Cortyns Arbeitsalltag – ein geknechteter Dämon packt aus
Die fast definitive Wahrheit über Mein-MMO

Das Geheimnis der unzufriedenen Praktikanten

Mit dem Chef ist das so eine ganz eigene Sache. Was der den ganzen Tag über treibt, kann niemand so wirklich genau sagen. Gelegentlich schaut er mal ins Büro rein und führt eine Praktikantin herum. Nach Sarah, Christine und Olga war Franziska die Letzte. An die Namen der Damen von gestern erinnere ich mich schon nicht mehr.

Hin und wieder fliegt auch einfach die Tür zum Büro auf und Dawid stürzt rein. Er schmeißt alle Rechner von den Arbeitstischen, und ersetzt sie durch zwei brandneue Geräte. Während er uns einen zweistündigen Vortrag darüber hält, wie diese “hochmodernen” Schreibmaschinen unsere Arbeit erleichtern würden, schieben wir ihn ganz langsam wieder nach draußen. Dabei lächeln und nicken wir beide. Das sind die wenigen Momente, in denen Schuhmann und ich uns komplett einig sind.

Alle paar Tage werden wir einzeln in die Chefetage zitiert. Das ist auf der einen Seite nützlich, denn bis man die vielen Stockwerke überwunden hat, ist sicher wieder eine gute Stunde vom Arbeitstag vergangen. Als ich eintreten will, öffnet sich die Tür von innen und eine weinende Frau rennt an mir vorbei. Ah, Janine. Auch sie hat den Praktikantenjob wohl nicht lange ausgehalten.

Die Macht der Manipulation

1. Unterrichtstag bei den Dämonen: Manipulation der Sterblichen.
1. Unterrichtstag bei den Dämonen: Manipulation der Sterblichen.

Das Schöne an den Gesprächen mit dem Chef ist, dass man über kurz oder lang immer den eigenen Willen durchsetzen kann. Ein paar geschickt gesetzte Worte wie “Individualität” oder “Wir wollen doch anders sein, als die anderen!” und schon bekommt man alles erfüllt. Wieder zwei Artikel über Anime und Visual Novels gesichert, die ich den Lesern aufzwängen kann. Ich wusste doch, dass die zwei Semester Gedankenkontrolle sich irgendwann auszahlen würden.

Irgendwann schaltet er dann in den Technik-Modus. “Ach Cortyn, kannst du noch zusätzlich Begriffe aus unserem Google-Suggest-Tool hinzufügen und im Backend den Nextpage-Befehl zusammen mit einer Galerie erstellen, damit man die Keywords im SEO-Nachhilfekurs besser findet?” Ich kontere mit einem intelligenten “Wieso?” “Das neue Panda ist draußen!” Ich weiß nicht, was er mir da gesagt hat, aber es muss ein starker Zauber sein. Ich lächle und nicke. Das hilft bei Menschen immer, die irgendwie verrückt oder verdammt mächtig wirken. Vermutlich ist er beides, sonst würde er nicht mit Dämonen und Schuhmännern arbeiten, die immer Widerworte geben.

Manchmal reden wir auch über Schuhmann. Auch wenn er es leugnet, so bin ich doch davon überzeugt, dass er das große Poster über meinen Arbeitsplatz gehängt hat. “RP ist so ne Frauen-Sache, über die man nicht Bescheid wissen will genau, wie Uuuuh Unterleibskrämpfe!” Der Chef lacht mich bei den Vorwürfen an und ich lache ihn aus. Menschen. Seltsame Wesen.

Von “tollen Upgrades” unseres Systems

Destiny-Saladin
Destiny leistet solide Arbeit im Bezwingen der Server.

Irgendwo in diesem Palast muss auch der große Serverraum stehen, in dem all die Magie stattfindet, die das Wissen von Menschen und Dämonen überschreitet. Dabei rede ich nicht nur von den guten Dingen. Je nachdem, ob gerade wieder eine ungeheuer wichtige Destiny-News zu lesen ist, gehen unsere Server auch gerne mal in die Knie.

Um das zu kompensieren, hat der Chef einen großen, roten Knopf entwickelt. Weil der genaue Vorgang viel zu kompliziert ist, versuche ich es mit anschaulichem Beispiel. Wann immer unsere Server in die Knie gehen, drückt Dawid auf den Knopf.

Die Klimaanlage in unseren Büro fällt aus, zwei der Maid-Dienerinnen entfernen unsere Bürostühle und der Raum wird nur noch mit Tokyo Hotel-Musik beschallt. Kurze Zeit später kehren die Damen zurück und fesseln unsere Hände auf den Rücken.

So sehr “verbessern” sich unsere Arbeitsbedingungen, bis der Chef sich erbarmt und erneut auf den Knopf drückt. Versucht mal mit Hörnern und Nase einen Text zu schreiben, falls Ihr Euch kein Bild davon machen könnt.

Trotzdem schafft Dawid es am Ende jeden Monats, dass die Seite weiter wächst und langsam, aber stetig nach der Weltherrschaft greift immer höhere Besucherzahlen erzielt. Da fällt mir ein, dass ich ihn noch nie außerhalb des Gebäudes angetroffen habe. Man könnte fast meinen, dass Dawid der Erfinder der 25-Stunden-Schicht sei, zumindest auf sich selbst bezogen. Hey, Chef! Ich habe etwas Nettes über dich geschrieben! Darf ich jetzt wieder aus dem Kerker?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Alter Artikel, aber habe ihn jetzt erst, dank Schumann, gefunden.
Finde ich Klasse. Dürfte gerne mehr davon geben 🙂
Ganz ehrlich, meine Liebe zu Mein-MMO ist echt gestiegen gerade. Danke Cortyn 🙂

Erzkanzler

Tach Cortyn,
nun hast du es endgültig geschafft. Ich lese auf mein-mmo schon gefühlt Jahre mit und hab immer wieder überlegt mir endlich nen Disqus-Account anzulegen um auch mal was zu kommentieren. Bis jetzt war ich aber… genau: ZU FAUL!

Deine Kolumne verfolge ich mit wachem Auge, sicher auch weil ich einen eigenen MMO-Blog schreibe und mich interessiert wie andere Schreiberlinge sich mit entsprechenden Themen befassen. Erst einmal großes Lob, ich lese deine Texte sehr gerne. Nicht immer sind wir einer Meinung, aber das darf und muss ja auch so sein.

Seite 1 und 2 waren witzig zu lesen, aber eben eher eine Kurzgeschichte. Seite 3 hingegen ist einfach erfrischend ehrlich. Als ehemaliger CM und Newsknecht kenn ich diese Art zu arbeiten (wenn auch mit deutlich höherer Newsquote + Forenarbeit etc.). Schön mal einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können. Das ist “ehrliche” Community-Arbeit auf Augenhöhe! Dafür nen Bienchen vom Erzkanzler ins Arbeitsheft!

Weiter so!

Cortyn

Dankeschön, ich werde mein Bestes geben! 🙂

N0ma

Toller Beitrag, darf gerne fortgesetzt werden 🙂

Als Dämon sollte eine 25 Stunden Schicht eigentlich kein Problem sein, grad mal ins 9. Buch geschaut: http://www.dandwiki.com/wik

Cortyn

Danke! – Aber 1d4+1 Runden sind maximal 30 Sekunden… und einen Stufe 9-Zauber kann man leider auch nicht so am laufenden Band raushauen – zumindest noch nicht. ^.~

Gon Freecss

Hey Cortyn!
Liege gerade krank zu Hause und was soll ich sagen? Dein Artikel hat mich gerade auf dämonische Weise in seinen Bann gezogen und meine eigentlicb so schlimmen Kopfschmerzen und Hustenanfälle ausgeblendet. Wie heißt es doch so schön? Das größere Übel siegt über das kleinere Übel. In dem Fall also deine dämonischen Kräfte über meine Krankheit, zumindest kurzzeitig. Oder um ein bekanntes Animezitat zu nennen:”To defeat evil, I shall become an even GREATER evil.”. Weißt du am Ende wen ich hier zitiert habe? Ach verdammt Cortyn! Hättest du nicht mehr Seiten schreiben können? Den Fluch der Krankheit länger von mir bannen könnnen? Ich merke wie mich langsam meine Erkältung wieder einholt und meine Lebensgeister von mir wei….Halt nein! So schlimm ist es nun auch wieder nicht! Aber jetzt mal im Ernst: Diese Seite braucht mehr von deinen Berichten…VIEL MEHR! Ich will mehr Animenews von dir, mehr von deinem Privatleben erfahren (was zockt Cortyn? Was für Animes schaut Cortyn? Schaut Cortyn wirklich jeden Tag MyLittlePony? Was macht Cortyn wenn es kein RAMEN mehr im Haushalt gibt?), und bin dafür, dass Dawid dich in die Macht des 25-Stunden Tags einweist! Richte also deinem Chef aus er möge dir mehr Freiheit in deiner Arbeit geben und deine Artikelzahl verdoppeln 🙂 Wenn er nicht hören will, musst du eben überzeugend werden – so wie der Charakter des obigen Zitats es nur allzu oft wird – na du weißt schon: Auge(n) auf und… So waren das jetzt genug Tipps für unseren Meisterdetektiv? Es gibt nur eine Wahrheit und wenn du sie nicht findest dann tu ich es eben.
Cheerio!

Dawid

Endlich jemand, der ausspricht, was alle möchten: Los Cortyn, die 25-Stunden-Schicht kann viel, viel Spaß machen! Die Palette Red Bull wird aus der Portokasse bezahlt 🙂

Gon Freecss

Na das ist doch mal ein Wort! So einen Chef lob ich mir! Stoßen wir also an auf Cortyns künftige 25-Stunden Woche! *prost*

Koronus

Moment mal Dawid ist der Chef? WoW und ich dachte immer die Rollenverteilung wäre nach NCIS Manier Schuhmann Gibbs, Dawid Tony, Cortyn Abby, Andreas McGee und der Chef wäre der SecNav von dem zwar immer alle reden aber der eigentlich nie wirklich zu sehen ist.

Cortyn

Code Geass. Lelouch ist ein Vorbild, so ungefähr arbeite ich mich auch langsam hier hoch!
Ich arbeite ja auch heimlich an dem Projekt, hier langsam aber sicher eine Anime-Seite draus zu machen, nur noch 2 Personen stehen mir dafür im Weg – aber das ist sicher nur eine Frage der Zeit ^.~
Danke für das Lob und gute Besserung 🙂

Gon Freecss

100 Punkte für die Antwort! Wenn du jetzt noch deinem Idol folgst dann steht deiner geplaneten Welteroberung…ähm ich meine natürlich deinem Werdegang als Journalist nichts mehr im Wege!
Immer daran denken: “I am not at fault. The world is.”
– Lelouch Vi Britannia

Danke für die guten Wünsche und das Lob hast du dir verdient^^

//Gon

Gon Freecss

Ach ja ich arbeite gerade an einer Anime Review Seite und suche natürlich leidenschaftliche Redakteure. Falls du also Interesse haben solltest dich anderweitig auszutoben kannst du ja hier mal Bescheid geben, dann melde ich mich bei dir per FB o.ä. 🙂
Sollte das als Abwerbeversuch gelten und euch nicht gefallen einfach entfernen, den Beitrag.

Gerd Schuhmann

Nö, nö. Werb sie ruhig ab. 🙂 Wenn sie irgendwo über Animes schreiben kann, macht sie’s vielleicht hier nicht mehr. 🙂

Cortyn

Du bist doof.

Rensenmann

villeicht kann cortyn ja einmal in monat so einen ganz kleinen nieschen beitrag schreiben, den sie auch nur in der 25. stunde des tages schreibt… glaube sie hat hier viele heimliche fans, die gerne mehr davon lesen würden.. und mich würde es aufjednfall nicht weiter stören… ihr seid klasse, macht weiter so und nicht aufhören dämonisch zu sein 😛

Cortyn

Hm – klingt interessant!

Gon Freecss

Cortyn Habe dich über eure FB Seite kontaktiert 🙂 Meine Initialien sind N.L.

Gerd Schuhmann Na das Potential dazu hat sie ja. Vlt. kann ich es, wie man so schön sagt in die “richtigen Bahnen” lenken, dann sind alle happy 😛

Hedonistisches Faultier

Großartiger Schreibstil! Ein zeitgemäßer Heinrich Heine würde ein “Like” geben und so mancher Bild-Leser wäre etwas verwirrt.

Cortyn

Hui – danke für das Lob, das freut natürlich sehr! 🙂

Jade Noxx

Nee … Bild-Leser würden erst gar nicht erst bis zu dem Artikel kommen. Die würden sich eher fragen: “Schreibt man Muuuuuh! nicht mit em u ha? Und warum bekommen Kühe jetzt ein eigenes Magazin??? 😀

Wolf

Ich finde es sehr erstaunlich dass so ein kleines Team wie ihr es schafft jeden Tag so viele Artikel zu schreiben. Finde das wirklich sehr beeindruckend.

Jade Noxx

Cortyn, ich liebe Deine Beiträge!
Vor allem die letzte Seite liest sich sehr ehrlich und wie ich finde, gehört dazu auch ein wenig Mut und Mut sollte belohnt werden. Gab es dieses Jahr schon eine Gehaltserhöhung? (Na, setzt dem Dämönchen keine Flausen in den Kopft.)
Wie dem auch sei … Durch Deine Texte sehe ich unsere viel zu schwarz-weiße Welt ein wenig mehr in Farbe. 😉

Cortyn

Es freut mich, wenn jemandem meine Beiträge gefallen. 🙂
Die Welt ist mehr als nur schwarz und weiß, verrate es aber nicht dem Schuhmann.

Jade Noxx

Indianerehrenwort! Ich kann mir ein Schmunzeln aber nicht verkneifen. 😉

Dawid

“Gab es dieses Jahr schon eine Gehaltserhöhung?”

Sie erwähnte ja die Gedankenkontrolle…

Xenomurphy

Danke, Cortyn. du hast mir die Mittagspause versüßt.

Cortyn

Das freut mich 🙂

Koronus

Ich bin glatt vom Stuhl gefallen als ich die Überschrift in der Newsleiste gelesen habe.
Es stellte sich leider als ganz anders und so AWESOME heraus, dass ich jede Seite separat lesen muss weil ich es kaum aushalte. Wenn mir fast schon der Schädel bei einer explodiert wird in der österreichischen Schund äh Tageszeitung Heute zu lesen sein: “Maturant stirbt beim Lesen von Game Seite.

Cortyn

… ich bin mir nicht so ganz sicher, ob das trollig gemeint ist …!

Koronus

Ist trollig eine schlimmere Version von Sarkasmus? Dann Nein denn ich bin so Sarkastisch wie Sheldon Cooper.

Merc with a mouth

Seite 3 ist mit Abstand die beste im ganzen Artikel. Der Text davor ist an sich nicht schlecht und auch ganz witzig aber mich stört das sich immer wiederholende ” Dämon” Zeug.

Alles in allem aber sehr ordentlich geschrieben

Syhlents91

Mehr davon!

zord

Schöner Text, bitte mehr davon

Dekz

Toll geschrieben! 🙂 Weiterhin viel Erfolg

F2P-Nerd

Schön geschrieben 🙂
Auch wenn von einem “Sommerloch” in diesem Jahr nichts zu sehen ist. Wirklich erstaunlich, aber die News zu MMOs schießén 2015 nur so rein, finde ich.

Cortyn

Ja – das hatte ich mir vor zwei Wochen auch noch anders vorgestellt.

Kashmo

Super geschrieben Cortyn, musste sehr schmunzeln 😀
Das “Einen schönen Tag, mein Meister” kommt mir sehr aus einem Hentai bekannt vor. *hust*
Ich fordere mehr Anime-Bildchen und Beiträge! 😛

Cortyn

Sehr gut… das solltest du unter jedem Beitrag von Schuhmann posten! – Aber psst, ich habe dich nicht dazu angestiftet! Und Danke natürlich! 🙂

Koronus

Mir kommt es auch bekannt vor. Gibt es noch einen anderen Maid Anime außer Kaicho wa maid Sama und Girls Bravo?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x