Battlefield 1: Spring-Update bringt Platoons, neue Waffenvarianten

Der Weltkriegs-Online-Shooter Battlefield 1 bekommt mit dem bald erscheinenden Spring-Update eine Menge neuer Inhalte. Darunter die lang erwarteten Platoons (Clans), abgeschwächte Flugzeuge, neue kosmetische Items und Waffenvarianten auf Rang 10.

Battlefield 1 ließ zum Start einiges an Inhalten vermissen. Unter anderem die Armeen Frankreichs, Russlands und das Platoon-Feature. Die Franzosen sind mittlerweile im Update „They shall not pass“ ins Spiel gekommen und Platoons erscheinen mit dem baldigen Spring-Update für EAs Online-Shooter.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Battlefield 1 – Spring-Update – So funktionieren die neuen Platoons

Platoons sind im echten Leben Züge von 16 bis 40 Soldaten, in Battlefield 1 hingegen sind es quasi Clans und können aus bis zu 100 Spielern bestehen. Ein Spieler kann in bis zu 10 verschieden Platoons Mitglied sein, und wenn in einem Gefecht ein Großteil der Spieler einer Seite vom gleichen Platoon sind, wird der Name der Einheit zu der des Platoons. Ebenfalls cool: Wenn euer Platoon eine Fahne erobert, wird die Platoon-Flagge gehisst.

Battlefield 1 Supporter

Während beim echten Militär ein Platoon normalerweise von einem Leutnant kommandiert wird, ist in Battlefield 1 der Platoon-Kommandant gleich ein General. Er ernennt dann aus den Mitgliedern einen Colonel als Stellvertreter, der etwas weniger Rechte hat. Dazu kommt noch der Leutnant als Mini-Clan-Officer, der nur wenig mehr Rechte als der einfache Soldat besitzt. Ihr könnt eure Battlefield 1 Platoons übrigens auch in Battlefield 4 spielen.

Battlefield 1 – Spring Update – Generfte Flieger, effektivere Sanis und mehr Waffen

Zusätzlich zu den Platoons als großes Feature kommen noch ein paar weitere nützliche Inhalte in den Online-Shooter von EA:

  • Flugzeuge werden generft und leichter vom Boden aus bekämpfbar
  • Sanitäter können jetzt ankündigen, dass sie einem verletzten Spieler helfen
  • Private Server mit Passwortschutz kommen
  • Vier neue Varianten der Level-10-Waffen: Hellriegel 1915 Defensive, Selbstlader 1906 (Scharfschützenversion), Huot MG (Automatic Optical) und Martini Henry (Scharschützenversion)
  • 19 neue Ribbon-Schleifchen für Schlachtfeld-Erfolge
  • 5 Neue Dogtag-Motive, inklusive deutschem Bierhumpen. Prost!

Auch interessant: Battlefield 1 – Monatliche Updates und Russland-DLC – Die Zukunft von BF1

Quelle(n): Battlefield-Inside, PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
m4st3rchi3f

Ich hoffe ja dass BF1 mal langsam die Kurve bekommt wieder etwas „taktischer“ zu werden. Die Tatsache dass viele Spiele eher ein TDM sind wo jeder mit Automatikwaffen rumsprayt und Granaten spammt hat mich das Spiel erstmal zur Seite legen lassen. 🙁

Fly

Am schlimmsten ist das auf einer neuen Karte aus dem DLC, da kämpft man großteils in nem Fort und das läuft ab wie damals bei Metro.. alles hockt in den Gängen und wirft nur Granaten von A nach B und zurück… ^^

m4st3rchi3f

Jo, als die Map damals vorgestellt wurde hab ich mir schon sowas gedacht und nach 2-3 Runden auf der Spielen hat es mir auch gelangt…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x