Destiny 2 bringt das Destiny-Feeling zurück – und Bungie freut’s

Destiny 2 bringt das Destiny-Feeling zurück – und Bungie freut’s

Der neue Raid-Trakt hebt die Stimmung rund um Destiny 2 – bei den Hütern und bei Bungie selbst.

In den ersten Tagen nach seinem Launch wurde der DLC „Fluch des Osiris“ in den sozialen Netzwerken zerrissen. Man ist sich zwar einig, dass das Art-Team gute Arbeit leistete und die Erweiterung grafisch hervorragend aussieht, jedoch sorgt „Fluch des Osiris“ auch für Unmengen Ärger.

So war es das Aufreger-Thema Nummer 1, dass die Hüter, die keinen DLC erwerben, aus bestehendem Content ausgeschlossen werden, wie aus den Prestige-Aktivitäten. Zudem fehlen noch immer wichtige Endgame-Änderungen und man zweifelt, dass der Immerforst eine so hohe Wiederspielbarkeit wie versprochen liefern kann. Kurzum: Die Stimmung in der Hüterschaft war nach dem DLC auf keinen Fall besser als vor dem DLC.

destiny-2-raid

Die letzte Hoffnung auf eine doch noch solide Erweiterung lag auf dem neuen Raid-Trakt, der eine frische Raid-Erfahrung einführen sollte. Schon erstes Bildmaterial zum Raid-Trakt, das Bungie in einem Trailer zeigte, sah „episch“ aus, schrieben viele Hüter. Und wie sich nun herausstellte: Der Raid-Trakt ist tatsächlich „episch“.

Weltenverschlinger kommt gut an, bringt Destiny-Feeling zurück

Am 8.12. startete der Raid-Trakt namens Weltenverschlinger und noch während die ersten Hüter versuchten, diesen zu knacken, prasselten auf reddit die ersten Meinungen herein: „Der Raid-Trakt ist bislang fantastisch. Holy shit!“ oder „Er sieht absolut großartig aus!“ Auch das Fazit vieler Hüter nach dem Abschluss des Raid-Trakts fiel überwiegend positiv aus. Endlich komme wieder Destiny-Feeling auf, der Trakt sei besser als der „normale“ Raid.

Diese Euphorie hat mehrere Gründe:

  • Weltenverschlinger sieht fantastisch aus und bietet „epische“ Erlebnisse. Vor allem die Phase, als man durch das Maul der Levitahan fliegt, lässt viele Hüter mit offenen Mündern zurück.
  • Weltenverschlinger ist „mysteriöser“ als der bisherige Raid. Bei all dem Prunk im normalen Leviathan-Raid kam bei vielen keine richtige Raid-Stimmung auf, da in dem Palast zu viel Bling-Bling ist. Unter einem Destiny-Raid stellen sich viele einen mysteriösen, geheimnisvollen Bereich im Untergrund vor, in dem völlig Unerwartetes passieren kann. Dem kommt Weltenverschlinger deutlich näher als der Calus-Raid.
  • Zudem: Obwohl Ihr zunächst gegen Kabale kämpft, ist der Endboss ein Vex-Gegner! Als dies entdeckt wurde, war auf reddit kein Halten mehr. Denn dies erinnert an den ersten (und für viele besten) Raid in Destiny 1, an die Gläserne Kammer. Die Kammer war bislang der einzige Vex-Raid, an den viele Hüter gute Erinnerungen haben.
destiny-atheon-gläserne-kammer
Der wohl beste Raid aller Zeiten – Die Gläserne Kammer

Sprich, der Weltenverschlinger-Raid bietet eine großartige Raid-Erfahrung. Er ist zwar recht kurz und kann die Endgame-Probleme von Destiny 2 leider nicht im Alleingang lösen, aber gegenwärtig sorgt er wieder für positive Nachrichten. Und das sieht auch Bungie so.

Ein großer moralischer Schub für Bungie

Schon kurz nach dem Start von „Weltenverschlinger“ meldete sich Joe Blackburn zu Wort. Er ist der Chef des Destiny-Raid-Teams von Bungie.

Blackburn teilt mit, dass man das positive Feedback zum Raid-Trakt vernommen habe. Es sei ein „großer Moral-Boost“ für das Team gewesen. Sie machen Destiny, weil sie Destiny lieben, schreibt er, und sie möchten weiterhin Erfahrungen schaffen, bei denen sich die Community voller Vorfreude einloggt.

Schließlich bekommen auch die Entwickler all das Salz mit, das seit Wochen und Monaten die sozialen Netzwerke flutet. Da freut es einen, wenn die eigene Arbeit auch mal gelobt wird.

Falls Ihr Euch selbst noch nicht in den Weltenverschlinger-Trakt gewagt habt, hier ist unser Guide dazu:

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
215 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ceallach

ganz erliich finde ich den Calus raid massiv intressanter und abwechslungsreicher als den Weltenverschlinger… ist ne coole neuerung, und mal etwas kürzeres (mit den richtigen leuten) aber für mich kein Raid, sondern nur ein grosser verlorener Sektor den mann nicht alleine machen kann… ausser mann ist bei den Busfahrern xD da geht alles

HaSechs EnZwei

Wir nutzen alle Schädel, sowohl um den Kristall zu öffnen als dann auch Schaden zu machen. Dann räumen wir ordentlich auf und verteilen uns um die Anbauteile abzuschießen. Wenn dann die zweite Runde anfängt kommen alle Schädel wieder neu, die ersten 3 tauchen auf und nach einem kurzen Moment die zweiten 3. Genau wie beim Start.

HaSechs EnZwei

Bisher nicht. Das ist zeitlich auch echt knapp. Wir verfolgen den Plan zu den 3-Orb-Schädeln noch zusätzlich 3 Schädel auf der Plattform zu haben um Schaden zu machen. Denn die Schädel hauen richtig rein. Hatten mit der Mechanik schon mehrere Male knapp 1/3 abgezogen in einer Runde. Da es insgesamt 4 Phasen gibt sollte das locker reichen. Jetzt müssen nur noch die Abläufe etwas besser sitzen.

marty

Ich finds immer wieder geil wenn die Leute schreiben:
„Mimimi, in meiner Friendlist spielt keiner mehr Destiny obwohl ich 60 Freunde hab, Destiny ist tot!!!!“
Dann sucht euch halt neue Freunde. Ich hab 10 Leute in der Friendslist wovon 6 durchgehend Destiny spielen, seit year one. Ich spiel zwar nicht mehr oft, aber wenn ich was brauche, helfen dir mir gerne aus.
Es gibt schon viele Gründe, warum Destiny 2 nicht mehr das ist, was es einmal war, aber zu sagen das es Schrott ist weil es keiner mehr in meiner FL spielt ist arm!!

André Wettinger

Richtig Stimmung hier, gelöschte Komis, Gerd schimpft. Puh.????????????

Chiefryddmz

Oh doch
Eine gute Grafik ist die Lösung für alllllle Probleme

press o,o to evade

find ich auch, das destiny setting ist einfach geil, die grafik, die artworks, das sonnensystem.
coo gefällt mir. endgame kommt ja morgen noch dazu!

Schall8Rauch

Naja wenn ich mich nochmal einloggen sollte und dann spielen würde, könnte ich eh nicht den Raid machen…. Ist einfach niemand in destiny online aus meiner liste oder clan… Der clan hat 55 Mitglieder… Und die ganze sucherrei und mit fremden zocke habe ich keine Lust drauf.

Son Goku

So siehts aus, aber für mein MMO ist ja wieder alles in Ordnung. Nun kommen die Jubel Artikel … tolle neue Waffen sind auch da, hat irgendein Youtuber gesagt. Wenn das mal nicht ein Mega Fortschritt ist.

I nmeiner FL zocken auch nur noch die Hardcoresuchtis seit Osiris da ist, der Rest glänzt durch Abwesenheit.

Gerd Schuhmann

Ja, genau.

Für „Mein MMO“ ist alles in Ordnung. Hier hat nie einer Kritik geübt … wir hatten nie einen negativen Artikel über Destiny 2.

Nimm mal deinen Hass und geh woanders hin. Du siehst die Welt nicht mehr klar.

Jeder Kommentar von dir regt sich über irgendwas auf und die ganze Welt kotzt dich an -> Dann mach das bitte in Zukunft mit dir selbst aus. Dafür ist das hier nicht der richtige Ort.

Schall8Rauch

Also mein mmo trifft keine schuld… Tolle arbeit und alles immer schwarz sehen macht depressiv…und wenn der Raid die ersten drei Tage gefällt sei es gegönnt kann man ruhig drüber berichten… Nur so wie sich das anhört klopft sich Bungie wieder dermaßen selbst auf die Schultern und feiern das wieder als hätten sie alles richtig gemacht ???? diesen unternehmen ist so schlecht das es einfach nur noch lustig ist

marty

Dann such dir andere Freunde!!!!

Erzkanzler

Na wenn deine Freundesliste nicht DER Maßstab schlechthin ist, dann weiß ich ja auch nicht. Was sind dagegen denn Youtuber, andere Spieleportale oder gar andere Meinungen?

Ich hör jetzt auf Spielewebseiten zu lesen, ich frag einfach immer Son Gokus Freundesliste, das ist viel objektiver!

HaSechs EnZwei

Ich habe ja auch ab und zu mal so meine Differenzen mit Herrn Schuhmann. In diesem Fall muss ich ihm aber den Rücken stärken, dass meinMMO nur Jubel-Artikel raushaut zu Destiny 2 ist echt an den Haaren herbei gezogen. Um nicht zu sagen: kompletter Quatsch.

Guest

Habe die Story gespielt, ein paar Exos gefarmt, die ich haben wollte, Strikes gezockt, ein paar Runden im Schmelztiegel verbracht und fertig. Irgendwie fehlt mir die Motivation für diesen Raid. Bin trotzdem recht zufrieden mit der Erweiterung.

Xbox  marcus1503

Spiel lieber Destiny 1 weiter mit meinem Clan

Xbox  marcus1503

Ich habe es deinstalliert

no Land beyond

Danke!
ich dachte schon ich würde hier nichts qualifiziertes finden, aber die info das du…moment les noch kurz deine id… MARCUS. GIESSLER, das spiel deinstalliert hast und dennoch dir die mühe machst die posts von gerd und co zu lesen (falls du das wirklich machst) und zu kommentieren gibt mir wieder Hoffnung auf großes.

Chiefryddmz

zum glück

Predator1981

Servus zusammen,

also grundsätzlich würde ich sagen ist das Destiny Lager in 3 gespalten. Zum einen die Core Gamer, die Casual Gamer und die sage ich mal unregelmäßigen Zocker (Feierabendhüter, Schichtarbeiter…. die mal 2 Std und mal 4-6 Std zocken). Spieler die neu dazugekommen sind und Casual Gamer sind können die Destiny Veteranen nicht verstehen und finde ich auch nicht beurteilen. Destiny Veteranen die seid der BETA Destiny Vanilla dabei sind und das Spiel in der schwersten Zeiten getragen haben und die Treue gehalten haben, haben eine ganz andere Sichtweise. Diese Gruppe hat gewisse Erfahrungswerte bzw. Vorlieben was sie bei D1 gut fanden und was nicht. Diese Spieler wollen/wollten das man im Tiegel z.B. die lags behebt oder im PVE das es weitere tiefgründigere Stories gibt und individuell mehr machen kann. Ein hard reset Waffen/Rüstungen aber alles gute von D1 behalten und PVE/PvP trennen und dem PvP dedizierte Server geben wäre wohl optimal. Zu der Gruppe der Casual gamer kann ich auch verstehen das sie D2 gut finden, sei ihnen auch gegönnt, nur können sie nicht die D1 Spieler kritsieren und urteilen das alle D1 Spieler heulen. Und umgekehrt muss es eben auch so sein das man sich gegenseitig die meinung respektiert. Wir wollen ja alle ein Spiel was uns Spaß macht und uns so lange wie möglich unterhält. Zur 3. Gruppe den Feierabendhütern (zu denen ich auch gehöre) ist zu sagen das wir zwischen den Fronten sind und wir einfach nur genießen das wir überhaupt Zeit haben zu zocken. Würde auch mehr Zeit investieren aber real life geht vor. Irgendwie sollten wir froh sein das es Destiny gibt. Kann mich nicht daran erinnern das ein Konsolenspiel derart kontrovers diskutiert wurde. Ist mein persönlich erstes mmo Spiel und es fesselt mich nach wie vor. Zwar nicht wie D1 aber bin trotzdem gerne dabei. Und ich bin beileibe kein Fanboy und sehe sehr vieles kritisch bezogen auf D1.

Spritzpups

..und die Moral von der Geschicht?

Xur_geh_in_Rente!

….halbe Eier rollen nicht (;

MacC1

…dass man D2 durchaus differenziert betrachten darf, nach all dem „Schwarz und schwarz und ein wenig weiß“ der letzten Wochen

Apollon

Sehr schwer zu lesen dein Text ist.

Predator1981

Musste mehrmals unterbrechen. Aber du gut verstanden hast junger Padavan.

Deli Kan

Leute kommt schon, er bringt es genau auf den Punkt. ich war auch ein D1 Feierabend-core-hüter mit fast 1500 Std.
und das einizige was uns Clanmässig aufgeregt hat, waren die Bugs in den Raids und die Lags im PvP. Es gab die ein oder andere OP Waffe, wurde aber direkt generft, leider auch gegen Ende die Waffen, die keiner OP fand, aber egal.
Es wird „unser“ Destiny nicht mehr geben, schliesst damit ab, und zockt einfach mal was anderes und wenn Bungie D2 noch iwie verbessern/retten kann, zock ich es einbischen, das war’s. Aber diese sinnlosen du bist en Fanboy, du bist casual bringt doch nix. Respektiert gegenseitig eure Meinung und spart euch das ein oder andere dumme provokative Kommentar, ich weiss es ist schwer aber machbar 😀

John Wayne Cleaver

Der neue Raid Trakt passt vom Design her viel besser und macht optisch richtig was her.
Da gab es wieder dieses „wow ist das cool“ Gefühl das man von den Destiny 1 Raids kennt.

Leider ist das auch das einzige was die Space-Magic im DLC ein wenig zurück bringt.
Bis jetzt ist der Rest eigentlich recht langweilig. Die Heroischen Sachen sind nett aber ohne spezifischen Loot fehlt da der Anreiz das auch wirklich öfter zu spielen. Zum Exo-Farmen lohnt der Aufwand dort einfach nicht. Und da man sonst nur den gleichen Loot bekommt wie sonst auch überall hat es auch keinen Mehrwert.

Der DLC ist nun fast eine Woche alt und ich muss sagen, leider, ist die Motivation schon wieder komplett weg. Mich reizt es nicht mal mehr meinen Char auf max PL zu bringen. Weil die Sachen die einen dahin bringen einfach mittlerweile zu langweilig sind und sich auch mit dem DLC nicht geändert haben.
Denke die nächsten Wochen sehen so aus, dass nach dem Reset mal eingeloggt wird für die Meilensteine und am Wochenende vllt mal zum Raid.
Aber ansonsten besteht für mich leider kein Anreiz sonst Zeit im Spiel zu verbringen.

Andreas Straub

Ich hoffe, dass dies mit den Änderungen ab morgen wieder attraktiver wird ….

kAMEE hAMEE

Ja die RAID Erweiterung ist echt gut gelungen. Endlich kommt wieder ein RAID feeling auf, vor allem gefallen mir gewisse Parallelitäten zum Oryx RAID nach meinem empfinden den besten von allen vor allem weil damals d1 mit dem ttk dlc erst Destiny wurde.Vielleicht wird’s ja noch was mit D2 , wenn nach und nach Endkontent Nachbesserungen kommen

SP1ELER01

„weil damals d1 mit dem ttk dlc erst Destiny wurde.“

Du meinst zum Beginn der Casualisierung?
Den Moment an dem man Dank 3oC exos Farmen konnte, die Anzahl der benötigten Ressourcen für ein Teil zum upgraden um 75% reduziert worden und zusätzlich Geister eingefügt worden sind, die aus engrammen Ressourcen machten und durch denk Kauf eben dieser Ressourcen im Turm den Grind sinnlos machte?

Meine schönste Zeit in destiny hatte ich während dem ersten halben Jahres, als exos was gaaaanz besonderes waren, da sie gefühlt nie droppten, als man in diesem „MMO“ noch Ressourcen Farmen musste, als man nur dann im LL stieg, wenn man die schwierigsten Aktivitäten abschloss! (Mit lvl 27 in den 30er raid, man machte gefühlt null schaden).

Ich persönlich wünsche mir ein destiny, welches mich an die ersten Tage / Monate erinnert, welches sehr schwer war, bei dem man nichts geschenkt bekam.
Auch wenn es nicht immer fair war (Verteilung des loots zum Beispiel, rahool der aus lila engrammen grünes Equipment machte), war dann doch die Euphorie ein Vielfaches höher, wenn man dann sein persönliches Ziel erreicht hatte.

MikeScader

Grün? Ich denke du meinst blau, aus lila Engrammen grüne Items zu bekommen habe ich nie in D1 erlebt und ich bin Day One Spieler.

Der Ralle

Wir sind gestern Abend allesamt zum ersten Mal, zusammen in den Weltenverschlinger. Meine Kumpels aus der FL haben ihn für mich, sogar für noch einmal von vorn begonnen, obwohl sie schon bei der ersten Bossphase angekommen waren.
Dafür noch einmal ein großes Dankeschön.
Für mich war das ein kurzes aber tolles Erlebnis. Und ich persönlich habe lieber kurze und dafür tolle Erlebnisse ^^ als das Gegenteil. Einzig das Lootsystem nervt mittlerweile schon sehr. Wenn man dann eine Phase geschafft hat und als Belohnung aus der opulenten Kiste nur ein paar Token fallen, ist das gelinde geschrieben, höchst unbefriedigend.

Manuel

Der Raid sieht gut aus.
Habe Freitagabend mit meinem Sohn bei Zwetchke zugeschaut. Das war schon spannend. Mein Sohn wollte sogar, wie sonst Freitags, keinen Film gucken und lieber schauen ob sie es schaffen:)

Dumblerohr

Zwetschke, bester Mann!

Sven

Für mich ist der neue Trakt schlicht und einfach die beste gruppenaktivität bzw. allgemein das beste, was d2 zurzeit zu bieten hat – und das mit seeeehr grossem abstand. Kann gerne so weitergehen. Dieser bringt jedoch gleichzeitig 3 Probleme mit sich.
1. er löst nicht das endgame Problem – das kann eine einzelne Aktivität auch gar nicht. Und dass nur eine einzige Aktivität es tatsächlich schafft, alte Gefühle wieder hochkommen zu lassen, spricht Bände.
2. es gibt immer noch keinen lohnenswerten loot, weder kosmetisch, noch spielerisch. Es ist also eine reine fun Veranstaltung ohne jegliche Belohnung ausser des Gefühls, Spaß gehabt und es geschafft zu haben.
3. der Rest des dlc ist nicht so doll geworden und er verschreckt die Leute mehr, als dass er sie zurückholt (pay wall content, etc). So gut der raid Trakt auch sein mag , aber was bringt mir das, wenn ich schlicht nicht die Leute habe, mit denen ich mich hineinbegeben könnte, da bei uns aus dem Clan gerade mal eine Hand von Leuten (von fast 80) das Spiel überhaupt noch spielen. Bei brandneuem raid content lfg und Facebook nutzen, anstatt mit dem eigenen Clan loszuziehen, um überhaupt spielen zu können? Zu d1 Zeiten undenkbar – da wäre ich für so eine Art der Blasphemie virtuell gesteinigt worden…
Ich hoffe natürlich nur das beste für das Spiel, aber anhand der eigenen Erfahrungen und der anderer aus dem Freundes- und Bekanntenkreis Habe ich so ein bißchen die Befürchtung, dass der Zug für bungie abgefahren sein könnte.
Wie sagt man so schön: zu spät, zu wenig…

Manuel

Mein Clan kriegt auch keineTruppe mehr zusammen. Ich bin auch noch nicht bereit das DLC zu kaufen, obwohl mich der Raid schon sehr reizt:)
Ich warte die Patchnotes morgen ab und erste Erfahrungsberichte in den Folgetagen.
Wenn die Meisterwerke und Modänderungen was taugen überlege ich meine Einstellung zum DLC noch einmal.

Roccatmax

Na Moment 220??? Du brauchst dich nicht beschweren, wenn heroische Abenteuer zu schwer sind und du 80 Level unter dem empfohlenen Wert liegst. Genauso Raid. Level erstmal hoch und dann schreibt dir auch jemand zurück.

Roccatmax

Dark Souls Niveau is geil ;-D

Destiny Man

Das ist jedenfalls mal ein positives Zeichen. Konnte mir allerdings noch kein Bild machen, da ausm Clan höchstens noch 2 Leute überhaupt Destiny zocken^^

Roccatmax

Nimm die App und erstelle selbst nen Trupp. Man findet so schnell Leute die passen und man kann entspannte Anforderungen bringen. Ganz easy

Chiefryddmz

??

hört sich aber nicht so an als ob’s dir egal wäre……

Egal, belassen wir’s hierbei =)

Chiefryddmz

und wenn du das letzte wort haben willst (was bei meinem kommentar drüber durchaus so rüber kommen könnte..)
dann nurzu (y)
LG schönen tag noch und ‚viel spaß‘ beim zocken

DasOlli91

Ich find der Boss macht echt Spaß. Ist halt wieder Destiny, aber alles davor kann man in die Tonne kloppen diesen Hindernis Lauf dort. Ist zwar alles besser als der komplette Leviathan Raid in meinen Augen aber naja, waren nach 2,5 Stunden komplett durch mit dem Raid.

Hoffe die nächsten Raids haben mehr solche Mechaniken, hat mich etwas an Aksis erinnert mit der Elementar-Mechanik.

outi

Also ich höre eher das Gegenteil…mir persönlich ist der neue Raid plus Flügel auch keinen mehrfachen Abschluss wert…einmal ok aber dann is der Reiz weg.

T-Hunter

Same here.

Grant Slam

Dito

Felwinters Elite

Naja das sind die Anforderungen von den Leuten im absoluten endgame. Für Leute die weiter hinten sind ist’s echt schwerer das stimmt . Die Waffen sind super . An denen würde ich festhalten .

Einfach bei Facebook dran bleiben und weiter suchen auf selbem Niveau. Bin mir sicher da findet sich genug . Es gibt sehr viele Clans die rekrutieren ohne große Anforderungen .

BigFlash88

gibts schon irgendwo ne auflostung zum raidloot? also waffen und rüstung? oder kann man bald hier mit einer news dazu rechnen?

Spritzpups

Gibt nur Token, was sonst? ^^

BigFlash88

ja dann will ich hier im artikel zumindest das design der tokens sehen????

Spritzpups

Mit Zeitschleifen Design 😉

Zunimassa

Habe die Heroic Mission alleine gespielt, und da war ein Bug. Habe die letzte Etage komplett gecleared und es sollte angeblich noch irgendwo ein Gegner sein. Die Mission heißt auf und ab . Oder so ähnlich. Habe seit Mittwoch erstmal destiny aus gelassen. Ziemlich ärgerlich sowat

der Beobachter

Da musste du tierisch aufpassen, die Leibeigenen verstecjken sich sehr gut in dem Labyrint. Habe auch lange gesucht, aber doch noch gefunden, ist aber kein Bug.

Zunimassa

Ohne Witz bin die stage über eine halbe Stunde abgelaufen, habe jede Ecke durchsucht bin oben überall hergesprungen. War sogar durch’s springen in die eingesperrte Zone gewesen und habe die auch gecleared. Da war nicht’s mehr.

sir1us

Da hat der unsichtbare gefallene dich aber ganz schön veräppelt ????

Zunimassa

Morgen mach ich ne andere stage. Die tue ich mir auf jeden nicht wieder an. Obwohl prügeler aktiv war ( erhöhter Schwere Waffen schaden) ^^

Manuel

Der letzte hat sich mit dem bürokratischen Gang in einer Wand versteckt 🙂

Bienenvogel

Jo das finde ich auch doof. Man bekommt das Gefühl das sie einen als Spieler „zwingen“ das zu spielen, weil man es vermutlich ohne links liegen lassen würde. Aber warum alle 3 machen? Bei mir hat das eine für die Schmiede gereicht und dann war die “ Quest“ vorbei. Hab ich was verpasst? ????

Jens

An wann kann man mit dem 2.- oder 3. Char sammeln? Müssen die jeweils auch die Story und die Abenteuer machen? Weißt Du das zufällig?

Bienenvogel

Ich nehme an du willst wissen wann du zur Schmiede kommst. Story, dann alle 3 Abenteuer auf normal und dann eins von denen auf heroisch. Dann solltest du Vers 1 von Vance kriegen. Gilt für alle 3 Chars.

Jens

Mit einem habe ich das gemacht, dachte nur, ich könnte es mir ein weiteres Mal sparen. So dass die Anderen quasi diese Radio- Dingens und Verstärker beim Erledigen der Meilensteine sammeln. Schade aber Danke!

Roccatmax

Du bekommst die Teile nur wenn du einen Vers im Inventar hast. Die droppen nicht einfach so. Gibst du alle 3 ab mit einem Char und nimmst mit nem anderen keinen neuen an, wird nicht gesammelt.

ThEeXoTiTaN

Alle 3 mit einem char gemacht. Am besten Jäger. Kann man leichter Truhen finden zum Farmen von Materialien. Und du musst dann nicht extra Abenteuer mit anderen Chars machen.

der Beobachter

Also ich finde es ganz gut, das sie die Abenteuer mit in den normalen „Ablauf“ mehr einbinden. Die „Abenteuer“ im Hauptteil waren manchmal besser gestaltet als die Hauptstory. Ich glaube auch, das nicht mal 10 % die Abenteuer gespielt haben.

Bienenvogel

Stimme zu, die Abenteuer im Grunddpiel waren einer der Höhepunkte für mich. Sind sogar manchmal echt lohnend, hab schon 2x ein Exoengramm bekommen. Nur leider sind die neuen vom Gamedesign her sehr schwach. Auch nix Lore-mäßiges, da ja alles ne Simulation ist. ????

paul neumann

Heulsusen. Machts doch besser. Genau könnt ihr nicht. Geht und spielt was Anderes. Mach ich auch wenn es mir keinen Spaß mehr macht. Und das tue ich ohne geheule. „Mammmaaaa es macht keinen Spaß mehr mit meinem Bruder zu spielen………“

Axl

Na was ein Glück, das es im Internet und auch an anderen Orten (außer vielleicht in einigen Ländern wie China und Nordkorea) jedem frei steht, eine Meinung zu haben und diese auch niederzuschreiben, auszusprechen und zu vertreten.

Und was ein Glück, dass solche tollen Seiten, wie mein-mmo gibt, auf denen man seinen Senf zu allem und jedem dazugeben kann…

Warum soll ich es besser machen?
Muss ich das?
Nein, muss ich aber auch nicht!

Ich habe (wie so viele andere Spieler auch) Bungie viel Geld gegeben, dafür das sie das für mich machen und ein Spiel herstellen, welches (laut Bungies eigener Selbstbeweihräucherung) besser, toller, voller Spacemagie und was nicht alles noch ist…

Und Bungie hat das nicht geliefert!

Punkt…

Es ist ein eher mittelmäßiger Abklatsch von Destiny, welches zugrunde genervt und casualisiert wurde, damit auch ja schnell viel Geld damit verdient wird und allen gezeigt wird, dass Bungie die Community von 3 vorherigen Jahren Scheissegal ist…

Burgnlandler1990

Genau deiner Meinung Punkt…

DasOlli91

Warum muss man immer was besser machen? Das ist das dümmste Argument in meinen Augen, als Konsument dieses Spiels darf man ja wohl äußern was einem nicht gefällt.
Wo du Recht hast ist, man muss es ja nicht spielen. Aber wenn man es nicht gespielt hat, weiß man ja nicht wie es ist, und dann darf man auch meckern.

John Wayne Cleaver

„…Und das tue ich ohne geheule…“

————————–
Als Ausgleich beglückst du uns dann mit deinem „Geheule“ über Leute die meckern?!
Mal ein Tipp der dem Schema deines Tipps für die enttäuschten Destiny Spieler ziemlich ähnelt.
„Wenn dich die Kommentare stören dann schau sie dir eben nicht an.“

paul neumann

:))

Alexander Kruse

Ob du doof bist, hat keiner gefragt!

paul neumann

Bin ich. ,:)

DiaboIo

Willkommen in der Random-MMO Welt. Was auf dem PC schon seit fast Jahrzehnten standart ist, kommt jetzt auch bei den Kosoleros. Randoms stellen immer absurde Forderungen für das beitreten einer Gruppe. „Diese Leute“ wollen meist:

1. Die Herausforderun so schnell wie möglich, mit so wenig fails wie möglich abschließen. Deswegen wird geschlussfolgert, dass besser Gear = besserer Spieler

2. Man sich Anfänger ersparen möchte. Weiterführend siehe Punkt 1

Ist momentan auch bei WoW auf dem PC ein riesen Problem. Das für, vermeintlich simple Sachen, exorbitante Anforderungen gestellt werden. Bleibt nur Gilde oder Stammgruppe. Bei Destiny wie bei WoW

Chiefryddmz

^^sry… aber ich versteh NULL an was du dich grade aufhängst?

Wsl halt auch D1 nicht gespielt…. oder??

bist du in einem clan?
selbst da kann man ganz einfach über die OFFIZIELLE destiny 2-app leute für raid/dämmerung/pd9 … Alles mögliche suchen

Chiefryddmz

sry habe nicht ganz fertig gelesen vor dem ersten kommentar
der teil nach dem letzten komma hat mich wirklich zum weinen gebracht…..

Chiefryddmz

die heroischen abenteuer alleine unschaffbar??
ich weine gleich.

Psycheater

Dann hoffen wir mal das diese Motivation zu 100% in das Update morgen eingeflossen ist. Denn nur so kriegt man evtl. noch die Kurve

bosna4ever87

komisch… kann ich echt so nicht bestätigen. Wir sind ein (wie ich finde) größerer Clan (ca 30 Mann). Jedoch kann es auch sein, dass uns ab und zu auch mal einer fehlt für nen Raid. Wenn wir dann suchen haben wir in max 5min jemanden… bzw viele melden sich.

Bienenvogel

Reicht doch wenn ich einen Charakter hab der Zugang zur Schmiede hat. Also mir zumindest. Oder hab ich dich falsch verstanden?

Chiefryddmz

ês kommt ja noch das kostenlose update morgen 😉

Felwinters Elite

Wenn und wen weiß ich Danke . Wohl noch nie schnell geschrieben und vertippt. Bei deinem Verhalten wundert es mich nicht warum weiterhin Solo unterwegs bist . Das Problem liegt bestimmt nicht an Facebook dass du keine Leute findest sondern eher an dir und deiner Einstellung . Komischerweise klappt es bei allen anderen auch . Natürlich meldet sich nicht zu jedem post immer direkt einer aber doch sehr zuverlässig . Man kann den post auch selber pushen. Aus vielen Facebook Bekanntschaften sind sehr gute Mates geworden. 3 Stunden für nen Hero Abenteuer sind schon krass . Das ist aber auch sehr weit über Durchschnitt. Solo sind die locker in 30 Minuten Spielbar. Also weniger meckern mehr an sich selber arbeiten .

Sangvis Et Ferrvm

Add mich mal. ich und meine Freundin spielen öfters zusammen und du wärst herzlich willkommen mitzumachen :). Nick ist: HStefan

Patrick BELCL

also das mit dark souls niveau nimmst du sofort zurück xD

destinytstk

musste ich grad lachen hey.. oh man ich wüsste nicht wie sie es noch einfacherer machen sollten…lächerlich..

Felwinters Elite

Stimmt nicht . Die Trails Waffen gibst jetzt getauscht

Marc R.

Und was nutzt mir das, wenn ich nie in den Genuss dieser Waffen kommen werde?

Und jetzt komm nicht mit „Die Trials sind doch einfach, das schafft doch jeder“….

Manuel

Musst du doch nicht. Reicht doch die Token für die Herausforderungen zu sammeln und beim Händler abzugeben.

Marc R.

Dazu muss man aber erst einmal zu der Botin kommen…

Manuel

Dafür reicht doch ein Sieg:) Das sollte eigentlich jeder irgendwann schaffen.

Marc R.

Tut mir leid, wenn ich dein Weltbild ankratze, aber die Trials (oder PvP im allgemeinen) sind für manche Spieler die reinste Qual.

Manuel

Sry, war nicht böse gemeint!
PVP ist halt nicht Einsteigerfreundlich. Der Spaß kommt mit den ersten persönlichen Erfolgen. Wenn du merkst, dass du besser wirst und mithalten kannst:)

Felwinters Elite

Wird mit Sicherheit in Zukunft noch andere geben . Und ja es schafft jeder durch die Token .

Chriz Zle

Bist du auf Xbox oder PS4 unterwegs? Falls auf der Xbox, dann geh mal in den Spielehub von Destiny 2 und dann auf Mehrspieler. Dort änderst du dann die Sprache auf Deutsch und bekommst alle deutschen Gesuche nach Leuten für Dämmerung, Raid, Pd9 usw.
So mache ich das immer und funktioniert super.

Matima

Ja muss man einen Clan beitreten wo man dann aber auch schwer leuten zum Spielen findet. Also irgendwie hat das The Division viel besser gelöst. Da kann man vor jedem Raid oder Mission eine Spielersuche starten und dann geht es gleich los. Bei Destiny muss man einen ganzen Aufwand betreiben um Mitspieler finden zu können. Das stört mich auch

Axl

ok 🙂 Danke, dann versuche ich das nachher mal.

Ich hab gestern die Osiris Schnellspiel-Liste und heroische Strikes gemacht, da gabs nix 🙁

Matima

Also seit The Division beobachte ich ein ziemlich komisches Spielverhalten bei den Spielern. Irgendwie werden alle Levels Story Missionen mit einem unglaublichen Tempo durch gerusht. Bei Destiny 2 das gleich Spiel nur viel extremer. Gegner werden überhaupt nicht beachtet und geskipped. Alles nur noch per Speedrun und ständigen ansagen „Ja wo bist Du denn!?“

Spielt man heute so spiele!? Alles durchskippen. Was soll das!? Und dann diese gehate „Das Spiel ist voll scheiße und langweilig!“
Ganz ehrlich! Mit so einer Einstellung wird man mit keinem Spiel spaß haben. Wie soll man solche Spieler zufriedenstellen!?

Kevin Jacob

Die Frage die man sich hier stellen sollte, ob das Problem an den Spieler oder an dem Spiel liegt. Früher hatte man bspw. kaum Möglichkeiten die Gegner am Leben zu lassen, weil man entweder das Ganze Gebiet säubern musste oder die Gegner einen selbst getötet hätten. In Destiny kannst du in einen Horde von Gegnern stehen bleiben und die brauchen gefühlt eine Ewigkeit jemanden zu töten. Also warum soll ein Spieler irgendwelche Gegner töten die einen nichts anhaben können?

In meinen Augen, sind die heutigen Spiele viel zu Casual lastig und das ist für mich auch ein Grund warum „Das Spiel ist voll scheiße und langweilig!“ ist.

Axl

Bei diesem DLC von D2 liegt das bei mir definitiv am Spiel, das ich die Story so schnell wie möglich durchgeprügelt habe (zumindest mit 2 von 3 Chars).

Mir sagt der Immerforst, bzw. das Setting irgendwie so garnicht zu. Es ist (eigentlich) immer das Gleiche. Es hat für mich was von dem Gefängnis der Alten…

Man geht für fast alles in der DLC-Story in den Immerforst… Kämpft sich durch die 4 Gegnerrassen und hat zum Schluss des jeweiligen Immerforst-Besuches einen Part mit einem dicken Gegner und fertig.

Irgendwie fehlt mir da ein wenig der Tiefgang. (Ist aber nur meine Meinung).

Das Setting auf dem Merkur finde ich optisch wirklich gelungen, aber die Story ist eher so mäßig und das Public Event mag zwar das größte in Destiny 2 sein, aber nach 3 x spielen hat es sich dann auch…

ne0r

Naja, in Destiny soll sich der Char ja auch von den Gegnern abheben…. Wäre ja fatal wenn ich nach 3 Schüssen liegen würde, dann würde ich anstatt 20 Gegnern in Zukunft noch 3 gegenüber stehen und dann ist es def. kein Destiny. Die Probleme IMMER nur auf die Entwickler abwälzen ist def. nicht der richtige Weg! Es steht fest, das die Community leicht „krank“ geworden ist. Als das Addon raus kam, kam ich um 21 Uhr Online und die hälfte meiner Freundesliste hatte es innerhalb von ca. 2 Stunden durch. Teilweise wurden sogar Videos übersprungen…. nichts für ungut, mit dem Addon kann man auch 4 Stunden Spaß haben wenn man sich mal etwas umschaut und auch mal sieht was die Entwickler geleistet haben… Oft wird das nicht einmal mehr wahrgenommen. Finde auch nicht das die Spiele einfache geworden sind als früher, finde das auch oft das Gegenteil der Fall ist, weiß nicht wo du das siehst?! In Destiny nervt es mich sogar teilweise das mir die Gegner abseits von Events usw. in der ETZ Schaden machen. Bei WOW kann ich mich im Startgebiet mit 200 Gegner anlegen ohne das die mich auch nur ansatzweise Down bekommen. Das ist das Machtgefühl eines MMO’s das oft in Destiny auch durch die nicht vorhandenen Goldrolls und durch die oft schlechte EXOS völlig abhanden kommt 🙂

McDuckX

Naja wenn man das mit Halo vergleicht! Das Spiel kommt vom gleichen Entwickler und die Adds waren klüger! Vor was? 10 Jahren?!
Schwieriger war es auch, man ist (auf Legendär) nach 3 Schüssen gelegen, hatte aber trotzdem die gleiche Anzahl, wie jetzt in D2.

Bezüglich deiner Freunde, ja na klar rushen die durch! Wer hat ihnen dieses „Story irrelevant, der colle Scheiss kommt später“ denn beigebracht? Richtig, Bungie selbst war das! 😉

Tomas Stefani

Auf den Punkt gebracht.

artist

Isso

Schall8Rauch

Guter Einwand

Ace Ffm

Das ist leider wahr und scheint ein Trend der heutigen Zeit zu sein. Die Speedrunnummern,die das Geniessen völlig missachten sind einen sogar oft alleine mit den Gegnern stehen lassen,ist einer der hässlichsten Auswüchse. Keine Ahnung warum das so geworden ist.

Andreas Straub

Also wenn ich durch die Story bin, lebt kein Gegner mehr. Ich geniesse dabei auch die teilweise wirklich phantastisch designten Umgebungen. Wer einfach nur durchrennt, ist für mich ein unsensibler Ignorant.

paul neumann

Bravo.danke. musste mal gesagt werden

André Wettinger

Nein, Spiele nicht. Aber Destiny spielte man schon seit 2014 so. Es war schon immer ein Wettlauf gegen die Zeit. Um auch für die Aktivität X Y bereit zu sein. Dieser Wettlauf ist einerseits die Magie des Games und auf der anderen Seite der Fluch für diejenigen wo es nur gelegentlich zocken. Diese zwei unterschiedlichen Spielergruppen unter einen Hut zu bringen wird Bungie nie schaffen.

Tom Gradius

„Spielt man heute so spiele!? Alles durchskippen. Was soll das!?“

Nur, wenn das schlechte Gamedesign so was zuläßt. In gut designten Games geht so was gar nicht.

Roccatmax

Naja… in COD wird man ständig durch Quicktimeevents und nicht spielbaren Sequenzen unterbrochen und das ist definitiv kein gutes Spieldesign.

Manuel

Oder wenn das Gamedesign sowas sogar verlangt.

DeadRabbit1901

Am schlimmsten ist es im Dämmerungsstrike, der ja sogar darauf ausgelegt ist, durchzurennen und Gegner stehen zu lassen! Da würde ich mir mal andere Modifikatoren wünschen, die den Strike erschweren…

Chiefryddmz

aber es gibt doch den modifikator wo man +x sekunden pro kill bekommt.. oder täusche ich mich grad gewaltig?

m4st3rchi3f

Jo, ist die Woche sogar dran.

Chiefryddmz

Jo, eben…
Ach manche Leute verwirren einen so sehr mit ihren Aussagen von denen sie felsenfest überzeugt sind

Chiefryddmz

frag ich mich auch.. und die frage is gut!!!!

PalimPalim

ich bin eher der typ gamer: der erst mal sich alles anguckt und massig screenshots macht 😀 ist halt sehr schade das viele nur noch halbherzig zocken…

Manuel

Schade, schöner Kommentar bis auf die letzten paar Sätze. Die sind daneben!
Was hat das mit Einstellung zu tun wenn wir das Spiel zu Recht kritisieren?
Spaß war für ein paar Wochen da und dann weg. Deshalb wird kritisiert. Zufriedenstellen kann man uns mit weniger Abzocke und mehr Inhalt.

m4st3rchi3f

Häh, ich lese da jetzt nicht raus dass er allgemeine Kritik verurteilt, sondern nur die, die sich aufs durchrushen bezieht.

Manuel

„Und dann diese gehate „Das Spiel ist voll scheiße und langweilig!“
Ganz ehrlich! Mit so einer Einstellung wird man mit keinem Spiel spaß haben. Wie soll man solche Spieler zufriedenstellen!?“
———————–

Und was ist mit diesem Absatz? Soll sich das auf die Durchrusher beziehen? Kann so oder so interpretiert werden. Für mich eher allgemeine Kritik an den Kritikern.

m4st3rchi3f

Da das ohne Pause an das Vorherige anschließt würde ich sagen es bezieht sich auch darauf.
(Und dass er meinen Comment auch geliked hat würde es auch eventl. bestätigen. Aber auch nur einen Mutmaßung) 😉

A Guest

1 einfache Lösung für dieses Problem: ein Crafting System.

Gegner lassen beim Ableben mit XY% Wahrscheinlichkeit crafting mats fallen.
Je schwerer die Aktivität, desto mehr mats / desto seltenere mats werden gedropt.

In D2 könnte man die dann z.B. mit dem Waffenmeister zusammen zu Waffen-/Rüstungsmods schmieden. Eventuell auch zu diesen Meister-Mods oder man kann Perks auf Waffen „neu schmieden“, wobei man je slot aus 3 von Bungie vorgegebenen Perks wählen könnte. Dann wäre das „wir können random perks nich balancen“ Problem umgangen und man hätte immer noch mindestens 3x so viele Waffen wie jetzt.

Sonderlich viel Leistung sollte das System auch nicht kosten, tausende andere Spiele bekommen es ja auch hin

Schall8Rauch

Teils hast du recht…viele kann man auch nicht mehr zufrieden stellen da sie erwarten die Freizeit ihrer nächsten Jahre in DAS Spiel egal welches zu versenken und immer was neues erleben traurig aber wahr… Nur ist das nicht seit division so sonder seit dem Zeitalter der mmos viele wollen schnell der stärkste sein und sich dem endgame widmen, was ja auch ok ist wenn es ein endgame gibt ????… Naja ich persönlich bin beruflich stark eingeschränkt, inklusive Familie und anderer hobbys und habe die Story komplett mit drei Freunden sehr geduldig durchgespielt und bin von den dreien der jenige der D1 nicht gespielt hat. Und trotzdem ist D2 für mich eine so große Enttäuschung… Einfach nur langweilig es gibt null Anreiz irgewas zu farmen was soll ich mit Kosmetik… Da kack ich drauf ich will eine rüstung, Waffe farmen die auf mein spielstiel passt mich stärker macht und nicht etwas was toll aussieht bin doch nicht bei barbys World. Pve Aktivitäten so öde ob Raid, Strike, Gegner, Planeten usw. Skillen Vielfalt nicht vorhanden. Und warum soll ich das alles wiederholen(muss man ja wegen keinem content) ? Es gibt keinen Grund!!! Spiel dann eigentlich überwiegend pvp in uncharted, bf1, csgo und jetzt fortnite… Habe noch nie ein langweileres pvp gesehen wie in Destiny 2 dort habe ich meine meiste Zeit verbracht und sorry man soll ein übermächtige spacesoldat sein?!? ????. Warum fühlt man sich dann nicht so warum hat man kein spaceiges movment, etwas übermächtigs etwas begeisternds irgend ein wow Effekt…naja und das alles ohne das ich D1 durchgelutscht habe so wie meine Kollegen… Das die Jungs sich ärgern diese schlechte Kopie gekauft zu haben kann ich nur zu gut verstehen.

RaZZor 89

Calus hat mir nicht so gefallen weil das befriedigende Raidgefühl nicht da war aber hier ist es anders. Auch wenn der Raid wirklich kurz ist hat er mir deutlich mehr Spaß gemacht als Calus und den Endgegner finde ich klasse

Rene Kunis

Wie kurz is der denn? Hab ihn noch nicht spielen können

Tomas Stefani

In 5 min beim Boss

Chiefryddmz

viel spaß bei ihm ;)))))

Today is a Day

Wie 5 min? Das ist ironie oder irre ich mich.falls nicht dann nimm mich bitte mal mit xD

Frystrike

Alleine ohne 6 Mann Team… na genau…

RaZZor 89

3 Phasen insgesamt würde ich sagen. Das Ding kannst locker mal nebenbei

Axl

Den Verstärker.

Die Kultur hab ich 10:1 bei Bruder Vance getauscht.

Maxstar91

Also hab bisher nur ein Hero Abenteuer gespielt, das auch allein und es ging ohne große Probleme. Bin zwar ziemlich oft verreckt aber das ist doch scheiß egal?

Axl

Ich hab das eine heroische geschafft…

Außerhalb der Zeit zwar, aber der Timer ist offensichtlich egal.

Belohnung hab ich dafür auch bekommen. Wahrscheinlich sind die Belohnungen bei Kill vor Zeitablauf größer?

Mal ne kurze Frage zur Schmiede.

Ich hab gestern 2 Std. erfolglos versucht dieses 2. Teil für den Vers 1 zu erhalten, welches man nur bei Schmelztiegel, Strike und (noch was) bekommt. gibt das ne bestimmte Playlist für dieses Teil im Tiegel, oder kann das überall droppen?

GosilaTV

Ich denke, dass das Update diese Woche wesentlich mehr über die Zukunft von Destiny 2 verraten wird als der DLC. Die Inhalte des DLCs sind schon seit Monaten fertig und beinhalten keine Anpassungen für die vielen Schwächen, über die sich massig Spieler beschweren (Loot System, Endgame Content, PVP etc).

Axl

Achja, das Update kommt ja auch noch…

Da bin ich auch mal gespannt drauf.

angryfication

Bzgl. dem update hatte ich auch noch Hoffnungen gehabt. Diese sind aber auch inzwischen weitestgehend verflogen als ich gesehen habe wie die heroischen Strikes wieder implementiert worden. Wenn der Rest jetzt auch so lieblos wird dann gute Nacht!

Andreas Straub

Ich habe gestern ein paar der heroischen Strikes gemacht und hatte seit langem durchaus wieder Spass daran ….

angryfication

Na das ist doch schön und sei dir gegönnt. Ich konnte da nichts besonderes feststellen. Hatte auch nur 1 oder 2 gespielt. War mir dann zu langweilig!

Patrick BELCL

wennst jetzt noch nen grund gäbe sie zu spielen wären sie top ja
so? meh so geil find ich die strikes allesamt nicht das ich sie ihrer selbst willen spiele

Spritzpups

Ohne Modifaktoren ist es immer noch langweilig ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

215
0
Sag uns Deine Meinungx