Civilization Online wächst aus Südkorea heraus

Der Genre-Mix Civilization Online wird auch in anderen Märkten als Südkorea erscheinen.

Civilization Online ist ein schräger Mix aus Echtzeit-Strategie und MMO-Elementen. Im Moment steht das Spiel vor der Open Beta in Südkorea, also praktisch vor dem Soft-Release. In der letzten Woche haben die Entwickler von XLGames und der Publisher 2kGames einige Deals abgeschlossen, um das Spiel auch über Südkorea hinaus zu veröffentlichen.

So soll Civilization Online in anderen asiatischen Märkten wie China, Taiwan, Hongkong oder Macau erscheinen.

Einige MMO-Seiten sehen das als Zeichen, dass Civilization Online irgendwann auch den Weg in den Westen antreten könnte. Konkrete Pläne gibt es im Moment aber noch nicht.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): 2p
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael

Ob die Fans von Civilisation wirklich Echtzeitstrategie wollen?

Feodarik

Nicht zwingend. Es gibt viele bekannte Lizenzspiele, die nie oder erst Jahre später bei uns erschienen sind, obwohl die Marken aus dem Westen stammen. Wundern würde es mich also nicht.

Zindorah

Kommen zu uns tut es auf jeden Fall. Zumindest Russland. Die Frage wäre aber nur wer es hier übernimmt. Trion? ;P

KohleStrahltNicht

Ich hoffe das Trion dazu gelernt hat und die Finger von Asia-MMOs lässt.
Viele wollten damals AA spielen und Trion war so blind und hat es versucht für den europäischen Markt zu etablieren.
Dank XL-Games konnte es hier nicht funktionieren.
Die sind einfach zu gierig…..
Trion sollte sich lieber auf eigene Produktionen stürzen , denn das können sie.

Comp4ny

XLGames hatte nicht wirklich viel mit den Fehlern zum AA-Start zu tun gehabt unter Trion’s Flagge. Dazu wurde erst vor wenigen Tagen ne News veröffentlich wo das genauer erklärt wird.

Balmung

Klar klar, vieles davon waren ja nicht schon Fehler, die XLGames selbst in Korea schon gemacht hatte. 😉

Arebs

Beide Seiten haben ihre Fehler gemacht, weswegen AA unter Trion einfach nur gescheitert ist.

Summy

Was habt Ihr immer mit Trion? So schlimm kanns ja dann nich sein wenn irh das immerweider erwähnt o.O

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x