Blade and Soul: Kahlschlag beim Skillbaum

Blade & Soul, das Martial-Arts-MMORPG von NCSoft, bekommt mit dem kommenden Update „Geheimnisse des Stratusreichs“ ein dickes Update im Skillsystem. Die Skillbäume werden abgeschafft und durch levelgebundene Moves ersetzt.

Blade and Soul hatte bislang ein komplexes Skill-System, in dem ihr euch in einem großen Skillbaum allerlei Fähigkeiten aussuchen durftet und so euren perfekten Martial-Arts-Helden kreieren konntet.

Dieses System ist laut den Entwicklern unnötig kompliziert. Daher wird es im kommenden Update „Geheimnisse des Stratusreichs“ durch eine einfachere Mechanik ersetzt.

Blade & Soul – Skills nach Level

Das neue Skill-System von Blade & Soul, das mit dem Update „Geheimnisse des Stratusreichs“ erscheint, ist kein umfassender Baum mit zig Optionen. Vielmehr bekommt ihr zu bestimmten Leveln neue Skills, die ihr aus einer Auswahl festlegt. So soll das Skillen leichter gehen und ihr euren Helden effektiver aufbauen, als wenn ihr frei unter zig Skills ohne Zusammenhang wählen müsstet.

Blade-and-Soul-HongmoonIhr könnt bei der neuen Skillauswahl auch auf Elemente der jeweiligen Klasse zurückgreifen und so beispielsweise entscheiden, ob der Klingenmeister auf Feuer oder Blitze spezialisiert ist. Änderungen gibt es auch bei den Hongmoon-Stufen und Punkten. Ihr könnt jetzt bis Stufe 50 und Hongmoon-Level 20 aufsteigen. Ihr bekommt aber keine Skills mehr durch Hongmoon-Stufen, sondern je Stufe 5 Punkte, die ihr auf Angriff oder Verteidigung verteilt. Diese Punkte könnt ihr jederzeit neu verteilen, solang ihr nicht im Kampf seid.

Fit für den Raid dank Hongmoon-Trainingsraum

Wer seine neuen Skills gerne ausprobieren will, aber nicht gleich eine Raid-Gruppe zur Hand hat, darf sich im neuen Hongmoon Trainingsraum vergnügen. Darin findet ihr Trainingsziele und könnt in einem Menü eure Combos ansehen und testen.

Blade and Soul Female Swordfighter

Jinsoyun – ein bisschen platt in der westlichen Version…. charakterlich, versteht sich.

Wer mag, kann sich auch ganze Dungeon- und Raidbosse spawnen. Diese könnt ihr dann als Tank bespaßen oder ihr aktiviert einen NSC-Tank, den ihr dann heilen dürft. Alternativ haut ihr als DD auch einfach fett Schaden raus und testet euer DPS-Potential.

Das Update „Geheimnisse des Stratusreichs“ erscheint am 12. April.

Auch interessant: Blade and Soul – Stabile Quartalszahlen

Autor(in)
Quelle(n): NCSoft
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.