Call of Duty 2020: Alles was wir bisher wissen – Release, Leaks, Easter Eggs

CoD: 2020 Easter Egg Jagd – PawnTakesPawn.tv zeigt immer mehr Teaser

Mit der Entdeckung der Website startete die nächste Stufe des Easter Eggs. Die Entschlüsselungs-Spezialisten der Community mussten sich jedoch gedulden, denn die Seite bot auf den ersten Blick keine Hinweise, wie es weiter geht. Allerdings zeigte sie, wann. Der Video-Rekorder zeigte abwechselnd “08-14” und “12:00” an und die Spieler folgerten, dass es hier am 14. August um 12:00 Uhr weitergehen wird – 18:00 Uhr deutscher Zeit.

Am 12. August erhielt der Fernseher ein kleines Update. Plötzlich klebte eine Notiz an der alten Röhre mit der Aufschrift “TANGLEDWEB”. Damit kam man dann auf eine weiterführende Seite – “pawntakespawn.com/tangledweb”. Hier ist ein Dokument zu finden mit einigen philosophisch anmutenden Zeilen. Das half allerdings bisher nicht bei der Lösung des Rätsels.

Am 14. August ging es dann weiter. Auf dem Video-Rekorder erschien eine VHS-Kassette, die man durch Knopfdruck starten konnte. Das Video zeigt viele Minuten zusammengeschnittene Clips aus der Zeit des Kalten Krieges. Immer mal unterbrochen durch Zahlen, die zwischen den Clips auftauchen. Außerdem blinkten auf dem Video-Rekorder ebenfalls neue Zahlen. Die Zahlen wurden mit jedem neuen Video aktualisiert und wir haben euch die finalen Zahlen hier eingetragen:

  • Video 1961 – 62
  • Farbe: Grün
  • Nummern Video 1: 60 / 08 / 52 / 48 / 80 / 15 / 93 / 37 / 71 / 15 / 80 / 08 / 08 / 92 / 25 / 81 / 37 / 80 / 38 / 60 / 48 / 93 / 18 / 63 / 28
  • Nummern Video-Rekorder: WZ-H6-49285 163

Die Rätsler erkannten dann, dass es sich bei den Zahlen auf dem Rekorder um Koordinaten für die Warzone handelt. Der Sektor “H6” liegt im “Farmland” der Warzone. Hier fand man in einer Scheune ein neu-aktiviertes Keypad, das sich mit dem Code hinter den Koordinaten öffnen ließ:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

In dem Raum finden sich eine Menge komischer Papiere und noch mehr verschlüsselte Informationen. Diese sogenannten “Cipher” waren aber einigen aufmerksamen CoD-Spieler gar nicht neu. Schon vor einiger Zeit “glitchten” sich Soldaten in manche der Räume und somit waren die Papiere erstmal nicht so spannend.

Zusätzlich zum Video tauchte am 14.08. die Bemerkung “EMC2” auf dem Post-it auf, das schon vorher auf eine Website der Fernseher-Homepage führte. Auf “pawntakespawn.com/emc2” war ein Zettel zu sehen, der das Datum 14.08. und die Beschriftung des ersten Videos zeigte. 5 Zeilen waren allerdings durchgestrichen. Nach einiger Zeit war dann auf einmal die zweite Zeil zur Hälfte zu sehen und deutete auf den 15. August.

Am nächsten Tag erschien dann das nächste Video. Auch hier gab es wieder Ziffern innerhalb des Videos und Koordinaten auf dem Rekorder.

  • Video 1968 – 69
  • Farbe: Orange
  • Nummern Video 2: 15 / 09 / 13 / 21 / 12 / 06 / 10 / 24 / 04 / 11 / 05 / 17 / 25 / 18 / 07 / 11 / 13 / 12 / 22 / 19 / 13 / 07 / 16 / 02
  • Nummern Video-Rekorder: WZ-B5-87624851

Im Planquadrat B5 der Warzone findet sich einige Bunker und einer davon lässt sich wieder mit dem Code öffnen. Hier fand man wieder einige “Cipher”. Ein Video vom 15. August zeigt den Bunker, als das zweite Video online ging. Man konnte sich kaum bewegen, so viele Schnüffler waren unterwegs:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am 16. August wieder das Gleiche. Ein neues Video tauchte auf, zeigte Zahlen und der Rekorder Koordinaten:

  • Video 1972 – 73
  • Farbe: Blau
  • Nummern Video 3: 07 / 50 / 07 / 51 / 02 / 25 / 54 / 54 / 25 / 09 / 57 / 06 / 22 / 54 / 25 / 50 / 25 / 07 / 59 / 58 / 25 / 50 / 25 / 02
  • Nummern Video-Rekorder: WZ-H8-72948531

Dieses Mal führten die Koordinaten zu einem kleinen Verschlag in der Nähe von Prison. Auch hier waren vorher schon Spieler drin und zeigten die auffälligen Items innerhalb. Hier drin gab es Teile eines “RC-XD” zu sehen. Ein explodierendes Mini-Auto das als Killstreak vor allem aus der “Black Ops”-Reihe bekannt ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am nächsten Tag kam wie erwartet das nächste Video mit folgenden Zahlen:

  • Video 1977 – 78
  • Farbe: Pink
  • Nummern Video 4: 04 / 03 / 07 / 01 / 03 / 02 / 07 / 08 / 08 / 00 / 08 / 05 / 02 / 09 / 08 / 01 / 05 / 08 / 03 / 00 / 01 / 04 / 07
  • Nummern Video-Rekorder: WZ-B7-97264138

Hier ging es wieder in einen Bunker, der sich südwestlich auf der Warzone-Map befindet. Ganz in der Nähe der Kart-Rennbahn. Auch hier waren wieder “Cipher”-Dokumente zu finden und die andere Hälfte der RC-Cars vom Tag davor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Am 18. August, dem vorletzten Tag auf der EMC2-Liste, wieder das gleiche Spiel. Ein neues Video, mit neuen Nummern und Koordinaten:

  • Video 1979
  • Farbe: Rot
  • Nummern Video 5: 02 / 00 / 09 / 01 / 03 / 03 / 06 / 01 / 07 / 07 / 01 / 06 / 03 / 09 / 07 / 07 / 07 / 00 / 08 / 05 / 09 / 04 / 01
  • Nummern Video-Rekorder: WZ-F4-27495810

Hier ging es zu einer Hütte nahe der TV-Station. Hier sind viele Infos an Pinntafeln an der Wand zu entdecken.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wie geht es jetzt weiter? Heute, am 19. August, stand um 18:00 Uhr unserer Zeit das letzte Video auf dem EMC2-Zettel an. Auch dieses Mal gab’s alte Clips zu sehen und eine lange Zahlenfolge:

  • Video 1981
  • Farbe: Geld
  • Nummern Video 6: 01 / 03 / 02 / 02 / 03 / 04 / 01 / 01 / 02 / 01 / 03 / 01 / 02 / 02 / 06 / 02 / 03 / 04 / 03 / 01 / 05 / 01 / 02 / 01
  • Nummern Video-Rekorder: WZ-F8-WZ-F8-60274513

An den Koordinaten ist wieder ein Bunker zu finden. Innen fand man eine Atom-Rakete ähnlich wie die Rakete, die schon früher gefunden wurde. Damals hatte sich ein Spieler in den Bunker 10 “hineingeglitcht”.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Zusätzlich zu dem neuen Video kam eine weitere Notiz hinzu – 11THHOUR. Damit kommt man zu einer weiteren Website, welche die Videos mit den gefundenen “Ciphers” verbindet. Außerdem stand eine neue Nummer auf dem Telefon neben dem alten Fernseher. Wenn man dort anruft, sagt eine Stimme Buchstaben im phonetischen NATO-Alphabet auf:

  • O / A / T / A / I / L / M / H / S / K / G / R / E / D / E / I / E / C / M / N / O / E / E / E

Die “Cipher”-Dokumente könnt ihr auf dem Twitter-Account von “@CODTracker” finden:

Update 19. August: Das große Rätsel wurde gelöst und am Ende fand man tatsächlich den ersten offiziellen Trailer von Call of Duty: Black Ops – Cold War. Über mehrere Stunden rätselten die Content Creator und fanden am Ende das Lösungswort: “playthegamefindthetruth”. Das führte wieder zu einer Website der “pawntakespawn”-Seite und darüber zu einem ungelisteten Video des offiziellen “Call of Duty”-Accounts auf YouTube.

Der CoD-YouTuber “NoahJ456” fand mit seiner Truppe die Lösung nach über 5 Stunden Gerätsel. Schaut euch hier sein Video zum großen Cipher-Rätsel an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Nun ist endlich klar: Das nächste CoD heißt “Call of Duty: Black Ops – Cold War” und wird am 26. August weltweit vorgestellt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x