Black Desert: Die beste Charakter-Erstellung im Genre geht jetzt auch offline

Der Charaktereditor von Black Desert gehört zum Besten, was es auf dem Markt gibt – und kann jetzt als App umsonst benutzt werden.

Die volle Freiheit der Charaktererstellung

Wenn sich die Kritiker über einen Aspekt von Black Desert sicher sind, dann ist es der Umstand, dass das MMORPG den wohl umfangreichsten und besten Charaktereditor der Videospielgeschichte hat. Sollte man die Zeit bis zum Start des nächsten Beta-Wochenendes am 18. Februar gar nicht mehr aushalten können, dann kann man sich den Charaktereditor schon jetzt als App herunterladen und nach Herzenslust den Traumcharakter basteln.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Es ist vielleicht auch keine schlechte Idee, sich schon vor dem Kauf des Spiels mit der Erstellung des Charakters eingehend zu beschäftigen. Zahlreiche Tester schwärmten von den Einstellungsmöglichkeiten und wer die ersten drei Tage nach dem Launch nicht nur mit der korrekten Länge des Nasenflügels verbringen will, sollte schon im Vorfeld ein oder zwei Charakterdesigns entwickeln.

Die vorgefertigten Helden können dann abgespeichert und sowohl im nächsten Betatest als auch in der Releaseversion verwendet werden. Damit steht einem am Releasetage nichts mehr im Wege – es sei denn, man möchte doch noch das eine oder andere Detail verändern…

Wettbewerb “Beauty and the Beast”

Wer es wiederum liebt, einen Charakter so abgrundtief hässlich wie möglich zu machen, der wird sich über das Gewinnspiel von Daum freuen. Die haben nämlich den “Beauty and the Beast”-Contest ausgerufen, bei dem die Spieler dazu angehalten sind, einen Charakter so unsagbar grausig aussehen zu lassen, wie nur möglich. Die 125 Gewinner erhalten Zugang zum CBT2 sowie einen Titel und exklusive Titel im Spiel. Alles zum Gewinnspiel erfahrt Ihr auf der offiziellen Seite dazu.

Hier geht es zum Download der App, mit dem ihr eigene Charaktere basteln könnt.


Weitere Informationen zum Spiel und dem anstehenden Betatest findet Ihr auf unserer Black Desert-Themenseite.

Quelle(n): massivelyop.com, dualshockers.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Boti

Wie sieht es denn mit dem Genderlock aus, dies ist für mich persönlich so ein “gefällt mir gar nicht”

Gerd Schuhmann

Dann solltest du Black Desert vergessen und nie wieder daran denken.

Larira

OK, so toll ist der Charaktereditor doch nicht.

Grüße

Thorwal

Naja 6GB für einen Editor ist nicht gerade das was ich unter einer App verstehe. Eher ein Programm.

Keragi

Eine app und ein programm sind das selbe.

Halogin

App = Application = Anwendung = Programm

Thorwal

Na darauf hab ich ja gewartet. Das mag von der Definition her ja stimmen. Umgangsprachlich ist eine App was kleines für´s Handy und kein 6GB Klopper. Nur weil in Win10 die Programme jetzt Apps heißen muss man den Schmarn ja nicht mitmachen. xD

enaske

Offline nicht ganz 😛 Man connected ja mit nem Server 😉 Nur das der ebend nur für Char Erstellung ist.

Theojin

Is ne tolle Sache, ich hab mir in der CBT1 einen abgebrochen, weil man ja förmlich erschlagen wird von den Optionen, Haare, Makeup usw. ging ja noch, bis ich dann rausgefunden habe, wozu all die blauen Flächen auf dem Gesicht da sind 😀 .

Jetzt kann ich wenigstens schon mal basteln. Im Char Editor ist ja die Valkyrie auch schon drin, aber zum Release noch nicht oder? Wäre eigentlich so meine Klasse.
Da ich selber wahrscheinlich eh mehr Murks mit dem Editor machen werde, bin ich ja mal auf die Kreationen der Community gespannt, die Möglichkeiten sind ja mannigfaltig, also zumindest im Rahmen des Ausgangsmaterials.

Keragi

Doch,doch die valk gibts auch zu release.

Koroyosh

Also bester Teil des Spiels ist es definitiv nicht… ich empfinde es sogar als einer der unwichtigsten. Für mich ist die Charaktererstellung immer zweitrangig. Eventuel ging es einfach darum, einen reisserischen Titel zu haben? 😉

Wobei es stimmt, das es einer der besten Charaktereditoren ist, die es gibt.

Indem man sich die Charaktere aber schon im vorraus erstellt und die Files abspeichert, kann bei Release eine Menge Zeit gespart werden. Ich wünsche euch viel Spass beim erstellen der Charaktere 🙂

Keragi

Das wollte ich auch erst schreiben, so eine Überschrift über dem Artikel klingt so falsch, sie haben sich aber im laufe des Artikels gerettet in dem sie das nicht weiter vertieft haben mit “bester Inhalt des spiels “

LynGast

Jop, ich finde den Titel auch etwas gewagt, aber darum geht es ja (leider) in der Journalistenwelt, auffallen um jeden Preis.

Gerd Schuhmann

Nein, das ist Quatsch. Meistens geht’s im Journalismus um andere Sachen wie Leserbindung, Branding, Vertrauensbildung usw.

Das mit dem “Auffallen um jeden Preis” – nee.

N0ma

dito zum ersten Absatz

Gerd Schuhmann

Ich änder’s mal, Ihr Mimöschen. 🙂

Mann, wenn wir mal einen Tag so titeln würden, wie Ihr das hier darstellt – da wär aber die Kacke am Dampfen. 😀

Nomad

naja, so ein Satz, der lässt mich z.B. schon hellhörig werden. Ich finde ein aufgeblasenes Characterbuilding eben auch unwichtig. Für andere ist es vielleicht das wichtigste, in so einem Spiel.
Man sieht, wie sehr es auf den Standpunkt ankommt, von dem man etwas betrachtet.

Koroyosh

Ich war auch eher amüsiert als verägert. Man ist von dir eher eine objektive Berichterstattung gewöhnt (jedenfalls viel mehr als anderswo^^).

N0ma

Äh wusste gar nicht dass die Überschrift gemeint war, wollte nur sagen das die Charerstellung auch für mich nicht das wichtigste ist 🙂

Larira

Nice! Heute Abend mal testen. Da werde ich bestimmt Stunden verbringen! Oo

Grüße

Phinphin

App? Fürs Handy?
edit: ach nee, ich sehe gerade – es handelt sich um ein ganz normales Zusatzprogramm für den PC.

Keragi

Unter win10 gibts soch keine Programme mehr nur noch Applikationen, das klingt doch alles so toll, neu, auftegend, modern wir alle brauchen neue Beschreibungen für das ein und selbe ding. Das ist wichtig, glaub mir. XD
(ich hoffe man hört den Sarkasmus, ist in Schrift ja nicht immer ersichtlich)

Psyclon

Auf OSX-Systemen hießen die schon immer APPs (.app), egal ob 25-KByte- oder 3-GByte-Programm. Keiner würde “Ausführbares Programm” (.exe – Executable) sagen oder auch andere Dateitypen sind ausführbar (.com oder .sys). In Logs heißt es auch “Application hang”, also “Reagiert nicht mehr” oder “Application crash” (Funktioniert nicht mehr).

Deshalb ist es egal, woher, wieso und wie man das kennt. Eine Unterscheidung von großen Software-Suiten und 5-KByte-Disketten-Programmen gab es noch nie 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x