Korea-MMO Bless: Die Klassen Paladin, Archer, Berserker und Guardian im Video

Das Korea-MMO Bless Online hat seine zweite Closed Beta Phase hinter sich. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die vier dort spielbaren Klassen.

Die Entwicklung von Asia-MMOs läuft in einem anderen Takt ab als die von westlichen MMOs. Im Westen ist es üblich, das Spiel lang hinter verschlossenen Türen zu entwickeln und zum Ende heraus immer mehr Spieler in geschlossenen und offenen Beta-Phasen zu beteiligen. Man möchte ein gutes Bild des Spiels vermitteln, um Kaufanreize zu schaffen, und wartet lange, so dass die Spieler erst ein möglichst „komplettes“ Spiel sehen.

In Asien lässt man die Spieler schon Jahre vorm angepeilten Release-Datum für einen kurzen Zeitraum in eine Closed Beta 1, dann macht man wieder lange die Schotten dicht, bevor eine zweite und schließlich eine dritte Closed Beta ansteht.

Bless-Screen

Bei Bless war es ähnlich. Das Action-MMO hatte im Dezember seine zweite Closed Beta-Phase, seitdem ist es wieder sehr ruhig um das Game geworden, bis es später in 2015 in eine dritte Closed-Beta geht und dann wahrscheinlich in den Endspurt.

Wir werfen heute einen Blick auf die vier Klassen, die in der Closed Beta 2 von Bless schon spielbar waren. Dazu beziehen wir uns auf Aussagen und Videos des Asia-MMO-Spezialisten Steparu, der war in der koreanischen Closed Beta 2 und hat die Helden mal Probe gespielt.

Der Berserker, der Mann fürs Grobe

Der Berserker ist erstaunlich mobil für einen Nahkämpfer, der schwere Rüstung trägt. Er baut seine Wut langsam auf und kann, wenn das Wut-Meter voll aufgefüllt ist, durch Druck auf die Taste „R“ in einen Berserkermodus wechseln. Fähigkeiten, die er nutzt, verbrauchen keine Wut, sondern geben Wutpunkte. Das Ausweichen ist relativ schwierig mit ihm, das geht nur in die Richtung, in die man blickt und nach vorne.

Archer, auf Robins Spuren

Der Bogenschütze hat eine Art „Auto Aim“ und wählt das Ziel direkt vor sich an. Er lädt zu Mobilität, zum Feuern während des Laufens ein. Einige der höheren DPS-Skills erfordern aber, dass man mit ihm stehen bleibt.

Der Paladin, mit Glaube, Streitkolben und dem Smite

Der Paladin in Bless ist ein Hybrid zwischen Melee und Caster. Er kann eine Verteidigungshaltung einnehmen, in der er schneller Lebenspunkte regeneriert. Im Angriff kann er seinen Streitkolben oder typische „Holy“-Fähigkeiten wie den Smite.

Der Guardian, tanky Tank ist tankig

Der Guardian ist ein klassischer Schild-Tank, er kann dabei nicht nur Angriffe blocken, die frontal auf ihn zu kommen, sondern auch welche aus anderen Winkeln. Dabei reiht er seine Attacken mit Combos aneinander.

Für die Zukunft sind in Bless mit dem Assasine, Mystic, Mage und Warlock vier weitere Klassen geplant.


Mehr zu den Rassen in Bless Online gibt es hier (Süden) und hier (Norden).

Autor(in)
Quelle(n): steparu
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.