ARK: Massig neue Server und großer Patch auf der Xbox

Auf der Xbox-Version von ARK: Survival Evolved steht ein großes Update an – und 100 neue Server kommen auch.

Platzmangel wegen Überfüllung

Wer in den letzten Wochen versucht auf der Xbox One ARK zu spielen, der musste sehr oft feststellen, dass das im Grunde nur im Offlinemodus möglich war. Die 162 PvE-Server des Spiels sind zu bestimmten Zeiten vollständig gefüllt und auch auf den 237 PvP-Servern lässt sich nur mit Geduld ein Platz ergattern – wer zusammen mit Freunden spielen will, hat es da noch schwerer.

Aus diesem Grund haben die Entwickler angekündigt, zeitnah über 100 neue Server zu eröffnen, um den Spielermassen wenigstens einigermaßen Herr zu werden. Das ist auch bitter notwendig, denn wenn man den Aussagen von Studio Wildcard Glauben schenken will, wurde ARK auch auf der Xbox schon über 1 Million Mal heruntergeladen.

Abgesehen davon steht der erste, richtig große Patch für die Konsolenversion an. Dieser katapultiert die Version nur knapp hinter die aktuelle PC-Variante und führt – neben anderen Dingen, wie zahlreichen Bugfixes – die riesigen Kängurus ein, mit denen man deutlich bequemer über die Insel hoppeln kann. Dazu kommen primitive Käfige und Feuerstellen sowie die Korrektur einiger Memory Leaks, die für Abstürze der Xbox sorgten.


Weitere Infos zum Spiel findet Ihr auf unserer Themenseite von ARK: Survival Evolved.

Autor(in)
Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.