Die 6 besten kostenlosen AR-Spiele auf iOS und Android in 2018
Iiiih, Realität

Realität kann jeder. Digital können auch viele. Warum nicht beides mixen? Mit diesen AR-Games habt Ihr in 2018 Spaß. Wir zeigen Euch die besten Augmented-Reality-Spiele für Android und iOS. Hier finden sich kostenlose AR-Games wie Pokémon GO, aber auch Spiele, mit denen Ihr Eure Fitness spielend verbessern könnt.

Die Augmented Reality (AR) klingt für einige vermutlich noch wie Zukunftsmusik. Doch inzwischen gibt es schon viele Games in den Download-Stores, die diese Technologie erfolgreich nutzen und damit viele Millionen Spieler in den Bann ziehen.

Was ist Augmented Reality?

AR bedeutet, dass digitale (auch akustische) Elemente über die Realität „gelegt“ oder damit verbunden werden und dadurch quasi miteinander verschmelzen. Statt Monster auf einer generierten Höhle im Spiel zu sehen, tauchen sie bei Euch auf dem Schreibtisch oder vor Euch auf dem Bürgersteig auf.

Die Vielfalt der AR-Games für Smartphones ist riesig. Vom Monster-Fangen, über Klötze stapeln bis hin zum Flüchten vor Zombies ist alles dabei.

In unserer Übersicht wollen wir Euch unsere Auswahl der besten AR-Games für 2018 zeigen. Wenn Ihr noch ein paar AR-Schätze habt, die Euch in 2018 begeistern, freuen wir uns auf Euren Kommentar dazu.

Tetroids, ein Tetris AR-Game für iPad und iPhone

Das Geduld-Spiel mit den fallenden Blöcken haben wir alle schon mal irgendwo gesehen. Ein paar werden Tetris noch von „Früher“ kennen, als eines ihrer ersten Videospiele. Andere spielen vielleicht regelmäßig Abwandlungen von Tetris im Browser. Und die meisten von Euch summen gerade die Titelmelodie: *ding-dingdingding-dingdingding …*

Mit Tetroids spielt Ihr Tetris in mehreren Dimensionen. Die Position der Blöcke lässt sich um 360° bewegen und auf dem Boden gibt es ein Quadrat, das Ihr mit den Blöcken füllen müsst. Klingt anfangs kompliziert, doch nach ein paar Minuten Stapeln fuchst man sich rein.

AR Games Tetroids

Je nachdem, wie Ihr Euch und Euer iPhone/iPad bewegt, könnt Ihr die Sicht auf den Turm verändern.

Durch das AR-Gameplay stapelt Ihr die Türme dort, wo Ihr wollt. Auf dem Küchentisch oder auf Treppenstufen – Überall wo es eine gerade Grundfläche gibt, könnt Ihr Tetroids starten.

Das Gameplay besteht aus Wischen, Rotieren und dem Schließen von Lücken. Mit Combos sammelt Ihr Extra-Punkte.

Hier geht’s zu Tetroids im iTunes-Store: Tetroids AR Puzzle auf itunes.apple.com

Zombies, RUN! Hält Gamer auch körperlich fit (Android & iOS)

Die Augmented Reality-Games auf den Smartphones können Euch dabei helfen, körperlich fit zu werden oder zu bleiben. In „Zombies, RUN!“ lauft Ihr vor einer widerlichen Horde Untoter davon und macht dabei Sport.

Dabei findet das Spektakel vor allem akustisch und in Eurem Kopf statt. Über Eure Kopfhörer hört Ihr neben eigener Musik auch die gruselige Zombie-Geschichte (auf englisch). Tipp: Bei Dämmerung loszulaufen, bringt nochmal extra Feeling.

Während Eures Laufes hört Ihr die schluchzenden Geräusche und lauten Schritte der Zombies, die Euch verfolgen. Damit sie Euch nicht erwischen, hilft was? Genau: Schneller laufen! Damit hängt ihr die ekligen Untoten ab und sprintet nochmal mit einem extra Schuss Motivation.,

AR Games Zombies Run

Erwischen Euch die Zombies, verliert Ihr die gesammelten Gegenstände, die Ihr während Eures Abenteuers automatisch unterwegs einsammelt. Diese benötigt Ihr, um die Siedlung aufzurüsten, um der es in der Story geht. Das Aufsammeln der Items löst einen gewissen Motivationsfaktor aus, der schon auf die nächste Mission Bock macht.

Über 200 Missionen führen durch die Zombie-Geschichte, in der Ihr eine Stadt rettet. Die App „Zombies, RUN“ verbindet Fitness-Tracker und Gaming. Vielleicht ist diese App der entscheidende Schritt, Euch selbst zu mehr Sport zu motivieren.

The Walk – Fit bleiben, ohne zu rennen (Android & iOS)

Das Game „The Walk“ stammt von den gleichen Entwicklern, die auch für „Zombies, RUN!“ verantwortlich sind. Wie der Name schon vermuten lässt, geht man es bei diesem Spiel etwas ruhiger an.

Statt vor einer Horde wilder Zombies davonzurennen und Gegenstände zu sammeln, motiviert Euch The Walk mit einer anderen Möglichkeit die Welt zu retten. Euch wird eine Geschichte (wieder auf Englisch) erzählt und und ein Ziel vorgegeben. Eine Bombe explodiert in einer U-Bahn-Station und Ihr habt ein Paket bei Euch, das die Welt retten kann.

AR Games The Walk

Dafür müsst Ihr allerdings eine gewisse Strecke zurücklegen und Schritte machen. Auch hier spielt sich die Story wieder akustisch ab und entfaltet sich, je näher Ihr dem vorgegebenen Ziel kommt. Spieler berichten, dass es etwa drei Monate dauert, um die Mission abzuschließen.

Pokémon GO – Werdet zum besten Pokémon-Trainer (Android & iOS)

Pikachu und seine Freunde konnten wir schon vor vielen Jahren in der Anime-Serie oder in Gameboy-Spielen sehen. Im Sommer 2016 brach der große Pokémon-Hype aus, als Pokémon GO von den Entwicklern bei Niantic veröffentlicht wurde.

Mit Eurem Handy oder Tablet könnt Ihr draußen Pokémon entdecken, die sich an zufälligen Orten in der Wildnis oder an PokéStops verstecken. Dabei orientiert sich das Spiel an Straßen und Sehenswürdigkeiten, die es in der echten Welt, in Eurer Umgebung, gibt. Durch Aktionen im Spiel wie dem Fangen von Monstern oder dem Drehen von PokéStops sammelt Ihr Erfahrungspunkte, die langsam Euer Trainer-Level steigen lassen.

Die Kamera Eures Handys macht es möglich, dass Ihr wilde Pokémon in Eurer Umgebung finden könnt.

Pokémon GO AR+ Vorschau

Auf Euren Abenteuern versucht Ihr, den PokéDex zu vervollständigen, Arenen einzunehmen und Raid-Bosse zusammen mit anderen Spielern zu bezwingen. Dafür ist es wichtig, dass Ihr Euch an verschiedene Orte bewegt. Wer Zuhause auf seinem Sofa spielen will, kommt nicht weit.

Pokémon GO bietet Abenteuer für alt und jung und ist außerdem eine gute Möglichkeit, um soziale Kontakte zu knüpfen. Regelmäßig treffen sich Trainer an Arenen oder besonderen Standorten, um zusammen zu spielen.

Mehr Informationen zu Pokémon GO findet Ihr auf unserer Übersichtsseite

Ingress, das Pokémon GO für Hacker (Android & iOS)

Ingress ist quasi der Vorgänger von Pokémon GO, denn es ist das erste AR-Game aus dem Hause von Niantic. Auch Ingress nutzt echte Standorte, Sehenswürdigkeiten und Maps, die in das Gameplay des Spieles einfließen.

Besucht die verschiedenen Orte und erstellt oder hackt dort Portale, um im Spiel weiterzukommen. Es gibt Missionen und von Niantic veranstaltete Events, die stets für einen frischen Wind sorgen sollen.

AR Games Ingress

Auch wenn der Aufbau des Gameplays stark Pokémon GO ähnelt, sind die Unterschiede doch gewaltig. Legendäre Monster seht Ihr hier bei Ingress nicht, dafür exotische Materie. Es geht eher um Daten und Hacken. Euer Ziel ist es, Bereiche unter Kontrolle zu bringen – Je größer der Bereich, desto besser.

Statt Erfahrungspunkten sammelt Ihr bei Ingress Action Points, die nach und nach das Spieler-Level steigern.

Genesis AR – Die Zukunft von Hearthstone?

Genesis Augmented Reality zeigt, was AR alles drauf haben kann. Kombiniert mit Spielkarten, die sich die Spieler selbst ausdrucken, erwachen Monster vor Euren Augen zum Leben.

Indem Ihr die Kamera Eures Smartphones auf eine Karte richtet, finden die Monster Ihren Platz auf Küchentischen oder anderen Spielbereichen. Jeder Charakter hat einen einzigartigen Spielstil, manche mit brutalen Attacken, andere mit mystischen Zaubern. Die Charaktere steuert Ihr in Echtzeit mit einem Joystick und Angriffs-Buttons auf dem Smartphone.

Das Spiel wurde durch eine Kickstarter-Kampagne finanziert und befindet sich offenbar aktuell noch in der Entwicklung. Auf der Facebook-Seite von Genesis AR ist der letzte Beitrag vom 2. Juni 2017 und zeigt neues Gameplay.

Dort spricht man von einem Release im dritten Quartal 2017. Bisher gibt es leider keine neuen Beiträge auf den Plattformen der Entwickler, das Spiel ist aber bereits in den App-Stores verfügbar. Es scheint, als befindet sich Genesis AR gerade noch in einer Beta-Phase. Auf der offiziellen Webseite des Spiels kann man sich noch für das Beta-Programm anmelden.

Harry Potter: Wizards Unite – Die Zauberhafte AR-Welt (geplant für 2018)

Nach Ingress und Pokémon GO ist noch nicht Schluss für Niantic. Die haben sich mit Warner Bros zusammengetan und planen als nächstes den Release von Harry Potter: Wizards Unite. Einem AR-Spiel im Harry Potter-Universum.Harry-Potter-Wootbox

Die Entwickler glauben, dass das Game das Potential hat, viele Generationen anzusprechen. Außerdem passt die zauberhafte Muggel-Welt gut zur Augmented Reality-Umgebung, in der die Zaubersprüche dann dargestellt werden könnten.

Im Spiel lernt Ihr unterschiedliche Zauber und setzt diese dann im Kampf gegen legendäre Bestien ein. Besonders starke Gegner könnt Ihr bekämpfen, indem Ihr Euch mit anderen Spielern zusammenschließt.Harry Potter WU Titel

Weitere Informationen zu Harry Potter: Wizards Unite sind leider noch nicht bekannt. Laut Niantic soll das AR-Game in der zweiten Jahreshälfte von 2018 erscheinen.

Das war unsere Auswahl der besten AR-Games für Android und iOS. Wir haben ein Game vergessen? Schreibt es uns doch bitte in die Kommentare – Für Vorschläge sind wir immer offen.

Der Mobile-Markt hat noch viel mehr zu bieten. Das sind die 6 aussichtsreichsten Mobile-MMOs für 2018

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (2)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.