Battlefield 1: Neuer Spielmodus “Frontlinien” im Video vorgestellt

Der Frontlines-Spielmodus in Battlefield 1 kommt mit dem “They Shall not Pass”-DLC ins Spiel und ist eine Kombination aus zwei bestehenden Spielmodi.

Bereits im nächsten Monat soll die “They Shall not Pass”-Erweiterung für Battlefield 1 veröffentlicht werden. Dabei werden die französische Armee, eine stationäre Waffe, weitere Fahrzeuge und eine neue Eliteklasse im Spiel freigeschaltet. Außerdem soll ein neuer Spielmodus, der Eroberung und Rush kombiniert, für Abwechslung sorgen. Im Video wurde der Frontlinien-Modus in Battlefield 1 nun vorgestellt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Battlefield 1 Frontlines

In diesem Mix aus Conquest und Rush müsst Ihr Euch als Spieler von Flagge zu Flagge kämpfen. Wenn Ihr einen Punkt eingenommen habt, geht es weiter in Richtung Gegner-Base, um dort weitere Gebiete unter Kontrolle zu bringen. Wenn ein Team die Kontrolle über die Flagge verloren hat, die in nächster Nähe zu ihrer Basis steht, geht es im Rush-Modus weiter. Dabei müsst Ihr zwei Telegrafenmasten der Gegner attackieren. Als Verteidiger könnt Ihr Euch mit Artilleriefeuer gegen die Angreifer schützen.

Battlefield 1 Frontlinien Screenshot Artillerie

Es ist immer nur ein Objective aktiv, beginnend mit dem in der Mitte. Danach geht es für das erfolgreiche Team weiter zur nächsten Fahne, bis schließlich die Telegrafenmasten attackiert werden müssen. Diese Rush-Phase ist dann beendet, wenn beide Telegrafenmasten zerstört wurden, oder wenn die Angreifer keine Verstärkung mehr haben.

Battlefield 1 Frontlinien

Schlägt der Angriff auf die Telegrafenmasten fehl, geht es zurück zum Eroberungsmodus, in dem beide Teams wieder versuchen, die aktive Flagge einzunehmen. Ein Match ist erst dann zu Ende, wenn ein Team beide Telegrafenmasten der Gegner zerstört hat, oder die Spielzeit abgelaufen ist.

Das “They Shall not Pass”-DLC bringt außerdem neue Waffen wie das Ribeyrolles 1918 ins Spiel. Wer die Inhalte dieser Erweiterung bereits zwei Wochen vor der Veröffentlichung spielen möchte, der kann das mit einem Premium-Pass tun. In den nächsten Tagen schaltet Ihr Euch mit dem Premium-Pass die Deluxe-Edition von Battlefield 1 frei, die zusätzliche Inhalte wie das Roter-Baron-Pack aktiviert.


Das Battlefield 1 Winter-Update bringt neue Klassenränge und Ordensbänder. Was sich alles verändert hat, erfahrt Ihr in der Übersicht.

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Plague1992

Ich fänds gut wenn es optional keine Tickets gäbe. Ich stelle mir stundenlange ausgewogene Grapenkämpfe bis zum bitteren Ende vor …

Chiefryddmz

wow!!! wär mal was oO!

PetraVenjIsHot

G G G G GEIL

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x