Auf diese 5 Dinge kannst Du Dich bei The Elder Scrolls Online freuen

Knapp eine Woche ist es her, dass unruhige und unzufriedenen Stimmen bei The Elder Scrolls Online mit einem Geschenkepaket zum Schweigen gebracht wurden. Zum einen hatte Matt Firor fünf Frei-Tage für jeden Spieler mit einem aktiven Abo dabei.

Viel wichtiger für den Burgfrieden war allerdings eine lange Liste mit angekündigten Verbesserungen und Erweiterungen, die im Laufe der nächsten Monate und Jahre langsam ihren Weg in das Fantasy-MMORPG finden sollen. In unserem Special nehmen wir die Liste unter die Lupe.

Ich gestehe: Ich war von der Liste auch geradezu erschlagen. Während wir die News über die fünf freien Tage zusammenzimmerten, entdeckte Dawid, der mit mir zusammen an der News arbeitete, immer neue Punkte auf der Liste, die ihn begeisterten: Neue Raids soll es geben, da ist was geplant, die Diebes-Quest kommt und so weiter. Es war zu viel, um es überhaupt auf einmal zu begreifen.

Außerdem drängten ständig neue Themen nach, aber heute, knapp eine Woche seit „DIE LISTE“ (von Matt „Grisham“ Firor) unter den Leuten ist, wird es doch mal Zeit einen genauen Blick auf die wichtigsten Punkte zu werfen.

Hey, nimm deine Hand aus meiner Wäscheschublade!

  • Ein Rechtssystem, bei dem Diebstahl und Tötung von NSCs (Nicht-Spieler-Charaktere) Konsequenzen nach sich ziehen, wenn ihr erwischt werdet.
TESO Strafe

Das ist der Punkt, bei dem die meisten mit der Zunge geschnalzt haben. Ein deutliches Bekenntnis zur Single-Player-Reihe mit eingebauter moralischer Grauzone.

Das MMORPG ArcheAge bringt ein ähnliches System mit. Spieler sammeln Strafpunkte, können von anderen Spielern aufgespürt und verknackt werden, müssen sich vor einer Jury verantworten und letztlich ihre Strafe absitzen.

Viele Spieler haben TESO die Abwesenheit des Strafen-Systems übelgenommen. Andererseits: Wie soll das genau ablaufen? Wird es dann möglich sein, unschuldige NPCs zu töten? Dafür müssten die auch erstmal eingeführt werden.

Und kommen die chronisch kleptomanischen TESO-Spieler damit klar, nicht in fremder Leute Unterwäschetruhe zu kiebitzen? Geht Zenimax noch einen Schritt weiter und verbietet das Blitz-Lesen von 200 Folianten in vier Sekunden, während man vorbeistrafet und nach Skillpunkten lunst?

Vorfreude: Hoch. Das System gehört einfach in TESO. Es wird spannend sein zu sehen, wie es implementiert wird.

Wann wird das kommen? Ich denke relativ spät. Das ist ein typisches „nice-to-have“-Ding, das aber viel Arbeit erfordern wird. Vielleicht mit einer ersten Expansion? Am günstigsten wäre so ein Feature zum Start der strategisch wichtigen Konsolen-Ausgabe von TESO (die werden übrigens auf einem eigenen Server spielen und nicht mit den PC-Gamern zusammen, die hätten sonst einen viel zu großen Vorsprung.)

Kosmetik-Fans aufgepasst

  • Färben und Tönen von Rüstung

Eine Kleinigkeit auf den ersten Blick, für viele Spieler aber doch wichtig. Vor allem weil die eher „realistische“ Farbwahl im Moment wie grau in grau in ockergrau wirkt – also wie ein regnerischer Novembertag. Farb-Tupfer hier und da wären schon nett. Puristen hingegen werden mit den Augen rollen. Sollte das Spektakel in knallige Asien-Farben abrutschen, wäre auch der Weg zu Kostümen im Ingame-Shop nicht weit. Als nächstes liefen Menschen mit Khajit-Masken umher und hielten sich für Catman! Moment, so einen hab ich neulich doch schon gesehen …

Vorfreude: Für die einen gering, für die Leute, die auch sechs Stunden im Charakter-Editor verbringen, könnte sie kaum höher liegen. So richtig passt das nicht zur grimmigen Atmosphäre in TESO. Allerdings hat Zenimax bisher ein recht gutes Händen bewiesen und könnte sich auf dezente Farben beschränken.

Wie passen neue Gilden in das Spiel?

  • Geschichte und Quests zur Diebesgilde und zur Dunklen Bruderschaft
Elder Scrolls Online: Brotherhood

Ein großer Kritikpunkt der „Das ist ja gar nicht wie Skyrim“-Fraktion. Zwar haben es die Fighter’s Guild und die Mage Guild bis ins Spiel geschafft, die Diebe und die Dunkle Bruderschaft aber nicht mehr. Auch ein MMO-Spieler, der mit der Elder Scrolls-Reihe wenig am Helm hatte, wird eingestehen, dass die Storylines der Magier- und Kämpfergilde Höhepunkte im Spiel darstellen.

Gerade um die Dunkle Bruderschaft könnten sicher tolle Stories entstehen. Die Frage ist nur: Wie soll das ablaufen? Will man die mit Stufe 10 beginnen lassen? Dann wäre der Content für ein Gros Spieler unattraktiv, die bis dahin längst in den Veteranenrängen spazieren? Oder führt man sie gleich auf der Endstufe ein? Dann müssten Neulinge lange darauf warten.

Vorfreude: Für Neuanfänger (Stichwort: Konsolen-Version) könnte das eine tolle Sache sein, für Veteranen nicht unbedingt. Außer als High-Level-Version oder wenn die Gilden gar zu Auftraggebern in neuen Abenteuerzonen werden: Dann ist es sicher eine tolle Idee, die viele freut.

Wann wird das kommen: Vielleicht mit einer der nächsten Zonen? Oder erst mit einer möglichen Erweiterung? Vielleicht überrascht uns Firor hier und zaubert schon für die nächste Abenteuerzone ein paar Angehörige der Dunklen Bruderschaft aus seinem Weihnachtsmann-Hut. Einfach so ins Spiel werden sich die Meuchler und Dieben sicher nicht schleichen. Da wird man schon Fanfaren hören.

Zauberweben! Klingt kompliziert? Ist auch so!

  • Weben von Zaubern

Das Zauberweben war das, das als erstes Fragen aufgeworfen hat: „Echt so wie ich mir das vorstelle?“ Und die Antwort war ein weises Nicken.
Zaubersprüche, die ein Spieler selbst zusammenstellen kann, sind ein interessantes Konzept in einem MMO, zumal in einem, das stolz mit einem so großen Baukasten an Fertigkeiten protzt, aus denen sich ein Spieler seinen Char zusammenstellen kann.

Wenn das Zauberweben kommt, wird es mit Sicherheit in engen Parametern ablaufen, so ähnlich wie das bei den Gylphen einst in der World of Warcraft war. Wenn bestimmte Aspekte eines Zaubers zu gut sind (ein Flammenstoß ohne Reichweite, dafür mit achtfachem Schaden, also ein Three-Finger-Fire-Deathpunch), ruiniert das die ohnehin fragile Balance.

Vielleicht wird man eine Farbe ändern können oder irgendetwas leicht modifizieren. Einen großartigen Eingriff in die Balance des Spiels wird man nicht erlauben.

Vorfreude: Wahrscheinlich zu hoch. Aber wir lassen uns gerne von Zenimax angenehm überraschen.

Die Rückkehr von Darkness Falls?

  • PvP-Dungeon in der Kaiserstadt

Hier kann ich mal mit meiner Dark Age of Camelot-Expertise brillieren, denn diese Idee stammt aus dem Oldie. Ein PvP-Dungeon!

DaoC Legion
Erinnerungen werden Wach: PvP Dungeons in DAOC

Bei DAOC war es ein besonders leckeres Verlies, das mit reichhaltigem Loot aufwartete. Es stand nur dem Reich offen, das gerade im PvP vorne lag. Das Reich hatte dann für eine bestimmte Zeit Zugang in das Verlies, konnte in einer reichsweiten Aktion den ansässigen Oberschurken ins Jenseits befördern und die Taschen vollmachen.

Das war ungefähr so wie der Sturm auf ein Kaufhaus im Winterschlußverkauf, nur dass alle bewaffnet waren und es nicht um Pelzmäntel, sondern um Loot ging, der da rausgetragen wurde. Gut, beim C&A wird auch selten ein tausendäugiges Dämonenmonster erschlagen, das die Seelen von Gefallenen in sich aufsaugt … andererseits war ich schon lange nicht mehr in einem C&A.

Außerdem war das PvP-Dungeon ein großartiger Ort, um zu leveln; die Exp war erhöht.

Eine besondere Freude war es übrigens, wenn das Reich wechselte, das den PvP-Dungeon besetzte. Dann nämlich ging es zu wie beim Groß-Reine-Machen. Eine neue Heerschar stürmte nach dem Triumph um irgendeine Burg sofort den PvP-Dungeon und killte dort Mob neben feindlichem Spieler, bis Darkness Falls allein ihnen gehörte. So eine Durchfeg-Aktion war möglich, denn nur wer noch Zugang zum PvP-Dungeon hatte, konnte direkt vor Ort respawnen. Der Rest fand sich auf einem Friedhof außerhalb wieder.

Das setzte auch eine andauernde Zirkulation im PvP-Gebiet in Gang, denn wenn 200 Leute des gerade dominanten Reichs im PvP-Verlies waren, konnten sie ja nicht ihre Festungen verteidigen …

Vorfreude: Wahrscheinlich im Moment zu niedrig. Das war bei DAOC ein riesen Ding, hat allen ein Ziel gegeben und dem Spiel nochmal einen zweiten Wind verpasst. Die Exp war gut, es war ein „serverweites“ Ereignis und das Gemetzel nach jedem Wechsel ein großer Spaß für die ganze Familie.

Wann wird das kommen? Wahrscheinlich das erste Mal, wenn Firor glaubt, das Spiel brauche einen Gameplay-Boost. Ende des Jahres? Zu Weihnachten vielleicht?

Sachen, die jetzt einfach mal fällig sind

Das war natürlich noch nicht die ganze Liste, die wird von einer ganzen Reihe von Änderungen komplettiert, die man sich schon zu Release gewünscht hätte.

  • Bessere Gesichtsanimationen von NSCs
The Elder Scrolls Online

Das ist dringend fällig und wird schon seit der Beta als die große Schwachstelle in der Präsentation angemerkt. Leider lassen solche Sachen erfahrungsgemäß lange auf sich warten …

  • Migration des europäischen Megaservers in unser europäisches Datenzentrum.

Die europäischen Server irgendwo in Amerika (wohl in Maryland) nehmen in der Tat viele deutsche Spieler Zenimax übel, weil vor dem Release der Eindruck erweckt wurde, die Server stünden in Frankfurt. Na gut, zumindest waren die meisten davon ausgegangen, dass, wenn es schon einen europäischen Server gibt, der auch in Europa stehen würde.

Für den Umzug gibt es noch kein Datum, aber jede Woche bekräftigt einer der Offiziellen, dass es wirklich weit oben auf der Prioritätenliste stehe und dass man das auf jeden Fall mache, sobald es etwas ruhiger um Bugs, Bots und Goldseller werde.

Wann wird das kommen? Bald. Denke bis Ende Mai sollte die Sache gegessen sein.

[doptoggle title=“Ansonsten stehen auf der Liste noch zahlreiche Verbesserungen, die wir euch hier zeigen….“ icon=3 activeicon=4]

  • Ein System, das es Spieler in Gruppen ermöglicht, einander zu sehen, auch wenn sie sich in verschiedenen Phasen befinden.
  • Persönliche Anpassung des Sichtfeldes
  • Zwei neue Veteranen-Dungeons: Krypta der Herzen und Stadt der Asche
  • Neue Region in Kargstein mit neuer Prüfung: die Schlange
  • Verbesserte Möglichkeiten Gegenständen in der Welt aufzusammeln
  • Pferderennen
  • Drachenstern-Arena – ähnlich wie Prüfungen, aber für bis zu vier Spieler
  • Verbesserungen beim Fischen
  • Verbesserungen des Handwerkssystem
  • Verbesserte Gruppensuche
  • Neue Gildenfunktionen: Änderungen an der Benutzeroberfläche des Gildenladens, anpassbare Gildenabzeichen, Wappenröcke und Gildenkiosks – Gildenläden, die allen zugänglich sind und der höchstbietenden Gilde zur Verfügung stehen.
  • Automatisch levelnde Dungeons, die sich dem Level eures Gruppenleiters anpassen.
  • Errungenschaften für das Wiederholen von Dungeons

[/doptoggle]

Was meint Ihr? Auf was freut Ihr Euch bei der langen Reihen von Dingen am meisten? Sagt es uns in der Umfrage! Oder habt Ihr was ganz anderes auf dem Zettel? Dann ab in die Kommentare damit?

Was ist euer Meinung nach das beste Sandbox-MMO überhaupt?

  • Black Desert (26%, 210 Votes)
  • EVE Online (18%, 143 Votes)
  • Minecraft (16%, 132 Votes)
  • Ein anderes Spiel (bitte im Kommentar benennen) (11%, 91 Votes)
  • ArcheAge (11%, 85 Votes)
  • Albion Online (8%, 61 Votes)
  • Atlas (3%, 22 Votes)
  • RuneScape (2%, 15 Votes)
  • Gloria Victis (1%, 12 Votes)
  • Conqueror’s Blade (1%, 9 Votes)
  • Wurm Online (1%, 7 Votes)
  • Fractured (1%, 7 Votes)
  • Legends of Aria (1%, 5 Votes)
  • Trove (0%, 4 Votes)
  • Dark and Light (0%, 3 Votes)
  • MapleStory 2 (0%, 3 Votes)

Abstimmungen Gesamt: 809

Loading ... Loading ...
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Judah

Was mich an ESO wirklich nervt, dass sich die NPC-Gilden nicht gegenseitig ausschließen, dass man z.B. nur als Zauberer in die Magiergilde kommt oder als Schurke in die dunkle Bruderschaft. So gäbe es einen Unterschied beim Twinken in Sachen Quests und würde Anreize schaffen zu twinken.

Wobei man natürlich sagen muss, dass sich Zenimax in Sachen Twinken durch das Recycling aller Fraktionsgebiete in den Veteranenstufen ohnehin ins Knie geschossen hat, weil es dadurch unattraktiver geworden ist.

Keks

Pinke Bosmer Rüstung ich komme 😀

Gerd Schuhmann

Als ich vor x Jahren, am Anfang meiner MMORPG-Karriere, DAOC gespielt hab, gab es da auch die Möglichkeit, seine Rüstungen zu färben. Und irgendwann war ich in einer Gruppe – so das erste Mal – und bevor’s losging, stellt sich einer vor mich, guckt mich an und fragt: „Sag mal, bist du FARBENBLIND?!“

Daran musste ich grade denken.

Antiklimax

„Auf diese 5 Dinge kannst Du Dich bei The Elder Scrolls Online freuen“

Gut, man KANN sich sicher auf das eine oder andere freuen. Aber ihr schreibt es ja selber:

„die im Laufe der nächsten Monate und Jahre langsam ihren Weg in das Fantasy-MMORPG finden sollen.“

Von daher, besser an dem Erfreuen, was tatsächlich da ist. Oder eben auch nicht 😉

Gorden858

Freue mich schon auf das Rüstung färben, auch wenn ich eigentlich keinen extrem großen Wert auf das Erscheinungsbild meines Charakter lege. Aber mein TESO Charakter sieht momentan aus wie ein Clown. Wenn man sich komplette Sets craftet in einem einheitlichen Stil kommen ja wirklich schicke Sachen bei rum, die den ES-Stil auch super einfangen. Aber wenn man sich nur mit Questbelohnungen einkleidet, läuft man auch ganz schnell mit grünen Waldelfhosen, einer grauen Dunkelelfbrust, rötlichen Argonierhandschuhen und nem braunen Tigerkopf herum… Da bin ich wirklich froh, dass ich eine schicke Verkleidung behalten habe. An der habe ich mich aber langsam wirklich satt gesehen.

Denke auch nicht, dass sie es ermöglichen werden mit irgendwelchen Powerrangerrüstungen rumzulaufen. Aber eine Möglichkeit alles auf einen (Grau-)Farbton zu bringen wäre schon schön.

Gerd Schuhmann

Power-Ranger-Rüstung ist echt schön!

Ich find die Leute im Spiel verschmelzen die anderen Spieler immer zu so einer Art grauen Massen, im PvP oder irgendwo. Außer diese Typen mit dem Legionärs-Helm, die stechen raus. Manche Gilden benutzen Verkleidungen als so eine Art „Gilden-Uniform“ im PvP, die fallen auch auf durch die große Massen.

Vielleicht wären ja Gilden-Wappenröcke eine gute Idee, die dann klare Farbtupfer setzen? Oder sogar Gildenbanner am Rücken der Pferde?

Gorden858

Mir fällt da spontan das Paladin T 0,5 aus Classic Wow ein 😀

Gilden-Wappenröcke etc. stehen ja auch auf ihrer Liste, vlt kommt das ja zusammen.

Dawid

Ich glaube, dass mir der neue PvP Dungeon viel Spaß bereiten könnte. Womit ich noch gar nichts anfangen kann, ist der Hinweis auf Pferderennen – was die da wohl geplant haben? So ein Gleiterrennen hätte ich mir z.B. bei SW:TOR vorstellen können, aber hier? Bin gespannt 😉

Aruva

Also ich freue mich tierisch auf die Diebesgilde und dunkle Bruderschaft.
Würde es aber auch begrüßen wenn irgendwann vielleicht die möglichkeit der charackter re-creation kommt also quasi so wie bei blizzard wo man seinen char komplett änder kann mit rasse Geschlecht und aussehen . vielleicht in form eines trankes oder ähnlichem. Natürlich als bezahl methode gern ingame gold aber da denke ich mal wird es ans echte geld gehen wie überall sonst auch. (Aber lieber erst später nach wichtigeren dingen 😉

Gerd Schuhmann

Bist du denn auch ein Opfer des gefürchteten „Ich konnte nicht nah genug an meinen Char heranzoomen“-Bugs vom Release-Tag geworden oder hast du dich einfach nur umentschieden?

Aruva

Ja genau leider bin ich auch opfer dieses bugs geworden und deswegen konnte ich meinen char leider nicht so gestalten wie ich es gern gehabt hätte ; ( und als es bei mir dann irgendwann doch ging hatte ich den charackter schon zu weit und wollte nicht von vorne anfangen.
Aber in einigen Punkten ist es mittlerweile auch eine sache des umentscheidens (zum bsp frisur :D)

Gerd Schuhmann

Das geht bestimmt vielen so … vielleicht kommt da wirklich irgendwann mal etwas, überraschen würde es mich nicht.

Aruva

Ja denke ich auch. Und wenn man es mal anders sieht wäre es ja eine zusätzliche einnahme quelle die recht gut funktionieren sollte.sowas gibt es ja mittlerweile bei ziemlich vielen mmos (GW2; FF14 etc.)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x