The Black Death – Das Überleben in Zeiten der Pest

Syrin Studios schickt euch in Kürze mit dem Survival-Spiel The Black Death (PC) in ein düsteres Zeitalter.

Zwischen den Jahren 1347 und 1352 wütete in Europa die Pest, der viele Menschen zum Opfer fielen. Während dieser dunklen Zeit spielt das Survivial-Game The Black Death, welches nur den Namen und das Szenario mit dem interessanten, gleichnamigen Film rund um Hauptdarsteller Sean Bean gemeinsam hat.

the black death 2Jeder ist sich selbst der Nächste

Ihr erschafft euch einen Helden aus zehn Klassen und müsst überleben. Dies versucht ihr, auf vielfältige Weise zu bewerkstelligen. Als Ritter könnt ihr euch alles, was ihr zum Überleben braucht, mit Gewalt nehmen, als Bauer bearbeitet ihr eure Felder, um an Nahrung zu kommen. Im Mittelalter und vor allem, während die Pest um euch wütet, ist sich jeder selbst der Nächste, was aber nicht heißt, dass ihr euch nicht auch mit anderen Spielern zusammenschließen dürft, um zu versuchen, eine funktionierende Gemeinschaft zu erschaffen.

Ihr wisst nie, wem ihr trauen könnt. Doch die Infizierten stellen ebenfalls eine große Gefahr dar, da diese die Pest verbreiten. Die Pestkranken muten im Spiel ein wenig wie Zombies, etwa aus H1Z1 an – das wirkt etwas seltsam. Nichtsdestotrotz solltet ihr diese meiden oder bekämpfen, ohne euch zu infizieren. Es ist auch möglich, dass ihr euch ein eigenes Haus und Land kauft und versucht, ein relativ friedliches Leben zu führen – was aber sicher alles andere als einfach wird.

Überlebt in einer großen, offenen Spielwelt

Die Welt in The Black Death soll sehr groß und offen sein. Ihr werdet viel zu erkunden haben, wenn ihr euch auf die Suche nach Nahrung begebt, beispielsweise in den finsteren Wäldern, um dort Wild zu jagen. Das Survival-Spiel soll in diesem März auf Steam in eine Early Access Phase starten und noch im Verlauf dieses Jahres offiziell starten.

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.