Battlefield 1: Hardcore-Modus und Fog of War bald im Spiel

In Battlefield 1 soll es schon bald 2 neue Spielmodi geben, die Euch viel Skill abverlangen werden.

Verschiedene Spielmodi bei Battlefield 1 sollen Abwechslung in das Spiel bringen. Im Zusammenhang mit dem dynamischen Wetter soll keine Schlacht der anderen gleichen. Für mehr Abwechslung im Spiel stehen bereits zwei Spielmodi auf dem Plan, die schon bald ins Spiel eingebaut werden: Der Hardcore-Modus und der „Fog of War„-Spielmodus. Wir zeigen Euch, um was es bei den Modi geht.

Battlefield 1 wird Hardcore

BF1 Hardcore Fog of War

Im Spiele-Menü von Battlefield 1 findet man zurzeit Ankündigungen für den Hardcore-Modus und Fog of War. Im Hardcore-Modus bei Battlefield 1 spielt Ihr mit mehr Risiko und müsst auf viele Sicherheiten verzichten. Die Battlefield-Veteranen unter Euch kennen diesen Modus vermutlich bereits und wissen, auf was man sich einstellen muss. In der Vergangenheit hatte der Hardcore-Modus bei Battlefield unter anderem folgende Eigenschaften:

  • Reduziertes User-Interface: Keine Minimap (erreichbar über Hotkey, allerdings nicht permanent eingeblendet), keine Anzeige für Munition, Leben oder Granaten und außerdem viele Waffen ohne Fadenkreuz.
  • Weniger Lebenspunkte (60% anstatt 100%).
  • Keine Regeneration der Lebenspunkte (Nur durch Medikits).
  • Friendly Fire aktiviert.
  • Spotten zeigt keine Orte von Gegnern oder setzt Ihnen rote Symbole über den Kopf.
  • Die Sicht aus Dritter Person in Fahrzeugen ist nicht verfügbar.

Ob der Hardcore-Modus in Battlefield 1 genau so übernommen wird, ist unklar. Die meisten dieser Funktionen gehörten allerdings in den anderen Teilen der Battlefield-Serie zum Hardcore-Modus dazu. Vermutlich werden sie also auch im aktuellsten Teil der Battlefield-Serie übernommen. Laut Dice-Mitarbeiter Striterax auf Reddit sollen Hardcore-Server schon „sehr bald im Spiel verfügbar sein“.

Der „Fog of War“-Spielmodus

Dieser Spielmodus ist für die Fans von Battlefield etwas Neues. Der „Fog of War“-Spielmodus hat veränderte Gameplay-Einstellungen, die eine einzigartige Herausforderung erschaffen. Bei Nebel des Krieges müssen die Spieler mit schlechten Sichtverhältnissen zurechtkommen. Die Herausforderung ist, dass Ihr ohne Minimap spielen müsst. Dazu kommt, dass keine Namensplaketten angezeigt werden. Wie der Name des Spielmodus schon sagt, befindet Ihr Euch zusätzlich im Nebel, der die Orientierung nochmal erschwert.

Battlefield 1 Warpidgeons

Wann diese Spielmodi in das Spiel eingebaut werden, ist bisher unklar. Wir werden Euch darüber informieren, sobald es Neuigkeiten zu dem Thema gibt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zyrano
Zyrano
3 Jahre zuvor

Wird aber auch zeit… ich spiele nur Hardcore weil mir 1. klar das zu hohe leben und 2. das spotting auf den sack geht!

Nirraven
Nirraven
3 Jahre zuvor

Obwohl ich kein Hardcoresieler mehr bin, spiele ich den Hardcoremodus am liebsten.
Mir passt es einfach nicht wenn ich jemandem mit dem Scharfschützengewehr in die Brust schieße und er nicht umkippt. Oder mit einem Sturmgewehr jemanden in den Kopf und auch nicht dran stirbt. Oder sich das Leben regeneriert. Finde den Modus jetzt nicht schwieriger sondern einfach anders zu spielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.