EA sagt: Battlefield 5 wurde zu wenig verkauft, weil Battle Royale fehlt

Die Verkäufe von Battlefield 5 blieben hinter den Erwartungen von EA. Und die Firma weiß auch schon, woran es lag.

Was ist passiert? Battlefield 5 erschien im November 2018 und schnell wurde klar, dass es nicht so gut verkauft wird, wie EA hoffte. Wenige Wochen nach Release gab es bereits viele Rabatte, die die Verkaufszahlen steigern sollten.

Im jüngsten Earnings Call von EA sprach CEO Andrew Wilson darüber, dass die Verkäufe von Battlefield 5 hinter den Erwartungen blieben. Man geht aber davon aus, dass der Titel in Zukunft dennoch gut weiterläuft.

Warum verkaufte sich Battlefield 5 so schlecht? Andrew Wilson sprach im Earnings Call an, was die Gründe für die niedrigeren Verkaufszahlen sind. Dabei geht’s um den Release-Zeitraum und das Fehlen eines Battle-Royale-Modus.

Die Verzögerung des Releases von Oktober auf November machte es Battlefield 5 besonders schwer. Man sei dadurch tiefer ins umkämpfte Zeitfenster der Weihnachtsverkäufe gerutscht. Damit war man zwar weiter Weg von Red Dead Redemption 2, doch das half wohl nicht.

battlefield 5 ribeye

Man traf die Entscheidung, Inhalte wie die Singleplayer-Erfahrung zum Start wichtiger einzustufen als einen Battle-Royale-Modus, erklärt Wilson. “Infolge dieser Entscheidungen hatten wir Mühe, an Fahrt zu gewinnen und wir haben unsere Umsatzerwartungen für das Quartal nicht erfüllt.”

Auf einen Battle-Royale-Modus warten die Fans gespannt. Firestorm wurde von EA schon vorgestellt und könnte die Spielerzahlen nochmal pushen.

Im BR-Modus von Battlefield 5 donnert Ihr mit Panzern über die Map

Wann kommt Firestorm? Der BR-Modus für Battlefield 5 startet im März 2019 und die Entwickler glauben, dass Battlefield 5 dadurch nochmal aufblüht. “Wir reagieren auf unsere Spieler in Battlefield 5, indem wir die Inhalte, die sie am meisten wünschen, auf die Live-Server bringen. In einer Taktrate, die die Community über viele Monate mit neuen Erfahrungen versorgen wird.”

Battlefield 5 Firestorm

EA glaubt, dass es Battlefield 5 noch lange gut gehen wird, weil die Battlefield-Community der Serie treu ist. Wie Dualshockers berichtet, hat Battlefield 1 immer noch 4 Millionen Spieler und sogar die Community von Battlefield 4 bestehe noch aus etwa 2 Millionen aktiven Spielern.

In Battlefield 5 kommt jetzt der neue Koop-Modus Combined Arms, doch der Teaser sorgt für Mecker:

Battlefield 5: Darum meckern Fans über den Teaser zu Combined Arms
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
smuke

Gibt einen guten Post in einem englischen Forum. Die Spieler machen Battlefield kaputt. Heutige und zukünftige Spiele werden nicht mehr so sein wie Battlefield 3.

PHIL

Oder die Aussage von Patrick Soderlund dass wir es nicht kaufen sollen. Das hinstellen der Spieler als Sexisten. Ein verbuggtes Spiel. Zu wenig Inhalt und sowieso ist die Qualität aller Inhalte nicht auf dem Niveau eines BF3,4 oder sogar 1.

LokokokoDE

Sehe ich genauso. Nur weil wir neben einer deutschen Maschine bzgl der Immersion einfach auch nur maennliche Soldaten im Kampf wollen, werden wir gleich als rechts oder Sexisten abgestempelt. Dafür haben die jetzt die Quittung bekommen. Ist schon aber traurig, dass die es in der Öffentlichkeit nicht zugeben wollen. Klar, bei all dem BR Müll den es da draußen schon gibt, hätte ein fehlender BR Modus deren Einnahmen geschmälert. sicher DICE und morgen kommt der Osterhase!?

Paranoid

Die Leute die dass Spiel wegen fehlendem BR Modus noch nicht gekauft haben hocken wahrscheinlich grade in der 29. Dimension fest belagert von Gott, Allah, Buddah und dem heiligen Spaghettimonster. Denn dass EA Spielereien verpfuscht durch selbst erfundene Kriterien und Kundenwünschen die, die Marketingabteilung nach der 3. Flasche Wodka auf der Weihnachtsfeier erfindet, hat es jäh noch nie geben und wird es auch nie. O.O

Bei sowas frag ich mich ob EA,EU und Bundesregierung vlt. dass selbe sind. So eine Art Konsortium des Wahnsinns D:

Psycheater

Ist doch Quatsch. Nur weil es kein BR gibt?! Mag für Einzelne sicher so der Fall sein. Für den großen Rest der Fans liegen die Punkte warum BF V sich nicht so gut verkauft hat

Dado

Die wissen genau dass es das Frauenthema in einem “Hystorisch korrekten” Spiel war weswegen sie boykottiert wurden. Und wie sie das wissen. So eine dumme unwahre Aussage, haben sie den shitstorm schon vergessen. Söderlund und Wilson sind wohl die größten labbertaschen der Branche..

Varoz

Schade eigentlich das es sich eher mäßig verkauft, für mich seit BF3 endlich mal wieder ein richtig gutes Battlefield.
Und es liegt sicher nicht am fehlenden BR Modus, sondern eher an der schlechten PR im Vorfeld und vielen denken sicher es ist ein BF1 mit neuem Setting, aber es spielt sich soviel besser und anders als BF1.

Ace Ffm

Leider wird mich der BR Modus auch nicht motivieren,es nochmal zu installieren.

Sunface

Mir machts Spaß und auf den BR Modus bin ich gespannt. Conquest bleibt aber wahrscheinlich der Favorit

BigFreeze25

Sie glauben, das BF5 durch den BR-Modus nochmal aufblüht? Eine seltsame Strategie, die EA da fährt. Denn EA hat gerade erst mit Apex ein neues AAA-Battle Royal Game auf den Markt geworfen das auch noch F2P ist. Und das Spiel hat gerade einen kleinen Hype ausgelöst. Wäre es nicht klüger gewesen, damit bis nach dem Release von Firestorm zu warten? Wenn der Hype von Apex anhält dann wird dieses Spiel eher den gegenteiligen Effekt auslösen: das sich nämlich niemand für Firestorm interessieren wird…

JeyJey

BF1 war einfach Müll, darum hat keiner den Nachfolger gekauft.

Sunface

Keiner außer 7,3 Millionen Menschen. Ist ja so gut wie keiner.

M.Z.

Jey-Jey hat vollkommen Recht. BF1 war total der Flop, für mich hat es damit aufgehört, das ich mir ne schöne, ruhige Ecke zum Snipen gesucht hatte, war extrem schwer als Fußsoldat dorthin zu gelangen, als mich auf einmal mitten in einer Felswand ein Panzer überfährt.. ??! WTF??

DrPIMP

Das Spiel sieht einfach genauso aus wie Battlefield 1. Dazu die PR Flaute (dann kauft es euch nicht) und die blöden Trailer. Battle Royale ist doch egal.

Bienenvogel

Ah natürlich. Der fehlende BR Modus ist Schuld. Das sagt EA. EA sagte vor einiger Zeit auch sinngemäß “Singleplayer Spiele sind tot”. ???? Es lag sicher nicht u.a. an der PR Kampagne und dem folgenden Shitstorm im Vorfeld, inklusive Auseinandersetzungen zwischen Entwicklern und Spielern. 🙂

NoSFa

EA hat von vornherein einfach falsche PR gemacht!
Man wollte dem Spieler ein seriöses Szenario des 2. Weltkrieg geben.
Hat dabei sich selber kein bisschen ernst genommen.
Frauen, seltsame Prothesen Skins, die Maps viel zu hübsch….

Also ich denke immer noch wenn man es unter ein Battlefield Wolfenstein Mischung verkauft bz PR gemacht hätte wäre es mit Sicherheit besser aufgenommen
worden.

Tidal99

wolfenstein – realismus – ernsthaft? xD

NoSFa

Ja findest du nicht? -.-
Was soll ich darauf jetzt antworteten?

Tidal99

wolfenstein ist ja total abgedreht und hat mit realismus nun wirklich überhaupt nichts zu tun – aber das spiel ist geil… ^^

ah hab dein text falsch interpretiert. hat sich erledigt! 🙂

Paranoid

“Viel zu hübsch” ist ein sehr schlechtes Argument, wir haben in diesem Bereich nur die Karten aus Frankreich und Rotterdam. Und diese Eroberungen fanden neunmal im Frühling/Sommer statt und es kam dabei aufgrund dem Vorgehen der Wehrmacht (im Gegenzug zum 1Wk) kaum zu Zerstörungen.
Die bekannten Zerstörungen fanden erst ab Anfang 1944 in Vorbereitung auf denn D-Day und in Folge diesen durch Alliierte Bomber statt.
Ähnliches folgte dann während Market Garden in Belgien u. Holland.

Wer also Schützengräben, Ruinen u. Dreck u. Schmutz erwartet, muss warten bis 44 bzw. Bis zum Fall Blau (Ostfront) warten. Die Schlacht um Warschau 39 wurde ja leider wieder mal ignoriert :/

NoSFa

Naja finde ich persönlich halt nicht. Ich bezweifle das der erste Gedanke darin liegt, das die Nazis fröhlich empfangen werden. Wie zb in Belgien und an den grenzen fast kein wieder stand Belgiens gab. Oder auch anderes wo….

Damit will ich nicht sagen das das nicht gut ist!
Ich finde es auch mal interessant andere Orte zu sehen im 2. Weltkrieg.

Dennoch Bedenken es handelt sich hier um einen Shooter….

Der Ganze Text den ich geschrieben habe bezieht sich gerade an die ersten Trailer die damals veröffentlicht worden sind. Und das GESAMT Bild passte halt überhaupt nicht überein.

Alex Oben

Ganz ehrlich….total bescheuertes Argument.

Nein EA, der Grund seid IHR: Wenn man ein Studio so unter Druck setzt und unbedingt alle 2 Jahre ein neues Battlefield kommen muss, dann ist klar das man mit vielen Sachen einfach nicht fertig wird.
Ein Battle Royal Modus, war EA’s anliegen und nicht das der Spieler.

Meiner Meinung nach sollten DICE den Battle Royal Modus komplett auslagern und Free 2 Play machen, von einem Unterstützerstudio betreuen lassen und sich um Battlefield kümmern.

Sonst kann man eh ewig in der Lobby warten weil zu wenig Spieler für BR da sind.
Ich erwarte im Sommer wirklich ein großes Update mit mehr als einer Map wenn USA und Russland dazu kommen.

Wenn das auch so dünn ausfällt wie die Monate seit Release sehe ich sonst schwarz.

vanillapaul

Meiner Meinung nach sollten DICE den Battle Royal Modus komplett auslagern und Free 2 Play machen, von einem Unterstützerstudio betreuen lassen und sich um Battlefield kümmern.

Haben sie doch mit Apex Legends. Ist nur ein anderes Universum. ^^

Ein Battlefield BR mit allem was ein Battlefield ausmacht kann ich mir schon gut vorstellen. Aber der Hypetrain ist schon lange abgefahren. Innerhalb der Battlefield Community kann das funktionieren. Aber es wird von der Spielerzahl her weder an Fortnite heranreichen noch an die Glanzzeit von PUBG. Und aus EA Sicht ist das dann ein Verlust, weil kein Wachstum. Und was EA mit solchen IPs macht, die kein Wachstum verzeichnen, kann man sich leicht ausmalen.

Spere Aude

Wenn man sich mal mit den Mitspielern unterhält, dann wusste die Hälfte davon bisher nicht mal, dass ein Battle Royal Modus kommt. Der Begriff Firestorm wurde/wird nicht mit sowas assoziiert.
Und von denen, die es wussten, war es wiederum mehr als der Hälfte völlig egal, ob BR kommt oder nicht.
Das deckt sich auch mit Umfragen, die Youtuber unter ihren Zuschauern oder Mitspielern ingame durchgeführt haben.
Von daher halte ich es nicht für plausibel, dass der zum Release fehlende BR Modus für die schlechten Verkaufszahlen verantwortlich ist.

am0xi

Bf5 find ich jetzt schon großartig. Auf nen BR modus freu ich mich, das kann lustig werden auch wenn ich noch nie nen BR Titel gespielt habe, wenn dann auf Battlefield.

Luriup

Alles ist viel besser mit Blueto…ähh Battle Royal.

DerFrek

Und wer hat damit angefangen? Sagrotan!

Besiegt 99,9% aller Bakterien.
Und schon das haben die Leute gekauft wie blöd. ^^

vanillapaul

Mutige Aussage. Ich will nicht abstreiten das durch BR noch mal Neukunden gewonnen werden können, aber als das große Zugpferd würde ich es nicht bezeichnen.
Ich kann jetzt nur aus der Sicht eines Nichtkäufers sprecheb.
BF V bietet von der Optik her fast das gleiche Setting wie BF I. Das was ich auf Youtube gesehen habe unterscheidet sich kaum von dem was ich schon hab (BF I). Und BF I hat mich schon nicht halten können.
Da juckt mich dann auch kein BR mehr. Vor allem habe ich aktuell 4 Stück davon installiert. Wobei drei davon auch schon wieder deinstalliert werden können, weil sie eh nicht gespielt werden.

Der BR Kuchen wird immer kleiner. Wenn man nicht grad solch ein PR Ding wie Apex Legends abzieht bekommt man auch nur ein kleines Stück davon hab. Wobei Apex sich auch noch auf lange Sicht hin beweisen muss.

BuckyVR6

Ich find Apex hat durch den Fähigkeiten Bonus einen enormen wieder spiel wert. aber das liegt vielleicht auch am Setting welches im Game herrscht mir sagt das voll zu auch die Grafik die sich nicht zu ernst nimmt aber auch nicht ernstgenommen werden will.

vanillapaul

Wie gestern schon gesagt:. Die Fähigkeiten sind cool, man muss sie nur mal nutzen. ^^

Und was dem Spiel ganz stark fehlt ist ein Sieg unsererseits. 😀

Alex Oben

Ich kann dir nur den Gas Typen empfehlen. Wirkt erstmal klobig, aber mit den Mienen kannst du so schnell ein Team ins Chaos stürzen. Wenn du Bock hast, sind heut Abend auch wieder am Start, gestern war das Team leider dauervoll.

vanillapaul

Ich hab gestern mit Bucky und nem Kumpel von ihm gespielt. Passt also. 😉 Da das Spiel scheinbar durchweg gut ankommt gibt es ein Überangebot an Spielkollegen. Das ich sowas noch mal schreibe… 😀
Ich hab mir gestern noch Mirage freigeschalten, der ist auch nicht verkehrt. Aber sehr beliebt gewesen im Squad. Deswegen bin ich dann auf die Tante mit den Smokenades ausgewichen.

Alex Oben

Die ist auch super. Pendel im Moment etwas zwischen Wraith und Caustic. Woebi nach dem Sieg gestern wird es wohl heute Abend auch eher Caustic 😀

BuckyVR6

Das mit dem SIeg unsererseits lassen wir erstmal ein wenig noch 😀

Erstmal üben haha

Miss_Sarkasmus

Du bist so Weise, mein kleiner Freund.
Sehe es genauso wie du.

BuckyVR6

Danke, dein Name verunsichert mich jetzt ob ich das als Kompliment oder Kritik auffassen soll 😀

Klein bin ich nicht mit 1,90 m 😀

Miss_Sarkasmus

Kompliment, definitiv Kompliment, mein kleiner großer Freund. ????

BuckyVR6

AHHHH Danke 😛

Miss_Sarkasmus

Bitteschön. ????

neowikinger

Ich glaube, dass sich EA hier Mal wieder ins eigene Fleisch schneiden wird. Der BR Markt ist nicht nur hart umkämpft, sondern auch einigermaßen gesättigt. Es gibt Fortnite, PUBG, CoD und jetzt noch Apex. Dazu natürlich noch viele weitere Ableger, aber gerade Fortnite, PUBG und CoD binden viele Spieler an sich. Apex habe ich angespielt und das scheint auch durchaus solide zu sein und könnte sich behaupten. ABER: In ca einem Monat kommt Firestorm und ich befürchte, dass viele Apex Spieler Apex als Überbrückung bis dahin nutzen und dann (wieder) zu BF5 abwandern werden. Somit schadet sich, sofern ich Recht behalte, EA wie schon zu Titanfall 2 wieder selber. Warum EA versucht mit sich selber zu konkurrieren, ist mir echt ein Rätsel.

Tidal99

naja, bin gespannt wie firestorm dann schlussendlich wird…
die jungs von respawn entertainment wissen jedenfalls was sie tun.

Kristian Steiffen

Ich glaub eher das Spiel hat sich so “schlecht” verkauft, weil es einfach auch nix neues mehr ist. Shooter ist Shooter. Ob WW2 WW1 oder what so ever, reizt mich schon seit langem nicht mehr. Battle Royale wird es irgendwann auch so gehen – wenns nach mir geht lieber früher als später 🙂

Wurzl03310310

Amen!

Raadix

Bin der selben Meinung.
BF5 ist nichts neues, das Gameplay ist öde, die Flexibilität wie in BF4 ist futsch. Das schlimmste ist, dass man auf niedriger Grafik spielen muss um mithalten zu können, damit man keine Nachteile gegenüber andere hat.
Der BR-Modus wird auch daran nichts ändern, dass das Spiel langweilig und zu unflexibel ist und die Leute bestraft die auf hoher Auflösung spielen.

Civicus

Damit haben sie schon Recht. Aber ich glaube der Battle royale Modus wird nur so lala. Und da Grad der hype bei apex legends liegt wird es nochmal schwerer dann Spieler zu finden die sich Battlefield kaufen anstatt das f2p Spiel zu nehmen.

Surtain

Ich sehe das Problem eher darin das gefühlt jeder Shooter ein Battle Royale Modus hat. Da will man eben mal schnell auf den Hypetrain aufsteigen. Qualitativ bleibts in meinen Augen aber Battlefield. Diese fülle an Shootern brauche ich persönlich nicht.

Wurzl03310310

Battlefield 5 ist ein unterdurchschnittliches battlefield nicht mehr und nicht weniger

Kendrick Young

find ich garnicht, besser als bf1 und bf4

Tidal99

ich finde es auch besser als bf1. alleine schon die no-skill-one-shot-sniper haben da rumgenervt…

bfV an sich finde ich klasse. ob es da einen BR-modus braucht, wage ich allerdings zu bezweifeln.

das einzige was dem spiel momentan fehlt sind mehr karten… hoffe da kommt bald mal was!

Alex Oben

Eben…Battlefield 5 legt halt wieder mehr Wert auf Skill…da kommen leider manche nicht mit zurecht. Vor allem nach der Bloom Parade in Battlefield 1

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

50
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x