dasselbe Problem mit dir haben

Stef Fen

Dass das PvP auf dem PC besser ist liegt in der Natur der Sache und hat nichts mit dem Game an sich zu tun. Natürlich kann ich besser spielen, wenn ich volle Reaktionsfreiheit, keinerlei Gamelag, 80 fps+ habe und daher sehr schnell aimen kann. Mit Maus und Tastatur – wie es sich für einen Shooter gehört!!!! Das steht außer Frage, da kann das laggy 30 fps Gameplay auf der Konsole nicht ansatzweise mithalten. Völlig klar.

Aber … das ändert trotzdem nichts daran, dass das Game auf dem PC die gleichen Inhalte hat und von der Konsole wissen wir, dass es einfach nicht gereicht hat was Bungie da zimmerte. Also wird den PC’lern wohl auch recht schnell langweilig – vor Allem denen, die wie ich parallel auch auf der PS4 spielen. Destiny 2 hat ein generelles Problem und daran kann auch die PC-Version mit ihrer besseren Grafik und dem lag-freien Gameplay nichts ändern.

Fraze

Ja Stimm ich dir voll und ganz zu!
Aber es gibt auch Leute wie mich, die den Pve-Teil zwar mögen und sich riesig darauf freuen, aber keine Lust haben zB. den Raid 15 mal durchzuzocken. 2-3 Mal reicht mir völlig evtl auch ein paar mal mehr wenn er richtig gut ist. Danach wird mir der ganze PVE Kram auch zu langweilig. Ab da wird Pvp gezockt oder Destiny erst mal pausiert bis zum nächsten Content.
Und der Pvp-Teil fällt für mich auf der Konsole komplett weg weil die Mischung hohe TTK + das träge Gameplay einfach nur grauenhaft ist.

Was mich stört ist das die Leute die den ganzen Tag Strikes o.ä. grinden wollen das Spiel hier einfach total runtermachen und somit Leuten die Idee ausreden sich das Spiel zumindest einmal anzuschauen!

Sowas drückt nämlich ungerechtfertigt die Spielerzahlen und das ist nunmal das wovon so ein tolles Mmo wie Destiny lebt! Von den Spielerzahlen.

Also ist es zusammengefasst zumindest für mich ein Unterschied wie Tag und Nacht ob es auf Konsole gespielt wird oder auf Pc.
Nämlich der das ich es auf Konsole fast gar nicht zocken würde aber auf Pc evtl das ganze Jahr über, dank vernünftigen Pvp-Modus der mich schon in Destiny 1 sehr sehr lange begeistern konnte.

PS: Sieht ja ganz so aus als hätte Bungie Pläne um die ganzen Hardcore-Pve Grinder doch noch irgendwie zufrieden zustellen. Wird zwar erfahrungsgemäß ewig dauern aber das ist halt einfach Bungie ????????‍♂️
Alles dauert ewig und von Pvp-Balancing haben sie absolut keine Ahnung ????
Trotzdem war Destiny 1 bis zu einem bestimmten Punkt das beste Spiel das ich je spielen durfte in der Kategorie Multiplayer! 🙂

Ace Ffm

Viel Spass liebe PC Kollegen! Ist ein echt gutes Game. Seit 3 Jahren bin ich von Destiny auf meiner PS4 begeistert und es ist kein ende in sicht. Hoffe es geht euch ebenfalls so.

John Wayne Cleaver

Dich mag ich. Dir gefällt das Spiel immer noch und ich dachte schon ich wäre der einzige dem es gefällt.

Ace Ffm

Bist nicht der Einzige. Und diese ganze Hobbykritikbande kann man auch nicht wirklich ernst nehmen. Sie spielen es nämlich zum grossen Teil trotzdem. Das wiederspricht sich meiner Meinung nach stark.

Michael Eder

Same here, 210h (305/305/304) und immer noch voll am Start

Twitch.tv/Vaylor_TV

210h (305/305/304)210h (305/305/304)210h (305/305/304)210h (305/305/304)210h (305/305/304)210h (305/305/304)210h (305/305/304) da geht ihm einer ab das er das immer mit posten muss. man das juckt niemanden es gibt in d2 kein level vorteil noch nicht mal im PdN.

m4st3rchi3f

Etwas übertrieben, er hat es nur 3x gepostet. 😉
Und ich denke es geht ihm dabei nicht einer ab, sondern zeigt damit nur, dass man auch wenn man max Level hat auch noch Spaß haben kann, gibt ja hier genug Leute die immer schreiben “bin 305, es gibt nichts mehr zu tun”.

Michael Eder

Meister entspann dich, dir geht wohl einer ab hier ????
Dass die Destiny Community hier immer so giftig sein muss.
Hab nie irgendwo was von Levelvorteil gesagt, soll nur aussagen dass ich obwohl Gearseitig praktisch kein Verbesserungspotential mehr vorhanden ist ich trotzdem noch spass am Game habe.
Solltest auch mal Versuchen anstatt hier Leuten and Bein zu pissen

Guybrush Threepwood

Also mir macht es Mut nach all der schlechten Kritik das dir das Spiel noch gefällt. Richtig Sorgen mache ich mir erst wenn auch der Ace keinen Spaß mehr hat. 🙂

Ace Ffm

Genau!

Michael Eder

Das Spiel ist gut-sehrgut, da gibts nichts zu verteufeln.
Klar ist es (vor allem für die Core-Gamer) in gewisser Hinsicht ein Rückschritt, jedoch bleibt sich Destiny im Kern treu…
Ich habe nach 210h (305/305/304) noch immer Spaß, mache meine wöchentlichen Milestones und im Moment ist eben Eisenbanner angesagt

Zindorah

Weiß noch nicht ob ich es mir kaufen soll, da die PS4 Version nur 3 Wochen gehalten hat und das auch nur weil man keine Erfahrung hatte. Nun weiß man wie das Weekly-Stacking usw geht, was bedeutet, man ist vermutlich nach 2 Wochen 305 mit allen 3 Chars.

PC hat auch den Bittersüßen Beigeschmack, das es nach wenigen Stunden schon die ersten Aimbots rumfliegen 😀

Nookiezilla

Wuuhuu 😀

W1nkl3r

Nice! Mit 6 Hütern hat man bestimmt gut was zutun 🙂

megamax92

Ich freu mich auf den PC-Release. Ich bin D1 Day-One Veteran, D2 werd ich mir nur am PC gönnen. Außerdem werd ich mit nem Kollegen zocken, der kennt Destiny noch gar nicht.
Ich werd mir am Anfang auch schön Zeit lassen, vielleicht auch erst am Wochenende anfangen. Destiny will ich genießen, alle die die ersten Wochen 8-10 Stunden am Tag gespielt haben und jetzt darüber meckern das es nichts zu tun gibt könne mir gestohlen bleiben 😉
Das beste an D1 war das man im Gameplay so schön versinken konnte. Auch in Year 3 hab ich es genossen, einfach mal ne Stunde im Kosmodrom zu patrouillieren. Wenn das nun ähnlich ist, mit dem Handling vom PC und in 4K… alles gut!

LeChovenz

Man kann sich auch Alles schön reden. Möchte dir die Freude am Spiel nicht nehmen aber das Spiel hält einen nun mal nicht lange bei Stange, ob Hardcore Veteran, Casual Veteran oder was auch immer. Versprich dir besser nicht zu viel. Bungie muss da jetzt reagieren, oder die Zahlen werden weiter sinken. Da hilft auch kein PC mit 4K…schön was fürs Auge, aber was dich zum spielen motiviert sollte nicht ausschließlich das Handling und die Grafik sein, sondern mehr der spannende Inhalt, welcher leider (Kampagne) schnell durch ist und an bestimmten teilen ohne Logik verläuft….

Zindorah

Zumindest werden die Zahlen noch mal kurz steigen^^ aber in dem Moment wo die ersten Aimbots für PvP kommen, gehen die wieder runter.

megamax92

joa, weißt du wie das Erkenn-System bei Blizzard/Battle. net für so was ist? Bzw. ob solchen Problemen Konsequent nachgegangen wird? Wenn ichs gerade richtig in Erinnerung habe war bei den Blizzard Spielen das ganze immer recht übersichtlich… Auf Aimbots, Walhacks usw. hab ich natürlich auch keine Lust…

LeChovenz

😀 sehr gute Theorie, da ist was dran!

megamax92

Ich finde es auch nicht ok was Bungie sich hier teilweise gedacht hat. War aber bei D1 nicht anders.
Ganz ehrlich: Das sowohl schlimmste als auch beste an Destiny ist die Community!
z.B. Schmelztiegel Meta: 95% aller Spieler machen sich gar nicht die Mühe verschiedene Waffen zu testen. Da wird auf reddit geschaut was die “Meta” ist, und das wird dann gespielt. Ob die Waffe einem taugt oder nicht ist egal.
Genauso wie beim Content: Alle schreien “zu wenig, zu kurz, kein Endgame”, also schreie ich mit. Das einem selbst das Spiel bis dahin eigentlich ganz gut gefallen hat spielt keine Rolle.
Man sieht immer wieder das es auch anders geht, wie genial sich Spieler über FB-Gruppen selbst organisiert haben, welche tollen Videos erstellt werden und was für Diskussionen geführt werden. (Nicht zuletzt auch hier)
Trotzdem bin ich der Meinung das die meisten Spieler hohle Mitläufer sind die das Spiel ganz nach “BILD”-Manier kritisieren.

LeChovenz

Da gebe ich dir auch Recht. Ein Großteil der Spieler schwimmt einfach nur mit um schnellstmöglich und so einfach wie nur geht alles zu schaffen und zu bekommen…und danach wundert man sich warum alles so schnell vorbei ist 😀

John Wayne Cleaver

Ich habe nun meine 100 Stunden+ an Spielzeit und mich hält das Spiel nach wie vor bei Laune. Spiele auch weiterhin meine 2-4 Stunden am Tag und habe immer noch Spaß dabei. Und ich habe noch nicht mal angefangen die anderen Klassen zu spielen.

LeChovenz

Spaß habe ich auch immer noch an dem Spiel, das kann ich nicht bestreiten. Nur ist es nicht mehr direkt die erste Wahl wenn ich die Playstation anschmeiße, sondern eher was für zwischendurch geworden. Ganz anderes Gefühl als damals in D1 irgendwie. Da hat man sich was in den Kopf gesetzt und es verfolgt, koste es was es wolle. In D2 ging das alles viel schneller und auch einfacher.

Michael Eder

Jeder so wies im beliebt… 🙂
Kann dir nur sagen dass ich nach 210h (305/305/304) immer noch mit allen 3 chars am start bin (Milestones, etc…) und es immer noch Spaß macht.
Auch hier gilt wie bei allem: nicht von sich selbst auf andere schließen

Compadre

Glaube, du hast nicht wirklich verstanden, wie ich das meine. Es ging eher um die Spieler, die Destiny 1 gar nicht kannten, da Destiny 1 Konsolenexklusiv war. Diese Spieler wissen vermutlich gar nicht, was für ein viel größeres Potenzial Destiny 2 gehabt hätte… Oder denkst du, dass jeder PC Spieler die letzten drei Jahre Destiny 1 in den Streams verfolgt hat? 😉 Die Spieler, die sich als Veteran jetzt zusätzlich die PC Version holen, meine ich gar nicht.

Marco Elmpt

Ich bin auch D1 Veteran. Und ich bin sehr glücklich, dass das Spiel nicht so ist wie es am start war. 100x die erste Mondmission machen um die Waffe zu leveln. 100x die kabale killen um glimmer mit bufffood zu farmen. 100x im kreis fahren um resourcen für jede waffe und rüstung zu farmen.

wake up D1 war sicher kein geiles game 1 monat nach release. keine trials, kein iron banner nix…

Compadre

Ist natürlich Ansichtssache. Für mich war D1 in den ersten Monaten ein vielfaches besser als D2 im ersten Monat. Bin mir relativ sicher, wäre D1 im Endgame auch so dünn gewesen, wie D2 aktuell, wäre wohl nie ein so großer Hype entstanden. Stell dir mal den Hard Raid von VoG vor, in dem es anstatt der Vex ein Emblem als Loot gegeben hätte. Oder stell dir vor, du hättest die Dorn einfach so bekommen, so einfach wie du jetzt die MIDA bekommst. Oder stell dir vor, Xur wäre ein Monat nach Release von Destiny 1 in den Turm gekommen und keinen hätte es interessiert, weil er nichts wichtiges dabei hat. Stell dir vor, du farmst stundenlang einen guten Roll der Griff von Malok und nach 5 Stunden dropt er endlich. Stell dir dieses Gefühl vor. Und vergleich das mal damit, wenn du zum 10. mal eine bessere Teufel bekommst, die immer den gleichen Roll hat. Da gibts noch vie mehr Beispiele.

Mythen über Mythen in Destiny 1, die das Spiel zu dem gemacht haben, was es war. In Destiny 2 kann ich sowas leider gar nicht erkennen. Destiny 2 hat mit Destiny 1 eigentlich nicht mehr viel gemeinsam.

Aber wie gesagt, natürlich jedem seine Ansicht.

Marco Elmpt

Ich weiß das das alles geil war und bin auch deiner Meinung, nur diese pauschal Schelle die jeder heutzutage raushaut ist einfach nur ermüdend. Es ist immer total einfach die nachteile oder das schlechte in etwas zusehen. Doch ist doch wirklich einiges besser, endlich ein matchmaking für raid oder nightfall (wenn halt auch erst künftig besser). Das ist doch kein vergleich zu früher wo du dir die gruppe über ne app suchen musstest.

Und zum Loot usw. Klar geile Sache das es so schwer war an Sachen zu kommen. Doch ein freund von mir hat nach 1 Jahr (kurz vorm nerf) erst den Gjallahorn erhalten und er hat jede Woche 3 Ids gefarmt und jeden kram gemacht. Kiste in VOG jeden Endboss (witch + crota) überall wo nur die geringste chance war. Ich habe niemals die spindle erhalten von crota stell dir dieses Gefühl mal vor.

Und zur schwierigkeit von hard und soft. Atheon wurde am Anfang nur gegliched (runtergeworfen) und bei crota die cable gepullt und sich am anfang durchgestealthed. Überleg mal wie selten du Crota Anfang mit 6 man der mechanik gefolgt bist. Ich find das z.B. auch besser das man mehr machen muss zusammen.

Das sind nur ein paar Beispiele, wo ich pro und kontras aufführen wollte.

Das Problem ist aber ein ganz anderes, wir gamer sind einfach nicht mehr satt zu kriegen.

Wir müssen mal zufriedener werden und unsere Erwartungen zurückschrauben. #love

MikeScader

Ich selber spiele auch noch Destiny 2 und mir gefällt ist auch noch sehr gut, obwohl alle meine Chars 305 sind. Im Moment versuche ich für jeden Char das Eisenabnner Set vollzubekommen. 🙂

Compadre

Was ist daran eine Pauschalschelle? Findest du denn nicht, dass das ziemlich große Kritikpunkte an das Endgame von Destiny 2 sind? Diese Punkte äußern hier mittlerweile auch Leute, die hier über Jahre als sehr große Destiny Fans zählten. Auch ein großer Streamer und Youtuber wie Nexxoss sieht das in seinem gestrigen Stream so. Das kann man doch nicht mit “Pauschalschelle” abtun. Würde ich jetzt sagen “das ist doof, dies ist doof, alles ist doof”, dann wäre das eine Pauschalschelle. Tu ich aber nicht, Destiny 2 ist ein gutes Spiel bis zum Endgame, aber dann ist es Murks und dieser Kritik muss sich das Spiel stellen. Übrigens finde ich dieses “pauschale Verteidigen des Spiels, egal wie groß der Murks ist den Bungie baut, auch ermüdend”. 😛 Aber können gerne sachlich bleiben, ohne solche Aussagen.

Wie im ersten Absatz schon geschrieben, finde ich Destiny 2 per se kein schlechtes Spiel. Du sprichst einige gute Neuerungen wie das Matchmaking an. Aber mal eine kurze Frage: Für was brauchst du dieses Matchmaking, wenn du den Hard Raid gar nicht spielen willst, da du dort nur ein Emblem bekommst? Es gibt aber noch weitere gute Neuerungen. Die Public Events sind eine gute Neuerung. Dass man auf den Planeten schnellreisen kann, ist eine gute Neuerung. Aber das Problem ist, das Spiel lebt zu 75%+ von seinem Endcontent. Waffen farmen. Raids zocken um dort die besten Waffen zu farmen. Andere Aktivitäten wie Trials, Eisenbanner usw., Schwere Exo Quests zu machen, etc.pp.. Wie stark fallen denn dann die zweifelsfrei gute Neuerungen im Endgame ins Gewicht? Wenig bis gar nicht. Was bringt mir denn ein Matchmaking, wenn es im Hard Raid nichts gibt? Was bringt mir denn eine Schnellreisefunktion, wenn ich in allen Endgameinhalten nur token sammle? Wenig bis gar nichts.

Diesen einen Freund hatten wir alle, der angeblich jede Woche alle Aktivitäten 45 Wochen im Jahr spielte und nie den Loot bekam. Hatten wir alle. Natürlich. Kann da halt nur von mir und meinen Clanmates sprechen. Da bekam der letzte im Januar 2015 das Hörnchen. Aber gut, hätte meiner Ansicht nach Xur auch mal mitbringen können die Gjallarhorn. Da die Waffe aber komplett OP fürs PVE war, hat Bungie hier wohl eine Bremse eingebaut. Das kann man sicher durchaus kritisieren und wurde ja dann bspw. bis TTK auch gelöst.

Was die Schwierigkeit betrifft, geht es doch überhaupt nicht um die Schwierigkeit an sich. Es geht darum, dass es im VoG Hard Raid geiles Zeugs gab. Schicksalsbringer beim Templer. Vex bei Atheon. Was gibts jetzt im anstehenden Hard Raid? Ein Emblem? Toll. Wie soll das jemand zum spielen motivieren Woche für Woche?

Klar, kann sein, dass Erwartungen immer steigen. Aber meine Erwartungen waren nicht besonders hoch an Destiny 2 und wurden trotzdem untertroffen. Und damit stehe ich nicht alleine da. Gestern Abend sprach sogar ein großer Youtuber wie Nexxoss in seinem Stream davon, dass er am liebsten ein Video machen würde und das Spiel argumentativ auseinander nehmen würde. Komm schon, ganz ehrlich, das Endgame ist praktisch nicht vorhanden. Bungie selbst sagt “Friendgame ist wichtiger als Endgame”. Das haben sie schlicht verbockt und das ist keine “Pauschalschelle”.

Marco Elmpt

Ich wollte dich nicht angreifen. Sorry wenn das so rüber gekommen ist. Ich verstehe deine Argumente und kann Sie auch nachvollziehen. Doch auch in D2 war für mich kein Endgame vorhanden.. Das farmen von der Malokk z.B. war für mich nicht interessant weil ich Sie nicht brauchte. Was ich schade finde ist wie du sagst das alle Waffen gleich rollen. Aber das hat auch einen Grund … genau der gleiche Grund weshalb es keine Special (Shotgun/Snipes) mehr gibt. Bungie will anscheinend PVP focused sein … was mit dem netcode und dem lag eher überambitioniert ist. Das wäre für mich persönlich der Hauptkritikpunkt. Ob ich jetzt bei TTK Endlich 310 geworden bin oder nicht (ich hoffe ich vertue mich nicht glaube es war 310) war doch echt latte…

Compadre

Habe ich so auch nicht wahrgenommen. Alles gut. 😉 Nur finde ich es halt einfach so, dass man durchaus berechtigte Kritik (und dafür gibt es einfach ein paar Punkte an dem Spiel) nicht mit Allerweltsflame vermischen sollte, was alles und jeden schlecht redet. Das tue ich nicht.

Ich verstehe auch deine Meinung. Ist ja nicht so, dass ich mir anmaße, dass meine Meinung der goldene Weg zu einem perfekten Spiel ist. Kann ich nachvollziehen, dass es dir eben zu zeitaufwändig war eine Malok zu farmen. Das Ding ist halt, viele Leute, die Destiny lieben gelernt haben, haben das eben gerne gemacht um endlich diesen einen Roll zu bekommen. Aber nicht nur bei der Malok. Halt auch beim Hard Raid usw.. Und da dieser Aspekt nun völlig wegfällt, ist es aus meiner Sicht eben verständlich, dass das auch von Leuten kritisiert wird, die zuvor absolute Destiny Fans waren und vielleicht sogar noch immer sind.

Aber lassen wir uns überraschen. Vielleicht finden sie ja für einige Probleme eine Lösung, die beiden Spielern hilft. Ich meine, man könnte doch in den Hard Raid Waffen packen, die dann speziell im Hard Raid stark sind. So braucht dann ein Spieler, der keine Waffen farmen will, den Hard Raid gar nicht spielen und ein Spieler wie ich, der gerade darin die Langzeitmotivation sieht, kann den Hard Raid immer und immer wieder spielen.

Marco Elmpt

Ich hoffe auch das noch mehr kommt und es wird noch mehr kommen 🙂

Compadre

Bin echt mal gespannt, wie die PC Community auf das Spiel reagiert. Aber vermute sehr stark, deutlich positiver. Die Konsoleros kannten halt durch Destiny 1 das Potenzial, was möglich gewesen wäre, was wohl ein großer Grund für die aktuelle Bewertung des Spiels ist.

Jedenfalls allen Neueinsteigern viel Spaß. 😉

HansWurschd

Allen Neueinsteigern wünsche ich viel Spaß im Destiny Universum!
Hoffe Ihr fühlt euch ähnlich als wir in den ersten Monaten von D1.

An alle Veteranen die zusätzlich zur Konsole D2 jetzt auch noch für den PC holen:
Was stimmt nicht mit euch? 😀
Es fühlt sich vielleicht ein bisschen anders an, aber da Spiel bleibt das gleiche. Es ist einfach wie Destiny, nur ohne Destiny.

Alexhunter

Ich weiß auch nicht was mit mir nicht stimmen soll?! ????
Fühle mich ganz normal.

“Es fühlt sich vielleicht ein bisschen anders an, aber da Spiel bleibt das gleiche.”
—–
“Bisschen” ist ein bisschen untertrieben 😛

HansWurschd

Auf die 60FPS hätte ich natürlich auch bock, M+T reizt mich jedoch überhaupt nicht. Selbst wenn es sich ganz anders anfühlt, das Spiel bleibt immer noch das gleiche. ^^

Sven

Ich hab es mir zusätzlich zur ps4 Version für den PC vorbestellt (im Nachhinein muss ich sagen LEIDER) und werde es auch dabei belassen, aber ich werde es dort nicht einmal starten, solange bungie nicht gravierende Änderungen am Spiel vornimmt und gewaltig nachbessert. Auf 2 Plattformen halte ich das im derzeitigen Stadium nicht aus und wechseln, um den ganzen Mist dann nochmal komplett von vorne spielen zu dürfen, schon gar nicht – nicht beim derzeitigen Zustand des Spiels. So gerne ich das auch beim ersten Teil gemacht habe…

Compadre

Weshalb sollte Bungie denn etwas ändern, wenn sich Spieler das Spiel kaufen, nur um es sich zu Hause ins Regal zu legen? 😀 Dann hat man als Entwickler doch alles richtig gemacht und spart zudem noch Serverkapazitäten…

Ich glaube mittlerweile, Bungie weiß selbst nicht, weshalb sie mit dem Spiel erfolgreich sind. Aber meiner Ansicht nach ändert sich daran erst was, wenn sie das in den Verkaufszahlen (auch der DLCs) zu spüren bekommen.

Psycheater

Absolut. Aber da „wir alle“ fleißig samt Seasonpass vorbestellt bzw. gekauft haben, dürfte dieser Effekt leider auch ausbleiben

Compadre

Nö. Da ich ein wenig pessimistisch an die Geschichte ging und schon das ein oder andere Mal von einem Season Pass enttäuscht wurde (räusperHausderWölferäusper), habe ich mir bisher nur das Grundspiel gekauft und werde erst mal die Infos zu den DLCs abwarten. 😉

Trips

Nö, hab auch kein Season Pass. Ärgere mich nur das ich es Digital gekauft habe und somit nicht weiter verkaufen kann…

Zindorah

Pro-Tip: man kann es zurück geben 😀

HansWurschd

Wie soll man denn ein digital gekauftes Spiel zurückgeben?

Zindorah

Einfach Support anschreiben, die refunden das 🙂

HansWurschd

Hätte ich den Seasonpass nicht, würde ich mir auch 2x überlegen ob ich mir die DLCs hole. Zum Release definitiv nicht.

Ich hab das ganze sogar so weit auf die Spitze getrieben, dass ich ne Limited als auch Collectors Edition da habe.. und das Spiel zusätzlich noch im PSN Store gekauft hab, da die physikalischen Versionen erst 1 Tag nach Release geliefert wurden. 😀

Alexhunter

Und da fragst du noch was mit uns nicht stimmt die sich PS4 und PC Version holen? ???? ???? ????

Ich hab mir die PS4 Version nicht mal selbst gekauft, sondern von meinem Sohn geshart (gleicher Haushalt nur zweite Playstation) ^^
Die PC Version kauf ich mir selber

HansWurschd

Hast ja recht, ist vollkommen krank. 😀

Denke früher oder später werden die Limited + Collectors (übrigens beide noch OVP) verkauft, bei der digitalen natürlich schwierig.
Theoretisch hätte ich die Collectors behalten, aber ich bin echt enttäuscht von D2, deswegen kann ich gar keine Beziehung dazu aufbauen.

Psycheater

Jap, genauso hab Ich es auch gemacht. Digital gekauft und noch die LE.

Nookiezilla

Alleine M+T und 60FPS machen aus Destiny ein anderes Spiel.

Aber ich habe eh die Konsolen Version übersprungen.

Destiny Man

Das Problem liegt nicht bei der Steuerung oder Optik.. Von mir aus hätte Bungie auch Destiny 1 weiter unterstützen und mit Content versorgen können. Wäre mir sogar viel lieber gewesen, so im Nachhinein betrachtet…

Nookiezilla

Ich habe das nie als Problem beschrieben. Nur dass es für mich große Unterschiede sind.

Destiny Man

Aber es ändert nichts an der nicht vorhandenen Dauermotivation.

Nookiezilla

Auch davon sprach ich nie 😀
Lass mich einfach auf die PC Version von D2 freuen :>

Destiny Man

Nnnnnnnnein 😀

Nookiezilla

:<<

HansWurschd

Wie schon beschrieben, das Gameplay ist und war noch nie ein Problem von Destiny. Gleiches gilt für die Optik.

Es bleibt aber das gleiche Spiel.

Nookiezilla

Wie oben schon beschrieben sind für mich mindestens 60fps ein gravierender Unterschied der sich direkt aufs gameplay auswirkt.

Haas_54

Fängt der Download auch ab 19 Uhr an oder kann man das Spiel vorher runterladen? Ansonsten finde ich die Uhrzeit auch gut!

Alexhunter

Oh ich muss mal schauen ob ich ~70 Gb auf der SSD noch Platz habe und ansonsten unnötige Spiele wieder deinstallieren 😀
Trotz 170 Stunden Spielzeit auf der PS4 mit all den Schwächen freu ich mich Destiny endlich auf dem PC Zocken zu können 🙂

Genjuro

Ja mann………..endlich Maus unnd Tastatur 😉

Caldrus82

Freue mich auch schon, Kritik hin oder her. Ausserdem denke ich sowieso das einiges davon jammern auf hohem Niveau ist^^
Startzeit ist auch sehr Arbeitnehmer freundlich.

Marcel Brattig

Schwere Synthese wär doch ne Kleinigkeit gewesen für bungie und dennoch ist es ein problem keine zu haben

John Wayne Cleaver

Ich vermisse die kein bisschen. Bisher hatte ich nie das Gefühl, dass sie fehlen würden. Man muss nun eben einfach auf seine Munition achten anstatt sinnlos alles wegzuballern und dann “oh ich hab ja noch Synthesen.”

Psycheater

Was die Powermun angeht hab Ich auch nichts dergleichen festgestellt. Im Gegenteil; wer mal das Event Glimmer Extraktion erlebt hat wie viel Powermun da rumliegt teilweise:-D

Alexhunter

Jo bei public events liegt da meistens übertrieben viel heavy, aber z.B. gestern bei Prestige Nightfall war die Schwere echt rar und mqn hat sich paar mal gewünscht, dass es Synthesen gäbe.

Marcel Brattig

Ich hätte gerne beim raid welche gehabt.

HansWurschd

Also ich möchte behaupten die fehlenden Synthesen sind momentan das kleinste Problem überhaupt. 🙂

1900.

Sehr schön. Dann sollte der Preis für das WoW Token nächste Woche steigen :p

Namma

Warum sollte der Preis nochmal steigen?

Marcel Brattig

Warum nicht auch 24uhr? Scheiß bevorzugung immer.

Caldrus82

Hä ?

Marcel Brattig

Na wir konsolis durften erst 24 uhr anfangen zu zocken

Caldrus82

Du meinst neben der kleinen Tatsache das ihr einen Monat früher spielen konntet ? Ja, da sind ein paar Stunden natürlich schon ein echt krasser Vorteil ;>

John Wayne Cleaver

Nein. Wir durften schon (!) um 0 Uhr anfangen. Nimmt man beide Releasezeiten in Deutschland und würde sie an den gleichen Tag legen hätten die Konsoleros 19 Stunden Vorsprung…

John Wayne Cleaver

Du weisst aber schon, dass die Bevorzugung bei den Konsolen war?!
Die Konsolenspieler durften am Release-Tag direkt um 0Uhr starten. Die Pc-Spieler müssen nun bis 19 Uhr am Release-Tag warten. Da ist also nichts mit Bevorzugung…

Rogan

19 Uhr :O ?! Ok genug Zeit in Ruhe die Einkäufe zu tätigen und sich Mental auf den Schlafmangel vorzubereiten x). 2-3 Tage eine Symbiose mit dem Sessel eingehen und darauf hoffen danach in Ruhe für die Uni lernen zu können.
Vorfreude ist auch nach Kritik und pipapo auf höchsten Niveau. 🙂

Loki

Viel Spaß 😉

Rogan

Danke danke ^^

HansWurschd

Ehm, bei uns Konsoleros war 24 Uhr angesagt.
Da ist 19 Uhr doch weitaus schlaffreundlicher. 😉

Rogan

Ok, stimmt auch wieder. Habe zufällig Urlaub von daher wäre es eh Latte gewesen hehe 😀

Bone

Das zufällig war gut xDDD

Psycheater

Wie hat man denn zufällig Urlaub?? xD

Psycheater

Ich hoffe du hast die gleiche Begeisterung wie wir in den ersten Tagen 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

105
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x