Black Desert: Lukrativer Handel und das “Goldseller-sichere” Auktionshaus im Videoguide

Wir zeigen Euch im Videoguide, wie das Auktionshaus und der NPC-Handel in Black Desert funktionieren.

Handelsbörse und lange Laufwege – Geld verdienen in Black Desert

Black Desert ist ein ziemlich komplexes Spiel, bei dem fast jeder Aspekt des MMORPGs einen eigenen Guide benötigen könnte. Wie gut, dass wir unsere Youtuber Refaser an der Hand haben, der Euch die wichtigsten Mechaniken des Spiels erläutert und Tipps gibt, wie Ihr in die verschiedenen Systeme einsteigen könnt. In diesem Video geht er vor allem darauf ein, wie der Handel im Spiel funktioniert – sowohl im Auktionshaus als auch mit den NPCs.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Auktionshaus von Black Desert ist eher klassisch gehalten und entspricht dem, was die meisten Spieler bereits aus anderen MMORPGs kennen. Handwerksmaterialien, Ausrüstung und andere Gegenstände können über die Handelsbörse an andere Spieler verkauft werden. Wo viele Spiele allerdings Addons benötigen, gibt Black Desert bereits von Haus aus wichtige Informationen zu den Artikeln. Wie hoch ist das aktuell höchste Gebot und wie niedrig das tiefste? Anhand mehrerer Daten kann man so gut abschätzen, wie viel sich aus den überschüssigen Items erwirtschaften lässt.

Der Handel übers Auktionshaus ist in Black Desert nicht so frei wie Spieler das sonst gewohnt sind. Eine Vorsichtsmaßnahme: Um Gold-Seller von Black Desert fern zu halten, können Gegenstände nur innerhalb relativ enger Beträge verkauft werden.

Ganz unabhängig vom Auktionshaus gibt es aber noch die Möglichkeit, mit bestimmten NPCs in der Welt Waren-Handel zu betreiben. Das Grundprinzip ist hierbei denkbar einfach. Man reist in das Dorf A, kauft dort eine beliebige Ware günstig ein, wandert (oder besser reitet) anschließend zu Dorf B und verkauft das ganze Zeug mit ordentlich Gewinn. Wer dabei auch noch sein Stärkeattribut steigern möchte, sollte einige Fußmärsche hinnehmen und die Waren per pedes von Ort zu Ort bringen – denn dabei wird man ganz von alleine stärker und kann dann mehr tragen.

Mit einem Pferd geht’s schneller, wobei erfahrenere Händler schnell erst auf den Esel, später auf Wägen umsteigen.


Weitere Neuigkeiten, Artikel und Guides rund um das MMORPG findet Ihr auf unserer Black Desert-Spieleseite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Flo Gou

Ich finde seine Videos zwar gut und übersichtlich, allerdings sind einige Aussagen schlichtweg falsch und das macht seine Videos fragwürdig da Fehlinformationen vermittelt werden. (siehe Video Kommentare)

Skyzi

aha und was ist falsch ??? wenn einer schreibt rot ist grün glaubst du das dann auch nur so am rande es ist nicht wirklich falsch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x