Defiance braucht länger für die F2P-Umstellung bei PS3 und Xbox 360

Die eigentlich für den Dienstag vorgesehene F2P-Umstellung des MMO-Shooters Defiance für PS3 und Xbox 360 verschiebt sich auf unbestimmte Zeit.

Nach genauerem Überlegen und sorgfältigem Prüfen hat man sich bei Trion Worlds dazu entschieden, die geplante Umstellung auf ein Free-to-play-System für die Konsolen ein wenig nach hinten zu verschieben. Grund dafür sind Stabilitätsprobleme auf den Konsolen-Plattformen, die man neuen Spielern wohl nicht zumuten wollte.

Man habe einige Dinge im Zuge des Crossovers mit der TV-Serie „Defiance“ neu in das MMO gebracht. Die letzte Version des Spiels habe die Performance leider beeinträchtigt. Bei Trion Worlds arbeite man nun intensiv und mit höchster Priorität an den Stabilitätsproblemen. Man freut sich darauf, eine Schar neuer Spieler für die Xbox 360 und die PlayStation 3 Willkommen zu heißen und möchte Ihnen ein stabiles Erlebnis bieten ohne Performance-Probleme.

Über die Umstellung des Systems des MMO-Shooters haben wir bereits in einem früheren Artikel berichtet. Die Macher von Defiance hatten sich bei den Entwicklern von Rift einige Tipps geholt, die ebenfalls unter dem Dach von Trion Worlds an ihrem Free-to-Play-Spiel arbeiten.

Autor(in)
Quelle(n): www.trionworlds.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.