Wann kommt was? Der Content-Plan für WoW Patch 7.3

Der letzte, große Content-Patch 7.3 „Schatten von Argus“ für World of Warcraft: Legion ist seit heute in Europa verfügbar. Mit ihm kommen viele große und kleine Änderungen – allen voran natürlich die Klassenänderungen, die Ihr in den Patchnotes findet. Die Erforschung von Argus und einigen weiteren Inhalten versteckt sich jedoch hinter einem Timegating.

Auch, wenn wir Argus seit heute per (Raum-)Schiff bereisen können, sind einige Zonen noch umkämpft und unzugänglich. Die Geschichte um die Heimatwelt der Eredar nimmt heute erst ihren Anfang. In den kommenden drei Wochen wird jedoch immer mehr von der Geschichte spielbar sein, um schließlich mit dem Antorus-Raid in einigen Wochen (vorläufig) abgeschlossen zu werden.

Wer sofort durchstarten will, muss sich allerdings noch etwas gedulden. Der Sitz des Triumvirats und der Netherlichttiegel werden erst in der dritten Woche verfügbar sein, zusammen mit dem Schluss der einführenden Kampagne.

WoW Netherlight Crucible

Timegating: wöchentlich neuer Content

Im Einzelnen werden die Wochen folgendes bereithalten:

Woche 1:

  • Verfügbare, neue Zonen: Krokuun und die Antorische Ödnis.
  • Zugang zu „Der Angriff beginnt“, dem ersten Kapitel der Story-Kampagne.
  • Weltquests für Krokuun, die Antorische Ödnis und den Versteinerten Wald können freigeschaltet werden.
  • Zugang zu neue Abgesandten-Quests: Die Armee des Lichts und Der Argusvorstoß.
  • Neue Championausrüstung, Einheiten und Ordenshallen-Missionen können freigeschaltet werden.

Woche 2:

  • Zugang zur Zone Mac‘Aree.
  • Zugang zu „Dunkle Erweckungen“, dem zweiten Kapitel der Story-Kampagne.
  • Weltquests für die Nath‘raxas Festung und Mac‘Aree können freigschaltet werden.
  • Zugang zu Invasionspunkten und großen Invasionspunkten (neue Weltosse).

Woche 3:

  • Das dritte Kapitel der Story-Kampagne, „Krieg von Licht und Schatten“ ist verfügbar.
  • Weltquests auf der Terasse von Kil‘jaeden und im westlichen Mac‘Aree können freigeschaltet werden.
  • Der restliche Nicht-Raid-Content von 7.3 wird zugänglich gemacht, wie Der Sitz des Triumvirats und der Netherlichttiegel.

Der Raid in Patch 7.3: Antorus kommt später

Antorus, der Brennende Thron wird in einem späteren Patch in einigen Monaten zugänglich sein. Mit ihm zusammen werden folgende Features veröffentlicht:

  • Der Erfolg Paragon von Argus und der Titel „der Lichtbringer“.
  • Der Erfolg Ruhm des Schlachtzüglers von Argus und das dazugehöroge Mount Antorischer Schattenhund.

World of Warcraft PTR Patch 7 3 Schattenhunde

  • Der legendäre Ring Insigne der Großen Armee
  • Die Sichel des Zerrüters als einzigartiger Transmog von Argus, dem Zerrüter
  • Die Reittiere Gefesselter Ur‘zul, Antorischer Aschenhund und der Beschwörungskristall der Kirin Tor.
World of Warcraft PTR Patch 7 3 Urzul Mount

Eher makaber als hübsch: Ein Reittier aus zusammengeschmolzenen Draeneileichen.

Wie schnell die Spieler im Schnitt den Content der jeweiligen Wochen durchgespielt haben, wird sich noch zeigen. Es scheint allerdings besser eingeteilt zu sein als die Verheerte Küste, in der sich das, was verfügbar gemacht wurde doch sehr stark gestreckt hat.

Was denkt ihr? Wirkt das Timegating diesmal gelungener? Ist der Content pro Woche zu wenig – oder vielleicht sogar zu viel? Schreibt uns eure Meinung!

Wer eine kurze Verschnaufpause von der Argus-Story braucht findet bei uns auch die Geschichte von Jaina Proudmoore!

Autor(in)
Quelle(n): wowhead
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.