Bless Unleashed – Neues MMORPG für Xbox One angekündigt

Der Publisher Bandai Namco hat ein neues Free2Play-MMORPG für die Xbox One angekündigt. Man verspricht ein kombo-basiertes Gameplay mit toller Grafik für Bless Unleashed. Das Release-Datum soll schon 2019 sein.

Am Rande der Gamescom gibt Bandai Namco bekannt, dass man ein Free2Play-MMORPG entwickelt. Wir fassen das zusammen, was man jetzt schon weiß. Viel ist es allerdings noch nicht.

Wer entwickelt da? Das Studio „Round 8 Studio“ von Neowiz Games entwickelt das neue MMORPG „Bless Unleashed“. Neowiz hatte mit Bless zuletzt ein PC-MMORPG entwickelt, dem kein großer Erfolg beschieden war.

Bless-Unleashed-Maul

Es ist nicht klar, wie weit Bless und „Bless Unleashed“ miteinander in Verbindung stehen. Ein reiner Port von Bless wird es wohl nicht sein – Bless ist etwa mit der „Unreal Engine 3“ entwickelt worden – „Bless Unleashed“ setzt auf die Unreal Engine 4.

Wann soll das neue MMORPG rauskommen? Das Spiel ist für die 1. Jahreshälfte 2019 geplant. Es wird ein Free2Play-MMORPG für die „Xbox One“-Familie.

Bless-Unleasehd-Drache
BlessUnleashed_Logo_3D

Kommt Bless Unleashed auch für die PS4? Das weiß man aktuell noch nicht. Angekündigt oder bestätigt ist es noch nicht. Ein kleines Hintertürchen gibt es. Es heißt das Spiel werde „für die Konsolen entwickelt“ und es erscheint „zuerst auf Xbox One“.

Kampf und Grafik werden herausgestellt – Open World

„Bless Unleashed“ richtet sich an Hardcore-MMO-Fans: Das Spiel soll sich an Hardcore-MMO-Spieler richten, die Lust auf eine epische Reise haben. Bless Unleashed ist ausdrücklich für moderne Konsolen entwickelt. Mit der Unreal Engine 4 soll es ein „visuell atemberaubendes Erlebnis“ bieten.

Bandai Namco betont vor allem den „Kampf“ und die Grafik als große Stärke. Das Spiel läuft mit der Unreal Engine 4. Die Rede ist zudem von einer „offenen, persistent Welt.“

Bless-Unleasehd-Bogen

Wie ist der Kampf? Es soll ein „tiefgehendes und belohnendes Kampfsystem“ mit einer Combo- und Ausweich-Mechanik bieten. Das neue MMORPG wird zudem PvE und PvP enthalten.

Was hat das Spiel mit Bless zu tun? Das weiß man im Moment noch nicht. Könnte sein, dass es in der Welt von Bless spielt. Es wurde aber gesagt, dass es keine Portierung sei und versprochen, dass es keine Ressourcen vom PC-MMORPG abziehen würde.

Wie viele Klassen wird es geben? Es soll fünf „traditionelle“ Klassen geben, darunter Arkan-Magier und den blutrünstigen Berserker.

Bless-Unleasehd-Maagie

Klingt nach purem Action-MMORPG

So klingt das Spiel bisher: Bless Unleashed hört sich wie ein echtes Action-MMORPG mit Fantasy-Einschlag an. Klingt wie eine moderne Version von TERA – ohne viel Schnickschnack mit dem Fokus auf dem Kampf.

Aktuell gibt es noch keine weiteren Informationen. Wir werden das Spiel auf Mein MMO begleiten und im Auge behalten. Es ist ja eine Seltenheit, das heute ein neues MMORPG angekündigt wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Ich würde mal davon ausgehen dass diese Konsolenversion eher weniger mit dem alten Bless-Flop zu tun hat (für Konsolen entwickelt, UE4). Also kann man somit nicht zwangsweise auf die Qualität des Spiels schließen.
Andersherum könnte ich mir aber vorstellen, dass, wenn sie schlau sind (jaaa, ich weiß…) sie Synergien nutzen um die PC-Bless Version auf die UE4 Engine umzubauen und damit die Performance-Probleme in den Griff zu kriegen. Einiges an Geld dürften sie schon eingenommen haben, trotz der Refunds. Ob es noch reicht, und der Name nicht schon zu sehr verbrannt ist, mal sehen ?

Messeryocke
Messeryocke
1 Jahr zuvor

Interessante Punkte die Du aufzählst, ich frage mich halt, warum haben Sie das denn nicht von vorneherein angestrebt – UE4 usw. Es gab so vieles was Sie angeblich umbauen wollten und wenn man sich die damaligen Ankündigungen mit der Version Tag 1 Release anschaut. Da passt nicht wirklich viel zusammen.

Ich hatte wirklich gehofft es kommt wieder mal ein MMO das ich lange Zeit spielen werde. Leider blieb es nicht lange auf meiner Platte.

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Ich vermute, die hatten einfach keine Kohle mehr um Entwickler dafür abzustellen. Jetzt haben sie zumindest eine gewisse Menge eingenommen.
Ob das allerdings reicht und jetzt auch in Bless Online geht, oder nur in das neue, wird man sehen. Entweder es kommt irgendwann ein wirklich erneuertes Online, oder es wird abgeschaltet. So oder so, alles Spekulation.

Messeryocke
Messeryocke
1 Jahr zuvor

Mag sein, das Du da recht hast. Ich kann nur sagen das alle aus meinem Freundeskreis es nach nicht mal 4 Wochen aufgehört haben und sollte dann doch ein erneutes „Remastered“ online kommen – bin ich da sehr zurückhaltend. Für mich haben die schon sehr viel Kredit verspielt.
Ich bin gespannt und werde das Thema weiterhin verfolgen.

Dred
Dred
1 Jahr zuvor

Wenn sie mit dem Release für den Westen auf Steam wirklich etwas eingenommen haben dann ist es auch ein Witz und Verarsche an den Kunden, es in ein neues Spiel zu stecken und nicht in Bless selbst!

Ich vermute auch man baut für die xbox Bless einfach etwas um und erhofft sich nochmal etwas Geld aus dem Spiel rauszuquetschen. So oder so ist es sehr fraglich was Neowitz da wieder abzieht. Wenn es wirklich ein Bless remastered wird, dazu noch F2P dann hat das schon einen sehr fahlen Beigeschmack.

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Keine Ahnung wie viele Founder-Pakete sie verkauft haben, mal rechnen: es gab damals 30000 gleichzeitige Spieler, also haben sie sicher 100000 Stück verkauft * 40€ = 4 Mio. Wenn die Hälfte refundet habt, sinds immer noch 2 Mio. Und ich vermute, das ist eher alles niedrig geschätzt. Mit 2 Mio kann man schon ein Team ne weile beschäftigen.

Messeryocke
Messeryocke
1 Jahr zuvor

Hahahaha denen ist wohl der „Erfolg“ mit der Steamversion zu Kopf gestiegen wink

@Real123 ich denke man müsste bei dem Verein einfach noch ein t ins wiz machen damit es passt wink

Real123
Real123
1 Jahr zuvor

Den Scheißverein Neowiz müsste man doch eigentlich mal verklagen…
Ist sowas überhaupt legal? Ständig immer wieder ein unfertiges Produkt zu verkaufen und es dann hinterher abzuschalten wenn man die Kohle eingesackt hat.
Alter ey, was für eine Abfallfirma…

Dred
Dred
1 Jahr zuvor

Lol das wird sicher ein Hit XD

Der Name Bless Unleashed ist nach dem Flop von Bless schon mal sehr clever. Genau wie der xbox one exklusiv Realease! Warum nur xbox??? Die meisten MMO-Gamer sind doch eher aufm PC oder wenn dann ps4 zu Hause. Vor allem hat sich die ps4 im Vergleich zur xbox one viel besser verkauft (hab mal was von 4x mehr gelesen), vor allem im asiatischen Raum wo garantiert auch eher eine potenzielle Zielgruppe für solche Titel am Start sind.

Man muss schon sagen die haben echt ein gutes Gespür dafür was die Leute wollen…NICHT. Das wird garantiert wieder mal voll in die Hose gehen!

Marco Schulz
Marco Schulz
1 Jahr zuvor

Ich kann mir vorstellen, dass Microsoft bei solchen online Titeln hilft und unterstützend zur Seite steht.

Microsoft hilft bestimmt beim port… ähnlich wie sie beim pubg port auf die one geholfen haben.

anders kann ich das auch nicht nachvollziehen, warum man für einen kleineren Markt entwickelt

Rudas
Rudas
1 Jahr zuvor

https://uploads.disquscdn.c… Wann sehen die endlich ein das Bless tot ist…

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Um.. Der name Bless ist noch zu frisch in den Köpfen der enttäuschten Spieler.. Ich weiss nicht ob das ein guter Zug ist… Aber ich wünsche denen alles Gute

Dani S
Dani S
1 Jahr zuvor

Du wünscht also Leuten alles gute das die neben dem PC mit Bless nun auch die Xbox noch abzocken mit einem der schlechtesten Spiele die ich wohl jemals gespielt habe alles klar^^

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Man kann es ja versuchen andere Leute die Wörter im Mund zu verdrehen um sie als „Doof“ dastehen zu lassen. Aber nicht mit mir. Mit ich wünsche alles Gute meinte ich die Entwickler und Publisher.

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
1 Jahr zuvor

So werde meinen eigenen Kommentar nochmal lesen wenn das Game draußen ist, aber das Spiel wird einfach im Endeffekt Bless für Konsole werden. Schön low FPS hoffentlich noch dazu.

Kevin
Kevin
1 Jahr zuvor

Was ist denn das für ein Armutszeugnis von Neowiz, überall versauen Sie es sich mit dem Spiel und dann wechseln Sie die Plattform? Die Early Access Version von Steam kommt mir wie eine Beta für die XBox vor indem die Leute dort das „neue“ Kampfsystem testen. Traurig traurig

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Cool!

Dred
Dred
1 Jahr zuvor

Neeee

Kaito Watanabe
Kaito Watanabe
1 Jahr zuvor

Nicht schon wieder dieser müll

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Na die Namenswahl hätten sie vielleicht noch mal überdenken sollen. Genau so gut hätten sie es Lepra oder Keuchhusten nennen können.

Spielt jetzt Keuchhusten Unleashed und euer Leben wird nie wieder das gleiche sein. Alle anderen Games sind dagegen nur Schnupfen!

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Korea: Kein Erfolg
Russland: Kein Erfolg
Im Westen: Kein Erfolg
Lösung des Problems: Las mal die Platform wechseln. Dann wird garantiert alles besser. grin

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Ob sich wohl aktuelle Bless spieler jetzt von Neowiz getrollt fühlen? grin

Rico Päthe
Rico Päthe
1 Jahr zuvor

Aktuelle Bless Spieler? du meinst die 100 die noch aktiv auf Steam was auch immer tun? :O

TraurigerBaum
TraurigerBaum
1 Jahr zuvor

Das Spiel sieht sehr hübsch aus – aber genauso hübsch sah auch Bless Online aus. Ich wage zu bezweifeln, dass das Spiel noch gut aufgenommen wird. Besonders schade: Kein PC-Version. Ob mehr dahinter steckt?

Gast
Gast
1 Jahr zuvor

Wieso veröffentlichen sie es auf Xbox One? Ach ja stimmt PUBG fast vergessen.

Dani S
Dani S
1 Jahr zuvor

Neowiz will wohl die nächsten Leute abzocken alles klar einmal aufs Maul gefallen aber nie wieder.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.