Crowfall: Neuer Archetyp und neue Belagerungswaffen angeteasert

Neue Videos und Artworks zum RPG/Strategie-MMO-Hybriden Crowfall sind erschienen.

Vor wenigen Tagen teaserten ArtCraft, die Entwickler des in Europa vom deutschen Publisher Travian vertriebenen MMOs Crowfall, den neuesten Klassen-Archetypen des Spiels, den Meeranischen Duellanten (Guinecean Duelist).

Gleichzeitig gab das Team bekannt, dass es in den kommenden Wochen und Monaten seinen Fokus weg von den hochrangigen Spielsystemen und hin zu den grundlegenden Systemen des Spiels richten will.

Als Beispiel nannten sie etwa die Vergrößerung der Spielwelt, das nahtlose Aneinanderfügen der Parzellen sowie die Optimierung der Client-Performance, damit mehr als ein Dutzend Charaktere auf dem Bildschirm zu sehen sind.

crowfall2
Der kleine, Meerschwein ähnliche Duellant zählt zu den beliebtesten Archetypen von Crowfall

Der Support von vielen Spielern ist essentiell für das Herzstück von Crowfall, die Belagerungsschlachten um Burgen. Und damit diese auch gelingen, stellen die Entwickler den zukünftigen Feldherrn Belagerungswaffen, wie Katapulte, Trebuchets und Belagerungstürme zur Verfügung.

Im März haben sie bereits die Katapulte für das angreifende Team vorgestellt, auf die ihr im folgenden Video noch einmal einen Blick werfen könnt.

Aber auch die Verteidiger verfügen über ein beeindruckendes Arsenal Verteidigungswaffen, darunter die vor kurzem vorgestellten Ballisten, welche von den Spielern auf der Burgmauer auf extra dafür vorgesehenen Plattformen errichtet werden können.

Es wird eine Vielzahl von verschiedenen Variationen geben, aus der die Verteidiger wählen können. Jede mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen und speziellen Angriffen. Die meisten von ihnen werden Fernkampf-Fertigkeiten haben, um so auch gegnerische Katapulte zerstören zu können.

Autor(in)
Quelle(n): CrowfallCrowfall
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.