Black Desert: Keine Energietränke im Cashshop – Mehr Gruppen-XP

Die westliche Version von Black Desert verbannt einen Gegenstand aus dem Cashshop – und handelt damit aktiv gegen „Pay2Win“.

Den Shop entmächtigen

Bei Black Desert hat man sich das Feedback der Community zu Herzen genommen und geht auf die Wünsche der Fans ein. Vor allem Zweifler, die den Cashshop bisher unter „Pay2Win“-Aspekten betrachtet haben, sollten jetzt zufriedengestellt werden. Für die westliche Version von Black Desert Online gibt es ein Energiesystem, das dafür sorgt, dass die Spieler nur einen gewissen Fortschritt in ihren Berufen machen können, dann müssen sie warten, bis sich die Energie regeneriert.

Black-Desert-Cash-Shop

In Europa wird der Shop hauptsächlich „Kosmetik“ beinhalten, sprich: Knappe Kleider.

Planmäßig sollte es im Shop einen Energietrank geben, mit dem man diese Sperre umgehen könnte – das wäre also ein leichtes „Pay2Win“. Nach dem Feedback der Community hat man sich dazu entschieden, diesen Trank nicht mehr anzubieten. Stattdessen überlegt man ein neues System einzuführen, mit dem Spieler ihre ungenutzte Energie selber in Tränke stecken können. Diese Tränke könnten dann entweder im Auktionshaus verkauft oder angesammelt werden, um sie später zu verbrauchen.

Mehr Erfahrungspunkte für Gruppen

Eine weitere Änderung werden vor allem Gruppenspieler bemerken. Diese bekommen nun deutlich mehr Erfahrungspunkte als zuvor. In der vorangegangenen Version des Spiels wurden Erfahrungspunkte in Gruppen gleichmäßig aufgeteilt. Zu zweit erhielt man jeweils 50%, zu dritt 33% und so weiter.

Künftig soll Gruppenspiel belohnt, und nicht als Strafe aufgefasst werden. Selbst in einer Gruppe aus 5 Spielern erhält nun jedes Mitglied mindestens noch 50% der ursprünglichen XP eines Gegners. Gepaart mit der Effektivität, die eine Gruppe besitzt, ist das ein deutliches Plus für Gruppenspieler.

Black Desert - Kampf mit der Gruppe

Kämpfen in der Gruppe ist nun lohnenswerter!

Dicke Beute durch dicke Monster

Eine letzte Änderung, die man durch Feedback der Community angehen will, ist die Beuteverteilung beim Bezwingen von Weltbossen. Diese brauchen im Regelfall knapp 40 Spieler, um getötet zu werden, wobei besser ausgerüstete Gruppen auch mit weniger Spielern auskommen können. Trotz dieses hohen Aufwands belohnte der Kill nur sehr wenige Spieler mit einem guten Gegenstand. Dies hat man nun angepasst, mit dem nächsten Update werden Weltbosse deutlich mehr Charakteren das ein oder andere Rüstungsstück hinterlassen.


Mehr Informationen zum Spiel findet Ihr auf unserer Black Desert-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (16)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.