Bethesda arbeitet an Freemium-AAA-Spiel – Auch an „Game of Thrones“?

Auf der E3 möchte das Entwicklerstudio Bethesda neue Spiele vorstellen und nun ranken sich Gerüchte um ein Weltraum-RPG namens Starfield, ein „Game of Thrones“-RPG und einen Freemium-AAA-Titel.

Was stellt Bethesda auf der E3 vor? Viele Fans sind schon gespannt und hoffen auf The Elder Scrolls 6. Doch das wird es vermutlich nicht werden, erklärte das Studio doch mehrfach, dass der neueste Teil der beliebten Fantasy-Reihe noch weit von einer Veröffentlichung entfernt sei.

Viel wahrscheinlicher sind Addons zu Prey und Dishonored 2, das Horror-Action-Adventure The Evil Within 2 und eine VR-Version von Fallout 4.

The Elder Scrolls Online
Der Hype um The Elder Scrolls Online war riesig,, doch baute danach stark ab.

Ein neues Free2play-Spiel

Allerdings sucht das Spielestudio momentan nach einem „Game Performance Manager“, der sich um den Betrieb und die Monetarisierung eines neuen, noch nicht angekündigten „Freemium-AAA-Spiels“ kümmern soll. Es befindet sich also ein Free2Play-Spiel in Arbeit, welches eine hohe Qualität haben soll.

Worum es sich dabei handeln könnte, darüber kann nun munter spekuliert werden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Fallout Online, in dem Spieler die Endzeit-Welt erkunden und Siedlungen errichten, sowie diese gegen Raider und andere Spieler verteidigen müssen? Eventuell erfahren wir auf der E3 mehr dazu.

Starfield und Game of Thrones

Einem Insider zufolge arbeitet Bethesda außerdem derzeit an einem riesigen Science-Fiction-Rollenspiel namens Starfield. Dieses soll ähnlich wie The Elder Scrolls oder Fallout ablaufen, aber in einer großen Galaxie angesiedelt sein, in der ihr mehrere prozedural generierte Planeten erkunden dürft.

Dabei agiert ihr von einer Raumstation aus, was dem ganzen Spiel einen Hauch von Star Trek: Deep Space Nine verleiht. Es gibt eine Reihe von interessanten NPCs, die euch nicht nur mit Quests versorgen, sondern auch Teil eurer Crew sind. Entscheidungen mit Konsequenzen stehen laut dem Insider im Fokus. Der Releasetermin liegt angeblich noch in diesem Jahr.

Game of Thrones

Zudem berichtet der Insider davon, dass sich Bethesda in Verhandlungen mit dem TV-Sender HBO befinden soll. Offenbar ist ein Spiel im Universum der TV-Serie Game of Thrones geplant. Hierzu ist aber noch nichts weiter bekannt, außer, dass es nicht vor 2020 erscheinen soll.

The Elder Scrolls 6 soll dem Insider zufolge im Land Akavir spielen und nicht vor 2023 erscheinen. Ein Fallout 5 befindet sich ebenfalls in Planung und bietet den Schauplatz New York.

Natürlich sind diese Gerüchte mit Vorsicht zu genießen. Auf der E3 kommende Woche werden wir wohl mehr erfahren.

Andreas meint:

Bethesda arbeitet an mehreren AAA-Spielen, die alle noch vor The Elder Scrolls 6 erscheinen sollen. Ein Science-Fiction-RPG macht durchaus Sinn und würde ins Konzept passen. Und dass sich Bethesda die Lizenz von Game of Thrones schnappen könnte, erscheint auch nicht abwegig. Mal sehen, mit was das Unternehmen auf der E3 überrascht. Ich bin schon sehr gespannt.

Quelle(n): PCGamer, GamingNewsTime
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TheViso

Game of Thrones Spiel klingt interessant. Interessant aber schwierig, zumindest wenn man das Spiel logisch ins GoT-Universum einzugliedern versucht. Die First Men Zeitepoche könnte da ganz gut für geeignet sein. Mal gucken.

MisMG

Ich denke auch, dass es ein neues Evil Within und „Starfield“ (wahrscheinlich noch ein Arbeitstitel :D) werden. Für die anderen Marken ist es noch etwas zu früh. Dazu noch ein DLC zu Prey und irgendetwas neues zu ESO.

Kann die E3 kaum erwarten. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x