Black Desert bannt 574 Fisch-Botter, dabei ist AFK-Angeln erlaubt

Black Desert bannt 574 Fisch-Botter, dabei ist AFK-Angeln erlaubt

Bei Black Desert hat man 574 Leute wegen der Nutzung von Angel-Bots gebannt, dabei ist das AFK-Fischen im Spiel eigentlich erlaubt und sogar vom Spiel vorgesehen.

Wenn man als Neuling Black Desert spielt, fällt einem nach wenigen Stunden auf, wie freundlich Black Desert mit AFK-Spielern umgeht. Es sind einige Mechanismen im Spiel, die es sogar ausdrücklich fördern, wenn Black Desert läuft, der Spieler aber selbst nicht am Rechner sitzt:

  • So laufen die Angestellten weiter ihre Routen und folgen ihren Routinen, solange man eingeloggt ist, generieren also passives Einkommen
  • auch kann der Spieler selbst auf einem Mount Strecken zurücklegen und steigert damit die Fähigkeiten seines Reittiers
  • und es ist sogar möglich, AFK zu angeln und da seinen Skill zu erhöhen und ein bisschen Geld zu machen

Diese AFK-Freundlichkeit von Black Desert liegt an der Herkunft des Spiels: Es kommt aus Südkorea, dort wird in Online-Cafés gespielt und Entwickler profitieren davon, wenn ihr Spiel dort Stunde um Stunde läuft, ob jemand davor sitzt, ist nicht so wichtig.

Die AFK-Freundlichkeit kennt aber Grenzen.

Black-Desert-Streiter-Erwacht-04

AFK zwar erlaubt, aber Botten bietet Vorteile

Das AFK-Angeln ist deutlich langsamer und ineffizienter als das „richtige Angeln.“ Deshalb haben wohl offenbar seit einiger Zeit Spieler mit flexiblen Moralvorstellungen auf das Angeln mit einem Bot umgestellt – das geht dann deutlich schneller.

Das Angeln in Black Desert ist mit verschiedenen wichtigen Wirtschafts-Systemen verknüpft. Wie aus Kommentaren auf MMO-Seiten hervorgeht, wurden die Angel-Bots vor allem eingesetzt, um hochwertigen Fisch zu angeln, der etwa 300.000 Silber wert ist. Es gab aber auch die Chance, ein Relikt zu angeln, das man für über 1 Millionen Silber los wird.

Im Black-Desert Forum-gab es nun die Nachricht, dass 574 Besitzer solcher Angel-Bots gebannt wurden. Man hat sich extra viel Zeit gelassen, um sicher zu gehen, dass alle Banns berechtigt sind und einer Überprüfung standhalten.

blackdesertjapan

Angeln wichtiger Teil der Wirtschaft bei Item-Upgrades

Im Forum freuen sich viele Nutzer über diesen Bann, weil sie es nicht gut finden, wenn Spieler sich auf diesem Weg Vorteile verschaffen.

Allerdings gibt es auch kritische Stimmen, die Black Desert für eine künstliche Verknappung bestimmter Ressourcen im Bereich „Memory Fragment“ und damit „Artisan’s Memory“ verantwortlich machen, die Spieler wohl zu bestimmten Items im Cash-Shop treiben sollen. Da geht es um das Aufwerten von High-End-Items.

Das sind ineinander verzahnte Kreisläufe im Endgame von Black Desert: Das Fischen lieferte hier wichtige Ressourcen, die nun knapper zu werden drohen.


Mehr zu Black Desert:

Nach abertausend Stunden Grind ist die erste Level 63 in Black Desert

Quelle(n): MO, Black Desert Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Estora

Kleine Korrekturen. Der besondere wertvolle Fisch hat einen Wert von 300.000 und das Relikt kostet aktuell so 1,2 bis 1,4 Mio. „Normale“ goldene Fische haben einen Wert von ca. 30.000. Nach der vorletzten großen Barnwelle sind die Preise stark gestiegen bei den Relikten. Außerdem haben wir die Ingame-währung Silber 🙂

Gerd Schuhmann

Dann berufe ich mich auf dich, wenn die Preise einstürzen und die marodierenden Horden meinen Kopf fordern!

Alzucard

also es eiwrd sicherlich nicht weniger shards geben das ist unlogisch es angeln so viel afk, dass das keine role spielt.

EverHater

Doch doch. Vor dem Bann waren ständig über 5k Splitter im Markt. Aktuell sind gerade mal 140 im Angebot.

Martin

Wenn alle Angelbots aktiv sind (Es wurden aber nicht 574 Angler gebottet, die meisten im Bot Discord, schrieben Sie wurden auch für AH Sniper gebannt)

wären das 740k Relics am Tag (bei 24/7 Botten)
Jeder bottet aber maximal 8-16h am Tag, macht also 350k Shards am Tag, die es jetzt weniger gibt 😀

Alzucard

Überleg doch mal jetzt wo so viele acc gebannt wurden haben die leut eangst und kaufen die dinger billig. dann kannste sie spätewr wiede rvekaufen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx