ARK: Riesenkänguru mit Beutel-Beifahrersitz und Allianzen!

Passend zum Neujahrstag bekommt ARK: Survival Evolved einen neuen Patch. Dieser bringt Spielerbündnisse und Zweisitzer.

Die Allianzen der Kängurus

Bei Studio Wildcard kennt man auch über die Feiertage kein Verschnaufen, denn ARK: Survival Evolved hat gestern am letzten Tag 2015 ein weiteres Update bekommen. Gleich mehrere Features hat man zur Feier des neuen Jahres zu einem Patch zusammengefasst.

Die wohl coolste Neuerung ist ein neues Wildtier, was stark mit den uns bekannten Kängurus verwandt ist. Wie fast alles in ARK sind sie aber deutlich größer und können, sobald sie gezähmt sind, gleich zwei Spieler auf einmal transportieren. Einer davon reitet wie üblich auf dem Sattel, der andere kommt im Beutel unter und reist gut gewärmt als „Beifahrer“ über die Insel. Mit seinen starken Beinen ist der Procoptodon, so der Name des Tiers, übrigens in der Lage, selbst hohe Hindernisse mit einem Sprung zu überwinden und aufgrund seiner Geschwindigkeit große Distanzen in Windeseile zurückzulegen. Wie das Ganze im Spiel aussieht, schaut Ihr Euch am besten selbst an:

Ein oft gefordertes Feature war die Möglichkeit, sich mit anderen Stämmen zusammenzuschließen. Diese Option ist jetzt verfügbar, so können kleinere Spielerverbände einander unterstützen und als „Allianzen“ gegen größere Gruppen bestehen. Damit sollte es auch eingeschworenen, kleineren Grüppchen ermöglicht werden, sich gegen vorherrschende Veteranen zu behaupten. Außerdem ermöglicht dies neue Arten der Diplomatie und Politik, wenn Bündnisse ausgehandelt und Intrigen gesponnen werden.


Die PC-Version von ARK ist noch bis zum 4. Januar 2016 um 40% reduziert und für 16,79€ im Steam-Shop erhältlich. Weitere Informationen zum Spiel findet Ihr auf unserer ARK: Survival Evolved-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): gamespot.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.