Battlefield 1 Guide: Tipps und Tricks für die Open-Beta

Mit diesen Tipps und Tricks für Battlefield 1 seid Ihr für die offene Beta gerüstet!

Zwar erscheint das Spiel erst im Oktober, jedoch sind jetzt schon unzählige Spieler auf den Servern von Battlefield 1 unterwegs. Die Open-Beta startete am 31. August und zieht viele Fans an, die das Spiel ausprobieren möchten. Mit den richtigen Tricks und guten Strategien seid Ihr für die offene Beta gut ausgerüstet und könnt die Mechaniken zu Eurem Vorteil nutzen.

Waffen freischalten bei Battlefield 1

battlefield1-soldat

Aktuell ist das Freischalten der Waffen etwas problematisch. Eigentlich sollte man Waffen im Spiel freischalten können, doch das funktioniert aktuell nicht. Als Alternative könnt Ihr das über die Companion-App oder auf der offiziellen Battlefield-Webseite unter dem Punkt „Karriere“ machen. Wählt dabei Eure Klasse aus und wählt zwischen den möglichen Freischaltungen. Neue Ausrüstung bezahlt Ihr mit Warbonds, die Ihr durch das Leveln des Charakters bekommt.

Standorte der Elite-Klassen und wie man diese nutzt

In Battlefield 1 gibt es 3 Elite-Klassen: Der Wachsoldat, der Panzerjäger und der Flammschütze. Wir berichteten bereits über die verschiedenen Elite-Klassen und ihre Besonderheiten.

  • Der Wachsoldat befindet sich in der Nähe des F-Capture-Points. Der Spawnpunkt wird auf Eurer Karte markiert. Mit einer starken MG ausgestattet hat er viel Feuerkraft. Eine seiner Schwächen ist, dass er keine Gasmaske ausrüsten kann.
  • Der Panzerjäger befindet sich in der Nähe des E-Capture-Points. Mit seiner Anti-Panzer-Waffe kann er zwar leichtere Fahrzeuge und Infanterie besiegen, zeigt seine wahre Kraft aber gegenüber stark-gepanzerten Zielen in weiter Entfernung. Die Waffe könnt Ihr nur aus einer Deckung heraus nutzen oder wenn sie auf dem Zweibein steht.
  • Den Flammschützen findet man in der Nähe des B-Capture-Points, nicht weit entfernt von einem halb-zerstörten Gebäude. Mit einem Flammenwerfer ausgestattet ist er zwar recht stark, hat durch die Gasmaske aber ein stark eingeschränktes Sichtfeld. 
    battlefield1-waffe

Es kann immer nur eine Elite-Klasse zur gleichen Zeit aktiviert sein. Bedenkt, dass diese Klassen nur richtig stark sind, wenn man gut mit ihnen umgehen kann. Andernfalls ist ein schneller Tod vorprogrammiert.

Das richtige Flugzeug wählen

In der offenen Beta von Battlefield 1 gibt es aktuell 3 verschiedene Flugzeug-Typen. Das Attack-Flugzeug, der Fighter und der Bomber. Der Fighter ist die leichteste und schnellste Variante der Flugzeuge – Dafür hält der Fighter auch nicht viel aus. Wenn Ihr den Fighter mit der „Bomber Killer“-Funktion spielt, dann könnt Ihr mit dem Flugzeug viel Spaß haben. „Bomber Killer“ ermöglicht es Euch, Raketen abzufeuern, die Ihr selbst steuern könnt. Durch die große Hitbox beim Einschlag könnt Ihr damit viel Schaden anrichten.

Gas-Granaten gegen Scharfschützen einsetzen

Befindet Ihr Euch in der Nähe eines gegnerischen Scharfschützen, dann solltet Ihr über die Option mit der Gas-Granate nachdenken. Werft Ihr eine Gas-Granate zu einem Scharfschützen, ist dieser gezwungen, etwas dagegen zu unternehmen.

Battlefield 1 Maske
Quelle: IGN

Entweder verlässt er seine Position und ist während der Bewegung anfällig oder er muss seine Gasmaske aufsetzen. Da durch die Gasmaske die Sicht des Schützen stark eingeschränkt ist, könnt Ihr leichter auf Ihn zu laufen und töten.

Kampf gegen Soldaten auf Pferden

Battlefield 1 Pferd Reiter Graben Schütze

Pferde spielen bei Battlefield 1 eine große Rolle. Die Entwickler haben die Pferde so programmiert, dass sie sich besonders realistisch verhalten und ihren eigenen Charakter haben. In den Schlachten sieht man häufig Soldaten, die auf Pferden unterwegs sind. Im Kampf gegen sie solltet Ihr Euch auf den Soldat und nicht auf das Pferd konzentrieren. 

Die Tiere haben deutlich mehr Lebenspunkte als die Reiter und sind dementsprechend schwer zu töten. Auch wenn der Reiter eine starke Rüstung trägt, solltet Ihr Euch auf Ihn und nicht auf das Pferd konzentrieren.

Nutzt Artillerie-Angriffe im Rush-Modus

Beim Rush-Modus müssen die Verteidiger Telegrafenmasten verteidigen. Die Angreifer versuchen in diesem Modus zu den Masten zu gelangen und eine Sprengladung an ihnen zu befestigen, um sie damit zu zerstören. Als Verteidiger ist es wichtig, im Spiel die Artillerie-Unterstützung anzufordern. Ihr könnt diese Angriffe allerdings nicht gezielt abfeuern. Ihr verlangt einen Angriff und das Spiel entscheidet anschließend, wo angegriffen wird.

Als Angreifer solltet Ihr im Hinterkopf behalten, dass Euer Job nach dem Anbringen der Sprengladungen noch nicht vorbei ist. Wenn Ihr die Ladungen nicht beschützt, können sie von den Verteidigern unschädlich gemacht werden. Also behaltet sie im Auge!

Rennt nicht gleich weg, nachdem Ihr einen Punkt eingenommen habt!

Für Battlefield-Veteranen ist dieser Tipp wahrscheinlich nichts Neues mehr. Nachdem man einen Punkt im Spiel eingenommen hat, sollte man nicht direkt weiterlaufen und versuchen, den nächsten zu holen. Ein neuer Capture-Punkt bietet oft Belohnungen für das Team, das ihn eingenommen hat.

Schaut also nach, ob in der Nähe Jeeps oder Panzer erscheinen, nachdem Ihr einen Punkt erobert habt, das macht die Reise zum nächsten Punkt deutlich einfacher. Wie lustig so eine Fahrt mit einem Jeep sein kann, seht Ihr bei den kuriosen „Battlefield 1“-Glitches.

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DeadRabbit1901

Hey Leute,
sagt mal wie kann man den Feuermodus der Waffen z.B. Beim Supporter ändern? Also von Einschuss auf Mehrschuss …Ps4

Plaste-Fuchs

Leider befürchte ich das dieses BF doch etwas mehr falsch macht als richtig.
Die Fahrzeuge und die Art wie diese repariert werden ist einfach nur nervig, gerade die schweren Panzer sind zu krass. Man muss nur am Ende der Runde schauen, wer da mit 50:0 an der Spitze steht und schon weis man, wer im schweren Panzer gesessen hat.
Klassen wie Medic oder Supporter werden schon jetzt kaum gespielt. Wiederbelebungen waren schon zuletzt bei BF4 kaum an der Tagesordnung, aber jetzt mit dem neuen System passiert da gar nix mehr. Als Solo-Spieler wird das eine harte Nummer.
Generell finde ich auch die Assault Klasse zu dominant im Spiel, da er auch Zugriff auf die einzigen MP’s hat, welche bei BF irgendwie schon immer zu krass waren. Die Rifles des Medic sind ein Stück zu unberechenbar beim zielen auf Entfernung (da fliegen die Kugeln teilweise sonst wo hin) und die MG’s des Supporters irgendwie auch sehr merkwürdig (Magazin zu klein und das Visier schränkt brutal die Sicht ein).
Ich hoffe das die Maps auch nicht alle dieser Karte entsprechen. So schön sie auch aus sieht, aber dieses 250 m von Punkt zu Punkt über offenes Wüstengelände rennen ist nicht so meines.

Aber schlußendlich ist es nur eine Beta, wir werden sehen wie sich das Endprodukt dann spielt!

m_coaster

Absolut meine Meinung! Bisher bin ich schon sehr enttäuscht. Grafisch ist das der Hammer, aber das alte Feeling will nicht aufkommen. Ich mochte BF4 auch schon nicht ganz so gerne.

Wie du sagst, die schweren Panzer sind viel zu heftig. Selbst mit anderen Fahrzeugen, diesem „leichten“ Panzer in der Gruppe derbe Probleme gehabt. Das Ding ist einfach völlig überzogen.

Ich spiele eigentlich gerne Medic, aber wiederbeleben? Kaum eine Chance… die Spieler spawnen lieber schneller selber. Dumme Entscheidung von Dice.

Das Gewehr ist ebenfalls wue du sagst, für die Füße. Auf Lange Distanzen komisches „Aiming“. Ist fast Glücksache, in Häuserschluchten dann auch nur suboptimal. Eigentlich vom Feeling meine „Waffee“. Praktisch aber komisch umgesetzt.

Allgemein muss ich aber sagen das mir das WW1 Setting null gefällt.

dh

Jop. Das Probel bei den Medicwaffen ist für mich das Visier, ich komme mit den zur Verfügung stehenden kaum klar. In einem Video habe ich gesehen, das man aber auch gute ZFs wie auf einem Scharfschützengewehr auf den Gewehren haben kann.

Dellengolf

Also ich finde die Medic Klasse ist die beste im Spiel man kann sich heilen, man hat einen Granatwerfer und die Rigotti in der Artillery Version macht auf Distanz und im Nahkampf super Spaß

Plaste-Fuchs

Das ist eben das Problem, wenn Leute den Medic spielen, dann nur noch um sich selbst zu heilen. Generell sollte die Klasse aber auch zum wiederbeleben der eigenen Leute genutzt werden. Und das passiert kaum noch.

PS: ich möchte dir damit nicht unterstellen, das du das nicht tun würdest. Aber 90% der anderen, tun dies eben nicht.

m4st3rchi3f

Ja das finde ich wirklich problematisch.
Man liegt am Boden haut noch Request raus, sieht wie 3 Medics in nächster Nähe stehen und keiner davon interessiert sich für einen…

Jokl

Ansatz zur Lösung, sobald ein Team einen Medic hat, kann man sich in seiner Nähe (ka was hier nah bzw zu weit wäre) wiederbeleben, mit CD usw., würde zumindest den Faktor (unfähiger) Mensch der Medic spielt etwas mildern :D.

Plaste-Fuchs

CD? Was das?
Hilf mir mal bitte kurz, ich sitz anscheinend zu viel in der Sonne…. :))

m4st3rchi3f

Cooldown würde ich mal vermuten.

m4st3rchi3f

Hmm…mit einem recht langen und mit der Zeit längeren Cooldown wäre es eine Möglichkeit, ansonsten sehe ich schon 32er Menschtrauben über die Map wuseln die sich immer reviven 😀

Dellengolf

wir haben gestern mit 5 Mann zusammen gespielt ich hab mehrmals probiert wiederzubeleben aber es hat nicht funktioniert..

Plaste-Fuchs

Weil die den Request dann wahrscheinlich nicht gestellt haben.
Ich versteh die Intension dahinter ja. Wie oft wurde man in alten BF Teilen wieder belebt um gleich wieder gekillt zu werden, weil man einfach zu ungünstig lag. Mit dem Request stellen, quasi sich zum wiederbeleben melden, will man das jetzt umgehen. Aber generell ist die Bereitschaft vieler Spieler einfach nicht mehr da, andere wieder zu beleben.

Das System an sich kann man von mir aus so lassen, aber dann sollte es auch wesentlich mehr Punkte fürs wiederbeleben geben. Wenn es da genauso viele gibt, wie fürs killen, ist das zu wenig.

dh

Es scheint teilweiße verbuggt zu sein. Ich konnte bis jetzt jedes Teammitglied wiederbeleben oder gar keinen, von Spiel zu Spiel verschieden. Oder ein Großteil überspringt die Zeit und du hast keine Chance da was zu machen.

Ace Ffm

Manche tun es auch zu oft…
https://www.youtube.com/wat

m4st3rchi3f

Die Panzer finde ich im Moment auch noch zu stark. Das Dynamit vom Assault kann man gefühlt einen Meter weit werfen und die Granaten sind ja auch nicht der Hammer.

Ace Ffm

Fahnen einnehmen und nochmals Fahnen einnehmen. Bei Eroberung immer die erste Bürgerpflicht. Mann gewinnt und steigt schnell im Rang. Das kann ich zumindest nach Jahren des BF spielens jedem raten.
Ausserdem immer schön nebenbei jedem mal Medikits und Munition hinschmeissen,falls ihr als Supporter oder Medic spielt.

Zokc

Ich mag die Beta Map nicht so. Obwohl ich BF3 und BF4 viel gespielt hat. Bin ich seit der Beta unsicher, Irgenwie fehlt mir der Funke.

Und die müssen noch viel Dran machen an BF1

Fly

Exakt so geht’s mir auch. Seit BF2142 hab ich jedes Battlefield ausgiebig gespielt und geliebt (ja ich fand sogar das eher missratene Hardline irgendwo gut^^).
Aber die Runden in der Beta bisher haben mich irgendwie nicht abgeholt und ich weiß nich, warum. Die Map war auf jeden Fall nicht die beste Idee denke ich. Da hat mich die Titanfall 2 Beta bisher mehr geflasht. :/

RLXD

Die „Companion App“ lässt mich nur zwischen meinem Xbox One und PC Profil wählen. Das Xbox 360 und PSN Profil sind nicht wählbar, wobei ich dir BF1 Beta zur Zeit auf der PS4 Spiele. :/

Phinphin

Wieso sollte ich eine Gasgranate werfen, wenn ich den Scharfschützen auch genau so gut erschießen kann? Oder alternativ eine Fraggranate nutzen kann.

dh

So sehr ich das Spiel als Medic mag, seh ich leider keinen Sinn in der Klasse ohne itgend eine Panzerabwehrwaffe.

huhu_2345

Als Solospieler ist das sicher ärgerlich, aber mit 2/3 Freunden Spielt das dann auch keine rolle mehr.
Meiner bescheidener Meinung nach entfalltet Battlefielt seine wahre stärke nur wenn man es mit Freunden Spielt

Plaste-Fuchs

Man kann die Light Anti Tank Granate ausrüsten. Musst sie halt nur freischalten.

dh

Habe ich. Aber damit hast du mMn nur gegen die kleinen Fahrzeuge ne Chance. Wenn ich damit einen wirklichen Panzer treffe kriege ich gerade mal ein paar Pkt für Schaden. Solange kein Support dabei ist kannste mit einer Granate wenig reißen.^^

Plaste-Fuchs

Das ist richtig. Ist aber ein generelles Problem, was ich bei den Heavy Tanks sehe. Selbst als Assault mit der Standard Ausrüstung bist da einfach weit unterlegen. Und da leider sehr wenige Leute den Supporter spielen (zumindest war es bisher bei mir so), sind diese Fahrzeuge einfach zu mächtig.

huhu_2345

Also das Pfert in Kombination finde ich doch zu Stark. Ich kann mit dem Schwert Personnen töten die ca. 2-3 Meter von der Schwertlänge entfernt sind.

Aber ansonten muss ich sagen, dass für ein Ersteindruck mehr als Gut ist.
Vorallem die entkräftung der Spotting Funktion gefällt mir am besten.

Fly

Das Pferd war in meinen Runden eher bescheiden, ich wurde ziemlich flott runtergeholt und wenn ein Reiter auf mich zukam hab ich den auch vom Pferd geholt, ehe er gefährlich wurde.^^

m_coaster

Trotzdem ist es merkwürdig wenn ich als Schütze echt „weit“ weg stehe und plötzlich umkippe 😀

Haas_54

Am lustigsten war es, wo wir den Reiter abgeschossen haben, aber das Pferd lief trotzdem weiter und hat ohne Reiter noch 3 Männer getötet!!!

War sehr ärgerlich aber zugleich auch lustig….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x