Black Desert: Neue Infos zum Handel, dem PvP-System und zur Sprachausgabe

Bei Black Desert hat man neue Pläne offengelegt zur Sprachausgabe, einem Handel zwischen Spielern und den Strafen für das Töten anderer Spieler. Einige davon können bereits im nächsten Betaevent getestet werden.

“Handeln bringt dem Spiel nichts” – Vorerst kein Handelssystem für Black Desert

Schon gestern berichteten wir über die beiden Premiumshops in der westlichen Version von Black Desert, aber noch weitere Informationen sind dabei ans Tageslicht gekommen. Es gab auch jede Menge neuen Input zum PvP-System, dem Handel unter den Spielern und der Erfahrungskurve.

Obwohl es während des ersten Betatests von BDO Gegenstände gab, die man zwischen den Spielern handeln konnte (nämlich die gleichen, wie in der russischen Version), will man sich vorerst vom Spielerhandel verabschieden, da es dem Spiel aktuell nichts Wertvolles bringt und nicht darauf ausgelegt sei. Man weiß aber, wie sehr westliche Fans so ein Feature mögen, und wird sich deshalb in Zukunft dazu etwas überlegen – vorerst ist es aber deaktiviert.

Black Desert Classes
Karma und die Spielermorde: Was passiert Playerkillern?

Besondere Aufmerksamkeit widmete man dem Karmasystem und den damit eng verbundenen Strafen für das Töten anderer Spieler.

Für die westliche Version hat man viele verschiedene Ideen ausprobiert und “eigentlich” müsse man nichts Neues entwickeln, denn das in Korea bereits aktive Valencia-Update würde viele Probleme beheben. Doch damit gab man sich nicht zufrieden. Es gibt zwar noch eine abschließende Lösung, der aktuelle Gedankengang ist aber ein Kopfgeldsystem, das Spieler mit Karma belohnt. Funktionieren soll das so:

  • Spieler 1 tötet Spieler 2.
  • Spieler 2 ist wütend und setzt daraufhin ein Kopfgeld auf Spieler 1 aus.
  • Spieler 3 ist selber ein schlimmer Finger und muss sein Karma wieder verbessern, nimmt also die Mission an, um Spieler 1 zu töten.
  • Spieler 3 tötet nun Spieler 1, woraufhin Spieler 3 das Karma einstreicht und Spieler 2 seine Genugtuung hat.

Das ist bisher zwar nur eine grobe Idee, aber diesen Ansatz verfolgt man aktuell.

Ninja-Black-Desert
Wer immer andere verprügelt, der hat ein mieses Karma. Kopfgeldmissionen könnten das ausgleichen.

Lokalisierung und Akzente: Keine deutsche Sprachausgabe, aber viele Akzente auf Englisch

Die Lokalisierung des Spiels auf Englisch läuft gut voran und um den über 1000 verschiedenen Charakteren gerecht zu werden, hat man sich besondere Akzente für die Sprachausgabe der unterschiedlichen Völker überlegt.

  • Balenos und Serenadia haben einen US-Akzent
  • Calpheon einen britischen
  • Mediah klingen australisch
  • NPCs aus Valencia arabisch
  • Elfen aus Kamasylvia irisch
  • und Dragan schottisch.

Das Spiel wird übrigens “nur” eine englische Sprachausgabe haben, dafür werden aber auch deutsche Untertitel angeboten.

Black Desert Screenshot

Abschließend bitten die Entwickler darum, nicht gleich alle geplanten Änderungen zu verdammen oder Black Desert an anderen Spielen zu messen, die man vielleicht schon gespielt habe. Man brauche Zeit, damit man “eine eigene Version” von Black Desert auf die Beine stelle und es wird etwas dauern, bis alles so ist, wie man sich das vorstellt.


Weitere Informationen zum Spiel findet Ihr auf unserer Black Desert-Themenseite.

Quelle(n): forum.blackdesertonline.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Larira

Kein Spielerhandel ist schon arg dämlich. Das ist IMHO essenziell in einem MMO.

Grüße

Keragi

Aber es ist doch okay eibfach über denn markt zu handeln. Man sucht selber dinge und was man nicht findet wird eben im markt getauscht wozu brauche ich Spieler Handel ist doch umständlicher.

Rhialy

Ich lese hier so viel negatives über keine deutsche Sprachausgabe.
Könn wirklich so wenige Leute englisch?
Ich würde es sowieso nur auf englisch spielen also stört mich das eher weniger.
Deutsche Synchros haben ja die große Tendenz ganz schön Panne zu werden, leider.

Keragi

Mich stört es auch nicht, obwohl ich mich zu denen zähle die kein englisch können oder nur sehr wenig, mir reicht deutscher sub.

Phinphin

Grundsätzlich bin ich gegenüber Kopfgeldsystemen sehr aufgeschlossen. Allerdings lassen sich die meisten sehr leicht exploiten oder sind nutzlos. Einfach Beispiele dafür:
“Spieler 1 tötet Spieler 2.
Spieler 2 ist wütend und setzt daraufhin ein Kopfgeld auf Spieler 1 aus.
Spieler 3 ist selber ein schlimmer Finger und muss sein Karma wieder
verbessern, nimmt also die Mission an, um Spieler 1 zu töten.
Spieler 3 tötet nun Spieler 1, woraufhin Spieler 3 das Karma einstreicht und Spieler 2 seine Genugtuung hat.”

Plottwist 1: Spieler 3 ist der Freund von Spieler 1 und beide teilen sich das Kopfgeld nach dem Töten von Spieler 1. Spieler 1 und 3 lachen sich anschließend ins Fäustchen, weil Spieler 2 nicht nur von Spieler 1 ermordert wurde, sondern ihn dafür anschließend auch noch reich belohnt hat.
Plottwist 2: Spieler 2 ist Anfänger und hat überhaupt nicht genügend Geld um Kopfgelder zu setzen.
Plottwist 3: Die (ausgezahlten) Kopfgelder sind so niedrig, dass das Risk vs. Reward Verhältnis für die Kopfgeldjäger überhaupt nicht in Verhältnis steht.

Rhialy

Wenn so etwas wirklich möglich ist, wäre das großartig.
Das klingt nach richtigem Spaß, nicht nach mache Instanz X, dann Instanz Y und dann Raid Z.

SnowdropFox

1) Teilen sich das Kopfgeld. Das geht sicherlich wahnsinnig gut ohne Handelssystem…

2) Ist eine Anpassungssache, dass z.B. erst ab bestimmtem LvL das Kopfgeld etwas kostet etc. Sonst sicherlich problematisch.

3) Das ist ebenfalls reines Tweaking. Außerdem gerade in diesem Modell wird es bestimmt genug Spieler geben,die das als eine Art ‘Safe-PVP’ betreiben aka PvP ohne das Risiko Karma zu verlieren.

Horteo

Naja Englische Sprachausgabe und deutsche Texte ist NP. Kennt man ja auch aus den FF Teilen. Der Spass hört aber auf wenn die schriftliche Übersetzung mies ist. Mir graust es jetzt schon vor dem Ausgang Button und ähnlichem

Illumie

Ich habe mich schon an englischen Spielen versucht und hatte erschreckend wenig Probleme. Das einzig nervige waren dann die zum Teil sehr langen Beschreibungen im Skillsystem, doch wenn das übersetzt wird, sind mir Untertitel echt genug 🙂 werde mir das Spiel sicher mal anschauen, auch wenn ich wegen dem PvP skeptisch bin- vielleicht wird es gar nicht so schlimm oder ich probiere es und finde selbst Gefallen daran 😛

Tigger

Sofern Questtexte, tooltips etc. weiterhin auf deutsch erscheinen, ist es zwar schade aber erträglich wie ich finde. Ob mich ein Quest NPC auf englisch oder deutsch begrüßt ist mir persönlich wumpe. Deshalb gleich den Teufel an die Wand malen.. ok Ansichtssache

Askamon LP

Selbst Blade & Soul Hat eine Deutsche Sprachausgabe hmm sehr schade.

Gast

Wofür NCsoft allerdings auch 5 Jahre gebrauchtr hat.

Shiv0r

Naja, die haben sicher keine 5 Jahre gebraucht um das Spiel zu synchronisieren. Die richtige Arbeit am Spiel ging eh wahrscheinlich erst vor 2 Jahren oder so los.

Gerd Schuhmann

Das klingt so. “Selbst Blade and Soul” – Blade and Soul ist von NCSoft. Die haben richtig Asche und sind auf Online-Games spezialisiert. Die sind auch hier im Westen, von den asiatischen Publishern, weitaus am besten aufgestellt.

Daum ist in Korea wohl eine relativ große Nummer, aber nicht unbedingt im Gaming. Und eine West-Infrastruktur bauen die jetzt erst auf. Wenn man überlegt, die sollten jetzt deutsche Sprecher anheuern, was das für ein Aufwand ist bei einem Spiel, das letztlich ein Hoch-Risiko-Projekt ist. Und was man dann im Prinzip davon hätte … das ist schon okay und vernünftig, denke ich.

Ist wahrscheinlich besser als eine “kostengünstige” Synchro, die dann auch viele ärgern würde.

Koroyosh

Übersetzungen sind sehr teuer. Hatte vor kurzem gehört, dass ein normaler Preis für die Übersetzung einer Anime Serie auf Deutsch folgendes kostet: 10 Folgen (das sind ca. 200-250 Minuten) sollen mindestens 30’000 EUR kosten (nach oben offen…).
Eine Englische Synchro ist eigentlich ausreichend. Ein Erwachsener kann in der Regel gut genug Englisch. Ansonsten gibt es die Untertitel 🙂

Theojin

PvP nun ja, ich gehe eh davon aus, daß man später ab den offenen PvP Gebieten keine 10 Meter laufen kann, ohne einen wildgewordenen Vollidioten zu finden, der grad mal wieder seine realen Minderwertigkeitskomplexe in der virtuellen Welt ausleben muß. Wenn ich da für jeden, den ich nicht allein töten kann, ein Kopfgeld ausloben muß, dann sollte man sich wohl besser Ingamewährung gegen Euro kaufen können.
Nichts, aber auch rein gar nichts, läßt mich irgendwie annehmen, daß es anders als oben beschrieben laufen könnte.
Es war in vielen offenen PvP Spielen so, klar, irgendwann hat sich die Meute ausgetobt und kühlt sich ab oder verläßt das Spiel, bis dahin sind aber die normalen Spieler, die zwar auch gern mal PvP machen, aber eben nicht nach dem Motto “rot = tot”, schon längst aus dem Spiel verschwunden. Ob da ein Kopfgeldsystem wirklich eine Lösung darstellt und nicht noch mehr Möglichkeiten zum Mißbrauch bietet?

Bei der Lokalisierung dachte ich im ersten Moment, ob die Möglichkeit besteht, mein gekauftes BDO Paket wohl wieder zurück geben zu können. Verschiedene englische Akzente, damit es noch schwerer zu verstehen sein wird, keine deutsche Sprachausgabe, ich dachte ursprünglich hätte man gesagt, es würde auf englisch, französisch und deutsch komplett lokalisiert werden.
Auch wenn deutsche Untertitel noch in Ordnung sind, so muß dann aber auch die Qualität der Übersetzung derselben stimmen. So ein klein wenig unterwältigt bin ich im Moment aber schon.

Naja, warten wir mal die CBT 2 ab.

Shiv0r

Das wurde so nie gesagt, im Gegenteil es gab immer wieder Andeutungen seitens Publisher, dass es nur eine englische Sprachausgabe geben wird und die verschiedenen Akzente finde ich ehrlich gesagt sogar ziemlich cool, macht das Ganze etwas authentischer und wenn es sowieso Untertitel gibt muss man sich nicht komplett auf sein Englisch verlassen.

N0ma

Problematisch wirds immer dann wenn Gear über Skill steht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x