Battleborn: Overwatch-Konkurrent wird in 5-Dollar-Läden verramscht

Battleborn hat die zweifelhafte Ehre, das einzige Computerspiel zu sein, welches der amerikanische Discounthändler Five Below für gerademal fünf US-Dollar anbietet.

Positive Nachrichten zu Battleborn sind heutzutage seltener als Legendary-Skins aus Lootboxen, schlechte Neuigkeiten gibt’s dafür umso mehr.

Beispielsweise die Entscheidung des US-Ramschladens Five Below, das Game als einziges Computerspiel im Sortiment für läppische fünf Dollar aufzunehmen.

Battleborn für Fünf Dollar

Die US-Ladenkette Five Below ist eigentlich für allerlei Sachen bekannt, die sie für je höchstens fünf Dollar anbietet. Daher findet ihr dort mehr oder weniger nützlichen Kram, wie Handy-Hüllen, Jogginghosen, Fußbälle, Süßkram und Dekorationen für Feiertage wie Ostern, Weihnachten oder Halloween. Der Laden ist also in etwa vergleichbar mit deutschen „Ein-Euro-Ramschläden“ á la Tedi.

battleborn-rayna-taunt

Computerspiele sind eigentlich nicht im Sortiment des Discounters, doch Battleborn hat nun die zweifelhafte Ehre, das erste und einzige Spiel im Sortiment von Five Below zu sein. Zum „Höchstpreis“ von fünf US-Dollar könnt ihr nun Gearbox Hero-Shooter dort als Box-Version für PC und Konsolen erwerben.

Der neue Tiefpunkt von Battleborn?

Five-Below ermöglicht seine geringen Preise dadurch, dass Schnäppchen in großen Mengen gekauft und dann mit einer geringen Gewinnspanne weiterverkauft werden. Vermutlich hat die Ladenkette eine große Anzahl an unverkauften Battleborn-Boxen erworben und verhökert sie jetzt zum Ramschpreis.

Jürgen meint: Ob die Verkaufsaktion von Five Below die Spielerzahl von Battleborn groß erhöht, ist meiner Meinung nach höchst zweifelhaft. Five Below dürfte eher weniger ein Laden sein, der für Gamer interessant ist und wer sich für das Spiel interessiert hat, dürfte es bereits (günstig) anderswo erworben haben, beispielsqweise in einem Humble-Bundle. Daher ist die Verkaufsaktion des Discounters eher ein weiterer Sargnagel für den angeschlagenen Hero-Shooter als eine Chance auf Besserung.

Auch interessant: Battleborn – Wollte etwas neues, nicht Feinschliff wie bei Overwatch

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dachlatte
Dachlatte
3 Jahre zuvor

^^ Auf F2P umstellen, das das die Entwickler noch nicht raffen…!

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Jahre zuvor

Die armen Entwickler. Da geht das Selbstbewusstsein in den Keller.

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Für 1.- Euro bei Tedi? Würd ich mir anschauen.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
3 Jahre zuvor

Gibt es doch bei Expert auch für 5€ und bei real,- für 7,99€

Florian K.
3 Jahre zuvor

Wenn sich dadurch ein paar weitere Spieler auf den Servern vorfinden, soll mir das egal sein. smile

Varian Dreymore
Varian Dreymore
3 Jahre zuvor

Faszinierend, wie diese Schlagzeile Battleborn sein ein Overwatchkonkurrent/-Klon hartnäckig am Leben gehalten wird.
Bitte führt doch mal aus, WAS daran Overwatch ist, und wie der Titel diesen Vergleich verdient? Danke
Oder ist Overwatch jetzt ein MOBA?

Phinphin
3 Jahre zuvor

Der Releasezeitraum und die MP-Shooterzielgruppe.

Jyux
Jyux
3 Jahre zuvor

Also ich hatte damals echt mega viel Spaß mit dem Spiel.
Keine Ahnung was da falsch gelaufen ist.

Jürgen Horn
Jürgen Horn
3 Jahre zuvor

Viele Spieler vermuten, dass der zeitnahe Release von Overwatch die relevante Zielgruppe abgeworben hätte. Wieder andere meinen, dass Battleborn zu sperring und vom Design her zu abgedreht gewesen wäre…

Jyux
Jyux
3 Jahre zuvor

Es ist ja definitiv kein schlechtes Spiel, aber es ~1 Monat vor Overwatch raus zu bringen war schon sehr mutig. stimmt. ^^
Kann mich auch noch gut an die ständigen Overwatch / Battleborn Vergleiche erinnern. Obwohl es soo wenig mit Overwatch gemeinsam hat :/ Das hat dem Spiel sicher nicht gut getan.
Trotzdem merkwürdig. Manche noch so absurden Spiele haben über Jahre hinweg immer noch ihre Fanbase. Aber Battleborn ging schon ziemlich schnell unter.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
3 Jahre zuvor

Es war eher so, dass Blizzard die Termine an den Release-Zeitpunkt angepasst hatte, was auch dadurch gestützt wurde, dass Overwatch zum Release einige Features vermissen lies, die dann nachgereicht wurden.

Jyux
Jyux
3 Jahre zuvor

Willst du damit sagen, dass Blizzard absichtlich ihren Release so gelegt haben, um Battleborn den Erfolg zu verwehren?
Jo, dass traue ich denen auf jeden Fall zu. Kein feiner Zug.

Jürgen Horn
Jürgen Horn
3 Jahre zuvor

Das vermuten einige, ja. Zumidnest stand der Relesase-Zeitpunkt von Battleborn schon länger fest, der von Overwatch nicht.

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
3 Jahre zuvor

Ich glaube das egal was sie gemacht hätten gegen die Blizzard Maschinerie hätten sie keine Chance gehabt. Ich bin auch ehrlich und gebe zu das mir BB auch einfach überhaupt nicht gefallen hat nach dem ersten Alpha Test. Nichtmal wegen der Bugs oder dem Balancing(Phoebe) sondern weil ich das aussehen der Maps und der Charaktere nicht leiden konnte und der Gamemode mit den Minions für mich überhaupt nicht funktioniert hat. Also im Grunde der komplette Style und der Background. Dazu das altbacken wirkende Talente System das einem viel zu viel Möglichkeiten gelassen hat. Ich will einfach ein gutes Ballerspiel mit ein paar netten Fähigkeiten und spaßigen Gamemodes, mehr nicht. Am Singleplayer war ich auch nicht interessiert, der Preis war mir zu hoch und wenn man schon so viele negativ Punkte hat dann ist es einfach besser es sein zu lassen. Overwatch zum Beispiel spiele ich seit Release immer noch täglich ne Runde oder zwei. Ein paar Klicks und schon ist man Ingame und kann loslegen. Kein Generve mit Talentbaum oder sonst was. Action. Abgelöst wird das aber wohl von Quake Champions und Destiny 2 smile
Und das Blizzard den Release so nah an den von BB gelegt hat zeigt einfach nur das sie BB als Konkurenten ernst genommen haben und alles versucht haben diesen zu schlagen. Vollkommen legetim, das macht jede Dönerbude so wenn daneben noch eine aufmachen will. Das kann man Blizzard kaum vorwerfen.

Nookiezilla
Nookiezilla
3 Jahre zuvor

Als wäre das nun was neues, das Publisher x release y auf Spiel oder Season z anpasst. Die Jungs von Battleborn hätten ja genau das gleiche machen können.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
3 Jahre zuvor

Es ist schwer bei Stein-Schere-Papier zu gewinnen, wenn man 10 Sekunden vor dem anderen seine Wahl zeigt und ändern kann man dann auch nicht mehr.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.