Breakaway: Neue Assassine „Jarra“ und Gameplay-Updates kommen

Im Team-Battle-Game Breakaway wurde nun die neue Stealth Assassine Jarra vorgestellt, die die Arena aufmischen soll. Gameplay-Änderungen sollen die Steuerung erleichtern.

Breakaway ist ein Team-Battle der Amazon Game Studios, in denen zwei Teams mit jeweils vier Spielern darum kämpfen, als erstes 3 Punkte zu erreichen. Es befindet sich aktuell noch in der Entwicklung. Aufgrund des Feedbacks der Community wird es nun einige Änderungen an Breakaway geben, die das Spiel verbessern sollen. Die Spieler bemängelten Bewegung und verschiedene Aspekte der Kämpfe.

Gameplay-Änderungen in Breakaway

Bewegung

  • Aufgrund des Alpha-Feedbacks wurden einige Veränderungen am Spiel vorgenommen, die die Bewegungen vereinfachen sollen. Spieler können sich nun, während sie angreifen, auch bewegen, was das Spielen deutlich flüssiger gestalten sollte. Außerdem sorgt eine neue Kameraführung dafür, dass Ihr besser mit Euren Fähigkeiten zielen könnt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Ihr nun in Breakaway nach Links und Rechts strafen könnt.

Fähigkeiten einsetzen

  • Bisher war es problematisch, die Reichweite verschiedener Fähigkeiten der Charaktere einzuschätzen. Über welche Distanz ein Sprint ging oder wie weit eine Kugel flog, war nur schwer zu erkennen. Damit das in Zukunft leichter fällt, wurde am Fähigkeiten-System gearbeitet. Es gibt nun drei Optionen, wie Ihr Zauber und Attacken wirken könnt: Double Tap, Press-Release und Smartcast.
  • Double Tap: Ihr klickt einmal auf die Taste einer Fähigkeit und seht ihren Wirkungsbereich. Ein weiterer Klick bestätigt dann den Einsatz.
  • Press-Release: Solange Ihr die Taste der Fähigkeit gedrückt haltet, seht Ihr ihren Wirkungsbereich. Lasst Ihr die Taste los, wird die Fertigkeit ausgelöst.
  • Smartcast/Single Tap: Beim Drücken der Fertigkeit-Taste wird diese sofort gewirkt.

Buildables

In Breakaway könnt Ihr Geräte oder Dinge aufbauen, die Euch im Spiel unterstützen. So kann Thorgrim eine riesige Wand errichten, die Gegner blockt. Anne Bonny kann ein Trampolin aufstellen, das Euch in die Luft befördert. Obwohl diese Buildables lustig klingen, wurden sie im Spiel selten genutzt. Wurden sie doch genutzt, brach im Spiel zu schnell Chaos aus.

Warrior aus Breakaway können nach den Änderungen nur noch eins anstatt zwei Buildables erstellen. Dafür haben die aufgebauten Dinge mehr Lebenspunkte. Wenn sie zerstört werden, geht das Gold direkt an das Zerstörer-Team (200 Gold für den Last-Hitter, 100 Gold an den Rest des Teams) – Die Gold-Belohnung für das Zerstören wurde reduziert. Außerdem haben manche Warrior nun wegen Balance-Änderungen andere Buildables als bisher.

Gold

Viele Spieler hatten Probleme damit, während der Matches Gold zu sammeln. Weil die Gold-Belohnungen durch Zerstörung von Buildables reduziert wurden, gibt es nun weitere Wege, Gold zu verdienen.

Neu:

  • Passives Gold-Einkommen
  • Gold-Belohnung für die Unterstützung bei einem Punkt
  • Erhöhte Gold-Belohnungen für Tötungen und deren Unterstützung

Neue Assassine „Jarra“

Jarra ist eine Stealth-Assassine, die nun von den Entwicklern vorgestellt wurde. Sie hat nur eine geringe Anzahl an Lebenspunkten, dafür verursacht sie aber hohen Burst-Schaden an Einzelzielen. Durch diese Werte spielt sie sich wie eine typische Assassine, die den Überraschungsmoment nutzen sollte, um Einfluss auf das Spiel zu haben. Wird sie entdeckt, hat sie aufgrund der wenigen Lebenspunkte schnell Probleme.

Im folgenden Video seht Ihr die Fähigkeiten von Jarra, ihr Buildable und wie man sich mit ihr an Gegner heranschleicht.


Wir haben Breakaway in der Alpha-Phase für Euch angespielt

Autor(in)
Quelle(n): Breakaway.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.