Die besten externen Festplatten für Eure PS4

Die Playstation 4 erhielt mit Update 4.5 endlich die Möglichkeit, externe Festplatten mit 2,5 oder 3,5 Zoll anzuschließen. So könnt ihr Games und Daten nach Belieben auslagern und müsst nicht dauernd Platz auf der internen Platte schaffen. Doch welche Festplatten taugen am besten und welche könnt ihr guten Gewissens kaufen?

Am 9. März 2017 kam das lang erwartete Firmware-Update 4.5 für Sonys Playstation-4-Konsole. Darin war nicht nur ein Booster-Modus für die PS4 Pro enthalten, auch externe Festplatten konntet ihr nun endlich an eure Konsole anschließen. Dadurch könnt ihr große externe Festplatten an den USB-Anschluss eurer Playstation 4 stecken und seid endlich von dem Flaschenhals der viel zu kleinen Standard-PS4-Festplatte befreit.

ps4-hdd

Playstation 4 Update 4.5 – Welche Festplatten kann ich extern anschließen?

Durch das Firmware-Update 4.5 tun sich für die PS4 ganz neue Möglichkeiten auf. Wo ihr vorher auf maximal 1 Terabyte beschränkt wart (sofern ihr nicht eigenmächtig größere Platten eingebaut habt), könnt ihr mit der neuen Firmware externe Platten mit bis zu 8(!) Terabyte anschließen. Mehr als genug Speicherplatz für eure Lieblingsgames.

externe platte 02

Damit die Lese- und Schreibgeschwindigkeit auch passt, unterstützt die neue Software der Playstation 4 auch den flotten USB-3-Standard – wenn Ihr das wollt, achtet beim Festplattenkauf, dass diese ebenfalls USB 3 nutzen!

Externe Festplatten für PS4 – 2,5 oder 3,5 Zoll?

Wer sich mit dem Thema externe Festplatten auseinandersetzt, hört oft von 2,5 und 3,5 Zoll-Laufwerken. Keine Sorge, anschließen könnt ihr sie alle via USB, die Größe hat lediglich Auswirkungen auf die tatsächlichen Abmessungen, das Volumen, das Gewicht und die Stromversorgung.

  • 2,5-Zoll-Platten sind leicht und kompakt. Ihr könnt sie problemlos einstecken und mitnehmen. Außerdem benötigen sie keinen eigenen Stromanschluss und sind sparsam im Verbrauch. Dafür sind sie vom Volumen her kleiner als die größeren 3,5-Zoll-Modelle.
  • 3,5-Zoll-Platten sind schwerer und unhandlicher als ihre kleine Verwandten und brauchen fast immer eine eigene Stromquelle. Dafür sind sie ungleich größer als die 2,5-Zoll-Versionen und haben ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn ihr also eure Daten nicht viel oder gar nicht rumschleppen wollt, ist eine 3,5-Zoll-Platte wohl die bessere Wahl für euch.

Playstation 4 – Externe Festplatten – HDD oder SSD?

Die meisten externen Festplatten sind nach wie vor HDDs, also „Hard-Disk-Drives“. Das sind handelsübliche Festplatten, in denen ein mechanischer Lesekopf die Daten aus einer magnetisierten Platte ausliest. Solche Festplatten sind günstig, aber verursachen ein hörbares Surren beim Gebrauch und sind aufgrund der Mechanik anfällig gegen Stöße und Erschütterungen.

externe platte 01

Ganz anders da die SSDs: Diese „Solid-State-Drives“ haben – wie der Name schon sagt – keinerlei bewegliche Teile. Die Daten werden ohne einen mechanischen Lesekopf direkt aus dem Speicher ausgelesen. Dadurch sind SSDs pfeilschnell, brauchen nur wenig Strom und sind gegen Erschütterungen unempfindlich. Der Nachteil: Sie sind meist recht klein im Volumen und teuer!

Amazon-Bestseller: Die beliebtesten externen Festplatten für die PS4 – Welche soll ich kaufen?

Die folgenden externen Festplatten sind eine gute Wahl, wenn ihr eure PS4 ordentlich erweitern wollt. Wer auf die einzelnen Produkte klickt, wird dann bei Amazon auch größere TB-Varianten auswählen können. Viel Spaß beim Stöbern!

Externe HDD-Festplatten

Externe SSD-Festplatten

Hinweis: Der Artikel erschien ursprünglich Anfang März. Wir haben ihn aktualisiert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
René Konrad Dürr

Ein guter Artikel. Sehr gute Informationen. Aber warum steht da unten anstelle von Autor den Autor(in)? Auch bei weiblichen Autoren darf Autor stehen. Etwa wie bei „sie ist ein guter Autor.“

RaZZor 89

Hab die Seagate Expansion 2Tb und bin wirklich sehr zufrieden damit. Keinerlei Laufgeräusche o.ä und wird nur Handwarm

Sid

Habe mir die Toshiba Fetsplatte gekauft, leider funktioniert diese gar nicht für die PS4 Vielen Dank…

ToasterOfDeath

Sid, hast du die Festplatte auch via ps4 formatiert? Oder ist die noch in ntfs?

Rensenmann

doch die geht man muss sie nur über die ps4 formatiern. habe die auch als 2tb.

Fly

Wenns rein um die Erweiterung des Speicherplatzes geht, bevorzuge ich die „alte“ Methode – einfach die Platte in der PS selbst tauschen. 2TB intern sind mehr als genug, im Normalfall hat man ja nicht dutzende Spiele geichzeitig installiert sondern löscht auch mal alte Spiele, die man eh nicht mehr anrührt.^^

Alexhunter

Blöd ist nur, dass die PS4 nur 2 USB Anschlüsse hat, die bei mir schon ständig belegt sind :/
(1x Headset Astro A40 und 1x Controller Razer Raiju)
Muss mir wohl noch ein USB Hub für die PS4 zusätzlich kaufen.

treboriax

Habe das gleiche Problem. Ich hoffe, die Variante mit dem Hub funktioniert…

Torchwood2000

Und Filme oder Musik von der externen abspielen geht wirklich? Hat das schon jemand getestet?

tim2006

Hat die alte PS4 eigentlich schon USB 3.0? Sonst bringt mir ja eine USB 3.0 Festplatte auch nichts. Aber ansonsten eine coole Neuerung.

Rensenmann

ja hat sie.

Sebastian Mager

Eine Frage habe ich, abspielen von der Platte geht aber weiterhin nicht oder?

BigFlash88

doch anscheinend schon

Dumblerohr

Yeah finally. Danke für diesen Artikel ???? Hab die Seagate 1TB schon seit geraumer Zeit am TV angestöpselt. Usb 3.0 ist was feines

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x